Yo La Tengo - Summer sun

User Beitrag

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2674

Registriert seit 14.05.2013

16.06.2020 - 08:40 Uhr - Newsbeitrag
Heute dran in der Listening Session der YLT-Nerdrunde. Treffen um 21 Uhr, Beginn dann fünf Minuten später.

kingbritt

Postings: 1597

Registriert seit 31.08.2016

16.06.2020 - 09:04 Uhr

. . . Gott sei dank wieder Dienstag. Habe das Album erst seit gestern auf Vinyl und bin daher, wie so oft, doppelt gespannt was die drei zum Thema Sommer Sonne bei den bescheidenen Wetter hier und heute raushauen. ^^

dreckskerl

Postings: 2732

Registriert seit 09.12.2014

16.06.2020 - 11:34 Uhr
Das Cover zeigt uns ja schon, dass die Sonnigkeit im Yo La Tengo Sommer auch spärlicher sein kann.

kingbritt

Postings: 1597

Registriert seit 31.08.2016

16.06.2020 - 12:03 Uhr

Herrlich, dieser Metapher. Wie schon so oft muss ich dir da recht geben. Sieht eher nach einem spätherbstlichem Shooting am Hudson Lake aus. So kalt, das sogar die Aufnahme verwackelt. Aber, James hat ein breites Grinsen im Gesicht.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2674

Registriert seit 14.05.2013

16.06.2020 - 21:00 Uhr
Despite the title of the album, the cover shows the band wearing Winter coats. When asked about this odd juxtaposition, guitarist Ira Kaplan said: "We really need to get together with the Matador art department about that. We submitted eight rolls of film containing one shot after another of us in bathing suits. At the end of the session, the photographer requested one shot of us in our winter coats, "for his personal collection" we were assured. Imagine our dismay when the album came out."

maxlivno

Postings: 2141

Registriert seit 25.05.2017

16.06.2020 - 21:02 Uhr
Geil :D

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 1759

Registriert seit 14.03.2017

16.06.2020 - 21:03 Uhr
Haha^^

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 1759

Registriert seit 14.03.2017

16.06.2020 - 21:03 Uhr
Lyrics kann ich heute wieder machen

kingbritt

Postings: 1597

Registriert seit 31.08.2016

16.06.2020 - 21:03 Uhr
. . . hinters Licht geführt! Jo.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2674

Registriert seit 14.05.2013

16.06.2020 - 21:03 Uhr
Ah, noch einer da. Immer dieser Herzschlag-Moment, wenn hier ein paar Minuten nach 21 Uhr keiner postet. :D

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2674

Registriert seit 14.05.2013

16.06.2020 - 21:04 Uhr
Lyrics kann ich heute wieder machen

Prima, Du machst das viel professioneller!

kingbritt

Postings: 1597

Registriert seit 31.08.2016

16.06.2020 - 21:04 Uhr
. . . die Anekdote ist ja nicht schlecht!

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2674

Registriert seit 14.05.2013

16.06.2020 - 21:05 Uhr
Los gehts.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 1759

Registriert seit 14.03.2017

16.06.2020 - 21:05 Uhr
Beach Party Tonight


I want to go back
To the time when I was seven
If I could just go home
I could go around in circles
I know that I'd be frightened
To go home

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2674

Registriert seit 14.05.2013

16.06.2020 - 21:06 Uhr
Und noch mal schnell von Wiki wegkopiert: Georgia Hubley's mother, Faith Hubley, died right before the band started working on the album. The Hubley family piano went into Yo La Tengo's practice space in Jersey City, and became the center piece for the sound of the album.

Wie eben schon privat zum Kollegen Heinecker gesagt: Ich finde, das hört man dem Album irgendwie an. Dieser Verlust eines Elternteils, das wiegt einfach schwer.

kingbritt

Postings: 1597

Registriert seit 31.08.2016

16.06.2020 - 21:06 Uhr

. . . etwas schwierig mit Vinyl. So dann mal der Lift runter . . . go . . .

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2674

Registriert seit 14.05.2013

16.06.2020 - 21:08 Uhr
Sehr, sehr gemächlicher Opener. Aber ich mag ihn.

kingbritt

Postings: 1597

Registriert seit 31.08.2016

16.06.2020 - 21:08 Uhr

. . . schon das Ende von der Beach Party gleich zu Beginn?

dreckskerl

Postings: 2732

Registriert seit 09.12.2014

16.06.2020 - 21:08 Uhr
Ein etwas verhuschter Beginn, kein Killeropener, eher so eine Ouverture, Einführung...ein amuse bouche

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 1759

Registriert seit 14.03.2017

16.06.2020 - 21:08 Uhr
Little Eyes


Took a walk alone last night, slept inside your head
It was raining hard again, crawled back into bed
Tried to catch up to you but you moved too fast
Thought about a million things, fell asleep at last
Got up again last night, tore all over town
Skidding tires, screeching brakes barely make a sound
We were on a winding road going 65
Slid along an icy stretch, made it back alive

Little eyes are open but they don't see very far
You can only hurt the ones you love, not the ones you're thinking of
Little eyes are open but they're sinking back again
Don't you know you're sleeping much too long, wake up little eyes, little eyes

Moving but not gaining any ground
Climbing up the escalator as it takes you down
Last night I heard this sound echoed everywhere
Like a buzzing amplifier burning through the air
It's still raining hard, you said, have you any clue?
Is it ever gonna stop? I guess that's up to you

Little eyes are open but they don't see very far
You can only hurt the ones you love, not the ones you're thinking of
Little eyes are open but they're sinking back again
Don't you know you're sleeping much too long, wake up little eyes, little eyes
Little eyes, little eyes, little eyes, wake up little eyes


Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2674

Registriert seit 14.05.2013

16.06.2020 - 21:09 Uhr
. . . schon das Ende von der Beach Party gleich zu Beginn?

Jepp, wir sind schon beim zweiten Song.

maxlivno

Postings: 2141

Registriert seit 25.05.2017

16.06.2020 - 21:09 Uhr
Wie eben schon privat zum Kollegen Heinecker gesagt: Ich finde, das hört man dem Album irgendwie an. Dieser Verlust eines Elternteils, das wiegt einfach schwer.

Das erklärt auch, weshalb das Album nicht so wirklich nach dem Titel klingt. Das Sommeralbum von YLT ist für mich definitiv „Fade“

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 1759

Registriert seit 14.03.2017

16.06.2020 - 21:09 Uhr
Oh, das mit dem Verlust wusste ich nicht. Macht die Album-Erfahrung noch melancholischer als es eh schon ist

kingbritt

Postings: 1597

Registriert seit 31.08.2016

16.06.2020 - 21:10 Uhr

. . . vielleicht mal auf 45umin. stellen. Huch . . . eingeholt.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2674

Registriert seit 14.05.2013

16.06.2020 - 21:10 Uhr
Das erklärt auch, weshalb das Album nicht so wirklich nach dem Titel klingt. Das Sommeralbum von YLT ist für mich definitiv „Fade“

Nee, ein Sommeralbum ist das für mich auch nicht. "Fade" schon eher, oder auch die "I am not afraid ...", die hat oft sowas Schwitziges. :D

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2674

Registriert seit 14.05.2013

16.06.2020 - 21:11 Uhr
Trotz allem aber: Georgia wieder bockstark, "Little eyes" mag ich auch sehr gern, obwohl es so zurückhaltend poppig ist.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2674

Registriert seit 14.05.2013

16.06.2020 - 21:12 Uhr
Diese letzten 20 Sekunden sind sooo gut.

kingbritt

Postings: 1597

Registriert seit 31.08.2016

16.06.2020 - 21:12 Uhr

. . . leichte Sitar und WahWah im Anschlag. Schöner Shuttle.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 1759

Registriert seit 14.03.2017

16.06.2020 - 21:12 Uhr
Nothing but you and me


Well, I don't care what's wrong or right when you're not there by my side
I just wonder what to do, well, if I can't have you
And I think about nothing much at all, nothing but you and me
And I'm pleading, can't we just be the way that we used to be?

Honey, wake up, won't you please come back to me?
Honey, think of, think of the way things used to be
If we make up, well, I won't ever be that bad
Honey, wake up, and give me just one more chance, just one more chance

Well, I don't know how I lost control but I now know that it's true
That the hurt I aimed at me misfired and came back to hurt you
I've been wondering where you are tonight and wondering where you've been
Now I'll walk these lonely streets awhile and think about it again

Honey, wake up, won't you please come back to me?
Honey, think of, think of the way things used to be
If we make up, well I won't ever be that bad
Honey, wake up, and give me just one more chance, just one more chance

What can I do?
What can I say?

Honey, wake up, won't you please come back to me?
Honey, think of, think of the way things used to be
If we make up, well I won't ever be that bad
Honey, wake up, and give me just one more chance, just one more chance

I won't ever be that bad
Won't you please come back to me?
What can I do?
What can I say?

maxlivno

Postings: 2141

Registriert seit 25.05.2017

16.06.2020 - 21:13 Uhr
„Little Eyes“ funktioniert gerade sehr gut. Ist aber nicht der beste Georgia-Song auf dem Album.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2674

Registriert seit 14.05.2013

16.06.2020 - 21:13 Uhr
Lounge-Stimmung.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2674

Registriert seit 14.05.2013

16.06.2020 - 21:14 Uhr
Ist aber nicht der beste Georgia-Song auf dem Album.

"Today is the day"?

dreckskerl

Postings: 2732

Registriert seit 09.12.2014

16.06.2020 - 21:14 Uhr
Erinnert vom Sound stark an das Vorgängeralbum...
Das Piano was überall auftaucht hat also so eine tragische Geschichte, war mir auch neu.

kingbritt

Postings: 1597

Registriert seit 31.08.2016

16.06.2020 - 21:15 Uhr

. . . mal ein anderer Beginn. Sehr anders . . . Ira sehr geheimnisvoll, dieser JamesBass in Delay . . . huu

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2674

Registriert seit 14.05.2013

16.06.2020 - 21:16 Uhr
So mit Kopfhörern und der regnerischen Dämmerung draußen hat das auch ein bisschen was Gespenstisches.

dreckskerl

Postings: 2732

Registriert seit 09.12.2014

16.06.2020 - 21:17 Uhr
Die Soundspielereien zum Ende hin sind klasse.

kingbritt

Postings: 1597

Registriert seit 31.08.2016

16.06.2020 - 21:17 Uhr

. . . Nummer kommt bei mir gut an. Der Bass Triller wird heute noch geübt . . .

dreckskerl

Postings: 2732

Registriert seit 09.12.2014

16.06.2020 - 21:17 Uhr
absolut spooky

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 1759

Registriert seit 14.03.2017

16.06.2020 - 21:18 Uhr
Season of the sharks



Do you need someone to hide behind?
Well, I don't mind, well, I don't mind
Do you need to be alone to unwind?
Well, that's alright, that's alright
Sure I know it's hard
You know that it's that way for everyone, for everyone
Some things go wrong
Sink so low you even blame the sun

You blame it as the cause
Of the shadows on the wall
They're not as bad as they appear
Could it be that it's the season of the shark?

Do you need someone to help you through?
Well, I don't know, I don't know
Someone to take questions for you
I don't know, I don't know
I want to be the one
To make you feel okay right now, someway, somehow
When I fall short
I sink so low I even blame the clouds

For blocking out the sun
And the shadows on the wall
That's why you feel alone
Could it be that it's the season of the shark?

Please don't be afraid
No matter how much out there scares you so, scares you so
Just look around
If it's not me then someone else you know

You're not alone at all
Ignore the shadows on the wall
They don't mean a thing
Could it be that it's the season, I believe that it's the season of the shark
Could it be that it's the season of the shark?

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2674

Registriert seit 14.05.2013

16.06.2020 - 21:18 Uhr
Und jetzt wieder Spielplatz. Jahrmarkt. Schulhof.

kingbritt

Postings: 1597

Registriert seit 31.08.2016

16.06.2020 - 21:18 Uhr
@Jennifer . . . und die schwarzen Katzen dazu

dreckskerl

Postings: 2732

Registriert seit 09.12.2014

16.06.2020 - 21:19 Uhr
Stimmt klingt irgendwie angenehm kindlich...Beach Boys, Strandszenen...hier kommt die Sonne durch

wobei der text was anderes sagt

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2674

Registriert seit 14.05.2013

16.06.2020 - 21:20 Uhr
Yo La Tengo sind einfach eine Band fürs Herz. Fällt mir in den letzten Wochen auch immer wieder auf. Diese Verhuschtheit, Verspieltheit, wie auch immer man es nennen soll. Großartig.

kingbritt

Postings: 1597

Registriert seit 31.08.2016

16.06.2020 - 21:20 Uhr

. . . noch kein Sommer, aber erste musikalische Schwalben . . .
Wieder so ein kleines Schunkeln.

maxlivno

Postings: 2141

Registriert seit 25.05.2017

16.06.2020 - 21:20 Uhr
"Today is the day"?

Der auch ja :)



„Nothing But You And Me“ ist das einzige Lied, mit dem ich nicht so viel anfangen kann, dafür kommt bei „Season Of The Sharks“ so richtig die Sonne durch

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 1759

Registriert seit 14.03.2017

16.06.2020 - 21:21 Uhr
Season of the sharks ist auch mal wieder so eine Umarmung, auch mit dem Text

Sure I know it's hard
You know that it's that way for everyone, for everyone

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2674

Registriert seit 14.05.2013

16.06.2020 - 21:22 Uhr
Nanananana

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 1759

Registriert seit 14.03.2017

16.06.2020 - 21:22 Uhr
Today is the day



I followed you foolishly
You were at a smoky bar, you were out till three
Sat alone inside my car, it was nearly four
Couldn't wait for you all night
So I broke the door

I was going to spend the night, could have been okay
We were going to talk all night till I went away

Remember how you used to say, can't stay up late
A minute later and we're older now, I can't stay awake
I'm driving by your parent's farm, in the Chevrolet
I remember that rusty car, like it was yesterday

Saw my brother driving by the other day
Wished that I'd go out to him, but he drove away
Saw my sister standing there accepting blame
Then I thought of how nothing ever feels the same

Another day come and gone
Don't think I can ever sing that song
Little secrets we bring along
I'm taking my time trailing behind
I thought of you

Another day come and gone
Don't think I can ever sing that song
Little secrets we bring along
Today is the day, today is the day
I think of you

Another day come and gone
Don't think I want to sing that song
It's always trouble that makes you strong
Today is the day, today is the day
I think of you

kingbritt

Postings: 1597

Registriert seit 31.08.2016

16.06.2020 - 21:23 Uhr
. . . etwas auch in Naive

kingbritt

Postings: 1597

Registriert seit 31.08.2016

16.06.2020 - 21:23 Uhr

. . . etwas auch ins Naive gehend.

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: