Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Hans Unstern - Diven

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21696

Registriert seit 08.01.2012

29.04.2020 - 20:41 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Libidodadidum

Postings: 28

Registriert seit 26.08.2019

29.04.2020 - 20:50 Uhr
Hans Unstern habe ich letztes Jahr live gesehen und es war wirklich schön. Bisher habe ich aber leider nur "Kratz dich raus" vollständig gehört.

"Selbstauslöserin" und "Haare zu Gold" klingen aber schon vielversprechend.
Ich mag es, wie seine Texte gleichzeitig kryptisch und, auf eine gewisse Art, sehr kindlich wirken.

Xavier

Postings: 448

Registriert seit 25.04.2020

29.04.2020 - 22:17 Uhr
Also im Ernst - ich finde diese Musik grauenvoll. Ich habe mein Möglichstes getan, um in diesem Werk eine überzeugende intellektuelle Struktur zu entdecken (gar nicht erst zu reden von Themen, Melodien etc.).

Libidodadidum

Postings: 28

Registriert seit 26.08.2019

29.04.2020 - 22:37 Uhr
Bleibt halt, wie immer Geschmackssache. :)
Wenn es nicht spezifische Elemente sind (z.B. die Stimme), die dich stören, kannst du dir ja mal "Ergiebig und erschwinglich" anhören.
Ich finde, da ist schon eine Struktur vorhanden, ob die jetzt unbedingt auf irgendeine Weise intellektuell sein will, könnte ich gar nicht sagen.
Vom neuen Album kenne ich, wie gesagt, noch nicht viel.

Xavier

Postings: 448

Registriert seit 25.04.2020

29.04.2020 - 23:20 Uhr
Mal sehen, vielleicht bin ich ja gezwungen, meine Kriterien in Frage zu stellen, um jene Verknüpfung von Musik und Metaphysik zu beurteilen - und ich glaube wirklich nicht, dass dies das beste Harfenspiel ist, das ich je vernommen habe.

Kamm

Postings: 316

Registriert seit 17.06.2013

30.04.2020 - 11:50 Uhr
Ich kenne bisher auch nur die "Kratz dich raus". Ich kann natürlich nicht beurteilen, inwiefern er sich musikalisch entwickelt hat, aber besagtes Album hat musikalisch wie lyrisch viel zu bieten. Eine Harfe gibt es auch da schon, z. B. im wunderschönen "Endlos Endlos", das mit einer simplen Refrainmelodie aufwartet, die mit ein paar Kniffen klimatisch gesteigert wird. Für mich ein Gänsehaut-Garant.
Die Lyrics sind zwar vordergründig oft dada und gaga, aber wenn man es schafft, sie zu entschlüsseln, können sie einen starken emotionalen Punch entwickeln. "Paris" hat es mir da besonders angetan, dazu habe ich nicht nur einmal Tränen vergossen. :)

SussexRoyal

Postings: 394

Registriert seit 10.04.2020

01.05.2020 - 15:52 Uhr
"Paris" ist der wahrscheinlich beste deutschsprachige Popsong der letzten 10 Jahre, aber jetzt höre ich gerade "Selbstauslöserin", das ist ja wirklich scheusslich. Danach "Nichtsdestotrotz" klingt dann einfach nur nach den Goldenen Zitronen. Ich bin da raus.

Libidodadidum

Postings: 28

Registriert seit 26.08.2019

01.05.2020 - 16:37 Uhr
"grauenvoll" "scheusslich"

Ganz schön harte Urteile, finde ich, auch, wenn sie von zwei verschiedenen Personen stammen. Zitronen-artiges gab es vorher z.B. mit "Anglet" bereits, Unsterns Alben sind insgesamt ziemlich sprunghaft und die Polarisierung kann ich schon verstehen.

"Paris" mag ich (wunderschöner Text), die größte emotionale Wucht entfalten bei mir aber "Ein Coversong" und "Ergiebig und erschwinglich".
"Ich schäme mich" vom zweiten Album hingegen, halte ich für einen richtigen Mitsing-Hit. :D

Und: Ich liebe die Texte, weiß zwar nicht ob deren Interpretationen überhaupt verallgemeinerbar wären, aber mir (und für mich) bedeuten sie auf jeden Fall etwas, womit ich ja nicht allein zu sein scheine.

Libidodadidum

Postings: 28

Registriert seit 26.08.2019

01.05.2020 - 18:04 Uhr
"Nichtstestotrotz" ist bisher übrigens mein Liebling vom neuen Album :D
Finde, es klingt auch gar nicht so sehr nach den Zitronen, der Eindruck entsteht mMn nur, weil es diesen improvisierten, gedankenflussartigen Charakter hat.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: