Banner, 120 x 600, mit Claim

The Antlers - Green to gold

User Beitrag

Ituri

Postings: 168

Registriert seit 13.06.2013

24.03.2021 - 18:14 Uhr
https://antlersmusic.com/greentogold

E-Mailadresse eingeben und ab geht's.

Pivo

Postings: 758

Registriert seit 29.05.2017

24.03.2021 - 21:13 Uhr
Coole Sache. Gleich noch reinhören....:-)

Zückerli

Postings: 2

Registriert seit 26.03.2021

26.03.2021 - 10:02 Uhr
Ich bin sehr okay damit dass die Band ihren Frieden gefunden hat. Die Platte ist warm, versöhnlich und melancholisch. Nicht mehr pessimistisch. Ich
liebe die Band und ihre natürliche Progression in neue Bereiche des Genres. Mein bisheriger Favorit ist Green to Gold, aber die Platte hat auch so keine Aussetzer meiner Meinung nach.

Speedy

Postings: 27

Registriert seit 10.02.2021

26.03.2021 - 11:36 Uhr
Och Mann. Die Post soll sich beeilen. Ich will am Wochenende das Album hören. Ich bin altmodisch und möchte es nicht streamen am Anfang. Das erste Hören soll von der CD kommen.
Ich habe es direkt über die Bandhomepage vorbestellt. Hat dies jemand auch so gemacht? Ist die CD schon eingetroffen?

Ituri

Postings: 168

Registriert seit 13.06.2013

26.03.2021 - 12:12 Uhr
Kommt bestimmt gleich, Speedy. Ich bin zuversichtlich, denn ich bin auch am Warten. :-)

Ituri

Postings: 168

Registriert seit 13.06.2013

26.03.2021 - 18:05 Uhr
Gerade vier Mal komplett gehört (die Kinder ließen es zu) und für mich schon eine 9/10. Mal sehen, ob es so bleibt. In sich sehr stimmig und diese Falsett-Ausbrüche... *hach* ...herrlich.

Vielleicht steckt aber auch zu viel Fanboy-Getue in meiner Bewertung. Mal Zeit wirken lassen und dann eventuell neu bewerten.

oldschool

Postings: 243

Registriert seit 27.04.2015

27.03.2021 - 09:09 Uhr
"Och Mann. Die Post soll sich beeilen."Speedy: der war gut :)
Ich bin schon froh, wenn die Sendungen überhaupt bei mir ankommen und nicht irgendwo bei der Nachbarschaft landen ^^

Habe das Album nun komplett durchgehört und es gefällt mir recht gut. Aber ich habe auch keinen Vergleich zu vorherigen Alben, da ich die Band bisher nur vom Namen her kannte.

Bin ich der einzigste, der die "Flaming Lips" unter den Referenzen aufführen würde?

El arco

Postings: 82

Registriert seit 02.12.2019

27.03.2021 - 19:21 Uhr
Welch ein wunderschönes Frühlingswerk.

Solstice und Volunteer sind bisher meine highlights. Wird wahrscheinlich alles noch wachsen.

musie

Postings: 3036

Registriert seit 14.06.2013

27.03.2021 - 22:47 Uhr
geht in Richtung der Fleet Foxes & Band of Horses Meisterwerke... die 9/10 ist absehbar... sehr sehr schönes Album!

Speedy

Postings: 27

Registriert seit 10.02.2021

28.03.2021 - 10:44 Uhr
Die Lieferung der CD kam tatsächlich exakt am Freitag :-) für das timing des Versands gibt es schon einmal 10/10. Das Album ist perfekt um etwas unbeschwerter in den Frühling zu kommen. Die Sonne scheint heute bei uns, dazu Green to gold. Sehr gelungen. An die positive grundstimmung muss ich mich noch gewöhnen, aber musikalisch und gesangstechnisch ist es erste Sahne.

El arco

Postings: 82

Registriert seit 02.12.2019

28.03.2021 - 12:41 Uhr
Bisher eine 8/10 bei mir. Mal schauen wie der langzeitwert ist.

Heute scheint hier auch die Sonne. Der Titeltrack war dabei perfekt. :)

velvet cacoon

Postings: 234

Registriert seit 31.08.2019

28.03.2021 - 17:20 Uhr
ich bin auch bei einer 8/10, so eine gute Atmo und die Songs, wow!

Beefy

Postings: 324

Registriert seit 16.03.2015

29.03.2021 - 16:33 Uhr
Für mich ist "Green To Gold" näher bei Silbermans Solosachen als den letzten Antlers-Alben. Hübsche Frühlingsplatte.

Gordon Fraser

Postings: 1876

Registriert seit 14.06.2013

29.03.2021 - 18:28 Uhr
Der Titeltrack ist toll.

Francois

Postings: 84

Registriert seit 26.11.2019

29.03.2021 - 22:59 Uhr
Album gefällt immer mehr.
Ist weniger komplex als Familiars, deutlich „positiver“,... ein Album für den Frühling - und bestätigt, dass jede Platte anders klingt und in sich stimmig ist.

Für eine 7/10 zu gut. Aber nicht besser als das Genannte oder gar Hospice,... aber wieder eine wunderschöne Platte die man einfach vom Anfang bis Ende hört

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25115

Registriert seit 07.06.2013

30.03.2021 - 11:21 Uhr
Interessant, dass hier alle die Stimmung des Albums so positiv und frühlingshaft sehen. Hatte deshalb etwas ganz anderes erwartet. Finde das Album aber auf's erste Ohr ähnlich "Familiars", also eher sehr ruhig und melancholisch. Komisch. (Hab aber die Texte noch nichf gelesen)

Francois

Postings: 84

Registriert seit 26.11.2019

30.03.2021 - 21:29 Uhr
Familiars ist etwas verschlossener, find ich...
keine Ahnung, ob man sich drunter was vorstellen kann....

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: