Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Melanie C - Melanie C

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21024

Registriert seit 08.01.2012

27.05.2020 - 11:39 Uhr - Newsbeitrag
MELANIE C veröffentlicht Musikvideo zur neuen Single "Blame It On Me"
Musikvideo: Melanie C – "Blame It On Me"



Melanie C veröffentlicht heute die brandneue Single 'Blame It On Me'. Sie knüpft damit an den Erfolg ihres neuesten Titels 'Who I Am' an, der bei iTunes in ganz Europa, Südamerika und Großbritannien die Top 10 stürmte. Es folgten Live-Sets aus ihrem Homestudio - von „The Late Late Show“ mit James Corden über „The One Show“ der BBC 1 bis hin zu einem „specialist-mix“ für das i-D Magazine.

Darüber hinaus war Melanie C während des Lockdowns damit beschäftigt, ihrem kommenden Studioalbum den letzten Schliff zu geben, in das sie ab heute mit der euphorischen zweiten Single "Blame It On Me" einen weiteren Einblick gewährt. Außerdem hat sie Fans auf der ganzen Welt in einer Reihe von Live-Streams unter Quarantäne zusammengebracht, unter anderem mit Q&As zum Thema der körperlichen und geistigen Gesundheit, zur nächsten Generation von Girl Power – teilweise mit einigen bekannten Gesichtern wie Melanie B, Glynn Fussell vom Sink The Pink-Kollektiv und ihr langjähriger Songwriting-Partner Biff Stannard, mit dem sie auch ‚Who I Am‘ geschrieben hat.

„Blame It On Me" ist ein weiterer moderner Pop-Banger von Melanie C. Sie adressiert das „toxische“ in einer Beziehung in einer lebenslangen Liebe zu Disco und elektronischer Musik und die manchmal endlos erscheinende Reise, auf die man sich begeben muss, um für sich selbst einzustehen. Es ist die perfekte Fortsetzung der Hymne "Who I Am", die die Macht der Verletzlichkeit einfängt und deren Musikvideo Melanie auch die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von "Sporty Spice" erkunden lässt.
by Conor Clinch

2020 kehrt Melanie C auf die Solo-Pop-Bühnen zurück, und zwar zu ihren eigenen, unmissverständlichen Bedingungen. Als wichtige Stimme im modernen Diskurs über Depressionen, Body Positivity und die LGBTQ-Gemeinschaft war ihr bahnbrechender Einfluss wohl noch nie so offensichtlich wie heute. Ob sie ihrer Freundin Billie Eilish einen BRIT Award überreicht, sich von einer Ikone wie Joe Goddard remixen lässt oder über ihren bisherigen Weg auf einer kürzlich erschienenen Folge von Desert Island Discs spricht. Die neue Single 'Blame It On Me' entwickelt ihren Sound ebenso weiter, wie sie Melanie zu ihren Wurzeln zurückblicken lässt: Schließlich wurde sie nicht nur in der größten Girl-Band der Welt groß, sondern auch in der Club-Kultur rund um ihre Kindheit in Widnes (wo sie sich davonschlich und den Prodigy-Raves beiwohnte). Mit über 100 Millionen verkauften Tonträgern und mehreren BRIT-, Ivor-, Billboard- und Olivier-Awards fühlt sich ihr bevorstehendes Album dennoch wie neues, sichereres Terrain für Melanie C an - und ein glorreiches neues Kapitel für Girl Power.

“Her best work since she went it alone 20 years ago…recalls classic Robyn and the carefree joy of Carly Rae Jepsen” – The Guardian

"Anthemic...your childhood hero" – i-D

“In the midst of a global pandemic, who better to lift your spirits?” – LOVE

“Channels disco's confessional edge...soaring back into the pop realm” – Clash

“Melanie C has built a career on the celebration and empowerment of women” – Women’s Health

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2587

Registriert seit 12.12.2013

27.05.2020 - 17:26 Uhr
Das Grauen. Dabei hätte die so ne tolle Stimme.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21024

Registriert seit 08.01.2012

29.07.2020 - 11:04 Uhr - Newsbeitrag
MELANIE C veröffentlicht neue Single und Musikvideo
"In And Out Of Love" // Neues Album "Melanie C" erscheint am 02. Oktober 2020



Mit dem heutigen Release ihrer neuen Single „In And Out Of Love“ kündigt der Superstar Melanie C ihr neues, selbstbetiteltes Album für den 02. Oktober 2020 an. Zur Single „In And Out Of Love“ präsentiert Melanie C ein eindrucksvolles Musikvideo, welches im ikonischen Alexandra Palace in London gedreht wurde.

Neben Single-Veröffentlichung und Album-Ankündigung hat Melanie C noch weitere News parat: Im Mai 2021 geht es auf eine UK- und Europa-Tournee. Weitere Informationen werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben (mit einem exklusiven Vorverkauf, der freigeschaltet wird, wenn man das Album auf ihrer Website vorbestellt).

All diese Neuigkeiten folgen auf eine bemerkenswerte Zeit für Sporty Spice: Anfang des Jahres kletterte sie mit ihrer selbstbewussten Single „Who I Am“ weltweit auf die #1 auf iTunes, im Mai folgte mit „Blame It On Me“ ein weiterer, sehr persönlicher Song, mit dem sie sich einen Platz in den Top 20 der britischen Airplay Charts sicherte. Mit dem Eintritt der Welt in den Lockdown brachte Melanie C auch Fans aus der ganzen Welt zusammen und bot ihnen eine willkommene Abwechslung: Sie streamte Live-Sets aus ihrem Homestudio (von „The Late Late Show“ mit James Corden über „The One Show“ von BBC 1 bis hin zu einem DJ-Mix für das i-D Magazine) und führte durch Live-Q&A’s mit ihren Fans zu Themen wie körperlichem und geistigem Wohlbefinden, der nächsten Generation von Girl Power und Talks mit anderen Celebrities wie u.a. Daisy May Ridley über das Leben im Lockdown.

Melanies bevorstehendes, 8. Studioalbum wird heute mit der modernen neuen Single „In And Out Of Love" vorgestellt. Sie ist - in Melanies eigenen Worten - "ein absoluter Banger, und ich liebe sie. Es ist so großartig, eine rein positive, euphorische und spaßige Pop-Nummer zu veröffentlichen. Ich glaube, es ist genau das, was die Welt jetzt braucht." Das Video zu „In And Out Of Love“ fängt ebenfalls die fröhliche Energie des Stücks ein, mit einer Darbietung von atemberaubenden Outfits, hochenergetischen Tanzeinlagen und dem Anblick von Melanie C auf dem Höhepunkt ihrer Pop-Power.

Letzteres ist ein Aspekt, der auf ihrer selbstbetitelten neuen Platte "Melanie C" nachdrücklich betont wird. In dieser erfrischend ehrlichen Sammlung von Songs für die Tanzfäche trägt die Pop-Ikone ihr Herz auf der Zunge. Die lebenslange Liebe zu Disco, elektronischer Musik und hymnischen Popsongs spiegelt sich in der Auswahl ihrer musikalischen Partner für das Projekt wider, die von Nadia Rose, Shura, Rae Morris, Fryars und Little Boots bis hin zu Remixen von Joe Goddard reichen (und auch die Wiedervereinigung mit ihrem langjährigen Freund Richard "Biff" Stannard). Als Künstlerin, die in ihrer Heimat ihrer Freundin Billie Eilish einen BRIT Award überreicht, während sie dem aktuellen Diskurs über Depressionen, Body Positivity und die LGBTQ-Community ihre wichtige Stimme verleiht, war der bahnbrechende Einfluss von Melanie C noch nie so offensichtlich wie heute.

21 Jahre nach ihrem hochgelobten Solo-Debüt „Northern Star“ dürfte "Melanie C“ langjährig treue Fans ebenso zufrieden stellen wie eine ganz neue Generation von „Team Sporties“. Mit über 100 Millionen verkauften Tonträgern und mehreren BRIT-, Ivor-, Billboard- und Olivier-Awards fühlt sich ihr bevorstehendes Album dennoch wie neues, sichereres Terrain für Melanie C an - und ein glorreiches neues Kapitel für Girl Power.

Xavier

Postings: 448

Registriert seit 25.04.2020

29.07.2020 - 19:39 Uhr
1/10

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2587

Registriert seit 12.12.2013

29.07.2020 - 19:46 Uhr
Das ist echt gruselig. Hier etwas zur Therapie:

Bernd

Postings: 694

Registriert seit 07.07.2020

29.07.2020 - 20:45 Uhr
Rülps?

kingbritt

Postings: 4223

Registriert seit 31.08.2016

29.07.2020 - 22:29 Uhr

. . . Grandioses Gruselkabinett. Wohl schon älter, keine Masken. Wäre aber besser. Die mit eingebautem SingSangSchallSchutz.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2587

Registriert seit 12.12.2013

30.07.2020 - 07:48 Uhr
Den Song "Who I am" mag ich sogar, hat nen angenehmen Vibe. Und ich liebe einfach ihre Stimme, bin diesbezüglich unzurechnungsfähig. Die könnte mir auch die Speisekarte vorsingen.

kingbritt

Postings: 4223

Registriert seit 31.08.2016

30.07.2020 - 08:54 Uhr

. . . C hat schon was markant-freches in ihrer Stimme.

keenan

Postings: 3813

Registriert seit 14.06.2013

12.08.2020 - 14:29 Uhr
@ video mel und emma

das soll nicht beleidigend sein, aber die beiden sehen in dem video einfach aus wie zwei p*rnostars...

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

12.08.2020 - 14:36 Uhr
In dem Alter geht es nicht ohne 5kg Makeup.

Bernd

Postings: 694

Registriert seit 07.07.2020

12.08.2020 - 14:38 Uhr
Keenan hat Unrecht

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

12.08.2020 - 14:39 Uhr
Mel C sieht meiner Ansicht nach sogar besser aus als vorher. Emma hätte das wahrscheinlich nicht so nötig.

keenan

Postings: 3813

Registriert seit 14.06.2013

12.08.2020 - 15:45 Uhr
also ich finde mel c mittlerweile viel zu muskulös

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21024

Registriert seit 08.01.2012

18.08.2020 - 19:53 Uhr - Newsbeitrag


Pressemitteilung
MELANIE C kündigt Tourdaten und weltweite
Album-Launch Shows an

Nachdem Melanie C vor wenigen Wochen eine UK- und Europa-Tournee für 2021 angekündigt hat, verkündet sie heute weitere Details: Die genauen Tourdaten und Infos zum Vorverkauf. Sporty Spice hat außerdem Pläne für vier weltweite Live-Streams bestätigt, die mit der Veröffentlichung ihres mit Spannung erwarteten selbstbetitelten Albums am 2. Oktober 2020 zusammenfallen sollen (mit einem Full-Band Set und vielen Überraschungen).

Der exklusive Vorverkauf auf ihrer Website für die Headliner-Shows 2021 beginnt am 26. August um 10 Uhr, der allgemeine Vorverkauf beginnt am 28. August. Tickets für die Live-Streams sind auch über ihre offizielle Website https://melaniec.net erhältlich.
Musikvideo: Melanie C – "In And Out Of Love"
Embed Code:


„Melanie C" wurde erst vor kurzem mit dem Release ihrer neuesten, eindrucksvollen Single „In And Out Of Love“ (und dem spektakulärem social-distance Video, das im Londoner Alexandra Palace gedreht wurde) angekündigt. Das Album enthält auch die neue Single "Blame It On Me" – die in den britischen Airplaycharts unter die Top 20 kam – und die trotzig reflektierende erste Single des Albums, "Who I Am" (die weltweit auf Platz 1 bei iTunes landete). Mit dem Eintritt der Welt in den Lockdown brachte Melanie C auch Fans aus der ganzen Welt zusammen und bot ihnen eine willkommene Abwechslung: Sie streamte Live-Sets aus ihrem Homestudio (von „The Late Late Show“ mit James Corden über „The One Show“ von BBC 1 bis hin zu einem DJ-Mix für das i-D Magazine) und führte durch Live-Q&A’s mit ihren Fans zu Themen wie körperlichem und geistigem Wohlbefinden, der nächsten Generation von Girl Power und Talks mit anderen Celebrities wie u.a. mit Daisy May Ridley für das „Happy Place Festival“ über das Leben im Lockdown.

Auf ihrem neuen, sehr introspektiven und ehrlichen Album, das sich im Kern um die Themen der Selbstakzeptanz und des persönlichen Wachstums dreht, kanalisiert Melanie C ihre lebenslange Liebe zu Disco, elektronischer Musik und hymnischen Popsongs. All das spiegelt sich in der Auswahl ihrer musikalischen Partner für das Projekt wider, die von Nadia Rose und Shura bis hin zu Remixen von Joe Goddard reichen (und auch die Wiedervereinigung mit ihrem langjährigen Freund Richard "Biff" Stannard). Als Künstlerin, die in ihrer Heimat ihrer Freundin Billie Eilish einen BRIT Award überreicht, während sie dem aktuellen Diskurs über Depressionen, Body Positivity und die LGBTQ-Community ihre wichtige Stimme verleiht, war der bahnbrechende Einfluss von Melanie C noch nie so offensichtlich wie heute. Mit über 100 Millionen verkauften Tonträgern und mehreren BRIT-, Ivor-, Billboard- und Olivier-Awards fühlt sich ihr bevorstehendes Album dennoch wie neues, sichereres Terrain für Melanie C an - und ein glorreiches neues Kapitel für Girl Power.
by Conor Clinch

‘Melanie C’ – Album Launch Shows

October 1st
Live Stream #1 : UK and Europe : 8pm BST / 9pm CET
Live Stream #2 :US East Coast & South America : 8pm EDT / 7pm CDT
Live Stream #3 : US West Coast and Central America : 8pm PDT / 9pm MDT

October 2nd
Live Stream #4 : Aus/ NZ and Asia : 8pm AEST / 10pm NZST / 7pm JST & KST

----

‘Melanie C’ – Headline Tour

April 28th || Lisbon || Teatro Capitolio
April 29th || Madrid || La Riviera
May 1st || Barcelona || Sala Apolo
May 3rd || Lyon || Le Transbordeur
May 4th || Paris || Alhambra
May 6th || München || Technikum
May 7th || Zurich (CH) || Mascotte
May 8th || Milan || Magazzini Generali
May 10th || Berlin || Festsaal Kreuzberg
May 11th || Bremen || Bürgerhaus
May 13th || Oslo || Parkteatret
May 15th || Copenhagen || Amager Bio
May 17th || Köln || Live Music Hall
May 18th || Antwerp || Trix Club
May 19th || Amsterdam || Melkweg – Oude Zaal
May 21st || Birmingham || O2 Birmingham Institute
May 22nd || Glasgow || SWG3 TV Studio
May 24th || Manchester || O2 Ritz
May 25th || London || Shepherd’s Bush Empire

----

„Melanie C" wird digital, auf CD und auf Vinyl erhältlich sein, sowohl in der Standard-Version als auch als Doppel-Deluxe-CD mit Bonus-Tracks, exklusivem farbigen Vinyl und speziellem limitiertem Deluxe-Vinyl mit exklusiven 12"-Singles. Wenn man das Album über Melanie C’s offiziellen Webstore vorbestellt, erhält man vorzeitigen Zugang zum exklusiven Vorverkauf für ihre im Mai 2021 stattfindende UK- und Europatournee. https://melaniec.net/

fuzzmyass

Postings: 6316

Registriert seit 21.08.2019

18.08.2020 - 20:30 Uhr
Ja, macht total Sinn jetzt eine Tour zu planen!

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21024

Registriert seit 08.01.2012

16.09.2020 - 19:49 Uhr - Newsbeitrag
Heute veröffentlichen Melanie C und Nadia Rose den brandneuen, gemeinsamen Titel „Fearless“. Nach der Lead-Single „In And Out Of Love“ ist „Fearless“ der nächste Vorgeschmack auf das mit Spannung erwartete selbstbetitelte Album von Sporty Spice, das am 02. Oktober 2020 erscheinen wird. Mit voller Bandbesetzung wird Melanie C ihr neues Album mit vier weltweiten Live-Stream-Events „Colour And Light“ vorstellen – und gleichzeitig einen Einblick geben, was man auf ihrer Headliner-Tour in UK und Europa im Frühjahr 2021 erwarten kann. Das Album und Tickets für die Live-Stream-Shows sowie die Headliner-Tour können auf www.melaniec.net vorbestellt werden.

„Fearless" ist DIE Girl-Power-Hymne des 21. Jahrhunderts über Selbstakzeptanz – gefühlvoll, aufbauend und trotzig. "Nadia zu begegnen war Schicksal", sagt Melanie. "Ich hatte sie in Kathy Burkes Dokumentarserie über Frauen gesehen und mich in ihre Attitüde verliebt. Als Künstlerinnen müssen wir furchtlos sein. Ich liebe diese Frau." Nadia kommentiert: "Es ist kein Geheimnis, dass ich ein Super-Spice-Girls-Fan bin, daher war diese ganze Erfahrung sehr surreal für mich. Melanie C ist ein unglaubliches menschliches Wesen; mit ihr zusammen etwas zu erschaffen, lief einfach perfekt. Fearless ist ein Wohlfühlsong, der einem das Gefühl gibt, großartig zu sein!“

„Fearless" ist Nadias erste Kollaboration seit ihrer hoch gelobten "First Class"-EP, auf der sie kürzlich die Singles „Higher" und "Bad N Boujee" (ein Liebling von BBC 1xtra und Kiss FM) veröffentlichte. Das britische Magazin Complex betitelte sie als „eine führende Kraft in der ständig wachsenden Popularität des britischen Hip-Hop". Sie hat bereits einen Mobo-Preis gewonnen, wurde für die prestigeträchtige BBC Sound Poll nominiert und hat extensiv mit Rihanna geschrieben.

„Fearless" ist ebenso eine sehr treffende Momentaufnahme der Situation, in der sich Melanie C im Jahr 2020 befindet, und spiegelt wie das gesamte kommende Album ihr persönliches Wachstum und ihre Entwicklung wider. Als Künstlerin, die in ihrer Heimat ihrer Freundin Billie Eilish einen BRIT Award überreicht, während sie dem aktuellen Diskurs über Depressionen, Body Positivity und die LGBTQ-Community ihre wichtige Stimme verleiht, war der bahnbrechende Einfluss von Melanie C noch nie so offensichtlich wie heute. Mit dem Eintritt der Welt in den Lockdown brachte Melanie C auch Fans aus der ganzen Welt zusammen und streamte Live-Sets aus ihrem Homestudio, von „The Late Late Show“ mit James Corden über „The One Show“ von BBC 1 bis hin zu einem DJ-Mix für das i-D Magazine. Mit über 100 Millionen verkauften Tonträgern und mehreren BRIT-, Ivor-, Billboard- und Olivier-Awards, fühlen sich Tracks wie 'Fearless' dennoch wie neuer, sicherer Boden für Melanie C an - und ein glorreiches neues Kapitel für Girl Power.


Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21024

Registriert seit 08.01.2012

29.09.2020 - 19:46 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: