Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Philip Bradatsch - Jesus von Haidhausen

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21493

Registriert seit 08.01.2012

17.03.2020 - 20:13 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert. "Album der Woche".

Meinungen?

dryeye

Postings: 129

Registriert seit 28.09.2018

18.03.2020 - 19:12 Uhr
@Martin Makolies

Zitat: "Das Unwohlsein in "Alte Häuser" schleppt sich zu kernigem Gitarrenspiel...."

.... heißt der Song nicht "Alte Gebäude"?

LG dryeye

Hallohallo

Postings: 365

Registriert seit 30.01.2020

18.03.2020 - 19:14 Uhr
Das AdW mit der geringsten Resonanz ever? ^^

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21493

Registriert seit 08.01.2012

18.03.2020 - 20:12 Uhr
@dryeye: Stimmt, danke für den Hinweis, wird korrigiert. In Tracklist und Highlights steht's schon korrekt.

Vive

Postings: 484

Registriert seit 26.11.2019

19.03.2020 - 07:04 Uhr
der Philip ist wirklich beeindruckend. so viel toller Inhalt auf einem Album gabs schon lange nicht mehr. viel zu entdecken und Substanz wohin man schaut

Hier stand Ihre Werbung

Postings: 1523

Registriert seit 25.09.2014

20.03.2020 - 10:26 Uhr
Kann auf jeden Fall was. Bin mir aber noch nicht sicher, ob mich das auf Albumlänge anspricht.

#resonanzfüradw

dreckskerl

Postings: 6571

Registriert seit 09.12.2014

20.03.2020 - 22:15 Uhr
Mir gefällt das Album auch auf Anhieb.
Angenehm, in Kombination mit deutschen Texten so anachronistisch klingende Musik zu hören.

Glückwunsch zu einem AdW, dass mal wirklich auf Zeitgeist scheißt.
Danke Plattentest.

Mic

Postings: 394

Registriert seit 24.08.2019

20.03.2020 - 22:46 Uhr
Endlich, endlich mal wieder ein tolles Album mit deutscher Sprache. Seit Nils Koppruchs Fink habe ich auf sowas gewartet. Toll. Und man erkennt doch viele seiner musikalischen Vorbilder. Und die mag ich auch. :-)

Hallohallo

Postings: 365

Registriert seit 30.01.2020

21.03.2020 - 07:20 Uhr
Auf jeden Fall ist es super peinlich, dieser Hannes Wader/ Bob Dylan Abklatsch. Die Frage ist nur, ob er es gut genug macht, um diese Peinlichkeit auszugleichen. Höre heute mal ins Album rein.

Michael Friedemann

Postings: 2

Registriert seit 28.04.2020

28.04.2020 - 21:35 Uhr
@Martin Makolies

Lieben Dank für die Rezi. Für mich eines der schönsten deutschen Alben der letzte Jahre. Und wie schade, dass das Album nicht die Aufmerksamkeit bekommt, die es verdient hätte.

Hier stand Ihre Werbung

Postings: 1523

Registriert seit 25.09.2014

29.04.2020 - 10:26 Uhr
Für alle Interessierten, gibt es hier einen Konzertstream: https://www.youtube.com/watch?v=mxwWUamSGro
Und die Platte kostet bei Amazon (hmpf) gerade nur 14,99.

Mic

Postings: 394

Registriert seit 24.08.2019

02.05.2020 - 23:40 Uhr
cool danke

SussexRoyal

Postings: 394

Registriert seit 10.04.2020

03.05.2020 - 15:49 Uhr
Echt komisch, wenn man es hört ist es ohne Frage gut und die 8/10 berechtigt. Aber es lässt sich ganz schwer irgendwo zuordnen. Hamburger Schule ist es so gar nicht, obwohl es musikalisch am ehesten hier reinpassen würde. Zu Westernhagen und so passt es auch nicht, allein qualitativ. Hannes Weder am ehesten, aber der ist halt so wahnsinnig uncool und musikalisch auch viel beschränkter.

Irgendwie völlig aus Zeit und Mode gefallen, das Album :D

dreckskerl

Postings: 6571

Registriert seit 09.12.2014

03.05.2020 - 16:05 Uhr
Mich erinnert es musikalisch an mitt80er Deutschrock BAP, Wolf Maahn, Rio Reiser/Scherben plus etwas 70ies Country Westcoast und Liedermacher...eine wilde Mischung, mir gefällt das auch richtg gut.

Hier stand Ihre Werbung

Postings: 1523

Registriert seit 25.09.2014

05.06.2020 - 14:38 Uhr
Rio Reiser mit Grönemeyer und Hannes Wader trifft das schon ganz gut. Aber auch sehr vielfältig auf dem Album.
Alte Gebäude klingt fast wie Nick Cave
Flüsse mehr wie Grönemeyer
Meine Liebste könnte Hannes Wader singen.
Das hab ich nach dem Vorabhören von Alte Gebäude und Rundfunkempfänger so nicht erwartet!

Mic

Postings: 394

Registriert seit 24.08.2019

24.12.2020 - 00:14 Uhr
Rundfunkempfänger ist ein sooooooooooooooo großer Song

Kalle

Postings: 194

Registriert seit 12.07.2019

25.12.2020 - 16:03 Uhr
Wahrlich, wahrlich. Im Aufbau vergleichbar mit Wolf Mannschaft "Wunder dieser Zeit".
Was für ein episches Gitarrensolo....

Kalle

Postings: 194

Registriert seit 12.07.2019

25.12.2020 - 16:12 Uhr
Wolf "Maahn" natürlich...

dreckskerl

Postings: 6571

Registriert seit 09.12.2014

25.12.2020 - 16:13 Uhr
Genau, eben diesen Wolf Maahn hab ich hier auch erwähnt als Referenz (03.05.).

So gut ich dieses Album finde, aber das Gitarrensolo von Axel Heilecker bei Wolf Maahn ist Champions League, dieses hier ist 2.Liga, was nicht schlechter Fußball heißen soll.^^

Mic

Postings: 394

Registriert seit 24.08.2019

26.12.2020 - 23:06 Uhr
Wolf Maahns Unplugged Platte habe ich damals ungefähr 10000 Mal gehört. So unfassbar gut.

Perfect Day

Postings: 462

Registriert seit 18.01.2014

28.12.2020 - 07:56 Uhr
Läuft bei mir alle paar Wochen mal durch und weiß zu gefallen. "Alte Gebäude" verfolgte mich im Sommer als Ohrwurm, obwohl ich keinerlei Text im Kopf hatte... Der Mann scheint also was richtig gemacht zu haben.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: