Banner, 120 x 600, mit Claim

Smith & Burrows - Only Smith & Burrows is good enough

User Beitrag

Gomes21

Postings: 3255

Registriert seit 20.06.2013

24.06.2020 - 00:04 Uhr
Es gibt neue Musik von (Tom) Smith & (Andy) Burrows, die 2011 (so lange ist das schon her??) mit Funny Looking Angels eines der schönsten Weihnachtsalben geliefert haben.




Hier der neue Song All the Best Moves
https://www.youtube.com/watch?v=WTgauGO6A5k


Schätze es hat diesmal keinen Weihnachtskontext.

Peacetrail

Postings: 2149

Registriert seit 21.07.2019

24.06.2020 - 00:23 Uhr
Daumen hoch.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19389

Registriert seit 08.01.2012

24.06.2020 - 15:08 Uhr - Newsbeitrag
Tom Smith (Editors) und Andy Burrows (Ex-Razorlight, Ex-We Are Scientists u.a.) melden sich als Smith & Burrows zurück und präsentieren mit dem Song „All The Best Moves“ erste neue Musik seit neun Jahren.

Auf dem 2011 erschienenen „Funny Looking Angels“ hatten sich Smith & Burrows noch komplett dem Thema Weihnachten verschrieben und damit einen Klassiker für winterlich, trübe Tage geschaffen. “It was always our plan to follow up with an album of entirely original material and one not tied to a particular season! It’s taken longer than we wanted but here we are”, so Tom Smith.

In der Zwischenzeit ist Smith mit den Editors zu einer der größten Indierock-Bands Europas gewachsen und Andy Burrows veröffentlichte u.a. mehrere Soloalben, kollaborierte mit diversen Künstler*Innen wie Tom Odell u.a. und komponierte den Soundtrack für die gefeierte Serie „After Life“ von Ricky Gervais.

Dennoch trafen sich die Freunde immer wieder, um Ideen auszutauschen und das Projekt Smith & Burrows weiter zu verfolgen. Mit den neuen Demos reisten sie dann nach Franklin, Tennessee (USA), um mit Produzent Jacquire King (Tom Waits, Kings of Leon, Norah Jones) die Stücke einzuspielen.



Der erste neue Song präsentiert das Duo in Stimmung für poppigere Arrangements und große Refrains. "'All The Best Moves' is about wanting to stay in on your own, in your safe world", erzählt Smith über den Track. "Afraid of what’s outside but conversely being kind of full of yourself but in reality, just a bit sad and lonely.”

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19389

Registriert seit 08.01.2012

13.10.2020 - 15:49 Uhr - Newsbeitrag
SMITH & BURROWS

Mit “Old TV Shows” veröffentlichen Smith & Burrows eine weitere Single und kündigen gleichzeitig ihr zweites Album “Only Smith & Burrows Are Good Enough” für den 05. Februar auf Play It Again Sam an. Editors Frontmann Tom Smith und Andy Burrows zeigen auch mit „Old TV Shows“, wie viel Liebe und Talent die beiden für Pop-Appeal sowie Ohrwurm-Melodien haben.



Zu dem neuen Track „Old TV Shows“ erklärt Tom Smith: “a song about looking back fondly at broken relationships, moments in your life that were never gonna last, that when viewed through a hazy nostalgic filter seem so much more beautiful than they ever probably were ... just like Top of The Pops.”

Aufgenommen wurde das Album zusammen mit Grammy Preisträger Jacquire King (Tom Waits, Kings Of Leon, Norah Jones) in Nashville, USA. Die Songs vereinen verspielte Melodien, breite Instrumentierungen und bestechenden Gesangsmelodien. Zuvor ist bereits der Track “All The Best Moves” erschienen.

Nachdem die Beiden mit „Funny Looking Angels“ 2011 ihr Debüt als Smith & Burrows einen heute noch relevanten Indie-Weihnachtsklassiker veröffentlicht haben, zelebrieren sie mit „Only Smith & Burrows Are Good Enough“ erneut ein Album mit großen Pophymnen und handgemachten Arrangements.

El arco

Postings: 78

Registriert seit 02.12.2019

13.10.2020 - 22:28 Uhr
Uh, dachte da kommt nie wieder was neues.

Das Weihnachtsalbum hatte ein paar echte Perlen.

musie

Postings: 3012

Registriert seit 14.06.2013

14.10.2020 - 07:23 Uhr
Sobald ich Tom Smith in Old TV Shows höre, denke ich, hach, das war wohl eins der besten Weihnachtsalben überhaupt... Passt ja dann auch etwas zur Nostalgie, welche der Song vermittelt.

Old TV Shows finde ich nun viel besser als den ersten veröffentlichten Song des neuen Albums.

Jaggy Snake

Postings: 493

Registriert seit 14.06.2013

14.10.2020 - 11:42 Uhr
Ich finde eher, dass beide Songs relativ ähnlich klingen. Gefallen mir aber auch recht gut.

Pepe

Postings: 312

Registriert seit 14.06.2013

14.10.2020 - 13:24 Uhr
Musik der Sorte „Nett, aber belanglos“.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19389

Registriert seit 08.01.2012

13.01.2021 - 18:27 Uhr - Newsbeitrag


Kurz nach ihrem ersten Auftritt in James Cordens Late Late Show kurz vor den Feiertagen teilen Smith & Burrows das Video zur neuen Single "Parliament Hill"! Das Album „Only Smith & Burrows Is Good Enough“ erscheint nach produktionsbedingter Verschiebung am 19. Februar 2021 auf Play It Again Sam!

"That’s my favourite song on the album and it’s a beautiful song for now, when we’re all craving connection to people and places. It captures a real, still moment", erklärt Smith stellvertretend für die beiden Songwriter, die letztes Jahr jeweils London verlassen haben und mit "Parliament Hill" noch einmal einen letzten wehmütigen Blick auf die Hauptstadt werfen.

Das Video zeigt die Beiden, wie sie zur aufmunternden, energetischen Popnummer durch Hampstead Heath in Nordlondon wandern, wobei Regisseur Mat Whitecross (Coldplay, Liam Gallagher,...) die bittersüße Art des Tracks mit magischem Puppenspiel verbindet, die auf vergangene Romantik und Erinnerungen an bestimmte Orte und Plätze in unserem Leben anspielt.

Gomes21

Postings: 3255

Registriert seit 20.06.2013

14.01.2021 - 21:18 Uhr
Parliament Hill find ich richtig gut. Durchaus überraschend :-)

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19389

Registriert seit 08.01.2012

10.02.2021 - 20:43 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Hogi

Postings: 381

Registriert seit 17.06.2013

20.02.2021 - 12:02 Uhr
Schönes, lockeres Popalbum mit 3-4 echten Ohrwürmern. Gefällt mir ziemlich gut. Passt zum aktuellen Frühlingswetter.

musie

Postings: 3012

Registriert seit 14.06.2013

23.02.2021 - 17:15 Uhr
Genau, ein positives Frühlingsalbum ist das geworden! Bin überrascht wie gut mir das gefällt. Man ist ja ein bisschen voreingenommen mit den (grossartigen) Weihnachtssongs und der Stimme von Tom Smith, die eher an dunklere Zeiten erinnern...

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: