Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Motorpsycho - The all is one

User Beitrag

fuzzmyass

Postings: 6419

Registriert seit 21.08.2019

16.08.2020 - 21:22 Uhr
Schade :(
Mein sogar in der Rezension genannter Wunsch (Danke dafür) scheint sich nicht zu erfüllen...

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26440

Registriert seit 07.06.2013

16.08.2020 - 22:42 Uhr
Da hier Motorpscho-Alben gerne mal 2-3 Punkte zu niedrig bekommen bleibe ich zuversichtlich. :)

dreckskerl

Postings: 6372

Registriert seit 09.12.2014

16.08.2020 - 23:13 Uhr
Ich denke auch, abwarten...er mag ja offenbar nicht, dass es zu weiten Teilen für seine Ohren,selbstplagiativ, nicht relevant, gar redundant.

Den long Track lobt er, vielleicht komm ich mit Selstplagiaten und fehlender Relevanz besser klar, dauert noch etwas, bis man es selbst überprüfen kann.

Gerne am Erscheinung WE eine Listening session! Den Sonntag vielleicht?

noise

Postings: 807

Registriert seit 15.06.2013

16.08.2020 - 23:23 Uhr
Mit Selbstplagiaten bei der Band habe ich auch nicht so ein großes Problem. Bei so einem großen Output ist es eigentlich klar das einem hier und da was bekannt vorkommt.
So kann man sich auf 40 Min. neues (N.O.X.) und auf 40 Min. bekanntes gutes freuen.

fuzzmyass

Postings: 6419

Registriert seit 21.08.2019

17.08.2020 - 01:00 Uhr
Etwas enttäuscht bin ich ja schon, hoffe das ist dann wenigstens Stagnation auf sehr hohem Level..

Mayakhedive

Postings: 2253

Registriert seit 16.08.2017

17.08.2020 - 06:17 Uhr
“Relevanz“ ist für mich ja das Unwort schlechthin, wenn es um Musik geht.
Klar, seit dem Weggang von Geb und dem folgenden Reboot haben sich Motorpsycho beständig in eine Komfortzone hineingespielt.
Das darf man absolut kritisieren und ich verstehe jeden, der da enttäuscht ist, und mehr erwartet.
Ich persönlich habe damit aber kein Problem, wenn dabei immernoch so etwas wie “The Tower“ und “The Crucible“ rauskommt.
Wirklich bahnbrechend neu war da auch nix und trotzdem ist “The Tower“ wohl mittlerweile mein Lieblingsalbum von ihnen.
Bottom line: Ich freu mich drauf und denke, ich werd's gut finden. Fanboy eben. :D

Quirm

Postings: 353

Registriert seit 14.06.2013

17.08.2020 - 08:20 Uhr
Ich messe der Bewertung auch nicht so viel Bedeutung bei. Fanboy hin oder her. Wenn ich sehe das z.B. "Behind the sun" und "Here be Monsters" auch nur 6/10 erreicht haben, bin ich da zuversichtlich. Manche Alben von MP brauchen auch einfach Zeit.

fuzzmyass

Postings: 6419

Registriert seit 21.08.2019

17.08.2020 - 09:46 Uhr
"Wenn ich sehe das z.B. "Behind the sun" und "Here be Monsters" auch nur 6/10 erreicht haben, bin ich da zuversichtlich. "

Die beiden finde ich aber auch deutlich schwächer als Tower und Crucible.. klar, ich als Fan würd halt dann 7/10 geben und Tower sowie Crucible 9/10, aber bei PT passt die 6 schon...

Klaus

Postings: 3779

Registriert seit 22.08.2019

17.08.2020 - 09:52 Uhr
Bitte bedenkt, dass 6/10 in der Wertung heißt: Es ist ein überdurchschnittlich gutes Album.

Autotomate

Postings: 3597

Registriert seit 25.10.2014

17.08.2020 - 10:09 Uhr
Ein Punkt nach "Meisterwerk", ein Punkt vor "aussortiert". ;)

Klaus

Postings: 3779

Registriert seit 22.08.2019

17.08.2020 - 10:14 Uhr
Meisterwerk ist 8 ;)

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

17.08.2020 - 10:21 Uhr
Ich kann mich daran erinnern, dass Old Man Gloom nicht rezensiert wurden, weil sie nur eine 6/10 bekommen hätten. Ist irgendwie seltsam. Apache 110 und Matthias Reim bekommen hier Raum, aber an unbekanntere Künstler werden hohe Maßstäbe angelegt. Na ja, ich bin ja hier um das Forum zu tyrannisieren, nicht wegen der Rezensionen. ;)

fuzzmyass

Postings: 6419

Registriert seit 21.08.2019

17.08.2020 - 10:22 Uhr
7 - gut
8 - sehr gut
9 - Meisterwerk
10 - All Time Classic

oder?

Quirm

Postings: 353

Registriert seit 14.06.2013

17.08.2020 - 10:25 Uhr
"Die beiden finde ich aber auch deutlich schwächer als Tower und Crucible.. klar, ich als Fan würd halt dann 7/10 geben und Tower sowie Crucible 9/10, aber bei PT passt die 6 schon..."

Ja, okay. Kann ich verstehen. Aber selbst die LLM mit 6/10 und gerade die HMF mit 07/10 (bei mir kratzt die HMF an der 10/10) find ich stark unterbewertet. Hat also durchaus Tradition hier(nicht ganz ernst gemeint) ;-)

Klaus

Postings: 3779

Registriert seit 22.08.2019

17.08.2020 - 10:28 Uhr
"7 - gut
8 - sehr gut
9 - Meisterwerk
10 - All Time Classic"

Bei allen -1 und du hast ziemlich genau die PT-Skala.

Ob ein Album rezensiert wird oder nicht, entscheidet die Person, die es da liegen hat.

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

17.08.2020 - 10:38 Uhr
Ich mag die Little Lucid Moments mit am meisten, das trippigste Album. Gerade The Alchemyst.

fuzzmyass

Postings: 6419

Registriert seit 21.08.2019

17.08.2020 - 10:41 Uhr
Ich mag Little Lucid mit am wenigsten, da find ich die 6 auch OK... Heavy Metal Fruit finde ich dagegen unfassbar gut, da ist die 7/10 auf jeden Fall zu wenig - kratzt bei mir auch an der 10

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

17.08.2020 - 10:45 Uhr
Immer alles runtermachen. :(

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26440

Registriert seit 07.06.2013

17.08.2020 - 11:07 Uhr
Meisterwerk ist 8 ;)

Nein.

7 - gut
8 - sehr gut
9 - Meisterwerk
10 - All Time Classic


Exakt.

@:Klaus:
Hatten wir glaub ich schon mal, aber die PT-Skala ist leider irgendwie Quatsch. 8/10 bzw. 80% als eine Meisterleistung zu bezeichnen finde ich irgendwie recht "weltfremd".

Klaus

Postings: 3779

Registriert seit 22.08.2019

17.08.2020 - 11:10 Uhr
@ Machina

Ich halte mich nur an das, was in der "wie bewerten wir was" Mail stand. Diese Regelungen muss ja irgendwer auch mal getroffen haben.

Im privaten, wie auf einer anderen Seite bin ich da auch großzügiger.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26440

Registriert seit 07.06.2013

17.08.2020 - 11:11 Uhr
Ja, ich verstehe schon, dass das "von oben" kommt. Find es nur leider recht befremdlich.

Klaus

Postings: 3779

Registriert seit 22.08.2019

17.08.2020 - 11:14 Uhr
Kann ich nachvollziehen. Daher kam hier nochmal der Hinweis, dass die eigene subjektive Skala und die der Redaktion vielleicht andere Maßstäbe ansetzen - gerade für diejehningen, denen das nicht so bewusst ist.

kingbritt

Postings: 4258

Registriert seit 31.08.2016

17.08.2020 - 12:16 Uhr

. . . denke, da ist erst mal die erfahrene BBS-Fraktion gefordert. Kenne auch fast auch jedes Werk. Obgleich die letzten drei Alben auf sehr hohen Niveau, für mich da doch ein wenig Stagnation. Warte mal den 28.8 ab und werde berichten. Bis dahin höre ich mal wieder Phanerothyme.

dreckskerl

Postings: 6372

Registriert seit 09.12.2014

17.08.2020 - 12:47 Uhr
Ich weiß wirklich nicht warum du die BBS Seiten so abfeierst, dass sind für mich ne Handvoll Nerds, die Kritiken zu manchen Klassikern sind unterirdisch.
Wer entscheidet da, welche Kritik gedruckt wird und welche nicht.

Das mit der Relavanzfrage, stört mich wirklich sehr.
Die Band hat über 30 Jahre Bandgeschichte und haben vor gerade mal 3 Jahren und neuem Drummer mit "The Tower" einen absoluten Meilenstein ihrer Karriere hingelegt. Eine Trilogie angekündigt, wo das auch verdammt gute "The Crucible" Teil 2 war und nun Teil 3 kommt, der Ruf nach "Neuem" mit dem 42 Minüter anscheinend erfüllt. Und gerade jetzt die Frage ist das denn alles noch relevant?? Stöhn.

Übernächstes WE wird man dann tatsächlich gescheit debattieren können.


Mr Oh so

Postings: 1869

Registriert seit 13.06.2013

17.08.2020 - 12:48 Uhr
Wenn ich das alles richtig verstehe, hätte das Album, wenn es vor 5 Jahren erschienen wäre, mindestens zwei Punkte mehr bekommen.

Mayakhedive

Postings: 2253

Registriert seit 16.08.2017

17.08.2020 - 12:53 Uhr
Wenn man bei einer Band die Relevanz in Frage stellt, schwingt da für mich immer ein wenig mit, dass sie eigentlich aufhören sollten.
Und selbst wenn man mit dem musikalischen Output vielleicht nicht mehr viel anfangen kann und/oder das Rad nicht mehr neu erfunden wird, finde ich das einfach extrem vermessen.

fuzzmyass

Postings: 6419

Registriert seit 21.08.2019

17.08.2020 - 12:59 Uhr
Die "Relevanz"-Frage finde ich auch lame - zumal man "Relevanz" auf sehr unterschiedlicher Art interpretieren kann. Wenn man "Relevanz" definiert als breite Strahlkraft in der Musiklandschaft und Innovation/Experimentierfreude bzw. am Puls der Zeit sein, dann ja - dann sind Motorpsycho nicht relevant... aber wen interessiert denn sowas?
Für mich als "Fan" sind sie noch relevant, wobei ich ja schon schrieb, dass es langsam anfängt in eine Richtung zu gehen, wo es muffig und angestaubt werden kann... in der Prog-Phase der Band war nicht alles herausragend gut, einiges halt auch "nur ganz gut", deswegen hätte ich auch nichts dagegen mal wieder weniger Prog zu zelebrieren... aber relevant oder nicht und was relevant überhaupt bedeutet - das ist mir sowas von egal...

kingbritt

Postings: 4258

Registriert seit 31.08.2016

17.08.2020 - 13:09 Uhr

"The Tower" einen absoluten Meilenstein ihrer Karriere hingelegt." oha . . . nicht schlecht, aber echt übertrieben deine Begeisterung.
"Ich weiß wirklich nicht warum du die BBS Seiten so abfeierst, dass sind für mich ne Handvoll Nerds, die Kritiken zu manchen Klassikern sind unterirdisch." oha, Nerds ... das auch noch. Na, das schöne ist ja, das es zu einem Album teils mehrere Kritiken gibt und somit auch mehrere Meinungen und Sichtweisen. Das ist schon ok so, auch wenn die eine oder andere unterirdisch zu sein scheint.

dreckskerl

Postings: 6372

Registriert seit 09.12.2014

17.08.2020 - 13:16 Uhr
@fuzz
Erster Teil, exakt meine Meinung.

Ich fand die Alben nach dem Einhorn (welches ich ja auch nicht sooo toll, finde wie die meisten) bis The Tower auch eher weniger prall, Monsters zum Schluß noch das beste.
Mit The tower haben sie aber sowas von "Hello again" gesagt und The Crucible ist kein neuer Weg aber trotzdem hervorragend umgesetzt, von daher finde ich nicht, dass es beginnt angestaubt zu sein, sondern ich fühle mich als wieder neu erweckter Fan.

Nach dem Abschluß einer Trilogie, könnte die Erwartung eines "neuen Weges" dann mehr angebracht sein.

Nicht viele Bands schaffen es, nach 30 Jahren noch so relevant zu sein, dass wir hier leidenschaftlich Meinungen tauschen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26440

Registriert seit 07.06.2013

17.08.2020 - 13:19 Uhr
Die "Relevanz"-Frage finde ich auch lame - zumal man "Relevanz" auf sehr unterschiedlicher Art interpretieren kann. Wenn man "Relevanz" definiert als breite Strahlkraft in der Musiklandschaft und Innovation/Experimentierfreude bzw. am Puls der Zeit sein, dann ja - dann sind Motorpsycho nicht relevant... aber wen interessiert denn sowas?

Word.

fuzzmyass

Postings: 6419

Registriert seit 21.08.2019

17.08.2020 - 13:24 Uhr
"Mit The tower haben sie aber sowas von "Hello again" gesagt und The Crucible ist kein neuer Weg aber trotzdem hervorragend umgesetzt"

Absolut, ich finde Tower und Crucible auch super geil, aber ich habe auch das Gefühl, dass es wieder in Richtung Post-Unicorn abdriften könnte... wäre jetzt nicht schlimm, aber ich wünschte mir mehr Frische :)

dreckskerl

Postings: 6372

Registriert seit 09.12.2014

17.08.2020 - 13:24 Uhr
@kingbritt
Die Begeisterung über The Tower teilen recht viele.

Zu BBS, war da etwas zu hart in meiner Beschreibung und ich wollte dich einfach was foppen, da du die so oft anführst.
Nerds sind wir ja alle, ich schreibe aber auch nicht auf BBS (die Rezensionen zu The Wall sind wirklich ein Witz)

kingbritt

Postings: 4258

Registriert seit 31.08.2016

17.08.2020 - 13:31 Uhr

Ich hab auch nicht gesagt, das die letzten drei nix sind, sondern:

"obgleich die letzten drei Alben auf sehr hohen Niveau, für mich da doch ein wenig Stagnation."

Und ja, nach den letzten drei Alben ist Zeit sich mal wieder neu zu erfinden.

dreckskerl

Postings: 6372

Registriert seit 09.12.2014

17.08.2020 - 13:37 Uhr
Und für mich haben sie seit 2 Alben, gerade mit neuem Drummer einen zweiten oder gar dritten Frühling eingeleitet.

Im Grunde einerlei, wir müssen noch etwas warten, um dieses hier in all seiner Relevanz für uns, würdigen zu können.

kingbritt

Postings: 4258

Registriert seit 31.08.2016

17.08.2020 - 13:43 Uhr

. . . ich glaub da kommt nix mehr. Die Jungs sind zu alt für was neues und müde. ^^ Nach 30Jahren kannte auch mal in Rente gehen. Sind ja nicht die Stones.

Quirm

Postings: 353

Registriert seit 14.06.2013

17.08.2020 - 14:21 Uhr
""The Tower" einen absoluten Meilenstein ihrer Karriere hingelegt." oha . . . nicht schlecht, aber echt übertrieben deine Begeisterung."

". . . ich glaub da kommt nix mehr. Die Jungs sind zu alt für was neues und müde. ^^ Nach 30Jahren kannte auch mal in Rente gehen. Sind ja nicht die Stones."

Ich hab im Moment eher das Bedürfnis, das sie bitte nochmal 30 Jahre dranhängen und weiter das machen, wozu Sie Bock haben. Kann ja verstehen, wenn man nicht jedes Album gut findet, aber Motorpsycho ist wohl die letzte Band die man in Rente schicken will. :-)

Aber so unterschiedlich sind die Geschmäcker. ;-)

Rainer

Postings: 749

Registriert seit 22.03.2020

17.08.2020 - 14:44 Uhr
Versteh nich was an Motorpsycho so besonders is

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26440

Registriert seit 07.06.2013

17.08.2020 - 14:47 Uhr
Ich hab im Moment eher das Bedürfnis, das sie bitte nochmal 30 Jahre dranhängen und weiter das machen, wozu Sie Bock haben.

Geht mir auch so. Ich brauch da keine Neuerungen oder irgendwas. Mir reicht Spielfreude und die haben sie.

Mayakhedive

Postings: 2253

Registriert seit 16.08.2017

17.08.2020 - 14:50 Uhr
Ich denk da auch wieder an MACHINAs Vergleich von Motorpsycho und ...Trail of Dead
Bei denen ist es für mich irgendwie ähnlich. Große Innovationen brauch ich da einfach nicht mehr, für mich liefern beide Bands einfach ab.

fuzzmyass

Postings: 6419

Registriert seit 21.08.2019

17.08.2020 - 14:52 Uhr
Mir persönlich liegt es auch fern von irgendwelchen Musikern einzufordern sie mögen in Rente gehen, das ist schon anmaßend... die sollen alle solange weitermachen wie sie eben Lust haben - kann ja jeder Zuhörer entscheiden, ob er sich neue Werke gönnen will oder nicht... es ist klar, dass bei einer langen Karriere nicht nur Überhighlights veröffentlicht werden können - es gibt immer wieder hier und da Durststrecken, worauf wieder Highglights folgen...

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

17.08.2020 - 14:58 Uhr
"Versteh nich was an Motorpsycho so besonders is"
Psst...ich auch nicht so richtig. Bis auf 2,3 Stücke von der Trust Us (Vortex Surfer, Taifun) und einige gute psychedelische Nummern ist das gutgemachte Rockmusik, aber nichts, was ihnen Legendenstatus einräumen könnte.

dreckskerl

Postings: 6372

Registriert seit 09.12.2014

17.08.2020 - 15:03 Uhr
@kingbritt
Das war doch ironisch gemeint, oder?
Ich kenne dich nämlich als jemanden, der sehr offen für das Alterswerk eines Künstlers/Band bist, wo ich dann eher sage, sowas brauch kein Mensch :-)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26440

Registriert seit 07.06.2013

17.08.2020 - 15:07 Uhr
Große Innovationen brauch ich da einfach nicht mehr, für mich liefern beide Bands einfach ab

Jepp. Sehe beide Diskographien auch auf demselben, hohen Niveau. Und ich sag mal, Bands die in so einem Alter noch "neuartiges" abliefern find ich eh kaum.
Ist nicht "The same old rock (Sisyphus)" nicht auch ein kleines selbstironisches Wortspiel?

Nun ja, ich freu mich wie immer auf das Album. Mal sehen.

kingbritt

Postings: 4258

Registriert seit 31.08.2016

17.08.2020 - 15:12 Uhr

Gerade noch mal den Opener "the Tower" wegen der Diskussion hier reingehört. In den 8:44 Streifzug durch Prog/Rock wird aber sowas von angekupfert. Wolfmother's Fuzz über King Crimson hin zu Yes. Aberwitzig, heftig überladen und schon geil . . .

dreckskerl

Postings: 6372

Registriert seit 09.12.2014

17.08.2020 - 15:15 Uhr
Ja das mit "The same old Rock" sehe ich auch als ein Augenzwinkern an, bei "The Tower" war A.S.F.E. der erste Song, der hat auch ironische Züge...zusammengefasst, die meisten hier, freuen sich auf's Album.

kingbritt

Postings: 4258

Registriert seit 31.08.2016

17.08.2020 - 15:22 Uhr

. . . ja so gesehen, hast Du recht. Eine Band covert sich selber, und das sichtig gut. ^^

kingbritt

Postings: 4258

Registriert seit 31.08.2016

17.08.2020 - 15:28 Uhr
. . . ja logo freue ich mich auch auf das neue Album. Allerdings sind MP nach ihren letzten drei Alben von mir angezählt und haben was gut zu machen. Ein weiter so kann's nicht mehr sein.

Rainer

Postings: 749

Registriert seit 22.03.2020

17.08.2020 - 17:06 Uhr
Butthurt Fanboys wegen der 6/10 oder was is hier los?

dreckskerl

Postings: 6372

Registriert seit 09.12.2014

17.08.2020 - 17:11 Uhr
Lies doch, die Fanboys haben sich wortreich geäußert.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26440

Registriert seit 07.06.2013

17.08.2020 - 17:21 Uhr
Ach, der Rainer findet halt fast alles doof und wenn niemand auf seine Dooffinderei eingeht, dann stichelt er noch etwas gegen Leute, die nicht alles doof finden, um ihnen doch endlich eine Reaktion zu entlocken. Einfach ignorieren und ihn weiter alles doof finden lassen.

Seite: « 1 2 3 ... 7 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: