Marble Sounds - Traces – Outtakes Vol. I EP

User Beitrag

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 5754

Registriert seit 26.02.2016

13.04.2020 - 13:29 Uhr - Newsbeitrag
Vielleicht etwas vorgegriffen, aber es könnte 2020 tatsächlich so weit sein. Zumal die neue Single nur als "Radio Edit" gekennzeichnet ist:



Eine alternative Version gibt es auch:



Quelle: Bandcamp

dieDorit

Postings: 866

Registriert seit 30.11.2015

13.04.2020 - 16:12 Uhr
Auf Instagram schreiben sie "The song is part of a new EP that will be released on the 8th of May".

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 5754

Registriert seit 26.02.2016

13.04.2020 - 17:24 Uhr
Ah, danke, dann benenne ich den Thread mal um.

Pivo

Postings: 497

Registriert seit 29.05.2017

14.04.2020 - 09:20 Uhr
Gewohnt hochwertige Kost von "Marble Sounds". Nicht neu vom Sound her, aber wer so leicht zugängliche und tolle Lieder wie die Belgier schreiben kann, muss sich auch nicht wirklich neu erfinden. 8.Mai wird vorgemerkt.....

Pivo

Postings: 497

Registriert seit 29.05.2017

22.05.2020 - 08:38 Uhr
Nach einer kleinen Verschiebung ist die angekündigte EP "Traces" heute erschienen. Das erste Probehören bestätigt meinen Eindruck vom 14.04.2020: Nicht wirklich neu aber immer noch ein prima Songwriting und ein luftig leichter Wohlklang.

Allerdings sollte beim nächsten Album, wann auch immer es kommt, doch eine kleine Entwicklung im Sound erkennbar werden, sonst könnte es irgendwann dann auch etwas ermüdend werden, wenn sich so gar nichts tut.....

Die EP hat für mich nach dem ersten Probehören eine hohe 6/10 oder eben niedrige 7/10.

Garmadon

Postings: 209

Registriert seit 29.08.2019

22.05.2020 - 19:38 Uhr
Naja, auf Youtube nennen sie es "Traces - Outtakes Vol. I EP", scheint also zur Zeit des letzten Albums entstanden zu sein. So gesehen nicht verwunderlich, dass es keine Entwicklung gibt. :-)

dieDorit

Postings: 866

Registriert seit 30.11.2015

23.05.2020 - 07:04 Uhr
Auf Bandcamp schreiben sie zur EP: "The songs were once part of the track list of ‘The Advice to Travel Light’, but for a variety of reasons never made it onto the album." Also ja, keine Verwunderung, dass sie so klingen wie sie klingen.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 5754

Registriert seit 26.02.2016

23.05.2020 - 10:25 Uhr
Scheint "once" ja eine recht lange Tracklist gewesen zu sein. :-)
Aufs erste Hören auf jeden Fall eine Bereicherung, gleichzeitig denke ich, dass es wohl genau die 11 richtigen Songs aufs Album geschafft haben.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: