Banner, 120 x 600, mit Claim

Pabst - Deuce ex machina

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19401

Registriert seit 08.01.2012

08.07.2020 - 20:47 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19401

Registriert seit 08.01.2012

15.02.2021 - 19:22 Uhr - Newsbeitrag
Jede richtige Band braucht auch eine Lieblings-Christenrock-Band! Bei PABST fiel die Wahl auf Sixpence None The Richer und deren unkaputtbaren Hit "Kiss Me". Der 90er-Ohrwurm wurde vom Berliner Trio ordentlich durch den vegetartischen Fuzzfleischwolf gedreht. Jetzt ist auch ein Musikvideo dazu erschienen.

PABST - "Kiss Me" (Sixpence None The Richer-Cover)"
Musikvideo:


"Kiss Me" erschien gestern pünktlich zum Valentinstag und konnte bei der Band auch als exklusive 7"-Vinyl Single bestellt werden. Die letzten Exemplare gibt es direkt bei der Band. Auf der B-Seite der Single befindet sich ein Remix des Albumtracks "My Apocalypse" von Produzentenfreak BLVTH.

Sowohl der kratzige Sound als auch das wimmelige Artwork verraten, dass die Aufnahme aus den "Deuce Ex Machina"-Sessions mit Moses Schneider stammt. Das zweite Album der Band war letzten Sommer erschienen und machte das gottverdammte 2020 etwas erträglicher!

Übrigens haben PABST zu "Kiss Me" auch einen eigenen Instagram-Filter veröffentlicht, den man mit "Pabst Kiss Me" in der App findet. Für ein bisschen mehr Selbstliebe!

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: