Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Yo La Tengo - And then nothing turned itself inside out

User Beitrag

slowmo

Postings: 842

Registriert seit 15.06.2013

28.04.2020 - 22:09 Uhr
Ja schon ein unglaubliches Brett.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4555

Registriert seit 14.05.2013

28.04.2020 - 22:09 Uhr
Hast Du denn die Kim-Gordon-Bio gelesen, Machina?

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2561

Registriert seit 14.03.2017

28.04.2020 - 22:09 Uhr
@ Machina: Gibt es eigentlich auch irgendwo ne deutsche Version von der Bio?

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2561

Registriert seit 14.03.2017

28.04.2020 - 22:10 Uhr
Es gibt auch ne Kim Gordon Bio?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26873

Registriert seit 07.06.2013

28.04.2020 - 22:12 Uhr
@Jennifer:
Nee, nur die "Goodbye 20th Century". Lohnt die Gordon-Bio? Mich interessiert halt mehr die musikalische Seite. Hatte immer etwas Bedenken, dass es bei ihr zu sehr um das Bandgefüge oder so geht.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4555

Registriert seit 14.05.2013

28.04.2020 - 22:12 Uhr
Aber ja, sogar von ihr selbst geschrieben. Hier.

slowmo

Postings: 842

Registriert seit 15.06.2013

28.04.2020 - 22:13 Uhr
Hätte jetzt richtig bock auf eine Tüte und gemeinsam auf der Couch chillen.

Lateralis84skleinerBruder

Postings: 367

Registriert seit 03.03.2019

28.04.2020 - 22:14 Uhr
ich auch

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4555

Registriert seit 14.05.2013

28.04.2020 - 22:14 Uhr
Also, ich fand, dass sich das Musikalische und Persönliche bei "Girl in a band" gut ergänzt hat. Geht halt um ihr Leben und ihre Erfahrungen. War schon spannend. Dass sie da halt auch über Thurston abrotzt, war klar, empfand ich aber nicht als übertrieben.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2561

Registriert seit 14.03.2017

28.04.2020 - 22:15 Uhr
Klingt interessant.
Gibt es echt von beiden keine Übersetzungen? Kann zwar ganz gut englisch, aber das ist auf Buchlänge schon anstrengend

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26873

Registriert seit 07.06.2013

28.04.2020 - 22:15 Uhr
Dass sie da halt auch über Thurston abrotzt, war klar, empfand ich aber nicht als übertrieben.

Ja, wobei mich das schon wieder eher abbringt davon, es zu lesen. Mir ist deren Privatleben halt ziemlich egal. Und 10 Jahre vorher hätte sie es halt nicht so gemacht... und so ist mir das halt zu sehr Post-Ehe-Abrechnung.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2561

Registriert seit 14.03.2017

28.04.2020 - 22:16 Uhr
@ slowmo:
Wenn ich rauchen würde, wär ich dabei ^^

dreckskerl

Postings: 6565

Registriert seit 09.12.2014

28.04.2020 - 22:16 Uhr
Ja, ganz groß.

Zunächst in unglaublich zärtlich gesungenes Liedmit wunderbaren Textzeilen und dann eine 12 minütige Meditation darüber.

Sie haben damals ihre Tour mit diesem Stück eröffnet...Ich stand ganz vorne, es ist unglaublich anzushauen, wie Ira diese ganzen Sounds mit einer Akustikgitarre! und diversen Effektgeräten und viel Bewegung "erstellt"

Sie haben einige diese "Drone/Noisestücke", dies ist mit eines der Allerbesten.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26873

Registriert seit 07.06.2013

28.04.2020 - 22:17 Uhr
Aber ein Freund besitzt es, vielelicht leih ich es mir mal aus.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4555

Registriert seit 14.05.2013

28.04.2020 - 22:17 Uhr
Dass sie da halt auch über Thurston abrotzt, war klar, empfand ich aber nicht als übertrieben.

Ja, wobei mich das schon wieder eher abbringt davon, es zu lesen. Mir ist deren Privatleben halt ziemlich egal. Und 10 Jahre vorher hätte sie es halt nicht so gemacht... und so ist mir das halt zu sehr Post-Ehe-Abrechnung.


10 Jahre vorher waren sie ja auch nicht getrennt. :D

Gibt es echt von beiden keine Übersetzungen? Kann zwar ganz gut englisch, aber das ist auf Buchlänge schon anstrengend

Ta-Dah!

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4555

Registriert seit 14.05.2013

28.04.2020 - 22:18 Uhr
Und noch hier.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26873

Registriert seit 07.06.2013

28.04.2020 - 22:18 Uhr
10 Jahre vorher waren sie ja auch nicht getrennt. :D

Ja, genau das meine ich ja. Aber somit sieht sie auch alles davor wohl in einem anderen Licht. Oder ist sie neutral und wechselt erst zum Ehebruch in einen abwertenden Tonfall?

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4555

Registriert seit 14.05.2013

28.04.2020 - 22:19 Uhr
Dieses "Hoboken" ist einfach so wunderbar nebelig und düster und verwirrend.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2561

Registriert seit 14.03.2017

28.04.2020 - 22:20 Uhr
Danke @ Jennifer
Offenbar kenne ich mich mit diesem Internetz noch nicht gut genug aus, Neuland und so^^^^

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26873

Registriert seit 07.06.2013

28.04.2020 - 22:20 Uhr
nebelig und düster und verwirrend

Oh ja. Tolles Stück...

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26873

Registriert seit 07.06.2013

28.04.2020 - 22:20 Uhr
Das Album schwebt aus...

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4555

Registriert seit 14.05.2013

28.04.2020 - 22:20 Uhr
10 Jahre vorher waren sie ja auch nicht getrennt. :D

Ja, genau das meine ich ja. Aber somit sieht sie auch alles davor wohl in einem anderen Licht. Oder ist sie neutral und wechselt erst zum Ehebruch in einen abwertenden Tonfall?


Also, dass da eine gewisse Verbitterung dabei ist, wenn Dich Dein Ehemann nach knapp 30 Jahren mit einer bedeutend jüngeren Frau betrügt, ist ja klar. Aber ich fand es im Buch jetzt nicht übertrieben. Ist für mich keine Abrechnungs-Story. Das hätte sie einfacher haben können.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26873

Registriert seit 07.06.2013

28.04.2020 - 22:21 Uhr
Ok, na ich werd es mir mal leihen.

slowmo

Postings: 842

Registriert seit 15.06.2013

28.04.2020 - 22:21 Uhr
@old Nobody

Das holen wir nach! ;)

@dreckskerl

Das Brett als Opener? Nicht schlecht. Würde ich auch gerne mal Live sehen, aber ohne Stromausfall.

dreckskerl

Postings: 6565

Registriert seit 09.12.2014

28.04.2020 - 22:22 Uhr
Gloria Gloria...

Die dritte 10 hintereinander nach Painful und heartbeat.

Summer Sun keine 10 mehr, aber gefällt mir immer mehr und mehr und würde ich jetzt sogar sofort hinterherschieben bin angefixt.

Eliminator Jr.

Postings: 1055

Registriert seit 14.06.2013

28.04.2020 - 22:23 Uhr
Night Falls On Hoboken das unbestrittene Highlight für mich. Nicht eine Minute zu lang, hätte meinetwegen gern auch +20 Minuten ausgedehnt werden können, um die D-Seite vollständig zu füllen.

maxlivno

Postings: 2327

Registriert seit 25.05.2017

28.04.2020 - 22:23 Uhr
Das hätte von mir aus noch ewig so weiter gehen können...

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4555

Registriert seit 14.05.2013

28.04.2020 - 22:23 Uhr
True Story: Thurston ist mit seiner Band 2017 beim Maifeld Derby aufgetreten und lief da kurz vor seinem Gig ein bisschen über den Platz. An der Hand seine Freundin. Von irgendwoher rief ihm dann ein betrunkener Kerl nach, dass er "the reason" an der Trennung von Sonic Youth sei und fing dann an, "Teenage riot" zu singen und betonte dabei "You're IT, yes, you're IT!" ganz besonders. :D Das Liebespaar ist dann ganz schnell wieder im Backstage-Bereich verschwunden.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4555

Registriert seit 14.05.2013

28.04.2020 - 22:24 Uhr
So. Same time next week? :)

maxlivno

Postings: 2327

Registriert seit 25.05.2017

28.04.2020 - 22:25 Uhr
Sehr gern! :)

kingbritt

Postings: 4383

Registriert seit 31.08.2016

28.04.2020 - 22:26 Uhr

. . . bleibt bei der 10/10, unangefochten.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26873

Registriert seit 07.06.2013

28.04.2020 - 22:26 Uhr
@Jennifer:
Ich sehe, auch du nimmst es Moore übel. :)

Ja, gern mal wieder. Werd die Band die Tage mal wieder etwas intensiver hören.

dreckskerl

Postings: 6565

Registriert seit 09.12.2014

28.04.2020 - 22:27 Uhr
Das krasse war ich habe sie 2000 zweimal gesehn zunächst in Köln und dann noch auf einem Festival in Berlin mit dem unglaublichen Line up
Built to spill
Yo la Tengo
Wheat
Lambchop
Calexico
The Flaming Lips

und yo la tengo spielen dort trotz kurzem Festialgig Hoboken als Start ..aber! dann haben sie ein Problem mit dem Mikro und kriegen permanenet einen gewischt sie konnten das konzert nicht fortsetzen haben You can have it all a capella gesungen und dann gings mit der nächsten Band weiter.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4555

Registriert seit 14.05.2013

28.04.2020 - 22:28 Uhr
@Jennifer:
Ich sehe, auch du nimmst es Moore übel. :)


Ach, was die privat machen, das juckt mich eigentlich auch nicht so. Aber ich denk manchmal: Wenn das alles etwas sauberer abgelaufen wäre, würde es zumindest Sonic Youth vielleicht noch geben. Die fehlen mir schon sehr. Keines der anderen Projekte hat mich je wirklich überzeugt.

slowmo

Postings: 842

Registriert seit 15.06.2013

28.04.2020 - 22:28 Uhr
Ja für mich auch einer der besten Songs.

Platte bei mir auch ganz dicht an der 10.

War sehr nett mit euch! Macht so wirklich mehr Spaß. War meine erste Session. :)

dreckskerl

Postings: 6565

Registriert seit 09.12.2014

28.04.2020 - 22:28 Uhr
same time next week und nächstes Yo la tengo Album?

kingbritt

Postings: 4383

Registriert seit 31.08.2016

28.04.2020 - 22:29 Uhr

. . . kaum zu toppen!

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4555

Registriert seit 14.05.2013

28.04.2020 - 22:29 Uhr
Nächste Woche gern "I can hear the heart beating as one", war ja nur ganz knapp auf dem zweiten Platz gelandet. :)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26873

Registriert seit 07.06.2013

28.04.2020 - 22:30 Uhr
Aber ich denk manchmal: Wenn das alles etwas sauberer abgelaufen wäre, würde es zumindest Sonic Youth vielleicht noch geben.

Interessante Idee. Hab ich nie drüber nachgedacht. Wobei ich ja finde sie haben mit "The Eternal" und dessen Closer "Massage the History" das perfekte Ende geschaffen. Und so richtig wüsste ich nicht, was danach noch hätte kommen sollen.

kingbritt

Postings: 4383

Registriert seit 31.08.2016

28.04.2020 - 22:30 Uhr

. . . bleiben noch 18 Alben!

slowmo

Postings: 842

Registriert seit 15.06.2013

28.04.2020 - 22:30 Uhr
Ja sofern ich die Zeit habe wäre ich wieder dabei.

kingbritt

Postings: 4383

Registriert seit 31.08.2016

28.04.2020 - 22:31 Uhr

. . . CD sollte bis dahin auch aus der Schweiz eingetroffen sein!

dreckskerl

Postings: 6565

Registriert seit 09.12.2014

28.04.2020 - 22:31 Uhr
sehr gerne, bin dabei.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4555

Registriert seit 14.05.2013

28.04.2020 - 22:32 Uhr
Prima, dann merken wir uns doch Dienstag, den 5. Mai vor. Ich werd Euch dran erinnern! :D

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4555

Registriert seit 14.05.2013

05.05.2020 - 09:48 Uhr
Und hier ist die Erinnerung. Wer wäre heute Abend dabei?

Eliminator Jr.

Postings: 1055

Registriert seit 14.06.2013

05.05.2020 - 10:07 Uhr
100% Bock, 50% Zeit.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4555

Registriert seit 14.05.2013

05.05.2020 - 10:33 Uhr
Hier ist der Thread für heute Abend. Vielleicht klappts ja halb, Eliminator!

Seite: « 1 2 3 4 5
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: