Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Sorry - 925

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22533

Registriert seit 08.01.2012

25.03.2020 - 21:05 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

rainy april day

Postings: 556

Registriert seit 16.06.2013

26.03.2020 - 08:58 Uhr
Die Highlights klingen ziemlich gut, da werde ich mal intensiver reinhören.

maxlivno

Postings: 2483

Registriert seit 25.05.2017

27.03.2020 - 13:14 Uhr
Erster Durchgang war schonmal sehr spannend. Muss ich noch ein paar mal hören, um mir da ein besseres Bild von zu machen

afromme

Postings: 457

Registriert seit 17.06.2013

29.03.2020 - 11:43 Uhr
Bin Dank dem Byte.fm-Slot auf XFM auf diese Band gekommen - Right round the Clock ist groß. Starstruck auch... mit dem Rest muss ich mich noch einmal mit mehr Ruhe beschäftigen. Mal gucken, wann das klappt. Bisschen herausfordernde Wochen gerade. :-|

humbert humbert

Postings: 2310

Registriert seit 13.06.2013

05.04.2020 - 19:42 Uhr
Ich habe heute mal in 'An the Sun Sets' reingehört. Gefiel mir sehr gut. Muss da auch mal ins Album reinhören wenn ich Zeit finde.

saihttam

Postings: 2053

Registriert seit 15.06.2013

07.04.2020 - 01:27 Uhr
Heute zum ersten Mal gehört. Klingt hervorragend bisher.

musie

Postings: 3335

Registriert seit 14.06.2013

07.04.2020 - 12:16 Uhr
Super Rezi. Und auch das Album...

myx

Postings: 3373

Registriert seit 16.10.2016

07.04.2020 - 12:56 Uhr
Mich haben die ersten Songs auf Anhieb auch gepackt, dann war aber die Luft plötzlich doch irgendwie wieder draussen ... Klang für mich teilweise zu gewollt, zu aufgesetzt schräg und anders. Muss dem Album aber vielleicht nochmals 'ne Chance geben.

humbert humbert

Postings: 2310

Registriert seit 13.06.2013

07.04.2020 - 20:45 Uhr
Das Album hat mich auch nicht gepackt. Fande ich ziemlich langweilig. Schade.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22533

Registriert seit 08.01.2012

16.04.2020 - 19:55 Uhr - Newsbeitrag
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

vor drei Wochen erschien „925“, das Debütalbum der Londoner Band Sorry (Domino Records) und wurde allerorten mit Begeisterung begrüßt.
Spiegel, Musikexpress aber auch internationale Medien wie Guardian, Pitchfork, Stereogum, Q oder Mojo lobten die Band um Asha Lorenz und Louis O’Bryen in höchsten Tönen.

Heute erscheint das Video zum Song „Perfect“ und die neu angesetzten Tourdaten wurden veröffentlicht:

▶ Ansehen: Sorry - „Perfect" (Official Video)



Sorry - live:
8.12.2020 - Baumann & Sohn (Köln)
9.12.2020 - Molotow Upstairs (Hamburg)
11.12.2020 - Badehouse (Berlin)
13.12.2020 - Unter Deck (München)
Booking: https://www.powerline-agency.com/artist/sorry

mIsland

Postings: 133

Registriert seit 16.04.2020

17.04.2020 - 22:16 Uhr
Starkes Album, vielleicht bisher sogar mein liebstes in diesem Jahr. Kann verstehen, dass es für manche "aufgesetzt" klingt. Aber selbst wenn die Band hier versuchte, irgendwas zu konstruieren, wäre das doch eher den Sound von 1990 als den Zeitgeist. Und das geht vollkommen klar.

saihttam

Postings: 2053

Registriert seit 15.06.2013

19.04.2020 - 02:35 Uhr
Also ich finde es klasse. Schön verschroben und dennoch mit einigem Hitpotential. Ich mag auch das Wechselspiel der Stimmen und die interessante Instrumentierung mit den Bläsern. Aufgesetzt finde ich es zum Glück nicht. Ist doch cool, wenn nicht immer der gleiche 0815-Indie-Rock gespielt wird.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: