Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Ministry - Houses of the molé

User Beitrag
micha
21.07.2004 - 22:26 Uhr
wie findet ihr denn die neue scheibe ? Rock hard sagt klasse, visions mäßig, ich finde mehr als ein befriedigend ( nach Schulnotensystem) ist nicht machbar. Der Sound ist bekannt, die Vergleiche mit Psalm 69 treffen zwar soundmäßig zu, insgesamt wirkt das Album aber leider bewußt daran orientiert und dementsprechend angepasst.
Interessant wäre es auch mal zu erfahren, ob sich die Scheibe entsprechend verkauft und ob auftritte in Deutschland geplant sind
toxsick
21.07.2004 - 23:13 Uhr
bewußt daran orientiert und dementsprechend angepasst.

kann mann wohl sagen. und die verwurstung von "O Fortuna" aus orffs carmina burana klingt sowas von ausgelutscht....
schade ministry. ´filthpig´ und ´dark side of the spoon´ waren/sind so gut und jetzt dieses. auf nummer sicher gegangen und altes (bewährtes) lauwarm aufgebacken? nostalgiekick bekommen? oder keinen bock mehr....
Patte
22.07.2004 - 12:17 Uhr
Was ist so verwunderlich an Bands, die nicht wissen, wann Schluss ist? Gibt es doch zuhauf.
Raventhird
22.07.2004 - 12:45 Uhr
Für Ministry-Fans ist die Platte durchaus empfehlenswert, manche sprechen sogar wieder den berühmten Satz "bestes Album seit...", wenn die sie bisher nicht oder nur teilweise mochtest, würd ich Dir aber dringend raten, vorher mal reinzuhören.
Ratatoesk
22.07.2004 - 14:55 Uhr
Die wollen bis zu den Wahlen erstmal in den USA Touren (Jourgensen ist ein ziemlicher Bush-Gegner) und danach zusammen mit Skinny Puppy auch nach Europa kommen.
Armin
15.08.2005 - 12:53 Uhr
MINISTRY

Album Titel: Rantology
CD: MYNCD047
VÖ: 26.09.2005
Label: Mayan / Sanctuary
Vertrieb: Soulfood

Zum 25jährigen Ministry Jubiläum stellt Al Jourgensen eine
"Best of" der besonderen Art vor: er persönlich traf die Auswahl,
produzierte die Compilation und überarbeitete bzw. re­mixte mehr
als die Hälfte der Songs. 14 Tracks kamen zusammen, wobei ein
Track ein neuer Song vom kommenden Ministry Album ist.

Tracklisting:
1. No W Redux - Jourgensen has written an aria as the new
introduction, featuring opera singer Martha Cooper.
2. The Great Satan * NEW TRACK*
3. Wrong Update Mix
4. NWO Update Mix - features an audio sample call and response
between George Bush and George W. Bush.
5. Stigmata Update Mix - includes all new vocals and newly
remixed guitars.
6. Waiting
7. Warp City Alt Mix
8. Jesus Built My Hotrod Update Mix - Butthole Surfers front man
Gibby Haynes delivers an entirely new introduction.
9. Bad Blood - Jourgensen adds a lush choral element throughout
the song, additional guitars and incorporates outtakes from the
original recording sessions.
10. Animosity Unsung - An interpretation of the events of 9/11,
this version includes a bagpipe throughout the song.
11. Bloodlines
12. Psalm 69 Live in Paris
13. Thieves Live in Seattle
14. The Fall Live in London

>>> Band Website: www.ministrymusic.org
bee
15.08.2005 - 13:23 Uhr
whow - 25 Jahre die Nadel im Arm und immer noch fähig die eigenen Songs zu remixen ..

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: