Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Antilopen Gang - Adrenochrom

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21239

Registriert seit 08.01.2012

21.08.2020 - 18:36 Uhr - Newsbeitrag
Die Antilopen Gang veröffentlicht heute ein neues Album mit dem Titel "Adrenochrom" samt Musikvideo zum Song "Army Parka". Für Frühjahr 2021 plant die Gang auf "Aufbruch Aufbruch"-Tour zu gehen.

Berlin, 21.08.2020
Die Welt ist aus den Fugen geraten. Man ist fast versucht, sich eine Normalität zurückzuwünschen, die man stets abgelehnt hat. Alles ist anders, nur eins ist klar: Es wird eine Zeit vor und eine Zeit nach 2020 geben. Und dazwischen? Dazwischen verabreicht die Antilopen Gang der Menschheit ab heute mit ihrem neuen Album "Adrenochrom" die längst überfällige Zwangsimpfung. Zeitgleich erscheint das Video zu "Army Parka", die neue Single der Antilopen Gang. Ein Spätsommerhit voller Ladendiebstahlromantik.

Spontan in der Isolation entstanden, erscheint "Adrenochrom" nur ein halbes Jahr nach Veröffentlichung ihres letzten Top Ten-Albums "Abbruch Abbruch", das für die erste Jahreshälfte titelgebend war und sich somit gleichzeitig verhinderte wie auch verwirklichte. Wenn alle Konzerte ausfallen, dann meldet sich die geliebte und gehasste Antilopen Gang eben mit einem vollwertigen, brandheißen Album aus dem Lockdown zurück, das genug Stoff bietet, um auch in der zweiten Jahreshälfte geliebt und gehasst zu werden.

Die Antilopen sind HipHops Problemkinder und haben sich ihr "Adrenochrom" in einem grausamen Ritual selbst abgezapft. Es verursacht einen wohligen, süchtig machenden Rausch. Doch sind die Zeiten schwer, wird die Musik der Antilopen Gang leicht. Wo Soulsänger vor Verzweiflung weinen, gehen die Antilopen in den Keller und lachen sich kaputt. Es ist ein wohltuendes Gelächter über den allgegenwärtigen Wahnsinn, der mit Corona hochgekocht ist. Anstatt sich jedoch zu sehr in den vermeintlich großen Themen dieser Zeit zu verlieren, macht sich die Gang auf "Adrenochrom" vor allem locker und widmet sich intuitiv dem guten alten Battle-Rap, der lebensnotwendigen Sprücheklopferei.

Auch die - laut Selbstbeschreibung - wichtigste Rap Crew Europas ist hart von den Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie getroffen, aber davon sollen andere ein Lied singen. Auf dem neuen Antilopen-Album gibt es stattdessen Ladendiebstahlromantik und die Huldigung des eigenen imaginierten Reichtums, womit nebenbei der Soundtrack für den letzten Sommer vor der Rezession bereitgestellt wird. Die Gang lässt verlauten: "Wenn man wie wir mehrfach mit seinem Schaffen versehentlich die Zukunft vorausgesagt hat, dann überlegt man sehr genau, was man sagt. Kernthese des Albums ist deshalb insbesondere, dass wir glücklich, erfolgreich, reich und alle anderen Rapper Idioten sind. Letzteres ist Fakt, ersteres regelt Adrenochrom für uns."

"Adrenochrom", das sind zwölf Lieder - produziert von Ghanaian Stallion, Shuko, Faluti, Fonty, Yourz, Tombs Beats, Provo, C.O.W. und der Gang selbst - sowie zwei Skits mit ein paar Rückmeldungen von Antilopen-Kritikern. Erstmals auf dem bandeigenen Label "Antilopen Geldwäsche" und nur digital veröffentlicht, verzichten die Antilopen überheblich auf jeden Schnickschnack, jedes Verpackungsmaterial und jede Promophase. Sie selbst merken an: "Wir haben das Album im Internet geschrieben und nun geben wir es dem Internet zurück. Das Internet hat uns durch diese schwere Zeit gebracht, wir sind es ihm schuldig." Es geht mit Pauken, Trompeten und einer Überdosis Adrenochrom in die neue Realität.

Für 2021 hat die Antilopen Gang die Fortsetzung ihrer Live-Aktivitäten angekündigt. Mit dem passenden Claim "Aufbruch Aufbruch" sind folgende Tournee-Stopps anvisiert:

05.03.2021 AT-Graz, PPC
06.03.2021 Chemnitz, AJZ Talschock
18.03.2021 Reutlingen, Franz. K
19.03.2021 Erfurt, Central
20.03.2021 Kiel, Die Pumpe
24.03.2021 Oldenburg, Kulturetage
25.03.2021 Rostock, M.A.U. Club
26.03.2021 Hamburg, Grosse Freiheit 36
27.03.2021 Münster, Sputnikhalle
01.04.2021 Köln, E-Werk
02.04.2021 Frankfurt, Batschkapp
03.04.2021 CH-Zürich, Rote Fabrik
04.04.2021 CH-Bern, Dachstock
07.04.2021 Nürnberg, Z-Bau
09.04.2021 Bremen, Schlachthof
10.04.2021 Düsseldorf, ZAKK
11.04.2021 Düsseldorf, ZAKK
19.06.2021 Scheeßel, Hurricane Festival
20.06.2021 Neuhaus ob Eck, Southside Festival
17.07.2021 Regensburg, Piazza Festival
31.07.2021 Bonn, Green Juice Festival
06.08.2021 Mainz, Hinterhof Open Air
13.08.2021 Eschwege, Open Flair Festival
14.08.2021 Grosspösna, Highfield Festival
15.08.2021 Rothenburg ob der Tauber, Taubertal Festival
21.08.2021 AT-St. Pölten, Frequency Festival

All Crips are Bloods

Postings: 187

Registriert seit 05.06.2020

21.08.2020 - 18:42 Uhr
Hab ich eben mal reingehört. Dachte bei dem Titel hauen sie auf die Kacke und ziehen das ordentlich durch den Kakao. Aber nein, sie wiederholen sich nur. Mal nen Hildmann-Diss hier, mal ein Xavier-Joke da, aber nix davon wirklich witzig.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21239

Registriert seit 08.01.2012

30.08.2020 - 19:27 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

MasterOfDisaster69

Postings: 687

Registriert seit 19.05.2014

29.09.2020 - 12:29 Uhr
Ich find es recht unterhaltsam, und die Rezi von Pacal auch, Danke.

auch ganz nett der Oliver Pocher Disstrack
https://www.youtube.com/watch?v=0Q_-xF-qDzw

MasterOfDisaster69

Postings: 687

Registriert seit 19.05.2014

29.09.2020 - 12:30 Uhr
*Pascal

flow79

Postings: 251

Registriert seit 09.09.2020

29.09.2020 - 13:49 Uhr
Hui, mutiger Albumtitel...

Corristo

Postings: 835

Registriert seit 22.09.2016

29.09.2020 - 19:38 Uhr
Vor allem ein dämlicher Albumtitel. Weil natürlich grade die Antilopen Gang zu wissen glaubt, dass an dem Thema garantiert nichts dran ist und es sich wirklich nur um eine irre VT handelt. Grade bei so einem Thema würde ich mich ja nicht so weit aus dem Fenster lehnen.

MasterOfDisaster69

Postings: 687

Registriert seit 19.05.2014

30.09.2020 - 00:39 Uhr
Was ist denn "dran an dem Thema"?

Pascal

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 645

Registriert seit 13.02.2013

30.09.2020 - 01:02 Uhr
Ok, warte mal @Corristo, dass Prominente weltweit Kinder foltern, um von diesen das Stoffwechselprodukt Adrenochrom zu gewinnen, damit sie damit ihren Alterungsprozess aufhalten können, klingt für dich plausibel?

Pascal

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 645

Registriert seit 13.02.2013

30.09.2020 - 01:02 Uhr
@MasterOfDisaster69, danke für das Lob!

All Crips are Bloods

Postings: 187

Registriert seit 05.06.2020

30.09.2020 - 10:30 Uhr
Also ich nutze es seit 100 Jahren und meine Haut ist weich wie ein Baby Popo.

Corristo

Postings: 835

Registriert seit 22.09.2016

30.09.2020 - 21:06 Uhr
@Pascal

Weiß ich nicht, ob das plausibel klingt. So wie du es darstellst, klingt es natürlich erstmal eher absurd. Aber theoretisch traue ich Menschen leider doch einiges an Perversionen zu. Und die Masche der Band, sich halt immer grade über die aktuellsten Verschwörungstheorien lustig zu machen finde ich halt auch nicht grade so geistreich.

Und manchmal kann es halt auch fatal sein, Dingen nicht auf den Grund zu gehen. In der Epstein-Doku auf Netflix wurde ja z. B. auch gesagt, die Polizei wäre der Sache jahrelang nicht nachgegangen, weil er ja so ein hohes Tier gewesen sei. Und hinterher sind dann alle ganz schockiert.

flow79

Postings: 251

Registriert seit 09.09.2020

30.09.2020 - 21:38 Uhr
Vor Snowden war es auch eine VT, dass "befreundete, verbündete" Staaten einander und ihre Bürger auf Schritt und Klick ausspionieren.

All Crips are Bloods

Postings: 187

Registriert seit 05.06.2020

30.09.2020 - 22:37 Uhr
Die Sache ist nur, dass ein Snowden seine Enthüllungen belegt.

Pascal

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 645

Registriert seit 13.02.2013

01.10.2020 - 00:47 Uhr
Eigentlich habe ich es gar nicht "dargestellt", sondern nur die Erzählung wiedergegeben, die da kursiert. Bei Pizzagate hat irgendwann einer das Restaurant gestürmt und es hatte nicht mal einen Keller, wo dort doch angeblich die Kinder zum Missbrauch gehalten wurden. Wo soll das alles hinführen? Ist an QAnon was dran? Ich bin mir ziemlich sicher, das nicht. Es mag perverse Menschen geben, ja, aber das Ausmaß wäre wohl kaum zu vertuschen. Da ist auch Epstein kein guter Vergleich, weil das Ausmaß der Mitwisser doch deutlich geringer war, als es bei QAnon behauptet wird. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass es guten investigativen Journalismus gibt und wenn nicht einen Whistleblower (vgl. Snowden), der schon lange Beweise gebracht hätte, wenn es sowas tatsächlich gäbe. Anders als in einer teilweise ekelhaft durchlobbyierten Politik gibt es vor allem im Journalismus Menschen mit wahrhaftem Aufdeckungsauftrag und regulativer Macht.

So oder so: Ja, die Antilopen Gang macht das gerne mit dem VT-Bashing, das kann einen langweilen oder auch ärgern. Aber es ist mit Sicherheit kein Indiz dafür, dass an dem ganzen Schwachsinn doch was dran ist.

Pascal

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 645

Registriert seit 13.02.2013

01.10.2020 - 00:53 Uhr
@flow79: Das war keine VT. Das war vllt. unvorstellbar. Das ist ein gewaltiger Unterschied. Da sind nämlich nicht Tausende weltweit ohne Anlass auf den Trichter gekommen, das könnte sein. Snowden hat etwas enthüllt, was vorher gar nicht in den Köpfen war. Und ehrlich gesagt klingt Spionage insgesamt deutlich plausibler als das, worum es hier gerade geht.

Pascal

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 645

Registriert seit 13.02.2013

01.10.2020 - 00:58 Uhr
Ich kann den SPIEGEL Podcast Acht Milliarden empfehlen, wo QAnon in der vorletzten Folge beleuchtet wurde. Ohne Antilopen-Gang-mäßiges Bashing, aber gut recherchiert und insgesamt durchaus schockierend für mich.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: