Eure Guilty Pleasures

User Beitrag

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 1918

Registriert seit 15.06.2013

01.09.2020 - 22:04 Uhr
Ich mache mal den Anfang:

a-ha - Scoundrel Days (LP, 1986)

Unglaubliches Pop-Überwerk, durchaus düster und mit viel Tiefgang. Okay, vielleicht kein guter Einstieg ins Thema, da das Album auch objektiv einfach zu gut ist :D

Peacetrail

Postings: 1680

Registriert seit 21.07.2019

01.09.2020 - 22:10 Uhr
auf jeden Fall ABBA Gold.
Und unbedingt Lucilectric (Hey Süßer).

Given To The Rising

Postings: 7191

Registriert seit 27.09.2019

01.09.2020 - 22:19 Uhr
Raus! ;)

The Bangles - Eternal Flame
Tokio Hotel - Schrei (hatte einige tolle Songs)

Autotomate

Postings: 2371

Registriert seit 25.10.2014

01.09.2020 - 22:23 Uhr
ABBA ist hier komplett Off Topic.

Peacetrail

Postings: 1680

Registriert seit 21.07.2019

01.09.2020 - 22:28 Uhr
Ich habe gerade mal die CD-Wand durchgeguckt.
Chartverdächtig sind auf meiner Seite nur:
Alanis Morrisette - Jagged Little Pill
Fleetwood Mac - Rumours
Take that - Greatest Hits

Meine Frau hat mehr Sche** wie I want to be a Hippie oder Short Dick man (20 Fingers).
Aber ganz cool aus ihrer Sammlung ist noch Outkast und TLC.

Given To The Rising

Postings: 7191

Registriert seit 27.09.2019

01.09.2020 - 22:29 Uhr
"Alanis Morrisette - Jagged Little Pill"
Das ist für alle ein Topalbum.

Peacetrail

Postings: 1680

Registriert seit 21.07.2019

01.09.2020 - 22:31 Uhr
Hm, so cool ist das heute nicht mehr. Das war reiner Zeitgeist.

Given To The Rising

Postings: 7191

Registriert seit 27.09.2019

01.09.2020 - 22:33 Uhr
Doch, doch. Auch wenn du hier fragst. Ironic, Right Through You, Hand In My Pocket..finde ich alle toll.

dieDorit

Postings: 697

Registriert seit 30.11.2015

01.09.2020 - 22:36 Uhr
Also, Fleetwood Mac - Rumours kann man doch wahrlich nicht als "guilty pleasure" bezeichnen.

Peacetrail

Postings: 1680

Registriert seit 21.07.2019

01.09.2020 - 22:41 Uhr
Rumours ist m.E. das mainstreamigste Mainstream-Album im gesamten Mainstream.

Given To The Rising

Postings: 7191

Registriert seit 27.09.2019

01.09.2020 - 22:45 Uhr
Ich dachte, das wär ein zufälliges Album von Ed Sheeran.

Mr Oh so

Postings: 1456

Registriert seit 13.06.2013

01.09.2020 - 22:45 Uhr
Abba, Alanis Morrisette, Fleetwood Mac - Ihr Loser, was kommt als nächstes, die Beatles?

Ich liebe die Münchener Freiheit!

Given To The Rising

Postings: 7191

Registriert seit 27.09.2019

01.09.2020 - 22:47 Uhr
Ohne dich...! Wenn hier einer mit den Flippers oder Peter Maffay kommt, raste ich aus.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1985

Registriert seit 12.12.2013

01.09.2020 - 22:51 Uhr
Da gibt es so viele... Wobei ich mich da nicht "guilty" fühle. Mag die Musik einfach.

Beispiele:
Melanie C - Northern star (wunderschönes Pop-Album, finde da eigentlich nur "Never be the same again" doof.)
ABBA - Praktisch alles ab dem zweiten Album
The Human League - Dare! (Synthpop in Perfektion.)
Heather Nova - alles von "Glow stars" bis "Siren"

Bernd

Postings: 516

Registriert seit 07.07.2020

01.09.2020 - 22:57 Uhr
Peter maffay

Luc

Postings: 669

Registriert seit 28.05.2015

01.09.2020 - 23:01 Uhr
Enigma MCMXC a.D

dreckskerl

Postings: 3640

Registriert seit 09.12.2014

01.09.2020 - 23:33 Uhr
Enigma - Das ist mal wirklich ein guilty pleasure.
Ich hätte Neil Diamond zu bieten.

Rumours ist eine klare 10/10, ein Poprockjuwel.

fakeboy

Postings: 447

Registriert seit 21.08.2019

01.09.2020 - 23:50 Uhr
Alles von EAV

dreckskerl

Postings: 3640

Registriert seit 09.12.2014

01.09.2020 - 23:52 Uhr
Eros Ramazotti - Musica E

Huhn vom Hof

Postings: 2488

Registriert seit 14.06.2013

01.09.2020 - 23:59 Uhr
Von den Spice Girls mag ich die Songs "Spice Up Your Life" und "Viva Forever".

Analog Kid

Postings: 1444

Registriert seit 27.06.2013

02.09.2020 - 00:11 Uhr
Sandra

Analog Kid

Postings: 1444

Registriert seit 27.06.2013

02.09.2020 - 00:21 Uhr
Hatte ich im Songthread schonmal, ist einfach ein toller Herbstsong von Moody Blues-Heulboje Justin Hayward:

https://youtu.be/1bTfcl3ZGTc

Find den unironisch gut.

dreckskerl

Postings: 3640

Registriert seit 09.12.2014

02.09.2020 - 00:37 Uhr
Barclay James Harvest geht da in ähnliche Richtung :-)

Mister X

Postings: 3268

Registriert seit 30.10.2013

02.09.2020 - 00:47 Uhr
Halte nichts von Guilty Pleasures. Entweder stehe ich zu einem öffentlich gescholtenen Album oder nicht.

Analog Kid

Postings: 1444

Registriert seit 27.06.2013

02.09.2020 - 01:09 Uhr
Asia - same

Ich stehe voll und ganz hinter diesem massiv gescholtenen Album.

dreckskerl

Postings: 3640

Registriert seit 09.12.2014

02.09.2020 - 01:12 Uhr
Man steht doch dazu, sonst wäre es ein hidden pleasure.

Analog Kid

Postings: 1444

Registriert seit 27.06.2013

02.09.2020 - 01:22 Uhr
Yes - Union

Dieses Album finden ja selbst die meisten Yes-Fanatics scheisse, höchstwahrscheinlich sogar die meisten der ca. 100 daran beteiligten Studiomusiker, aber ich stehe ebenfalls voll und ganz hinter diesem erigierten Bombastpoprock-Sound, blankpoliert wie ne Wolkenkratzerglasfassade, eingespielt und conceived vom böse-alte-weisse-Männer-Musikkonzern wo nur noch per Rechtsanwälten miteinander kommuniziert wird, weil man trotz der verlogenen Jon-Andersonschen Behauptung einer "Union" in Wirklichkeit zerstritten bis dorthinaus ist.

Rainer

Postings: 747

Registriert seit 22.03.2020

02.09.2020 - 03:19 Uhr
N paar Nu-Metal-Epigonen würde ich hier gerne nennen u.a. KoRn und Limp Bizkit. Erste würde ich bis 2003 bis aufs Blut verteidigen, da kannste mir mit Arcade Fire und Co. kommen, Arschlecken. Nu Meddl Loide. Und Bizkit's Significant Other und der Starfish sind saudumme, aber unterhaltsame Alben. Genauso wie die Rammstein-Alben "Mutter" und Co. Die Rezensionen hier auf Plattentests sind so scheißpeinlich, könnt mich mal.

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 1918

Registriert seit 15.06.2013

02.09.2020 - 09:07 Uhr
Das Yes-Album muss ich mal probehören. Die Asia ist super.

Italo Pop. Zumindest für den kleinen Spaß zwischendurch. Ich liebe diesen übertrieben künstlichen Synthiesound, der komplett alles zukleistert. Dazu noch vollkommen inakzeptable Klamotten der Protagonisten und Videos mit aus der Zeit gefallenen Effekten. Was kann man mehr verlangen?

Given To The Rising

Postings: 7191

Registriert seit 27.09.2019

02.09.2020 - 09:16 Uhr
@Rainer: Wurde vom Chef persönlich rezensiert.
Urteil zu Chocolate Starfish:
"Lediglich eine einzige Platte hat es gebraucht, um aus Nobodies Superstars zu machen und sie an die Speerspitze einer Jugendbewegung zu setzen, und auch nur exakt ein Album später könnten Limp Bizkit nun schon wieder den bitteren Rückweg antreten müssen."
Wie man sich irren kann...;)

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 1918

Registriert seit 15.06.2013

02.09.2020 - 09:26 Uhr
Tut mir sehr leid, dass ich das Niveau bereits nach ca. 30 Beiträgen derart ins Bodenlose sinken lasse, aber das hier ist einfach zu güldenst. Ich habe vollkommen ironiefrei seit über 30 Jahren die 7" davon im Regal stehen. In keinem anderen Video davor oder danach wurden die Synthies derart überzeugend direkt aus der Badewanne gespielt (inklusive Schaumbad).

https://youtu.be/AUe0kPKR3hw

Klaus

Postings: 1742

Registriert seit 22.08.2019

02.09.2020 - 09:28 Uhr
Korn - The Path To Totalty.

Ich feier das ziemlich ab, habe aber auch Herz für Brostep.

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 1918

Registriert seit 15.06.2013

02.09.2020 - 09:37 Uhr
Mal ernsthaft, so schlecht waren Korn damals auch nicht. Nicht, dass ich mir das heutzutage noch anhören würde, aber die hatten durchaus ein paar brauchbare Ideen am Start. Da gab es meiner Ansicht nach weitaus Schlimmeres.

Bei dem Thema ist mir eingefallen, dass ich den hier immer mal wieder gerne höre, wenn er irgendwo läuft:

3 Doors Down - Kryptonite

Klaus

Postings: 1742

Registriert seit 22.08.2019

02.09.2020 - 09:43 Uhr
"Mal ernsthaft, so schlecht waren Korn damals auch nicht. Nicht, dass ich mir das heutzutage noch anhören würde, aber die hatten durchaus ein paar brauchbare Ideen am Start. Da gab es meiner Ansicht nach weitaus Schlimmeres. "

Ne, waren sie nie. Mag sie ja auch. Nur bei dem Album sind sich eigentlich alle* einig, wie schlecht das ist.


*RYM - Wert 1,82 ;)

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 1918

Registriert seit 15.06.2013

02.09.2020 - 09:46 Uhr
:D

Muss man auch erstmal schaffen!

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 1918

Registriert seit 15.06.2013

02.09.2020 - 09:50 Uhr
Wenn wir schon in der Ecke unterwegs sind. Mir fallen gerade zwei weitere Hits der 90er ein, bei denen ich bis heute nicht den Raum verlasse, sollten sie mal irgendwo laufen:

The Verve - Bitter Sweet Symphony
Billy Talent - Fallen Leaves

Klaus

Postings: 1742

Registriert seit 22.08.2019

02.09.2020 - 09:51 Uhr
Da wollten sie halt mal was neues machen und haben ihren sehr stumpfen Nu-Metal-Sound mit sehr stumpfem Elektro-Geballer mischen lassen. Fanden viele Puristen doof.

Klang dann so:

https://www.youtube.com/watch?v=bNfh6ZSaVzE&list=PLYZoptGMyY8wgTKTsDaF3VVZSGWrAupIu&index=12&t=0s

Vermutlich machen die Leute, die das krisitieren, nie Sport, denn zum Puls hochtreiben ist das super!

Klaus

Postings: 1742

Registriert seit 22.08.2019

02.09.2020 - 09:52 Uhr
Billy Talent mal aus versehen live gesehen zu haben ist bis heute ein großes Trauma bei mir.

Ernsthaft, wenn ich eines Tages entführt werde und damit beschallt - ich gestehe alles.

Pivo

Postings: 460

Registriert seit 29.05.2017

02.09.2020 - 09:53 Uhr
Ich kann aus heutiger Sicht auch einige CD-Anschaffungen aus der Vergangenheit nicht mehr nachvollziehen. Andererseits ist solch eine Blick in die Untiefen ein schöner Beleg wie sehr sich auch der Musikgeschmack mit den Jahren verändern kann.

Heute noch nicht mal mehr mit der Kneifzangen anfassen würde ich folgende Alben/Künstler, die aber damals echt angesagt waren:

Rammstein - Sehnsucht, Mutter, Herzeleid
Witt - Bayreuth-Reihe
Einige Techno-Singles aus den 90ern
Fantastische Vier
Limp Bizkit - Choclate Starfish
Coldplay - Mylo Xyloto, Viva la Vida





Given To The Rising

Postings: 7191

Registriert seit 27.09.2019

02.09.2020 - 09:54 Uhr
"The Verve - Bitter Sweet Symphony"
Hey, das ist doch auch ne geile Nummer. Gerade in der Szene bei "Eiskalte Engel".

Ich mag Blink-182 - All The Small Things auch immer noch und schäme mich nicht.

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 1918

Registriert seit 15.06.2013

02.09.2020 - 09:58 Uhr
Genau deswegen habe ich den Thread eröffnet. Das sollte man nicht wörtlich nehmen sondern einfach mit einer gewissen Portion Humor. Der Blick zurück kann durchaus interessant sein. Ich fand die ganzen Nu-Metal-Hits der 90er damals wahrhaft schrecklich, aber wenn ich mir das heute anhöre, verbinde ich damit auch eine weitestgehend sorgenfreie Zeit. Finde es interessant, dass sich dieses Gefühl beim Hören dieser Songs bei mir einstellt.

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 1918

Registriert seit 15.06.2013

02.09.2020 - 09:59 Uhr
"...und schäme mich nicht."

Given, da sind wir uns mal zu 100% einig :)

Autotomate

Postings: 2371

Registriert seit 25.10.2014

02.09.2020 - 09:59 Uhr
Korn als "Nu-Metal-Epigonen" zu bezeichnen, muss man auch erst mal schaffen. Die Neunziger-Alben sind auf keinen Fall "Guilty Pleasures", jederman weiß, dass die gut sind ;)

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 1918

Registriert seit 15.06.2013

02.09.2020 - 10:00 Uhr
"Billy Talent mal aus versehen live gesehen zu haben ist bis heute ein großes Trauma bei mir."

Ich bin damals einem Kumpel zuliebe mal auf einem Konzert der Bloodhound Gang gelandet. Es hat gedauert, bis ich das verarbeitet hatte :D

dieDorit

Postings: 697

Registriert seit 30.11.2015

02.09.2020 - 10:01 Uhr
Ganze Alben fallen mir keine ein, aber der Song "Centuries" von Fall Out Boy macht schon Laune.

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 1918

Registriert seit 15.06.2013

02.09.2020 - 10:06 Uhr
Wheatus - Teenage Dirtbag

Der Song ist eigentlich unfassbar schlecht. Schlecht, schlecht, einfach nur grottenschlecht. Aber er steht auch gleichzeitig sinnbildlich für die Unbeschwertheit der damaligen Zeit. Irgendwie widersprüchlich und deswegen umso interessanter.

Klaus

Postings: 1742

Registriert seit 22.08.2019

02.09.2020 - 10:06 Uhr
"Ich bin damals einem Kumpel zuliebe mal auf einem Konzert der Bloodhound Gang gelandet. Es hat gedauert, bis ich das verarbeitet hatte :D"

Muss die schlimme Zeit gewesen sein. Als Teenager habe ich die auch gehört, Live bei einem Festival mal viel viel später gesehen, als sie dann schon "harmlos" waren.

Für sehr strange Auftritte empfehle ich h.gicht.

Given To The Rising

Postings: 7191

Registriert seit 27.09.2019

02.09.2020 - 10:08 Uhr
Der Song ist cool, die Stimme unfassbar schlecht.

Crazy Town - Butterfly
Einfach gut.

Given To The Rising

Postings: 7191

Registriert seit 27.09.2019

02.09.2020 - 10:09 Uhr
@Fridolin

Pivo

Postings: 460

Registriert seit 29.05.2017

02.09.2020 - 10:32 Uhr
Ich war, natürlich nur einer Frau zuliebe, auf einem Konzert von Pink und Gentleman.... Das müsst Ihr erstmal unterbieten.... :-))

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: