Nicolas Jaar - Telas

User Beitrag

Klaus

Postings: 1297

Registriert seit 22.08.2019

17.07.2020 - 10:12 Uhr
Heute erschienen. Vier Songs in 58 Minuten.

https://open.spotify.com/album/1kY5OXuY6jyo2fQDh76NXg?si=sONDfuGlRWSBpSz0Lqmw1g

Klaus

Postings: 1297

Registriert seit 22.08.2019

17.07.2020 - 11:27 Uhr
Einmal durch, wird wohl kein zweites Mal. Ambient/Field Recordings - Geklimper. Leider sehr schwach. Schade.

fitzkrawallo

Postings: 1118

Registriert seit 13.06.2013

17.07.2020 - 13:08 Uhr
Ich finde es auf den ersten Hörer extrem schön und interessant.

kingbritt

Postings: 1943

Registriert seit 31.08.2016

17.07.2020 - 13:15 Uhr

. . . habe sie noch nicht gehört aber "Geklimper"? Kann ich mir nicht so recht vorstellen. Habe noch die Sirens im Ohr.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 18088

Registriert seit 08.01.2012

17.07.2020 - 22:11 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

kingbritt

Postings: 1943

Registriert seit 31.08.2016

17.07.2020 - 22:32 Uhr

. . . habe die heute beim Schreibkram gehört. Das ging gar nicht. Avantgarde-electronica Minimalismus mit ethno und was weiss ich. Zu verkopft, sperrig, überladen, kein flow und anstrengend.

maxlivno

Postings: 2166

Registriert seit 25.05.2017

18.07.2020 - 10:50 Uhr
Telas ist nicht in der Isolation entstanden. Das Album war seit Anfang 2018 in der Mache. Ursprünglich sollten Cenizas, 2017-2019 und Telas alle im Januar erscheinen, aber es gab wohl Probleme beim Mastering von Telas und dann hat er den Releasekalender verändert.

Hab Donnerstag auf Freitag Nacht und gestern tagsüber jeweils einen Durchgang auf gehabt und bin ziemlich weggeblasen. Bestes der drei Jaar Alben dieses Jahr

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2890

Registriert seit 14.05.2013

18.07.2020 - 10:57 Uhr
Oh, vielen Dank für den Hinweis, das ging aus der PM nicht hervor. Werd ich nachher etwas umformulieren müssen. Danke fürs Aufpassen!

maxlivno

Postings: 2166

Registriert seit 25.05.2017

18.07.2020 - 11:17 Uhr
Gerne :) Jaar hat in den Streams in denen er immer mal eines der vier Lieder gespielt hat, ein bisschen aus dem Nähkästchen geplaudert

mIsland

Postings: 133

Registriert seit 16.04.2020

18.07.2020 - 11:48 Uhr
Kann was. Das, was Klaus beschreibt, ist wohl genau mein Ding...

Klaus

Postings: 1297

Registriert seit 22.08.2019

18.07.2020 - 12:23 Uhr
" Kann was. Das, was Klaus beschreibt, ist wohl genau mein Ding... "

Mich kriegt Jaar vor allem mit seinen Against All Logic Sachen und "Sirens". Cenizas hatte seine guten Stellen, aber hier ist halt subjektiv nix - aber schön, wenn sich andere für begeistern können :)

kingbritt

Postings: 1943

Registriert seit 31.08.2016

18.07.2020 - 13:22 Uhr

Ich habe heute morgen nochmals die Sirens gehört. Stolzes Programm, kleiner Genre-Meilenstein.

poser

Postings: 2273

Registriert seit 13.06.2013

20.07.2020 - 23:43 Uhr
Vielleicht mein Lieblingsalbum von Jaar seit seinem Debütalbum (Sirens ist toll, aber hat neben seinen besten Songs auch ein paar schwache Songs).

Wunderbare Texturen und insgesamt klingt das als hätten Alice Coltrane und Sun Ra Pink Floyds Another Brick in the Wall gecovert und dann Karlheinz Stockhausen zum Remixen gegeben.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: