Yo La Tengo - Painful

User Beitrag

dreckskerl

Postings: 2306

Registriert seit 09.12.2014

12.05.2020 - 21:46 Uhr
Der gleiche Song mit einer komplett anderen Wirkung...it has becpme painful in between.

kingbritt

Postings: 1317

Registriert seit 31.08.2016

12.05.2020 - 21:46 Uhr
. . . aber sauber gemixt!

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 1669

Registriert seit 14.03.2017

12.05.2020 - 21:47 Uhr
I Heard You Looking

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2390

Registriert seit 14.05.2013

12.05.2020 - 21:47 Uhr
Wie schnell wir hier schon zum letzten Song gekommen sind.

slowmo

Postings: 623

Registriert seit 15.06.2013

12.05.2020 - 21:48 Uhr
Stimmt, die Platte läuft echt schnell durch.

Jetzt noch einmal ein starkes Stück zum Ende.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2390

Registriert seit 14.05.2013

12.05.2020 - 21:49 Uhr
. . . aber sauber gemixt!

"Painful" war das erste Album, auf dem sie mit Roger Moutenot als (Co-)Produzent zusammengearbeitet haben. Was das für eine wahnsinnig gute Geschäftsbeziehung wurde.

kingbritt

Postings: 1317

Registriert seit 31.08.2016

12.05.2020 - 21:50 Uhr
I Heard you looking . . . Bass und Gitarre laufen gegeneinander. Ganz einfach. Hormonie pur . . .
Zusammen mit dem Opener ne riesen Nummer.

maxlivno

Postings: 2079

Registriert seit 25.05.2017

12.05.2020 - 21:50 Uhr
"I Heard You Looking" gemeinsam mit "Nowhere Near" die Highlights

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2390

Registriert seit 14.05.2013

12.05.2020 - 21:50 Uhr
"I heard you looking", der Wahnsinn. Soundtrack für die Freiheit. Sturm und Drang. Aufbruch. Fernweh.

dreckskerl

Postings: 2306

Registriert seit 09.12.2014

12.05.2020 - 21:50 Uhr
Vielleicht der melodisch schönste von den Yo la Tengo Instrumental Epen,auch der meist gespielte neben "Pass the hatchet"

Einer meiner am meisten laut, sehr laut gehörten Einzelsongs um mich richtig "fertig" zu machen, in a good way.

slowmo

Postings: 623

Registriert seit 15.06.2013

12.05.2020 - 21:51 Uhr
@max sehe ich ähnlich... und mit dem ersten Big Day Coming noch dazu.

kingbritt

Postings: 1317

Registriert seit 31.08.2016

12.05.2020 - 21:52 Uhr
. . . etwas Wehleidiges im Unterton . . .

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 5132

Registriert seit 26.02.2016

12.05.2020 - 21:52 Uhr
"I Heard You Looking" ist echt wahnsinnig gut.

dreckskerl

Postings: 2306

Registriert seit 09.12.2014

12.05.2020 - 21:52 Uhr
Stimmt besonders Soundtracktauglich...gaaaanz großes Kino, treibt mir die tränen in die Augen.

Sooo gut.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2390

Registriert seit 14.05.2013

12.05.2020 - 21:53 Uhr
Nächste Woche steht dann "Fade" auf dem Lehrplan.

maxlivno

Postings: 2079

Registriert seit 25.05.2017

12.05.2020 - 21:53 Uhr
Einer meiner am meisten laut, sehr laut gehörten Einzelsongs um mich richtig "fertig" zu machen, in a good way.

Dafür eignet der sich wirklich hervorragend.

slowmo

Postings: 623

Registriert seit 15.06.2013

12.05.2020 - 21:53 Uhr
Ja der Song kann einen wirklich in Ekstase versetzen.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 5132

Registriert seit 26.02.2016

12.05.2020 - 21:54 Uhr
Ich mag es, dass der Bass langsamer ausfadet und deshalb noch länger zu hören ist.

maxlivno

Postings: 2079

Registriert seit 25.05.2017

12.05.2020 - 21:54 Uhr
Nächste Woche steht dann "Fade" auf dem Lehrplan.

Die erste Platte, die ich nicht kenne

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 1669

Registriert seit 14.03.2017

12.05.2020 - 21:54 Uhr
@ Jennifer: Fade ist super. Wann käme denn die Beat your ass oder die Summer Sun? Hätte ich sehr Bock drauf

kingbritt

Postings: 1317

Registriert seit 31.08.2016

12.05.2020 - 21:55 Uhr

. . . hat Spaß gemacht! Schönes Album!

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2390

Registriert seit 14.05.2013

12.05.2020 - 21:55 Uhr
"I am not afraid of you and I will beat your ass" kommt nach "Fade". Die "Summer sun" noch mal drei Wochen später.

slowmo

Postings: 623

Registriert seit 15.06.2013

12.05.2020 - 21:55 Uhr
Meine 3 Favoriten haben wir jetzt durch ;)

maxlivno

Postings: 2079

Registriert seit 25.05.2017

12.05.2020 - 21:56 Uhr
Was ist mit der Elect-O-Pura?

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2390

Registriert seit 14.05.2013

12.05.2020 - 21:56 Uhr
Du wirst uns doch aber trotzdem erhalten bleiben, oder?

slowmo

Postings: 623

Registriert seit 15.06.2013

12.05.2020 - 21:56 Uhr
Die May I Sing und Electr-O-Pura müssten auch noch ran.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2390

Registriert seit 14.05.2013

12.05.2020 - 21:57 Uhr
Ich glaube, die Electr-O-Pura hat von mir ihre einzige Stimme bekommen. Die ist bei den letzten dabei. Ich mach gleich mal eine Übersicht.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2390

Registriert seit 14.05.2013

12.05.2020 - 22:00 Uhr
1. And then nothing turned itself inside out (9 Stimmen)
2. I can hear the heart beating as one (8 Stimmen)
3. Painful (7 Stimmen)
Die haben wir durch.
---
4. Fade (6 Stimmen)
5. I am not afraid of you and I will beat your ass (4 Stimmen)
6. There's a riot going on (3 Stimmen)
7. May I sing with me (2 Stimmen)
8. Summer sun (2 Stimmen)
Bei den letzten beiden können wir auch tauschen.
---
9. New wave hot dogs
10. President Yo La Tengo
11. Fakebook
12. Electr-O-Pura
13. Popular songs
14. Stuff like that there
Alle mit jeweils einer Stimme.
---
15. Ride the tiger (0 Stimmen)

maxlivno

Postings: 2079

Registriert seit 25.05.2017

12.05.2020 - 22:01 Uhr
Wow, Elect-O-Pura und Facebook mit nur einer Stimme. Gerade bei ersterer überraschend

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2390

Registriert seit 14.05.2013

12.05.2020 - 22:02 Uhr
Ja, fand ich auch. Die können wir aus dem dritten Block gern auch als erstes nehmen.

maxlivno

Postings: 2079

Registriert seit 25.05.2017

12.05.2020 - 22:03 Uhr
Gerne :)

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2390

Registriert seit 14.05.2013

12.05.2020 - 22:06 Uhr
Würde dann auf folgende Termine fallen:

4. Fade (19. Mai)
5. I am not afraid of you and I will beat your ass (26. Mai)
6. There's a riot going on (02. Juni)
7. May I sing with me (09. Juni)
8. Summer sun (16. Juni)
---
9. Electr-O-Pura (23. Juni)
10. Fakebook (30. Juni)
11. New wave hot dogs (07. Juli)
12. President Yo La Tengo (14. Juli)
13. Popular songs (21. Juli)
14. Stuff like that there (28. Juli)
15. Ride the tiger (04. August)

kingbritt

Postings: 1317

Registriert seit 31.08.2016

12.05.2020 - 22:07 Uhr
. . . auf no.6, ihr letztes Werk "There's a riot going on" bin ich ja mal gespannt. Das Cover ist nicht mehr YLT-like und die Musik?

dreckskerl

Postings: 2306

Registriert seit 09.12.2014

12.05.2020 - 22:08 Uhr
Ich würde gerne Popular songs etwas früher hören wollen, also spätetsens nach electro pura

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2390

Registriert seit 14.05.2013

12.05.2020 - 22:10 Uhr
Können wir dann ja auch gern tauschen. Wie gesagt, die hinteren Plätze haben eh alle nur noch eine einzige Stimme bekommen. Ich glaube, da entscheiden wir am besten spontan. :)

kingbritt

Postings: 1317

Registriert seit 31.08.2016

12.05.2020 - 22:10 Uhr
. . . und ich hätte gerne noch ne Pizza

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2390

Registriert seit 14.05.2013

12.05.2020 - 22:11 Uhr
Um diese Uhrzeit noch? Bekommst Du dann nicht Bauchweh?

kingbritt

Postings: 1317

Registriert seit 31.08.2016

12.05.2020 - 22:14 Uhr
. . . jo, ist was dran. Gut, dann noch ein Kamillentee.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2390

Registriert seit 14.05.2013

12.05.2020 - 22:15 Uhr
:) Hauptsache Ihr bleibt alle gesund. Ich schau mal die Vietnam-Doku auf Netflix weiter. Freu mich auf nächste Woche!

slowmo

Postings: 623

Registriert seit 15.06.2013

12.05.2020 - 22:37 Uhr
Sehr, sehr gute Doku. Auch der Soundtrack von Atticus Ross der das untermalt.

Wir bleiben alle Gesund. War wie immer eine sehr schöne und inspirierende Nerdrunde. Ein kleiner Lichtblick in den aktuellen Zeiten.
Bis zum nächsten mal bei „Dienstags bei Jenny“. ;)

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2390

Registriert seit 14.05.2013

13.05.2020 - 09:24 Uhr
Sehr, sehr gute Doku. Auch der Soundtrack von Atticus Ross der das untermalt.

Hab jetzt noch drei Folgen vor mir und bin tatsächlich ziemlich begeistert.

Wir bleiben alle Gesund. War wie immer eine sehr schöne und inspirierende Nerdrunde. Ein kleiner Lichtblick in den aktuellen Zeiten.

Sehe ich auch so. Macht in unserer angenehmen Runde sehr viel Spaß und ist natürlich auch schön, die ganzen Alben mal wieder zu hören.

Bis zum nächsten mal bei „Dienstags bei Jenny“. ;)

:D

Seite: « 1 2 3
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: