Róisín Murphy - Róisín machine

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 18046

Registriert seit 08.01.2012

31.07.2020 - 19:24 Uhr - Newsbeitrag


RÓISÍN MURPHY VERÖFFENTLICHT IHR NEUES ALBUM "RÓISÍN MACHINE"
AM 25. SEPTEMBER 2020 VIA SKINT / BMG

DIE SINGLE "SOMETHING MORE" IST AB SOFORT ERHÄLTLICH

Róisín Murphy hat heute Details zu ihrem lang erwarteten, neuen Album verraten. Das Werk trägt den Titel "Rósín Machine“ und ist ihr erstes Full-Length-Album nach dem Mercury Prize nominierten "Hairless Toys“ (2015) sowie dem ein Jahr später folgenden "Take Her Up To Monto“ (2016).

"Rósín Machine“ erscheint am 25. September 2020 via Skint/BMG und ist der Höhepunkt einer fruchtbaren, jahrzehntelangen Zusammenarbeit zwischen Murphy und einem ihrer engsten Vertrauten, Crooked Man aka DJ Parrot. Obwohl das Album mit den Tracks "Simulation“, "Jealousy“, "Incapable“, "Narcissus“ und "Murphy's Law“ jede Menge atemberaubende Singles beinhaltet, versteht sich der Longplayer auf der anderen Seite als eine gut durchdachte und nahtlose Hörerfahrung.

Mit ihrer neuen Single "Something More“ setzt Róisín Murphy nun ihren Weg als Großbritanniens spannendste "Hohepriesterin of Cool" fort. Ein Track, auf dem sich Murphy von ihrer melancholischen, gefühlvollen Seite präsentiert. Eine Hymne, bei der ihre Stimme so souverän, ausdrucksstark und mit einer nie gekannten Tiefe brilliert – verspielt und gereift zugleich.


Auf "Something More“ demonstriert Róisín Murphy einmal mehr, wie perfekt sie das Spiel mit den menschlichen Emotionen beherrscht: "I interpreted it as a swan-song to how we once lived, there’s plenty of bravado in the lyrics and the character is a kind of antihero but the indefinable yearning and the feeling of arriving at a point of emptiness is universal right now!”

"Something More“ wurde von der in New York City lebenden Sängerin Amy Douglas geschrieben und entstand ebenso natürlich, wie alles andere in der Welt von Róisín Murphy: “We met last year at a very interesting talk event in London about the psychology and science of Dub. We hit it off immediately, I’m afraid we may have heckled the speakers, who happened to have among them Andrew Weatherall!"

Zur Inspiration des Tracks sagt Murphy: "I asked her to write me a song about never being full or satisfied, exponential need. She sent a very basic but brilliant demo very soon after, just her singing and playing a piano. The challenge then is to get the music-direction right, the arrangement and the voicing. Our first version was way more straight ahead pop, funky, very camp. It seemed right when we began before lockdown but as a new reality descended upon the world we got tired of its one and only dimension. So when this slow-burn, deep, soulful, groove emerged out of the crooked remixes, I decided to change tack. It seemed perfect, the perfect arrangement for the song and also perfect for the moment. We’re in darker ages now and this feels like morning, the sun’s coming up and it’s the last record of a very, very, good night. We need space for ‘mood’ and the ‘uncanny’ right now.”

Auf "Rósín Machine“ präsentiert Róisín Murphy eine facettenreiche Palette ihres bewundernswerten Könnens - angefangen beim ansteckenden Disco-Funk von "Incapable“, über das vollkommene, New-Disco-beeinflusste "Narcissus“, mit dem Murphy die Messlatte für das Genre noch einmal ein ganzes Stück höher hängt, bis zu dem 70er-Jahre-inspirierten Ohrwurm "Murphy`s Law“. Zu diesen Stücken gesellen sich das roboterhaft-funkige "We Got Together“ und das großartige "Shellfish Mademoiselle“.

"Rósín Machine“ ist ein Album, dessen Klangkraft sich mühelos über jeden Raum hinweg entfaltet. Ein Werk, das sich nahtlos in ihr 25 Jahre umfassendes, bahnbrechendes Œuvre einfügt, das ikonoklastische Musik, Regie sowie Kunst und Mode miteinander verbindet.



“Róisín Machine”-Tracklist:

01. Simulation
02. Kingdom Of Ends
03. Something More
04. Shellfish Mademoiselle
05. Incapable
06. We Got Together
07. Murphy’s Law
08. Game Changer
09. Narcissus
10. Jealousy

afromme

Postings: 427

Registriert seit 17.06.2013

31.07.2020 - 20:19 Uhr
Holt mich jetzt nicht direkt sofort unmittelbar ab, die Single...

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: