Die Ärzte - Hell

User Beitrag

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22794

Registriert seit 07.06.2013

06.10.2020 - 12:45 Uhr
Ach, ich freu mich drauf.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7561

Registriert seit 23.07.2014

06.10.2020 - 12:59 Uhr
Ebenso!

Neuer

Postings: 572

Registriert seit 10.05.2019

06.10.2020 - 13:23 Uhr
Same here. Und wenn es nur ein paar Songs von Farin sind

Croefield

Postings: 1374

Registriert seit 13.01.2014

06.10.2020 - 22:12 Uhr
Der Text von "True Romance" ist ja jetzt praktisch durch die Instagram/Video-Aktion schon geleakt und scheint keine besonders gesellschaftskritische Auseinandersetzung mit dem Thema zu sein (was ich ganz gut finde, sowas kann schnell ein bisschen peinlich werden, siehe "Alexa" von Adam Angst).

Ein lauschiger Abend, für alles ist gesorgt
die Akkus geladen, der Rotwein schon entkorkt
die Sichel des Mondes, mischt sich mit Kerzenlicht
denn wir sind zu zweit hier, mein Telefon und ich

Hey Siri, erzähl mir über Sex mit Alexa
Die tut so prüde, das macht die doch Extra
und in Wirklichkeit, ist sie ne echte Drecksau
der Reim war schlecht, beschwer dich beim Texter
es gibt nicht viele Reime auf Alexa

Die Nacht umarmt uns, die Kerzen sind längst aus
ich und mein Handy, wir sind allein zu Haus
Marvin Gaye singt und es knistert nicht nur das Vinyl
ich habe hier alles, was ich vom Leben will

Hey Siri, google doch mal Sex mit Alexa
Und mach doch morgen bitte meiner Ex klar
dass Sie für mich im Bett ne glatte Sechs war
Und lass mir auch noch ein paar neue Tracks da
von meinem alter Ego H.P Baxxter
und von Frank Zappa, diesem Saitenhexer
die hör ich dann gemeinsam mit Alexa


Find ich angenehm stumpf und auch lustig genug, allerdings hoffe ich, dass die Musik das ganze dann noch verstärken wird, ist jetzt sicherlich auch keine textliche Meisterleistung. Ich gehe mal davon aus, dass das musikalisch einer der zugänglichsten Farin-Songs sein wird (à la Lasse Redn, M+F),der dann vielleicht auch wieder der Radio-Hit wird, wobei die Zeit wahrscheinlich doch eher vorbei ist (vielleicht auch besser so, dann hören nicht mehr so viele Idioten die Band).
Bin mal echt gespannt wie dieses Album wird, Farin hat ja mal erwähnt, dass es so 3 klassische die ärzte-Songs gibt und der Rest die Fans vor eine härtere Probe stellen wird. Bleibt die Frage ob "Morgens Pauken" (der war durchaus schon etwas untypisch) und "True Romance" (da kann ich es mir nicht vorstellen) schon Teil dieses vermeintlichen Kuriosums sein werden.

Neuer

Postings: 572

Registriert seit 10.05.2019

06.10.2020 - 22:39 Uhr
Morgens Pauken ist ja definitiv anders als die meisten DÄ Songs

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22794

Registriert seit 07.06.2013

07.10.2020 - 12:54 Uhr
Bei deren Spannweite in Sachen Stile frag ich mich ja, was Fans noch vor eine "härtere Probe" stellen soll. :)

Croefield

Postings: 1374

Registriert seit 13.01.2014

07.10.2020 - 15:01 Uhr
Ja, das frage ich mich auch. DEN klassischen die ärzte-Song gibt es ja so eh nicht. Man könnte in schleimige Rod-Balladen, 2-Minütige-Farin-Punker und Bela-Vampirsongs aufteilen, aber dazwischen gibt es ja dankbarerweise auch noch viel Absurderes..

Neuer

Postings: 572

Registriert seit 10.05.2019

07.10.2020 - 15:07 Uhr
KÄPT'N METAAAAAAAAL

All Crips are Bloods

Postings: 45

Registriert seit 05.06.2020

07.10.2020 - 17:44 Uhr
"Die Bestie in Menschengestalt" war wirklich ein abwechslungsreiches und kurioses Ding. Kann gerne in diese Richtung gehen. Die typischen Farin-Punker brauch ich jetzt auch nicbt dringend, zumal sie in letzter Zeit auch nicht mehr so gut waren.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22794

Registriert seit 07.06.2013

07.10.2020 - 18:36 Uhr
"Die Bestie in Menschengestalt" war wirklich ein abwechslungsreiches und kurioses Ding

Ich finde, dass passt auch eigentlich ganz gut zu den meisten Nachfolgern.

All Crips are Bloods

Postings: 45

Registriert seit 05.06.2020

07.10.2020 - 19:47 Uhr
Natürlich findet das auf beinahe allen Alben statt. Nur so wahnwitzig wie auf der "Bestie" waren sie danach nur noch auf der "Le Frisur".
Abseits der Singles ist das harter Stoff. Spätestens aber ab "Geräusch" wurde es weniger, und wenn war es selten witzig.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22794

Registriert seit 07.06.2013

07.10.2020 - 20:22 Uhr
Tatsächlich find ich aber "Spendierhosen" noch etwas wahnwitziger. Aber ich weiss schon was du meinst.

Croefield

Postings: 1374

Registriert seit 13.01.2014

07.10.2020 - 21:01 Uhr
Joa, ich würde sagen ab Jazz ist anders wurde es weniger. Geräusch hat immerhin noch Jag Älskar Sverige, System, WAMMW und Schneller Leben.

"True Romance" wird (tippe ich jetzt mal) wieder eher so "iDisco", "Kopfüber in die Hölle" (die Instrumentalteile), spanische Gitarre-mäßig. Eigentlich auch schon klassisch Farin U. mittlerweile. Bin weiterhin gespannt.

pounzer

Postings: 20

Registriert seit 24.08.2019

09.10.2020 - 01:18 Uhr
https://www.youtube.com/watch?v=8PDHHdrm82I

Unerwarteter Song, und das werte ich durchaus positiv. Bisher klingt es wirklich so, als hätten die Herren im Studio Spaß gehabt. Stimmt mich zuversichtlich.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7561

Registriert seit 23.07.2014

09.10.2020 - 09:29 Uhr - Newsbeitrag

Croefield

Postings: 1374

Registriert seit 13.01.2014

09.10.2020 - 14:27 Uhr
Musik ist doch ein wenig unerwartet funky und Disco, aber ziemlich gut gemacht. Text nicht wahnsinnig einfallsreich, aber das Ohrwurmpotential ist enorm. Kann man halt sofort mitsingen, macht halt einfach Spaß. Das Einzige was mich minimal stört ist, dass er mit einem Gitarrensolo aufhört, da hätte ich gerne nochmal einen dritten Refrain gehabt. Irgendwie ist mir der so zu kurz. Aber das ist Makulatur. Find's schön, dass es so etwas Leichtes und "Unschuldiges" ist, macht auf jeden Fall noch mehr Lust auf's Album.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22794

Registriert seit 07.06.2013

09.10.2020 - 14:36 Uhr
Ha, den mag ich direkt. Hat nen schönen Drive und der Text ist schon typisch Farin in Sachen Reimgepeile. :D

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 5709

Registriert seit 26.02.2016

09.10.2020 - 16:52 Uhr
Ich hatte ja schon ein wenig Angst, als es mit Siri und Alexa im Text anfing. Aber das wird echt lustig in beiden Refrains aufgelöst. Läuft.

BVBe

Postings: 476

Registriert seit 14.06.2013

12.10.2020 - 13:31 Uhr
Gute Bassarbeit. Von diesem Groove lebt der ganze (eher so halbgute) Song.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22794

Registriert seit 07.06.2013

12.10.2020 - 17:10 Uhr
"True romance" gefällt mir schon mal besser als so ziemlich die gesamte "Auch".

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 1630

Registriert seit 04.02.2015

17.10.2020 - 23:20 Uhr
„True Romance“ übrigens der fünfte Nr.-1-Hit der Band in den deutschen Charts.

1. „Schrei nach Liebe“ (1993): Völlig zurecht! Toller Song, sowohl musikalisch als auch textlich. Und passt heute (leider) fast noch besser in die Zeit als damals.

2. “Männer sind Schweine“ (1998): Auch zurecht! War damals wirklich besser als alles andere in den derzeitigen deutschen Charts. Das wirklich tolle „Out of the Dark“ von Falco war auf den Fersen.

3. „Unrockbar“ (2003): Kann man drüber diskutieren. Damals von den Fans auf Platz 1 hochgekauft. Damals wurden tatsächlich noch Maxi-CDs gekauft, kann man sich heute kaum noch vorstellen.

4. „Junge“ (2007): Wieder komplett zurecht. Ein absolutes Highlight in der Ärzte-Diskographie. Musikalisch weit oben, textlich noch näher an der Band-Höchstleistung, wenn nicht gar an der Spitze.

5. „True Romance“ (2020): Ok. In jedem Fall erfreulich, wenn sich ein kreativer und unterhaltsamer Song mal für eine Woche gegen diese ganze miserable Scheiße von Capital Bra und Apache 207 durchsetzt. Sagt nur leider heute nicht mehr viel aus.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 5709

Registriert seit 26.02.2016

18.10.2020 - 00:02 Uhr
1. „Schrei nach Liebe“ (1993): Völlig zurecht! Toller Song, sowohl musikalisch als auch textlich. Und passt heute (leider) fast noch besser in die Zeit als damals.

Der kam allerdings erst im Jahr 2015 auf Platz 1. :-)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22794

Registriert seit 07.06.2013

18.10.2020 - 01:43 Uhr
Ich find den Song absolut klasse. Besser als alles auf "Auch" und das meiste der "Jazz". Auch dieser Groove im Refrain. Nee, ich bin dabei. :D

Hoschi

Postings: 358

Registriert seit 16.01.2017

19.10.2020 - 08:55 Uhr
Also bis zur "13" kann man das komplette Schaffen der besten Band der Welt durchweg als "klasse" betrachten !
Alles danach hatte viel grandioses(Deine Schuld, Junge, ist das noch Punkrock, TCR) aber leider auch viel Durschnittliches und zum Großteil noch mehr Mist.

Ein Song wie Friedenspanzer hätte ich mal wieder gerne :(

qwertz

Postings: 595

Registriert seit 15.05.2013

19.10.2020 - 09:35 Uhr
3. „Unrockbar“ (2003): (...) Damals von den Fans auf Platz 1 hochgekauft.

Gilt das nicht für "True Romance" und die anderen Nr.1-Hits genauso?

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2335

Registriert seit 14.06.2013

19.10.2020 - 12:26 Uhr
Mag seit "13" auch eher die Sachen, wo Rod mal was probieren darf. Irgendwie hat sich bis auf Ausnahmen auch Farins Songwriting etwas abgenutzt, wahrscheinlich durch die teils noch sehr guten Solo-Sachen.

Ein Song wie Friedenspanzer hätte ich mal wieder gerne :(

Oder "Kopfüber in die Hölle", für mich fast ihr bestes Stück seit dem "Re-start".

Hoschi

Postings: 358

Registriert seit 16.01.2017

19.10.2020 - 15:17 Uhr
Ein Song wie Friedenspanzer hätte ich mal wieder gerne :(

Oder "Kopfüber in die Hölle", für mich fast ihr bestes Stück seit dem "Re-start".

Stimmt, der war auch spitze.
Würde fast noch "Dos Corazones" mit ins Boot holen.
Rod hat, meiner Meinung nach, seit der Spendierhosen leider nicht mehr viel zu bieten.
Die Schleim Balladen mochte ich noch nie, aber der Rest ist auch nicht mehr so pralle.
Allerdings hatte Bela mit 13 seinen Höhepunkt(Ignorama, der Infant).
Alles danach nervt mich fast ausschließlich.

Das Farin Zeug ist irgendwie ziemlich gut geblieben, auch wenn leider viel Durchschnittliches dazugekommen ist.
Ne Ärzte Platte mit max. 12-13 Songs würde denen zur Abwechslung auch mal gut stehen.
Naja, für meine Ärzte Best Of kommen mit jedem Album 2-3 Songs dazu ;)

Hoschi

Postings: 358

Registriert seit 16.01.2017

19.10.2020 - 15:23 Uhr
Nachtrag:
Ok, Tamagotchi und Sohn der Leere sind ganz cool.

Croefield

Postings: 1374

Registriert seit 13.01.2014

19.10.2020 - 19:55 Uhr
Interessant, wie hier einige die alten Rod-Sachen, besser finden, andere die neueren; einige Farin durch die Bank ganz gut finden, andere nicht. Außer, dass Bela wohl ein bisschen nachgelassen habe, sind die Meinungen angenehm unterschiedlich.

Ich, als wahrscheinlich ziemlicher Fanboy, konnte nur eine deutliche Schwäche (musikalischer, aber auch unterhaltsamer Art) im letzten Album vernehmen. Die "Jazz Ist Anders" ist zwar auch nach wie vor irgendwie ein kleiner Fremdkörper für mich, hat aber ein paar tolle Songs zu bieten und ist in sich ganz gut gesachlossen.

Ich finde allerdings auch, dass Bela für mich nicht mehr ganz so spannend war, so etwas Beklopptes wie "Tu Das Nicht" findet sich weder auf der "auch" noch auf seinen extrem mediokren Solo-Werken.
Rod hat sich bei mir eigentlich schon immer las Hit and Miss-Songschreiber etabliert, Furchtbares wie "Angekumpelt" paart sich mit Collem wie "Sohn der Leere".
Bei Farin war ich spätestens seit der letzten Solo-Platte auch etwas unterwältigt (auch da wieder tolle Einzelsongs, aber irgendwie fehlte es an Spritzigkeit).

Wenn man dazu dann noch die bandinternen Querelen hinzuzieht, sahen die Chancen auf ein neues, gutes Album eigentlich ziemlich schlecht aus. Allerdings zeugen die Vorabsongs durchaus wieder von einer erfreulichen Spiel- und auch Experimentierfreude, die kombiniert mit den Vorschusslorbeeren einiger Kritiken ja durchaus wieder auf ein gutes Niveau à la Spendierhosen hoffen lässt.

Ich glaube ich bin schon so gehyped, dass ich doch ein bisschen enttäuscht werden könnte, aber im Endeffekt ist die Vorfreude einfach mal wieder massiv und das Grinsen groß.

Wollen wir eigentlich mal wieder eine (0:00 Uhr-)Listening Session machen? Könnte lustig werden....

Croefield

Postings: 1374

Registriert seit 13.01.2014

19.10.2020 - 19:56 Uhr
Collem

*Coolem

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 5709

Registriert seit 26.02.2016

19.10.2020 - 20:04 Uhr
Farins letzte Platte hatte mit "Herz? Verloren" und "Immer Dabei" zwei absolute Übersongs, "iDisco" mag ich auch gerne. Aber dazwischen war auch einiges Maues.
Bela solo gibt mir bis auf sehr wenige Ausnahmen gar nichts.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22794

Registriert seit 07.06.2013

19.10.2020 - 22:37 Uhr
Ich bin so ziemlich bei Croefield.

Und session gern zum Release.

jo

Postings: 1970

Registriert seit 13.06.2013

20.10.2020 - 11:06 Uhr
Stimme Croefield auch zu *Daumenhoch*.

NochEinTobi

Postings: 57

Registriert seit 30.08.2019

20.10.2020 - 21:10 Uhr
Session wäre super. Laut Interview wird der physische Tonträger ja etwas anders (zwischen den Liedern) als der Stream, wird aber nachts schwierig, oder?

Croefield

Postings: 1374

Registriert seit 13.01.2014

20.10.2020 - 22:00 Uhr
Ja, das stimmt. Ich würde jetzt nicht darauf bestehen, die Vinyl/CD-Version hier zu hören, da tut's Spotify auch für mich, aber wir müssen es ja auch nicht um 0:00 Uhr machen, aber wie gesagt: Mir wäre das jetzt erstmal egal.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22794

Registriert seit 07.06.2013

21.10.2020 - 14:32 Uhr
Ich hab immer noch soviel Spaß mit "True romance". Ein wunderbares Lied.

Und mir ist grad aufgefallen. Release ist ja schon in 33,5 Stunden. :D

Also ich wäre bei einer Sessionkurz nach 12 dabei!

Croefield

Postings: 1374

Registriert seit 13.01.2014

21.10.2020 - 17:18 Uhr
Ich frage mich immer noch wie "True Romance" auf die 1 der Charts kommen konnte. Das Lied hatte doch weder besonders viel Airplay, noch besonders viele Klicks bei YT oder Streams bei Spotify o.ä.... Waren das allein die Vinyl-Singles, weil die vielleicht höher gewertet werden oder so? Sehr kurios für mich, aber wahrscheinlich kam die Woche einfach kein neuer Apache 207-Song raus...

Neuer

Postings: 572

Registriert seit 10.05.2019

21.10.2020 - 17:18 Uhr
Da bin ich dann aber definitiv schon in den Federn. Release-Session wird leider nix bei mir ^^
Der Rein mit der Deckssaaaaaaa-UUUUU bringt mich immer noch zum debil grinsen :D

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22794

Registriert seit 07.06.2013

21.10.2020 - 17:49 Uhr
Dann einfach noch eine Session Freitag Abend.

Croefield

Postings: 1374

Registriert seit 13.01.2014

21.10.2020 - 17:55 Uhr
Ja, ich denke auch, dass man das 2x hören kann. :D

qwertz

Postings: 595

Registriert seit 15.05.2013

21.10.2020 - 18:01 Uhr
@Croefield: Jupp, die Charts basieren auf Umsatz. Soweit ich weiß, ist eine Vinyl-Single deutlich mehr Wert als ein Download und wahrscheinlich zehntausend Mal so viel wie ein Stream.

Stimme dir aber zu, dass ich auch nichts von Airplay mitbekommen habe. Mein Aufwach-Radiosender spielt immer noch mit verlässlicher Disziplin "Lasse reden" und "M+F". *gähn*

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 5709

Registriert seit 26.02.2016

21.10.2020 - 18:38 Uhr
Gerade mal nachgeschaut: "Morgens pauken" landete auf der 3. Und war in der 2. Woche schon komplett draußen. :O

Croefield

Postings: 1374

Registriert seit 13.01.2014

21.10.2020 - 19:06 Uhr
Ja, das ergibt ja dann Sinn. Die meisten Fans werden sich die Vinyl vorbstellt oder eben zum Release gekauft haben. Ähnlich wird das mit Sicherheit auch bei "True Romance", sowie mit dem gesamten Album sein. Die kauf- und streamwillige Generation hört wohl nicht mehr so viel Musik von fast-60-Jährigen. Ist ja im Prinzip auch richtig so. :D

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22794

Registriert seit 07.06.2013

21.10.2020 - 22:11 Uhr
Aber wenn musik von fast 60-jährigen, dennoch bitte von den Ärzten...

Im übrigen aber wohl recht falsch, chartsplatzierungen heutzutage nur auf junge Leute zurückzuführen.

Croefield

Postings: 1374

Registriert seit 13.01.2014

21.10.2020 - 23:08 Uhr
Ja, das war jetzt nur darauf bezogen was da aktuell noch so ist, was ja wohl kaum durch Vinylverkäufe zu erklären ist, sondern eher durch Streams und Downloads o.Ä..
Ist ja a) auch nicht alles schlecht und b) eigentlich mir ja dann auch doch wieder egal, weil wer hört schon die Charts? Aber ich freu' mich immer, wenn Bands die ich mag, da auch in der "normalen" Welt immer mal wieder Erfolg haben, wobei das bei die ärzte natürlich völlig gängig ist, da sie ja schon (fast) immer von allen gehört wurden.

Seite: « 1 2 3
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: