Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Yo La Tengo - Painful

User Beitrag

dreckskerl

Postings: 8018

Registriert seit 09.12.2014

12.05.2020 - 21:22 Uhr
"Painful" und Giant Sands "Glue" waren damals 93/94 gleichzeitig meine neuen Welten im Gitarrenrock.

Noise mit viel Emotion.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4638

Registriert seit 14.05.2013

12.05.2020 - 21:22 Uhr
Ein weiterer Song fürs YLT-Essentials-Mixtape. "Nowhere near" ist einfach wunderschön. Aber ich liebe Georgias Stimme eben auch sehr.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8246

Registriert seit 26.02.2016

12.05.2020 - 21:22 Uhr
In Hamburch ist es noch etwas hell, aber dämmert.

"Nowhere Near" ist eines dieser tollen ruhigen Lieder der Band. Eines der unzähligen.

slowmo

Postings: 979

Registriert seit 15.06.2013

12.05.2020 - 21:23 Uhr
jetzt kommt mein YLT Lieblingssong <3 (hat auch etwas persönlichen Gründe)

maxlivno

Postings: 2495

Registriert seit 25.05.2017

12.05.2020 - 21:24 Uhr
Oha. Hier in der Rhein-Main-Ecke ist es dunkel.


Komisch, bin auch hier in der Ecke (Ffm).



"Nowhere Near" vielleicht DAS Highlight.

kingbritt

Postings: 4843

Registriert seit 31.08.2016

12.05.2020 - 21:25 Uhr
Nowhere near . . . Herr Humbucker-Shaddow. Rollentausch . . . diese herrliche Unaufgeregheit, ja ich sehe schon imaginäre Feuerzeuge den Himmel ragen. Echter Dream Pop

slowmo

Postings: 979

Registriert seit 15.06.2013

12.05.2020 - 21:25 Uhr
Da wird einem immer gleich ganz warm ums Herz

Auch mein absolutes Highlight.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4638

Registriert seit 14.05.2013

12.05.2020 - 21:25 Uhr
Oha. Hier in der Rhein-Main-Ecke ist es dunkel.

Komisch, bin auch hier in der Ecke (Ffm).


Echt? :D Ein Städtchen weiter ist es dunkel. Jetzt nicht finster, aber auch absolut nicht mehr hell.

dreckskerl

Postings: 8018

Registriert seit 09.12.2014

12.05.2020 - 21:26 Uhr
Die Dramaturgie von Nowwhere near ist fantastisch...Georgia Stimme zum Ende hin als Chor gemischt, der noisige Schluß...
Gänsehaut

kingbritt

Postings: 4843

Registriert seit 31.08.2016

12.05.2020 - 21:26 Uhr
Frankfurt ist es immer hell!

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4638

Registriert seit 14.05.2013

12.05.2020 - 21:27 Uhr
Big City Lights!

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8246

Registriert seit 26.02.2016

12.05.2020 - 21:27 Uhr
Man munkelt, in manchen Ecken des Rhein-Main-Gebiets sei es immer zappenduster. ;-)

slowmo

Postings: 979

Registriert seit 15.06.2013

12.05.2020 - 21:27 Uhr
In Köln auch Dämmerung

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2754

Registriert seit 14.03.2017

12.05.2020 - 21:27 Uhr
Sudden Organ

Will you stare?
Will you stare as the final curtain starts to fall?
Will you watch?
Will you watch with closing eyes, with closing eyes?

Everyone
Everyone's a little worried, you know I am
But I hate to watch the days go by
Watch the days go by

Another day
Another time
Another way for the moment
Watch it for a sign

Well, I don't know
But I'm pretty sure that I want to shoot it in the back

As the days go by
I'm stepping on them all like ants
I've seen the way that they look at you

Maybe you
Or maybe not a guess, we'll know it after a while
I'm wondering just how this will stop
How's it gonna stop?

Another day
Another time
Another way for the moment
Watch it for a sign

Another day
Another time
Another way for the moment
Watch it for a sign

kingbritt

Postings: 4843

Registriert seit 31.08.2016

12.05.2020 - 21:28 Uhr
Vielleicht treffen wir uns gleich mal im Gallus

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4638

Registriert seit 14.05.2013

12.05.2020 - 21:28 Uhr
Man munkelt, in manchen Ecken des Rhein-Main-Gebiets sei es immer zappenduster. ;-)

Vorsicht, Weggezogener!

Vielleicht treffen wir uns gleich mal im Gallus

Wäre ja im Sommer tatsächlich mal eine Überlegung wert.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8246

Registriert seit 26.02.2016

12.05.2020 - 21:29 Uhr
"Sudden Organ" ist irgendwie so ein geiler Songtitel.
Und ein geiler Song noch dazu.

maxlivno

Postings: 2495

Registriert seit 25.05.2017

12.05.2020 - 21:29 Uhr
Dämmerung ist wohl das richtige Wort.

Vielleicht treffen wir uns gleich mal im Gallus

Warum denn gerade dort? :D

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4638

Registriert seit 14.05.2013

12.05.2020 - 21:30 Uhr
"Sudden organ" kommt auch genau zur richtigen Zeit. Stachelt gut an.

dreckskerl

Postings: 8018

Registriert seit 09.12.2014

12.05.2020 - 21:30 Uhr
Und noch ein saustarker Song, was für ein fetter Sound mit so wenig Aufwand.

kingbritt

Postings: 4843

Registriert seit 31.08.2016

12.05.2020 - 21:30 Uhr
Sudden Organ . . . kerniger Bass, Orgel, singt etwas schludrig der junge Billy Corgan. Starke Nummer, bis auf die Orgel . . .

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8246

Registriert seit 26.02.2016

12.05.2020 - 21:31 Uhr
In Köln auch Dämmerung

Auf jeden Fall dunkler als hier im Norden (laut Handyfoto von meinem Mann).

Vielleicht treffen wir uns gleich mal im Gallus

Klignt bisschen wie ne Einladung zur Schlägerei. :-D (Würde ja zu Gallus passen...)

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8246

Registriert seit 26.02.2016

12.05.2020 - 21:32 Uhr
Starke Nummer, bis auf die Orgel . . .

Die dezent ausrastende Orgel ist doch das beste daran!

kingbritt

Postings: 4843

Registriert seit 31.08.2016

12.05.2020 - 21:32 Uhr
Bei Wetter, Gerbermühle mit Maske halt.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2754

Registriert seit 14.03.2017

12.05.2020 - 21:32 Uhr
A Worrying Thing


Will you ever say what I fear you're dying to say?
Well, I don't mind if I don't think about it
Another sleepless night reading over by the only light
But I don't mind if I don't think about it

What scares me most
I'll keep from you
If you want me to I'll keep from you

Does it makes sense to you, getting old, living life 22?
Well, I don't mind when I think about it

Let's go far away
Let's leave today
If you want us to we'll leave today

Will you ever say?

maxlivno

Postings: 2495

Registriert seit 25.05.2017

12.05.2020 - 21:33 Uhr
Klignt bisschen wie ne Einladung zur Schlägerei. :-D (Würde ja zu Gallus passen...)


Listening-Session zu Haftbefehl live im Gallus ^^


Die dezent ausrastende Orgel ist doch das beste daran!

+1

dreckskerl

Postings: 8018

Registriert seit 09.12.2014

12.05.2020 - 21:34 Uhr
Ich steh auch besonders auf die Orgel, überhaupt auch ein Stilmittel von Yo la Tengo, ziemlich analoges Keyboardmaterial absolut genial einzusetzen.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4638

Registriert seit 14.05.2013

12.05.2020 - 21:34 Uhr
Die dezent ausrastende Orgel ist doch das beste daran!

+1


+2.

kingbritt

Postings: 4843

Registriert seit 31.08.2016

12.05.2020 - 21:35 Uhr
A Worrying Thing . . . schöner Akustiktrack.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2754

Registriert seit 14.03.2017

12.05.2020 - 21:35 Uhr
I Was The Fool Beside You For Too Long



I was the fool beside you
I was the fool beside you
I was the fool beside you
For too long

I was the fool beside you
I was the fool beside you
I was the fool beside you
For too long

The things about you that would drive me wild
Still drive me wild
But now in a different way

I was the fool beside you
I was the fool beside you
I was the fool beside you
For too long

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4638

Registriert seit 14.05.2013

12.05.2020 - 21:37 Uhr
Sonic-Youth-Vibes.

kingbritt

Postings: 4843

Registriert seit 31.08.2016

12.05.2020 - 21:39 Uhr
I Was The Fool Beside You For Too Long . . . wieder schöne kratzende und variantere Gitarrenarbeit, eigentlich eher ein Trommler denn Drummer. Auch stark

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8246

Registriert seit 26.02.2016

12.05.2020 - 21:39 Uhr
Definitiv viel Sonic Youth.

Das Album klingt trotzdem irgendwie gar nicht nach 1993. Total zeitlos eher.

slowmo

Postings: 979

Registriert seit 15.06.2013

12.05.2020 - 21:40 Uhr
vllt. muss ich mal wieder Sonic Youth hören. Habe ich mich noch gar nicht soo exzessiv mit beschäftigt (im Vergleich zu den vielen anderen hier im Forum).

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2754

Registriert seit 14.03.2017

12.05.2020 - 21:40 Uhr
"Sonic-Youth-Vibes"

Jap, die sind öfters mal nicht wirklich weit voneinander entfernt

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2754

Registriert seit 14.03.2017

12.05.2020 - 21:40 Uhr
The Whole Of The Law



Well, I used to have the notion I could swim the length of the ocean
If I knew that you were waiting for me
I used to have the notion I could swim the length of the ocean
I'd plumb the depths of every sea for you

I'd escape from my chains
And I'll reach out for you

Maybe I'm in love with you
Maybe, maybe I'm in love with you
I had to contact you, found out I was in love with you
I had to contact

That's it, that's the law, that's the whole of the law
The whole of the law

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4638

Registriert seit 14.05.2013

12.05.2020 - 21:42 Uhr
"Maybe, maybe I'm in love with you."

Hach.

maxlivno

Postings: 2495

Registriert seit 25.05.2017

12.05.2020 - 21:42 Uhr
Die Zeitlosigkeit gilt aber für alle YLT-Alben von "Painful" bis "And Then Nothing...". Alles nach der "And Then Nothing" ist (noch) Neuland für mich mit Ausnahme der neusten.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8246

Registriert seit 26.02.2016

12.05.2020 - 21:42 Uhr
"The Whole Of The Law" hatten sie beim letzten Konzert live gespielt. Sehr schön.

kingbritt

Postings: 4843

Registriert seit 31.08.2016

12.05.2020 - 21:42 Uhr
the whole of the law . . . ja, so isses, wieder Feuerzeuge . . . so schöööön

dreckskerl

Postings: 8018

Registriert seit 09.12.2014

12.05.2020 - 21:42 Uhr
"Total zeitlos eher..."

Dass ist die Stärke der Band und die Qualität der Alben...vieles von 1993 hör sich nämlich recht datet an.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2754

Registriert seit 14.03.2017

12.05.2020 - 21:43 Uhr
Big Day Coming (Second Version)



slowmo

Postings: 979

Registriert seit 15.06.2013

12.05.2020 - 21:43 Uhr
Wunderschöner Liebessong, der leider zu unrecht dazu neigt ziemlich unter zu gehen zwischen den ganzen Gitarrenwänden.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4638

Registriert seit 14.05.2013

12.05.2020 - 21:43 Uhr
Die einzige Schwäche von "Painful" ist, dass Georgia eindeutig zu wenig singt.

Jetzt die shoegazige Version von "Big day coming". Hat auch was, aber die erste ist mir dennoch lieber.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8246

Registriert seit 26.02.2016

12.05.2020 - 21:44 Uhr
Die zweite "Big Day Coming"-Version klingt irgendwie auch etwas nach Smashing Pumpkins.

slowmo

Postings: 979

Registriert seit 15.06.2013

12.05.2020 - 21:44 Uhr
Jetzt kommt die wilderer/schrägere Version.

kingbritt

Postings: 4843

Registriert seit 31.08.2016

12.05.2020 - 21:44 Uhr
Big Day Coming . . . edit Version, schon deutlich NY

slowmo

Postings: 979

Registriert seit 15.06.2013

12.05.2020 - 21:45 Uhr
Nicht schlecht, aber drückt schon etwas auf die Ohren.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8246

Registriert seit 26.02.2016

12.05.2020 - 21:45 Uhr
"The Whole Of The Law" ist übrigens ein Cover von The Only Ones (1978).

slowmo

Postings: 979

Registriert seit 15.06.2013

12.05.2020 - 21:45 Uhr
Wusste ich gar nicht, dass das ein Cover ist.

Seite: « 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: