Banner, 120 x 600, mit Claim

Roskilde 2021

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19895

Registriert seit 08.01.2012

13.05.2020 - 13:31 Uhr - Newsbeitrag
Roskilde Festival 2021 ist ausverkauft
Alle 80.000 Full Festival Tickets für das Roskilde Festival 2021 sind ausverkauft. Tagestickets gehen im Herbst in den Verkauf.

Die 50. Ausgabe des Roskilde Festivals hätte diesen Sommer stattfinden sollen, aber wie die meisten Festivals weltweit wurde auch das Traditionsfestival in der Nähre von Kopenhagen aufgrund der Folgen von Corona abgesagt.

Die 50. Ausgabe wird stattdessen 2021 stattfinden.

Festivalfans, die sich für 2020 ein Ticket gekauft haben, hatten die Möglichkeit, ihr Ticket zurückzugeben oder zu behalten und stattdessen für 2021 zu nutzen. 85% aller TicketkäuferInnen entschieden sich für letztere Option.

Als gestern, am Dienstag, d. 12. Mai, die refundierten Tickets in den Verkauf für 2021 gingen, waren alle 12.000 Full Festival Tickets innerhalb weniger Stunden ausverkauft.

80.000 Menschen haben damit ihrer Unterstützung für das Roskilde Festival Nachdruck verliehen, in dem sie sich für eine Woche Kunst, Musik und Aktivismus entschieden haben.

Das Festival findet vom 26. Juni - 3. Juli 2021 statt und feiert 50. Jubiläum.


Pressesprecherin Christina Bilde sagt:

"Wir sind begeistert von dem Zuspruch, den wir erfahren haben, seitdem klar ist, dass die 50. Ausgabe des Festivals in diesem Jahr nicht stattfinden kann. Wir haben uns nicht träumen lassen, dass die Tickets so schnell ausverkauft würden. Danke dafür!"

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19895

Registriert seit 08.01.2012

16.06.2020 - 19:14 Uhr - Newsbeitrag
Roskilde Festival bestätigt 32 Namen für 50. Ausgabe in 2021



Aus dem eigentlichen Line-Up für 2020 konnten bisher unter anderem Tyler, The Creator, FKA twigs, TLC und Thom Yorke für das bereits ausverkaufte Roskilde Festival 2021 gewonnen werden. 32 Acts sind insgesamt bestätigt - darunter auch zwei komplett neue Namen. Außerdem sind Roskilde-Fans dazu eingeladen, am 4. Juli 2020 das "Roskilde Festival - do it yourself" zu feiern.​



Obwohl es noch über ein Jahr dauern wird, bis das Roskilde Festival wieder seine legendären Tore öffnen wird, verkündet das Festival bereits die ersten Namen für die 2021er Ausgabe. Festivalgäste können sich auf das experimentelle Multitalent Tyler, The Creator auf der Orange Stage freuen. Auch FKA twigs ist bestätigt und wird ihre Schallmauer durchbrechende Abenteuerlust mitbringen, mit der sie immer wieder unter Beweis stellt, dass sie eine der wichtigsten Stimmen ihrer Generation ist. Beide Acts waren schon für das Line-Up 2020 bestätigt, und genau wie Thom Yorke Tomorrow's Modern Boxes, wurden sie für 2021 wieder gebucht. Auch TLC gesellt sich zu dem Line-Up. In den 90ern haben sie die Charts mit Singles wie "Waterfalls" und "No Scrubs" gestürmt und 2021 werden sie ihr Dänemark-Debut geben. The Whitest Boy Alive, getragen von dem charismatischen Norweger Erlend Øye, werden auf dem Roskilde Festival ihr einziges Skandinavien-Konzert 2021 geben.



Zwei neue Namen

Die heutige Ankündigung beinhaltet auch zwei musikalische Acts, die in diesem Jahr nicht auf der Poster zu sehen waren. Die norwegischen Black Metal Pioniere Mayhem werden mit ihrem Album "Daemon" (2019) das Festival stürmen. Die Band ist der Inbegriff des Black Metal Genres und wurden in den späten 80ern und frühren 90ern für ihre brutalen Bühnenshows berühmt und berüchtigt.

Friedlicher kommt der britische Super-Produzent Floating Points daher, der sich zu dem Line-Up gesellt. Hinter dem Namen verbirgt sich der von Kritikern gefeierte Elektro-Produzent Sam Shephard. Seine Konzerte sind für die Kombination von meditativen Séancen und hämmernder Euphorie für die Tanzwütigen bekannt. Auf dem Roskilde Festival 2021 spielt er ein late-night Konzert, auf dem alles möglich ist.



Roskilde Festival’s Head of Programme, Anders Wahrén, sagt:

"Es war uns sehr wichtig, jene Acts einzuladen, bei denen wir glauben, dass sie auch nächstes Jahr noch wichtig und erstklassig sind. Tyler, The Creator und FKA twigs sind zwei zentrale Figuren, weil es junge KünstlerInnen sind, die ständig ihren Sound und ihre Konzertformate weiterentwickeln. Ihre Konzerte schaffen immer wieder neue Erlebnisse."

"Das Musikprogramm des Roskilde Festivals 2021 wird nicht das diesjährige Line-Up spiegeln, denn wir können und werden das volle Programm nicht kopieren. Eine Pandemie und Rassismus sind auf der globalen Agenda. Historisch haben solche großen Agenden auch ihren Weg in die Kunst gefunden, deshalb wollen wir Platz für neue, relevante Namen auf dem Line-Up lassen."



Folgende 32 Namen sind bisher für Roskilde Festival 2021 bestätigt:



TYLER, THE CREATOR (US)
THOM YORKE TOMORROW'S MODERN BOXES (UK)

AFRICA EXPRESS PRESENTS IN C MALI (INT)
FKA TWIGS (UK)
FLOATING POINTS (UK)
MAYHEM (NO)
MOSES SUMNEY (US)
THOMAS HELMIG (DK)
TLC (US)
THE WHITEST BOY ALIVE (NO/DE)

AK DAN GWANG CHIL (KR)
CATE LE BON (UK)
CHAI (JP)
DANISH STRING QUARTET & DREAMERS' CIRCUS (DK)
GIRL IN RED (NO)
GYEDU-BLAY AMBOLLEY (GH)
HIGH ON FIRE (US)
HOLLY HERNDON (US)
KELLY LEE OWENS (UK)
LAND OF KUSH (CA/EG)
LINGUA IGNOTA (US)
THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA (SE)
THE NO ONES (NO/US)
OBJECT BLUE (DJ) (CN)
OLD MAN GLOOM (US)
RWAYSS (MA)
SAMPA THE GREAT (AU)
SENI REAK JUARTA PUTRA (ID)
SICARIA SOUND (DJ) (UK)
TARRUS RILEY FEAT. DEAN FRASER & BLACK SOIL BAND (JM)
USTAD SAAMI (PK)
YOLA (UK)



Roskilde Festival 2020 kommt zurück – du musst es dir nur selbst bauen

Große Events sind in diesem Sommer zwar abgesagt, das heißt aber noch lange nicht, dass du die Festival Community, die jedes Jahr in der dänischen Kleinstadt Roskilde durch Musik, Kunst und Essen entsteht, nicht auch mit deinen Freunden erleben kannst. Am Samstag, d. 4. Juli 2020, welches der Finaltag des diesjährigen Roskilde Festivals hätte sein sollen, können Roskilde Connaisseure ein Festival in den eigenen vier Wänden schmeißen.



Für dein "Roskilde Festival - do it yourself" teilt das Team hinter dem Roskilde Festival in den kommenden Tagen unter folgendem Link Tipps und Tricks, wie man sich das "Orange Feeling" nach Hause holen kann. Es werden Roskilde-typische Rezepte für ein Orange Picnic zur Verfügung gestellt, Festival-Playlists erstellt und Tipps für ein aktives und kreatives Camping-Erlebniss im eigenen Garten oder Wohnzimmer geteilt.



Wie für das Roskilde Festival üblich, hat man auch bei "Roskilde Festival - do it yourself" die Möglichkeit, Projekte für Kinder und junge Menschen zu unterstützen. Das Non-Profit Festival spendet jedes Jahr die Gewinne an gemeinnützige Organisationen, die sich darum kümmern, Kindern und jungen Menschen eine Stimme zu geben und ihre Gemeinschaft zu stärken. Für "Roskilde Festival - do it yourself" stehen Tickets zum Verkauf, deren Gewinne in vollem Umfang gespendet werden:



Spendentickets kann man hier kaufen

Einfaches Ticket DKK 50 (ca. EUR 6.5)
Festival Bändchen DKK 200 (ca. EUR 27)



Full Festival Tickets für Roskilde 2021 sind ausverkauft. Im Herbst 2020 werden letzte Tagestickets in den Verkauf gehen.



Roskilde Festival wird von der Roskilde Festival Charity Society organisiert und von über 30.000 freiwilligen HelferInnen durchgeführt. Alle Gewinne des Festivals werden an humanitäre, gemeinnützige und kulturelle Projekte gespendet, die sich insbesondere mit der Förderung von Kindern und jungen Erwachsenen auseinandersetzen. Seit Anfang der 70er Jahre hat das Roskilde Festival über 55 Mio. Euro gespendet.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19895

Registriert seit 08.01.2012

07.12.2020 - 19:23 Uhr - Newsbeitrag


Roskilde Festival kündigt viele neue Namen für 2021 an

29 Musikacts und 12 KünstlerInnen des Arts & Activism Programms wurden letzten Donnerstag für das Roskilde Festival
2021 angekündigt. "Wir sehen Licht am Ende des Tunnels und sind vorsichtig optimistisch, kommenden Sommer ein Festival veranstalten zu können. Deshalb kündigen wir jetzt neue Musik und Kunst an. Wir
wollen zeigen, dass es etwas gibt, auf das man sich freuen kann", sagt Roskilde Festivals CEO Signe Lopdrup.

Obwohl immer noch Beschränkungen für große Menschenansammlungen gelten, gibt es in diesem letzten Monat des Jahres 2020 erste Vorzeichen für bessere
Zeiten. Da ein Impfstoff auf dem Weg ist, stehen nun mehr ExpertInnen der Idee positiver gegenüber, dass Festivals im nächsten Jahr durchgeführt werden können.

Noch können wir uns physisch nicht als Gemeinschaft treffen, aber wir können gemeinsam auf einen Sommer hoffen, in dem es wieder Platz für
musikalische Erlebnisse, fesselnde Kunst und Aktivismus gibt, der die Themen unserer Gesellschaft und unseres Alltags behandelt.

CEO Roskilde Festival, Signe Lopdrup, sagt:

“Es ist ein menschliches Grundbedürfnis, sich in großen, kulturellen Gemeinschaften zu versammeln und sich zu
engagieren. Wir müssen daran glauben, dass wir wieder in diesen freien Raum treten können und uns von den vielen neuen Eindrücken des Roskilde Festivals inspirieren lassen
können.”

“Nach den neuesten Erkenntnissen scheint es so nah wie schon lange nicht mehr. Die gesamte Live-Industrie hat intensiv
mit Fachleuten aus dem Gesundheitswesen zusammengearbeitet. Wenn wir also heute neue Acts ankündigen, dann deshalb, weil wir einen neuen und vorsichtigen Optimismus verspüren, kommenden Sommer ein
Festival durchführen zu können. Deshalb wollen wir vermitteln, dass es etwas gibt, auf das wir uns freuen können. Jetzt müssen wir zusammenstehen, wenn wir die dunklen Zeiten, in denen wir uns
befinden, hinter uns lassen wollen, und es hilft der Gemeinschaft sicherlich, etwas zu haben, worauf wir uns freuen können".


HAIM

Die vielen Seiten der Rockmusik

Unter den Headlinern der Ankündigung finden wir Bands, die die verschiedensten Seiten der Rockmusik präsentieren. Die New Yorker
Band The Strokes kehrt mit neuem Material auf die Orange Stage zurück, und das Geschwistertrio HAIM besucht das Festival erneut mit ihrem neuen Album Women In Music Part III, das den Sexismus angreift, der ihrer Meinung nach in der Musikindustrie herrscht.

Am härteren Ende des Spektrums findet man die Crossover-Pioniere Faith No More, und die Sacramento-Metal-Helden Deftones kehren mit ihrem neuen Album Ohms nach Roskilde zurück.

Hochkarätiger Hip-Hop

Megan Thee Stallion war in den letzten Jahren in aller Munde. Die 25-jährige Rapperin hat mit Beyoncé zusammengearbeitet, und der
Titel WAP, den sie zusammen mit Cardi B herausgebracht hat, ist zweifellos der meistdiskutierte Song des Jahres. Mit ihrem brandneuen
Album Good News beweist sie sich als eine der wichtigsten Stimmen im Hip-Hop. Das Konzert auf dem Roskilde Festival wird ihr erstes in Dänemark
sein.

Das Hip-Hop-begeisterte Publikum kann sich beim Roskilde Festival im nächsten Jahr auch auf die beiden vorausdenkenden Rap
Acts DaBaby und Doja Cat freuen, und der etablierte Showman Anderson .Paak ist mit seiner Begleitband The Free Nationals ebenfalls mit von der Partie.

Head of Programme, Anders Wahrén, sagt:

“Die wichtigste Aufgabe besteht für uns darin, immer relevant zu sein. Ein Auge darauf zu haben, was im nächsten Sommer
interessant ist. Wir haben eine Reihe von KünstlerInnen aus der Besetzung von 2020 neu gebucht, weil sie relevant geblieben sind, und gleichzeitig gehen wir bei den neuesten Entwicklungen in der
Musik- und Kunstszene mit".

"Wenn wir Megan Thee Stallion zusammen mit Doja Cat und DaBaby auf das Plakat setzen, betonen wir, dass das Roskilde
Festival ganz vorne mit dabei sein will, wenn es um neuen Rap geht. Gleichzeitig gibt es in der heutigen Ankündigung einige solide Rock-Acts. The Strokes, HAIM und Deftones haben alle kürzlich neue
Alben veröffentlicht, was zeigt, dass sie es wert sind, im Auge behalten zu werden.“

Kunst und Aktivismus im digitalen Zeitalter

Die heutige Ankündigung beinhaltet auch 12 KünstlerInnen des Arts & Activism Programms.

All 12 KünstlerInnen wurden aufgrund ihrer Experimentierfreudigkeit ausgewählt und weil sie traditionelle Abgrenzungen von Genre und Gattung
herausfordern. Auf unterschiedliche Art und Weise entwickeln sie die Idee weiter, dass freie Räume durch Tanz, Musik, Technologie und visuelle Kunst entstehen - oftmals mit einer Stellungnahme zu
gesellschaftlichen Themen wie Digitalisierung und Daten.

Das dänische Centre for Cyber Wellness beschäftigt sich mit dem Konzept der sogenannten Data Fatigue und bietet den Festivalgästen an, ihre digitalen Cookie Pfade zu säubern, die sie tagtäglich
hinterlassen. Jacob Remin wird ein Data Detox Ritual anbieten, bei dem Kleinspannungsstrom durch die Menschen geleitet wird und Elly Clarke wird als Drag Identität #Sergina Lieder über Liebe, Verlangen und Einsamkeit im digitalen Zeitalter singen.



Diese Acts wurden letzten Donnerstag für das Roskilde Festival angekündigt:


THE STROKES (US)

FAITH NO MORE (US)

HAIM (US)



ANDERSON .PAAK & THE FREE NATIONALS (US)

BALSTYRKO (DK)

BICEP (UK)

BIG THIEF (US)

DABABY (US)

DEFTONES (US)

DOJA CAT (US)

FATOUMATA DIAWARA FEAT. ANGÉLIQUE KIDJO & YAEL NAÏM (INT)

JADA (DK)

MEGAN THEE STALLION (US)

RÜFÜS DU SOL (AU)

WHITNEY (US)

FONTAINES D.C. (UK)

IDLES (UK)

JIMMY EAT WORLD (US)

LOUS AND THE YAKUZA (CD)

PHOEBE BRIDGERS (US)

POPPY (US)

RAPSODY (US)

RITA INDIANA (DO)

ROYCE 5'9" (US)

SLOWTHAI (UK)

SVALBARD (UK)

TEMP-ILLUSION (IR)

TESSA (DK)

TETO PRETO (BR)



ARTS & ACTIVISM:

CENTRE FOR CYBER WELLNESS (DK)

ELLY CLARKE & VLADIMIR BJELIČIĆ (UK/RS)

ILYICH (UA)

JACOB REMIN (DK)

JOSEFINE OPSAHL FEAT. THE PERFECT PROCESSION & M€RCY (DK)

LAMIN FOFANA (SL)

MÅRTEN SPÅNGBERG (SE)

THEA SOTI (RS)

VIRON EROL VERT (DE)

Das Roskilde Festival hat bereits Tyler, The Creator, Thom Yorke Tomorrow's Modern Boxes, FKA twigs, Mayhem, The Whitest Boy Alive, TLC und viele mehr für Roskilde Festival 2021
angekündigt.

Künstlerpräsentationen und weitere Informationen findest du unter roskilde-festival.dk

Mehr Infos über die COVID-19 Situation: https://www.roskilde-festival.dk/en/years/2021/news/qa-roskilde-festival-in-2021/

Roskilde Festival wird vom 26. Juni - 03. Juli 2021 stattfinden.

Full Festival Tickets für Roskilde Festival 2021 sind ausverkauft. Im neuen Jahr wird
ein Restkontingent an One-Day Tickets in den Verkauf gehen.

Das Roskilde Festival wird von der Roskilde Festival Charity Society organisiert und jedes Jahr von 30.000 freiwilligen HelferInnen veranstaltet.
Alle Gewinne des Festivals werden für humanitäre, gemeinnützige und kulturelle Arbeit, insbesondere zugunsten von Kindern und Jugendlichen, gespendet. Seit Anfang der 70er Jahre hat das
Roskilde-Festival über 55 Millionen Euro gespendet.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19895

Registriert seit 08.01.2012

05.01.2021 - 14:51 Uhr - Newsbeitrag
Roskilde Festival 2021:
Rapper Kendrick Lamar als Headliner bestätigt
Der 33-jährige Rapper aus Compton reiht sich in die Liste der HeadlinerInnen für die 50. Ausgabe des Roskilde Festivals in 2021.
Roskilde Festival gibt seinen Gästen einen Grund mehr, sich auf das Jahr 2021 zu freuen.

Rapper, Songwriter, Produzent und Pulitzer Prize Gewinner Kendrick Lamar kehrt 2021 auf das Festival zurück.

Kendrick Lamar ist einer der bedeutendsten Rapper seiner Generation. Wieder und wieder beeindruckt er nicht nur Kritiker, sondern auch Hip Hop Ikonen wie Dr. Dre und Snoop Dogg, die ihn schon zum 'The New King of the West Coast' gekrönt haben.

Roskilde Festivals Head of Programme, Anders Wahrén, sagt:

"Wir starten in ein neues Jahr und es gibt ein Bedürfnis und gute Gründe dafür, hoffnungsvoll zu sein. Deshalb geben wir jetzt einen neuen Act für Roskilde Festival 2021 bekannt."

"Trotz seines jungen Alters, ist Kendrick Lamar eine moderne Legende und ist seit seinem Roskilde Festival Debüt in 2013 einer der Top-Wünsche unserer Gäste. Er ist ein Entertainer, aber gleichzeitig ein politisch aktiver Künstler mit jeder Menge auf dem Herzen und er schafft es, ein großes Publikum anzusprechen, ohne sich anzupassen."

Neues Material in Arbeit
Lamar besuchte das Roskilde Festival zum ersten Mal im Jahr 2013, als er ein unvergessliches Konzert auf der Arena Stage gab. Als er zwei Jahre später zurückkehrte, hatte er gerade das Meisterwerk ‘To Pimp a Butterfly’ veröffentlicht - seine Show auf der Orange Stage war eine Machtdemonstration im besten Sinne.

Zwei Alben später - und mit neuem Material in Arbeit - ist er wieder bereit für ein Konzert auf Roskilde Festivals Mainstage, was ganz bestimmt ein Highlight des kommenden Sommers wird.

Roskilde Festivals Head of Programme, Anders Wahrén, sagt:

"Ein Künstler wie Kendrick Lamar macht nicht einfach nur Musik, die in unser Zeitalter passt, er gestaltet es auch mit. Er ist in der Lage, denjenigen eine Stimme zu geben, die sie brauchen, und diese Art von Künstler ist gerade jetzt unverzichtbar. Mit neuem Material in Arbeit haben wir hohe Erwartungen an Kendrick Lamars Show auf der Orange Stage.“

Ausverkauftes Festival
Roskilde Festival hat zuvor Acts wie The Strokes, Tyler, The Creator, Faith No More, HAIM, Thom Yorke Tomorrow's Modern Boxes, Anderson . Paak & The Free Nationals, FKA twigs, Mayhem, Megan Thee Stallion, The Whitest Boy Alive, TLC und viele mehr angekündigt.

Künstlerpräsentationen und Timetable gibt es auf roskilde-festival.dk

Hier findet ihr Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zu Roskilde Festival und COVID-19: Q&A

Die Full Festival Tickets für das Roskilde Festival 2021 sind ausverkauft. Restliche Tagestickets werden bald in den Verkauf gehen.

Das Roskilde Festival wird von der Roskilde Festival Charity Society organisiert und von 30.000 Freiwilligen auf die Beine gestellt. Alle Gewinne aus dem Festival werden für humanitäre, gemeinnützige und kulturelle Arbeit zugunsten von Kindern und Jugendlichen im Besonderen gespendet. Seit Anfang der 70er Jahre hat das Roskilde Festival über 55 Mio. EUR gespendet.

Enrico Palazzo

Postings: 1819

Registriert seit 22.08.2019

05.01.2021 - 14:52 Uhr
Als ob das stattfinden wird...

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19895

Registriert seit 08.01.2012

05.01.2021 - 16:04 Uhr
Bin da auch überschaubar optimistisch. Aber was sollen die Veranstalter schon machen? Bereits im Januar absagen? Alles auf Stand-By stellen? Oder weitermachen wie gehabt mit viel Plan B in der Hinterhand?

Letzteres dürften wohl die meisten tun, was nachvollziehbar ist.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19895

Registriert seit 08.01.2012

04.05.2021 - 19:55 Uhr - Newsbeitrag
Es wird kein Roskilde Festival 2021 geben
Das Verbot der dänischen Regierung, in diesem Sommer Großveranstaltungen durchzuführen, gilt auch für das Roskilde Festival. Daher wird das diesjährige Festival auf 2022 verschoben. Das Festival bittet alle TicketkäuferInnen, das Festival zu unterstützen, indem sie ihre Tickets auf das nächste Jahr übertragen.
Soeben wurde bekannt gegeben, dass es in diesem Sommer in Dänemark verboten ist, Großveranstaltungen durchzuführen. Dieses Verbot gilt auch für das Roskilde Festival.

Wie erwartet, bedeutet dies, dass die Roskilde Festival Charity Society die Durchführung des Roskilde Festivals Nr. 50 auf den Sommer 2022 verschieben muss.

Signe Lopdrup, Roskilde Festivals CEO, sagt:
“Leider kommt die Absage nicht überraschend. Aber es ist eine sehr traurige Situation, und wir sind am Boden zerstört über die Tatsache, dass wir uns nicht wieder bei unserem Festival treffen und dazu beitragen können, die Gemeinschaften wieder aufzubauen, die die Corona-Krise für so viele zerstört hat. Das wird gerade jetzt gebraucht. Die Absage ist sehr ernst für unseren Wohltätigkeitsverein und ein schwerer Schlag für das Wachstumssegment der Kultur und die 'Nahrungskette', die das Festival mitgestaltet.”

Tickets können auf 2022 übertragen werden
Wer ein Ticket für das ausverkaufte Festival im Jahr 2021 gekauft hat, kann es auf das Jahr 2022 übertragen. Wer das Ticket nicht übertragen möchten, kann eine Rückerstattung erhalten.

Die genauen Umstände der Übertragung und der Rückerstattung werden so schnell wie möglich bekannt gegeben.

Signe Lopdrup sagt:
“Es ist für uns eine unschätzbare und entscheidende Hilfe, dass Ticketkäufer ihr Ticket auf 2022 übertragen. Wir haben während dieser Corona-Zeit eine enorme Unterstützung von Ticketinhabern erfahren. Ihre kontinuierliche Unterstützung für uns und andere abgesagte Veranstalter ist genau das, was uns durch die Krise führen kann. Auf diese Weise können wir uns auf der anderen Seite wieder beim Roskilde Festival versammeln.”

Finanzielle Unterstützung ist gesichert
Den dänischen Festivals wird in diesem Sommer ein Ausgleich für ihre Verluste garantiert. Die finanzielle Hilfe ist für das Roskilde Festival von entscheidender Bedeutung, da es auf einem gemeinnützigen Gesellschaftsmodell basiert, bei dem alle Gewinne für wohltätige Zwecke zugunsten von Kindern und Jugendlichen gespendet werden.

Signe Lopdrup sagt:
“Als das Festival im letzten Jahr abgesagt wurde, hätten wir uns nie träumen lassen, dass wir im Jahr 2021 nicht bereit für einen Festivalsommer sein würden. Es dauert mindestens eineinhalb Jahre, ein Festival zu planen, und obwohl wir mit großer Sorgfalt und finanzieller Verantwortung geplant haben, hatten wir Ausgaben und Verpflichtungen für den Betrieb, die Organisation und externe Lieferanten. Daher ist es eine Erleichterung, dass wir Hilfe bekommen, um eine weitere ausgefallene Saison zu überstehen.”

Neue Wege gehen
Zwei aufeinanderfolgende Saisons mit Absagen werden eine Festivalorganisation, die 130.000 Teilnehmer, davon ca. 30.000 Freiwillige, beschäftigt, definitiv beeinträchtigen.

Daher wird sich die Festivalleitung nun darauf konzentrieren, andere Arten von kulturellen Veranstaltungen zu schaffen, damit die Organisation weiterhin ihrem Zweck gerecht werden kann, die Möglichkeiten von Kindern und Jugendlichen zu unterstützen.

Signe Lopdrup sagt:
“Das Roskilde Festival hat sich immer im Laufe der Zeit entwickelt, und eine Pandemie und zwei aufeinanderfolgende Jahre der Absage werden zweifellos ihren Tribut fordern. Aber das Bedürfnis, viele Menschen zu versammeln, wird nie seine Bedeutung verlieren. Jetzt müssen wir gemeinsam mit unseren Partnern, Lieferanten und all den freiwilligen Helfern herausfinden, wie wir von hier aus weitermachen und auf neue Weise präsent sein können. Wir haben den ganzen Weg zusammengestanden, und jetzt ist es mehr denn je notwendig, Raum für Kunst, Freiwilligenarbeit und neue Gemeinschaften zu schaffen.”

Mehr Infos gibt es unter roskilde-festival.dk

Das Roskilde Festival wird von der Roskilde Festival Charity Society organisiert und von 30.000 freiwilligen HelferInnen gestaltet. Alle Gewinne aus dem Festival werden in vollem Umfang für humanitäre, gemeinnützige und kulturelle Arbeit gespendet, die vor allem Kindern und Jugendlichen zugutekommt. Seit den frühen 70er Jahren hat das Roskilde Festival ca. 54,3 Mio. EUR (405 Mio. DKK) gespendet.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: