Konzerte und Coronavirus

User Beitrag

Nur zur Info

Postings: 665

Registriert seit 13.06.2013

15.03.2020 - 20:37 Uhr
Bald dürfte man auch hier andere Sorgen haben als Konzertabsagen.

Deaf

Postings: 412

Registriert seit 14.06.2013

15.03.2020 - 20:43 Uhr
Auch dieser Post ist wieder unnötige Panikmache.

boneless

Postings: 2824

Registriert seit 13.05.2014

15.03.2020 - 20:51 Uhr
Ich habe grad wenig Bock den Wohltäter zu spielen.

Wenn du nicht auch am Hungertuch nagen wirst, frage ich mich, was dagegen spricht, den "Wohltäter" zu spielen.
Klar, Locations wie der Mercedes Benz Arena muss man sicher keine Almosen geben und ich denke, auch Nick Cave wird auf sowas nicht angewiesen sein, aber es gibt so viele kleine Clubs und Künstler, die eben nicht Nick Cave und darauf angewiesen sind. Ich für meinen Teil hab zwar momentan gar keine Tickets vorrätig, werde aber, sobald die Nachholtermine da sind, so viele Konzerte wie möglich besuchen...

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 20822

Registriert seit 07.06.2013

15.03.2020 - 21:00 Uhr
Auch dieser Post ist wieder unnötige Panikmache.

Eher wohl ne recht realistische Einschätzung. Aber lass uns teilhaben an deiner Expertise in Sachen Virologie. Du scheinst ja genau zu wissen, was abgeht. Italien und China sind für dich sicherlich Medien-Kampagnen, oder?

Deaf

Postings: 412

Registriert seit 14.06.2013

15.03.2020 - 21:54 Uhr
Ich verstehe sein Posting so, dass er leere Regale usw. heraufbeschwört. Von Medien-Kampagne ist nirgends die Rede.

fuzzmyass

Postings: 1283

Registriert seit 21.08.2019

15.03.2020 - 22:06 Uhr
Habt ihr nix besseres zu tun, als euch ggseitig zu belehren, wer der größere Virologe ist? Langsam wirds ätzend hier... scheinbar kann sich niemand mehr besinnen, immer muss dieses von oben herab Gerede sein...

Die Maßnahmen aktuell sind absolut notwendig, aber die Fragen sind schon auch nicht unberechtigt, wie lange das gehen soll und was es langfristig bringen soll in unserem Fall 80 Mio Menschen über Monate eingesperrt zu lassen und dann irgendwann ein Großteil ohne Job, Einkünfte und Lebensmittel dasteht... glaubt doch niemand ernsthaft, dass der Staat alle rechtzeitig und unbürokratisch finanziell unterstützen wird... so krass gefährlich ist Corona nämlich auch wieder nicht, als dass man die komplette Wirtschaft zusammenbrechen lassen muss, aber viele lesen mittlerweile nur noch die Corona Opfer Liveticker und haben jegliche Relation zu bisherigen Gefahren verloren...

Salopp daher gesagt - ja, im Extremfall dämmen wir die Infektionskurve krass ein nach Monaten Hausarrest, dafür verhungern die Menschen am Ende oder erleiden andere gesundheitliche Mängel durch mangelnde Lebensmittelversorgung...

Entspannt euch mal, bleibt erstmal zuhause und folgt den Maßnahmen, aber hört auf ständig Leute zu belehren, die sich nicht unberechtigte Sorgen machen und sich Fragen stellen... niemand hier ist Virologe und jeder plappert nur seine eigens selektierte Lieblingsquelle nach... auch für die sogenannten Virologen ist das Vieus neu und sie können nicht alles wissen bzw. werden sicher hier und da auch falsch liegen...

Deaf

Postings: 412

Registriert seit 14.06.2013

15.03.2020 - 22:11 Uhr
Danke, das deckt sich in etwa mit meinen Empfindungen. Meine Güte, es ist nicht die Pest, auch wenn man es meinen könnte.

tumbleweed

Postings: 193

Registriert seit 02.09.2019

16.03.2020 - 09:11 Uhr
Passiert irgendetwas auf der Welt, dauert es nicht lange, bis irgendein Schlaumeier aus dem Loch kommt und meint " Habt ihr keine anderen Sorgen?".
Ja ich weiss, in Afrika herscht Hunger und anderswo Krieg. Also am besten nur noch Corona Panik, Hamsterkäufe und alles als Gegeben akzeptieren??
Fuzzymass hat absolut recht. Jeder hat zu gewissen Dingen eine andere Einstellung. Das sollte man akzeptieren und mit dem Belehren aufhören. Wer mag kann natürlich unterstützen was er will, soll aber akzeptieren, dass nicht jeder die gleichen Schwerpunkte setzt.

@boneless: Wieso sollte ich? Wenn ich den Wohltäter spiele, dann nicht für die Lufthansa, Eventim oder sonstige dicken Fische. Das ist unternehmerisches Risiko.
Ich warte natürlich auch die Nachholtermine ab und schau, dass ich da hingehen kann. Wenn es nicht klappt, werde ich aber kein 80 Euro Ticket sausen lassen (das vor 2 Jahren in der gleichen Location noch 55 kostete)

okay, bei einem kleinen Club und meinem Ticket für Sophia sehe ich die Sache differenzierter.

fuzzmyass

Postings: 1283

Registriert seit 21.08.2019

16.03.2020 - 09:49 Uhr
Mother Tongue logischerweise auch verschoben... ich bin mal gespannt wie das mit der Ticketrückgabe laufen wird, wenn man die Nachholtermine nicht wahrnehmen kann...
Denn ich denke auch, dass ich einige Karten für größere Veranstaltungen zurückgeben werde.... bei kleinen Gigs wie eben genannte Mother Tongue aber natürlich nicht - da unterstütze ich gerne

nörtz

User und News-Scout

Postings: 6433

Registriert seit 13.06.2013

16.03.2020 - 13:28 Uhr
Jeder hat zu gewissen Dingen eine andere Einstellung. Das sollte man akzeptieren und mit dem Belehren aufhören.

Bei Whataboutism oder Verharmlosungen sollte man gar nichts akzeptieren.

tumbleweed

Postings: 193

Registriert seit 02.09.2019

16.03.2020 - 14:28 Uhr
Das Thema war hier "Ticketrückgabe oder Unterstützung des Veranstalters". Wie bringst du das mit Verharmlosung in Verbindung?

Einige finden immer aber immer eine Ausrede, Ihr "gegeneinander" statt"miteinander" ausleben zu können. Es sind imemr die selben, da gehts wohl eher um das Ego und nicht um die Sache

fuzzmyass

Postings: 1283

Registriert seit 21.08.2019

16.03.2020 - 14:35 Uhr
Vielleicht sollte man nicht ständig beißreflexmäßig in jedem Satz eines Forums Whataboutism reininterpretieren, sondern den Blick vom eigenen Bauchnabel etwas heben und den Kopf aus dem eigenen Arsch nehmen...

fuzzmyass

Postings: 1283

Registriert seit 21.08.2019

16.03.2020 - 14:36 Uhr
"Einige finden immer aber immer eine Ausrede, Ihr "gegeneinander" statt"miteinander" ausleben zu können. Es sind imemr die selben, da gehts wohl eher um das Ego und nicht um die Sache"


Das unterschreibe ich... es sind immer die selben Oberlehrer, die immer alles besser zu wissen meinen...

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4768

Registriert seit 26.02.2016

16.03.2020 - 18:09 Uhr
Mother Tongue logischerweise auch verschoben

Gab es da schon eine Info? Ich finde nichts. Dass es nicht stattfindet, ist ja nun 100% sicher.

Ich werde auch die größeren Tickets zurückgeben, eins wie Mother Tongue im Nochtspeicher aber eben nicht.

fuzzmyass

Postings: 1283

Registriert seit 21.08.2019

16.03.2020 - 18:44 Uhr
ja, zu Mother Tongue München habe ich von Eventim eine Mail bekommen und auch das Feierwerk hat in die Facebook-Veranstaltung reingeschrieben

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17231

Registriert seit 08.01.2012

16.03.2020 - 21:40 Uhr
Mother Tongue logischerweise auch verschoben

Gab es da schon eine Info? Ich finde nichts. Dass es nicht stattfindet, ist ja nun 100% sicher.


Kam vorhin eine Pressemitteilung. Ich hab sie kurz rausgesucht und eben in den passenden Thread gepackt.

Auf The Slow Show bin ich auch gespannt. Kann mir ja eigentlich nicht vorstellen, dass sie ausgerechnet das durchziehen.

Wurde jetzt auch abgesagt. War erwartbar.

Bei der Utrecht-Plattenbörse beharrt man hingegen noch drauf, dass das Ganze stattfindet. Ist ja nur die größte Plattenbörse der Welt:
https://www.recordplanet.nl/

Mann 50 Wampe

Postings: 389

Registriert seit 28.08.2019

16.03.2020 - 21:59 Uhr
Ich wollte wie jedes Jahr auch diesmal nach Utrecht, aber natürlich wird das noch abgesagt und selbst wenn nicht, bin ich auf keine Fall dabei.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17231

Registriert seit 08.01.2012

16.03.2020 - 22:30 Uhr
Natürlich wird es noch abgesagt. Wir hatten seit einigen Wochen überlegt, ob wir noch hinfahren oder nicht. Aber die Entscheidung hat sich jetzt ziemlich sicher erledigt.

Zac Rice

Postings: 221

Registriert seit 15.06.2013

17.03.2020 - 19:28 Uhr
https://twitter.com/RollingStones/status/1239959691335290880

Alice

Postings: 104

Registriert seit 27.10.2019

17.03.2020 - 19:41 Uhr
Weiß jemand ob das Geld beim Künstler ankommt (und nicht beim Veranstalter) wenn Tickets nichts zurückgegeben werden?

fakeboy

Postings: 223

Registriert seit 21.08.2019

17.03.2020 - 20:36 Uhr
Schwierig zu sagen, hängt sehr vom Vertrag ab. Bei grösseren Acts wird meist ein Teil der Gage schon vor dem Konzert überwiesen. Bei kleineren erst nach der Show. In jedem Fall geht dein Geld zuerst mal an den Veranstalter, du unterstützt also primär diesen. Bei kleineren Clubs ist das aber derzeit ebenso wichtig, wie Künstler zu unterstützen. Auch kleine Clubs haben Angestellte, zahlen Miete und haben derzeit kaum Einnahmen.

Hier stand Ihre Werbung

Postings: 256

Registriert seit 25.09.2014

17.03.2020 - 23:08 Uhr
Die Stones sind halt auch Risikogruppe...

Ganz bitter bei uns: nach einem Brand beim Lokalradio sollte es eine (zweite) Soliparty geben. Daraus wird jetzt auch erstmal nix.

tumbleweed

Postings: 193

Registriert seit 02.09.2019

18.03.2020 - 09:19 Uhr
Bitte unterstützt den Künstler, und den Veranstalter. Und auch Euer Fitnessstudio. Die haben Gehälter zu zahlen und laufende Kosten wie die Miete. Unterstützt bitte auch die Lufthansa, die Flotte steht nahezu still und die Kosten laufen weiter. Bitte denkt an Eure Stammkneipe und Eure Lieblingsrestaurants. Hier stehen Existenzen auf dem Spiel!!! Bitte verlangt das Geld Eurer stonierten Hotelbuchungen nicht zurück. Zur Zeit stehen diese Hotels leer und Mitarbeiter bangen um Ihre Jobs.

dieDorit

Postings: 336

Registriert seit 30.11.2015

18.03.2020 - 09:45 Uhr
Ich könnte mir vorstellen, dass viele dieser Branchen einen Boom erfahren werden, wenn der ganze Spuk mal vorbei ist. Ich hatte mir eigentlich vorgenommen dieses Jahr öfter auf Konzerte zu gehen. Da werd ich wohl nächstes (oder übernächstes) Jahr viel nachholen müssen.

Telecaster

Postings: 903

Registriert seit 14.06.2013

18.03.2020 - 10:39 Uhr
@tumbleweed:
Der Lufthansa wird mit Sicherheit der Staat bei Bedarf ein Rettungspaket bescheren. Da würde ich mir erst mal gar keine Sorgen machen.

Nur zur Info

Postings: 665

Registriert seit 13.06.2013

18.03.2020 - 10:39 Uhr
Das wird alles der Markt regeln.

tumbleweed

Postings: 193

Registriert seit 02.09.2019

18.03.2020 - 13:56 Uhr
@Telecaster: ...wobei der Lufthansa etwas Bodenhaftung mal gut täte (Achtung Wortspiel!!) Jede Low Cost Airline hat noch einen besseren Service. Dass man sein Gepäck noch nicht selbst verladen muss wundert mich.
Aber du hast recht, unsere Staatsairline muss ich da nicht sorgen...

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17231

Registriert seit 08.01.2012

18.03.2020 - 20:07 Uhr
Kommt nicht überraschend, eher überraschend spät: Utrecht-Plattenbörse ist abgesagt.
https://www.facebook.com/events/614385629307027/permalink/682391505839772/

MM13

Postings: 1835

Registriert seit 13.06.2013

21.03.2020 - 11:26 Uhr
weiss jemand was von lea porcelain(speziel stuttgart) sind alle abgesagt? oder gibts ersatztermine? hab veranstalter angeschrieben(vor 3 tagen),bisher aber keine antwort.

fakeboy

Postings: 223

Registriert seit 21.08.2019

21.03.2020 - 12:03 Uhr
@MM13: gib den Veranstaltern Zeit. Wenn sie nicht grad zurückschreiben versuchen sie wohl grad, einen Ersatztermin zu vereinbaren.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17231

Registriert seit 08.01.2012

21.03.2020 - 21:21 Uhr
Für den 1. April würde ich mir keine Hoffnungen machen und es als abgesagt ansehen. Also gar keine. Aber manche scheinen Absagen gleich mit den Ersatzterminen bekannt geben zu wollen.

MM13

Postings: 1835

Registriert seit 13.06.2013

21.03.2020 - 21:25 Uhr
für den ersten, ist abgesagt definitiv! aber leider gibts im moment nicht mehr auskunft! wäre schade,auf die hab ich mich echt gefreut.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17231

Registriert seit 08.01.2012

21.03.2020 - 22:25 Uhr
Eine komplette Tour neu zu buchen, kostet eben auch Zeit. Zumal vermutlich die Herbst-Slots noch enger werden. Ich denke, im Herbst finden doppelt so viele Konzerte statt. Und ich hoffe sehr, dass sie stattfinden.

MM13

Postings: 1835

Registriert seit 13.06.2013

22.03.2020 - 09:36 Uhr
ok,werde einfach mal abwarten.
hab jetzt erstmal karte für messer im sept.bestellt,muss ja weiter gehn.:-)

Orph

Postings: 406

Registriert seit 13.06.2013

22.03.2020 - 09:41 Uhr
Karten vorzubestellen dürfte ziemlich sinnfrei sein. Sofern die Konzerte überhaupt stattfinden, werden sie jedenfalls nur sehr schlecht besucht sein. Nicht zuletzt weil das Publikum dann vom Schnitter dezimiert worden ist.

MM13

Postings: 1835

Registriert seit 13.06.2013

22.03.2020 - 09:46 Uhr
das ist bereits verlegt, und ich geh davon aus das wir es bis dahin überstanden haben! wenn nicht,dann passiert eben das gleiche wie jetzt.

tumbleweed

Postings: 193

Registriert seit 02.09.2019

22.03.2020 - 10:17 Uhr
Ich habe auch ein Lea Porcelain Ticket für Frankfurt. Das wurde nun auf Mitte August verschoben

MM13

Postings: 1835

Registriert seit 13.06.2013

22.03.2020 - 10:26 Uhr
super,das ist ja mal ein lichtblick, ich sollte vielleicht bei meinem veranstalter nochmal nachschaun.

tumbleweed

Postings: 193

Registriert seit 02.09.2019

22.03.2020 - 10:37 Uhr
Ich hatte eine e-mail bekommen. Schau doch mal im Spam Ordner nach :)

In Frankfurt spielen die am 08.08. Denke Dein neuer Termin wird auch in der Zeit liegen

MM13

Postings: 1835

Registriert seit 13.06.2013

26.03.2020 - 19:18 Uhr
ok,heut hab ichs auf der locationhomepage gesehen,in stgt. ist lea porcelain erstazlos gestrichen,kotzt mich schon ein bisschen an,aber ok,safety first-kein thema.

Deaf

Postings: 412

Registriert seit 14.06.2013

26.03.2020 - 19:26 Uhr
Du hast bis heute ersthaft geglaubt, dass am 1. April Konzerte stattfinden, obwohl bereits für Juni viele abgesagt sind und selbst die Festivals im Sommer auf der Kippe stehen? Wäre schon überrascht, wenn im Herbst Indoor-Anlässe stattfinden dürften.

MM13

Postings: 1835

Registriert seit 13.06.2013

26.03.2020 - 19:32 Uhr
hab ich natürlich nicht,aber ich hab auf ein ersatztermin gehofft.nebenbei gesagt meine pet shop boys (10.mai)und neubauten (10.6.)stehen noch? auch da hoffe ich es klappt,zumindest die neubauten.aber zur zeit muss man einfach jeden tag schaun wie es weiter geht,damit meine im gesamten lebensbereich!

fuzzmyass

Postings: 1283

Registriert seit 21.08.2019

26.03.2020 - 20:34 Uhr
Ich glaube nicht, dass vor September irgendein Konzert stattfindet... und selbst September würde micht Stand heute überraschen...

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: