Bundesliga-Saison 2020/21

User Beitrag

hubschrauberpilot

Postings: 6168

Registriert seit 13.06.2013

07.10.2020 - 17:10 Uhr
Baum steht klar für Struktur und Abstiegskampf. Für mehr wirds bei Schalke diese Saison nicht reichen. Hätte ich anfangs der Saison noch anders bewertet, nun liegen die Karten auf dem Tisch.

MopedTobias

Postings: 15844

Registriert seit 10.09.2013

07.10.2020 - 18:31 Uhr
Er steht vor allem auch für gute Jugendarbeit, da setze ich ein paar Hoffnungen rein. Spannende Talente laufen bei Schalke immer noch genug rum, teils schon in der Profi-Mannschaft (Bozdogan, Thiaw), teils noch in der Knappenschmiede.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 7382

Registriert seit 13.06.2013

17.10.2020 - 17:14 Uhr
Wie hoch waren die Investitionen der Hertha?

hubschrauberpilot

Postings: 6168

Registriert seit 13.06.2013

17.10.2020 - 18:51 Uhr
Bin schwer enttäuscht von Leverkusen, 3 Unentschieden, ein müdes 1:0 gegen Mainz. Das wird wieder nix mit der CL dieses Jahr.

Dortmund mit den bekannten Problemen gegen Hoffenheim, Arbeitssieg. Und Respekt an Stuttgart.

MopedTobias

Postings: 15844

Registriert seit 10.09.2013

18.10.2020 - 01:08 Uhr
Ich find's lustig, dass bei einer Bosz-Mannschaft mal die Defensive besser aussieht als die Offensive. Hinten steht Leverkusen ganz gut, aber nach vorne geht fast gar nichts. Ist aber auch selbstverschuldet, die Transferperiode war schwach.

Andererseits enttäuschen aber fast alle eigentlich guten Mannschaften. Gladbach und Wolfsburg noch nicht in Tritt, Bayern und Dortmund schon gestrauchelt. An Hoffenheim hatte man nach dem Bayern-Sieg große Erwartungen, aber dann folgten zwei Niederlagen. Vom Big City Club braucht man gar nicht erst anfangen.

Stuttgart tatsächlich eine positive Erscheinung. Gegen Hertha haben sie ausnahmsweise mal sogar aus weniger Torschüssen als der Gegner mehr gemacht :)

Blablablubb

Postings: 373

Registriert seit 20.04.2014

18.10.2020 - 10:49 Uhr
Also wenn ich mir die Austellung von Berlin ansehe, kann ich da auch nichts von "Big City Club" erkennen - Pekarik, Mittelstädt, Leckie, Plattenhardt... das ist allenfalls -wenn überhaupt - durchschnittliches Bundesliganiveau.

Die Spiele machen scheinbar insgesamt im Moment nicht viel her. Kurze Pause, kaum Zuschauer - macht halt alles doch was aus.

"Ich find's lustig, dass bei einer Bosz-Mannschaft mal die Defensive besser aussieht als die Offensive. Hinten steht Leverkusen ganz gut, aber nach vorne geht fast gar nichts. Ist aber auch selbstverschuldet, die Transferperiode war schwach."

Das Transfermäßig mehr hätte gehen können/müssen ist klar, aber ich finde, ein guter Trainer muss auch aus dem vorhandenen Spielern mehr rausholen. Also gestern haben im Mittefeld Bailey, Amiri, Aranguiz, Demirbay und Diaby gespielt. Da sind ja keine Blinde, da kann man schon besserern Fußball erwarten.

slowmo

Postings: 685

Registriert seit 15.06.2013

19.10.2020 - 08:47 Uhr
Eigentlich hat Leverkusen trotz des Havertz-Abgangs einen ziemlich starken Kader. Mit so einem Team muss man locker unter die ersten 5 kommen oder gar mehr. Gerade die Flügel sind richtig stark. Was fehlt, sind aber effizientere Spielertypen.

MopedTobias

Postings: 15844

Registriert seit 10.09.2013

19.10.2020 - 10:52 Uhr
Klar, das ist schon immer noch ein starker Kader, aber mit Volland/Havertz haben sie ihre zwei besten Scorer verloren und ich sehe nicht, dass sie adäquat ersetzt wurden. Leverkusen selbst sieht das ja offenbar auch so, sonst hätte es nicht noch das Gewese um Rashica gegeben... es fehlt einfach noch ein weiterer verlässlicher Scorer vorne.

Dazu die komische Situation bei den Außenverteidigern. Das mit Arias ist natürlich einfach nur riesiges Pech, aber links wollten sie sich wohl auch verbessern und Wendell abgeben, was auch nicht geklappt hat. Einfach eine sehr unglückliche Performance auf dem Transfermarkt.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 7382

Registriert seit 13.06.2013

20.10.2020 - 19:18 Uhr
https://www.sportbuzzer.de/artikel/5-milliarden-euro-bayern-liverpool-real-madrid-planen-europaische-premier-league/

hubschrauberpilot

Postings: 6168

Registriert seit 13.06.2013

21.10.2020 - 10:53 Uhr
Hm, was wäre dann mit der Champions League?

Absoluter Größenwahn, würde die jetzt schon immer größer werdende Kluft zwischen reichen und ärmeren Vereinen nochmal deutlich sprengen. Falls so was kommt würde ich es boykottieren, tue mir schon die WM in Katar nicht an.

fuzzmyass

Postings: 3048

Registriert seit 21.08.2019

21.10.2020 - 11:14 Uhr
das ist doch mit den nationalen Ligen nicht wirklich zu vereinbaren bei der Anzahl von Spielen, d.h. auch nicht gerade realistisch... selbst wenn das statt der CL stattfinden würde, wären das doch mehr als doppelt so viele Spiele wie aktuell in der CL.

hubschrauberpilot

Postings: 6168

Registriert seit 13.06.2013

21.10.2020 - 11:37 Uhr
Vor allem wär der Reiz schnell weg, wenn es ständig Topspiele gibt. Auch Überraschungsmannschaften wie jetzt z.B. Bergamo hätten keine Chance sich für so eine Liga zu qualifizieren.

Klar, für die 16-18 Vereine würde es sich finanziell enorm lohnen, aber ich tippe die Mehrheit der Fans würde so eine Liga ablehnen. Jetzt zu Corona-Zeiten mit dem engen Spielplan + EM 2021 und WM 2022 nicht realisierbar.

fuzzmyass

Postings: 3048

Registriert seit 21.08.2019

21.10.2020 - 11:50 Uhr
Also SPANNEND wäre so eine Liga schon, Titelträger würde auch häufig wechseln, da sehr viele sportlich und finanziell starke Teams dabei sind... ist es nicht das, was alle wollen, die sich über Langeweile beschweren und die US Sportligen so hochloben?

Also ich persönlich würde es bei nationalen Ligen und Cl/EL belassen wollen... eine solche Superliga fände ich nur dann okay, wenn dafür die ganzen Nationalmannschafts-Kicks inkl. Nations League, Freundschaftsspiele und Qualirunden eingestellt werden.

Klaus

Postings: 1840

Registriert seit 22.08.2019

21.10.2020 - 17:11 Uhr
Mir ist das mittlerweile alles sowas von egal. Wenn irgendwann davon mal Spiele frei gezeigt werden würde ich mal reinschauen, aktiv dafür etwas tun nicht.

Verstehe eh schon nicht, wieso derzeit überhaupt internationale Spiele/Länderspiele stattfinden.

hubschrauberpilot

Postings: 6168

Registriert seit 13.06.2013

21.10.2020 - 19:05 Uhr
Frei im Fernsehen? Nie im Leben, die haben ja selbst die Mittwochabend-Spiele der CL aus dem Programm genommen.

Seite: « 1 ... 3 4 5 6
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: