Charli XCX - How I'm feeling now

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17679

Registriert seit 08.01.2012

06.04.2020 - 22:02 Uhr - Newsbeitrag

CHARLI XCX ANNOUNCES NEW ALBUM
'how i'm feeling now'
ALBUM TO BE WRITTEN, RECORDED AND RELEASED IN
SELF-ISOLATION

TO RELEASE 15TH MAY 2020



Charli XCX announced her new album to 1000 fans live on Zoom at 11:30am PT// 2:30pm ET // 7:30pm BST - watch via the 'how I'm feeling now' YouTube channel here.
To support those suffering with the effects of COVID-19 if you are in a position to, please consider donating to the following charities:

LA Alliance
An organisation that fights for the rights and protection of homeless peoples in Los Angeles who are currently campaigning for their protection from COVID-19. More info on their action here and what they do here.

LA Food Bank
A food bank in LA that is in urgent need of donations as quarantine is affecting their food stock and volunteer time. People in the USA can find their local food banks here, and in the UK here.


Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7066

Registriert seit 23.07.2014

09.04.2020 - 23:28 Uhr - Newsbeitrag

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7066

Registriert seit 23.07.2014

10.04.2020 - 08:09 Uhr
Toller Song.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17679

Registriert seit 08.01.2012

17.04.2020 - 21:15 Uhr - Newsbeitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17679

Registriert seit 08.01.2012

23.04.2020 - 19:38 Uhr - Newsbeitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17679

Registriert seit 08.01.2012

07.05.2020 - 19:47 Uhr - Newsbeitrag



After releasing the hyper-real visuals for the Dylan Brady produced ‘claws’ last week, today Charli XCX unveils another taste of her highly anticipated forthcoming quarantine album ‘how i’m feeling now’ - ‘i finally understand’.

Produced by Palmistry with additional production from A. G. Cook and Mechatok, ‘i finally understand’ explores the feeling of everything falling into place and realising the strength of your emotions. Brimming with hyperactivity, ‘i finally understand’ presents a more straightforward pop format than ‘forever’ or ‘claws’ but with a no less diverse sonic palette, drawing from elements of UK garage and hints of Baltimore club music while providing a truly irresistible vocal line from Charli.

To coincide with the release of ‘i finally understand’, Charli has commissioned three artworks for the track, created by Allison Zuckerman, Jon Emmony and POLYGON.

Releasing on 15th May 2020, Charli XCX’s forthcoming new album ‘how i’m feeling now’ is a completely unique project. Written, recorded and released in quarantine due to the COVID-19 pandemic, the album invites collaboration in a new way, welcoming fans to give feedback on every aspect of the record; from contributing to videos, to songwriting choices, to single selection and more.

Charli encourages those able to support LA Alliance, an organisation that fights for the rights and protection of homeless peoples in Los Angeles and who are currently campaigning for their protection from COVID-19. More info on what they do here.


SussexRoyal

Postings: 390

Registriert seit 10.04.2020

07.05.2020 - 21:20 Uhr
Wieso wurde der Thread nicht mehr gepusht? Bekomm das jetzt erst mit.

Und die hat Nerven, ist hochschwanger und nimmt erstmal ein Album auf. :D

SussexRoyal

Postings: 390

Registriert seit 10.04.2020

07.05.2020 - 21:27 Uhr
Shit, ich verwechsle die echt STÄNDIG mit Grimes, haha. :D

SussexRoyal

Postings: 390

Registriert seit 10.04.2020

07.05.2020 - 21:32 Uhr
Auf jeden Fall auch super gut, wird langsam ein Beatles-Beach Boys-artiges Duell zwischen Grimes und Charlie XCX.

SussexRoyal

Postings: 390

Registriert seit 10.04.2020

09.05.2020 - 16:03 Uhr
"Forever" ist einer der Songs des bisherigen Jahres, poppig und eingängig mit seinem Singsang und gleichzeitig irgendwie total lässig hingeklatscht, würde mich nicht wundern, wenn der Song komplett auf Garage Band entstanden wäre^^

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7066

Registriert seit 23.07.2014

09.05.2020 - 16:26 Uhr
Ich warte noch darauf, dass das ganze Album erscheint, bin nicht so ein Fan von Vorabsingles. "Charli" fand ich großartig, daher sind die Erwartungen hier schon hoch.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7066

Registriert seit 23.07.2014

16.05.2020 - 11:27 Uhr
Ist wie erhofft super geworden. Ist vom Sound wieder näher am Sound von PC Music als der Vorgänger, A.G. Cook und Danny L Harle als Producer verwundern einen beim Hören nicht. Mal sehen, wie es sich im Vergleich mit dem Rest der Diskographie schlägt.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7066

Registriert seit 23.07.2014

16.05.2020 - 11:28 Uhr
Und ja, "Forever" ist ein Highlight!

maxlivno

Postings: 2078

Registriert seit 25.05.2017

17.05.2020 - 00:44 Uhr
Ist nicht wirklich meins. Hab es drei mal versucht, aber mir sagt es nicht so wirklich zu.

SussexRoyal

Postings: 390

Registriert seit 10.04.2020

17.05.2020 - 11:36 Uhr
Nach dem grandiosen Opener (ein Track über exzessive Selbstbefriedigung?:D) und den guten schon bekannten Singles plätschert es etwas vor sich hin, aber ich glaub das gefällt mir eigentlich ziemlich gut, ihre Alben zuvor waren mir immer etwas Featureüberladen, mag die "minimalistischen" Tracks, die fast nur noch übereinandergelegte Singsangs sind, am liebsten.

SussexRoyal

Postings: 390

Registriert seit 10.04.2020

17.05.2020 - 11:38 Uhr
Macht auf jeden Fall nicht den Eindruck eines spontanen und nicht so ernst gemeinten Albums, das mal eben so nebenbei entstanden ist, auch wenn es das wahrscheinlich tatsächlich ist. Entweder ist das mit der Popmusik lang nicht so schwierig wie man denkt und viele Künstler arbeiten da mit künstlicher Verknappung, oder die ist echt krass talentiert (oder beides).

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17679

Registriert seit 08.01.2012

20.05.2020 - 22:30 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

SussexRoyal

Postings: 390

Registriert seit 10.04.2020

20.05.2020 - 23:35 Uhr
Eine 8/10 ist es allemal, aber eine 7/10 von hier für ein Mainstreampopalbum ist ja quasi eine 8/10 ^^

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 5130

Registriert seit 26.02.2016

21.05.2020 - 20:47 Uhr
Nicht, wenn ich rezensiere. :-P

jo

Postings: 1504

Registriert seit 13.06.2013

21.05.2020 - 20:54 Uhr
Bei allen "Mainstreampopalben", wenn man so will, kann ich die Bewertung hier allerdings am besten nachvollziehen :).

Edrol

Postings: 181

Registriert seit 19.10.2018

21.05.2020 - 20:56 Uhr
Ich finde die 7/10 auch passend. Musste das Album sogar mehrere Male hören, um überhaupt auf diese Wertung zu kommen, denn anfangs fand ich es mäßig toll. Aber mittlerweile habe ich doch einiges auf dem Album im Ohr - besonders schön finde ich die Mitte mit "Enemy" und "Detonate". Der Opener ist natürlich auch ein Kracher und "Forever" ein sehr angenehmer Hit. "True Romance" bleibt aber mein Lieblingsalbum von ihr.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7066

Registriert seit 23.07.2014

21.05.2020 - 21:48 Uhr
So bisher würde ich die 7/10 auch unterschreiben können, aber kann mir vorstellen dass es noch gut wächst.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: