Lady Gaga - Chromatica

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17640

Registriert seit 08.01.2012

27.02.2020 - 21:11 Uhr - Newsbeitrag
Lady Gaga

Ihre "Little Monsters", wie Lady Gaga ihre treue Fangemeinde nennt, zählen bereits den Countdown, denn am Freitag erscheint ihre brandneue Single "Stupid Love"! Die Oscar-Gewinnerin legt damit nach ihren preisgekrönten Songs zum Soundtrack von "A Star Is Born" endlich neue Musik vor. Auch das Video zu "Stupid Love" feiert morgen Premiere....

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 5102

Registriert seit 26.02.2016

28.02.2020 - 15:46 Uhr - Newsbeitrag

Edrol

Postings: 181

Registriert seit 19.10.2018

28.02.2020 - 17:13 Uhr
An die Hits ihrer ersten beiden Album kommt das nicht ansatzweise heran. Erinnert mich eher an das misslungene "Artpop"-Album.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17640

Registriert seit 08.01.2012

29.02.2020 - 16:49 Uhr
Mother Monster is back in all her theatrical, perplexing glory. USA Today



Knapp vier Jahre nach dem letzten Studioalbum „Joanne“ und dem Oscar-Gewinn für „Shallow“ meldet sich Lady Gaga heute mit einer neuen Single zurück!



STUPID LOVE:

https://open.spotify.com/track/2kJu14V7hbZw3I4K8L8SXb?si=0B0HDF0WTvKE97LE2xn2xA









In einem Interview mit Zane Lowe hat Gaga ein paar mehr Infos zu „Stupid Love“ verraten:

https://music.apple.com/us/post/sa.e8ad7cc0-59c3-11ea-b990-4d970530bffb



On the sound of her new album:
"We are definitely dancing… I put all my heart, all my pain, all my messages from the other realm that I hear of… what they tell me to tell the world and I put it into music that I believe to be so fun and you know, energetically really pure. I want people to dance and feel happy. I would like to put out music that a big chunk of the world will hear, and it will become a part of their daily lives and make them happy every single day."

On the process of making her new album:
"We made a lot of the record in my studio house. So I have a house where it's Frank Zappa's old studio, it's a live room, it's a big studio, it's beautiful. And I would be upstairs on the porch, outside the kitchen, and Bloodpop would come up and he'd go, 'Okay, come on, that's enough, off the porch,' and I would cry and I would say, 'I'm miserable, I'm sad, I’m depressed,' and he'd go, 'I know, and we're gonna go make some music now. And then I'd go downstairs and I would write. This album is such a display of not only how you can reframe the way that you view the world, but I promise and I hope, that the love that was around me in the process of making this album is something that other people feel, that they know that artistically, like, you know how producers are, if one guy’s working on it, or one girl’s working on it, they don’t want anyone else to work on it, they don’t wanna share, they, everybody gets cocky, there was none of that. These records got passed around to so many different people, there were so many different iterations of these songs because we all wanted it to be perfect and literally nobody cared who put their fingerprints on it, as long as it was the dopest thing that we could give to the world and that it was meaningful, authentic, and completely me."

On working with Max Martin for the first time on "Stupid Love":
"He's an amazing producer. I've never worked with him, I've always sort of gone, 'I write my own music, I produce myself, I don't need to work with Max, right?' And I decided to stop being an asshole, meet him at least, you know? Basically, I sang over a track that Bloodpop made. We sent over what I sang to Max, Max picked some parts out, sent it back to me, and then I wrote lyrics and used some of the melody that he chose that he sent back to me and I kind of spliced it all together and then I went to his studio, and sat down at a piano and I played 'Stupid Love' on a piano with chords. And I looked at him and I said, 'That's what I've got for you,' and to me, this song can only stand on it’s two feet, even with a great track, if you can play it on a piano and it still sounds like a hit. And he was-he was like, I love it, get in the booth. I warmed up my voice, got in the booth, I sang it, and what you’re hearing on 'Stupid Love' is what we did that day."





Paar Infos noch.

qwertz

Postings: 502

Registriert seit 15.05.2013

01.03.2020 - 16:24 Uhr
Sehr catchy und nach vorne preschend. Jeder Songteil hat seine Hookline. Ein Monster von einem Hit und die Quintessenz der frühen Gaga direkt aus dem Pop-Lab von Max Martin.

Vive

Postings: 247

Registriert seit 26.11.2019

02.03.2020 - 10:04 Uhr
Als der musikexpress die aufs Cover genommen hat, habe ich mein Abo gekündigt.

squand3r

Postings: 52

Registriert seit 24.01.2019

02.03.2020 - 10:33 Uhr
Wie schon angesprochen eindeutig wieder ein Schritt Richtung Anfangsjahre noch vor Art Pop - damit hätte ich ehrlich gesagt nicht mehr gerechnet. Gaga's Anspruch war seit Cheek to Cheek, Joanne, Superbowl und Oscars definitiv ein anderer.

Song finde ich gut aber um eine 1 Minute zu lange - das Leitmotiv wiederholt sich einfach zu penetrant - da ist das Songmaterial auf Art Pop besser durchdacht.

Und eine Frage die sich mir aufdrängt: ist das Video eine entfernte Homage an Barbara Eden's Verkörperung der bezaubernden Jeannie? Ich meine das durchaus ernst :-)

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2357

Registriert seit 14.05.2013

02.03.2020 - 18:16 Uhr - Newsbeitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17640

Registriert seit 08.01.2012

03.03.2020 - 11:34 Uhr
"Earth is cancelled. I live on 'Chromatica'."









Lady Gagas sechstes Album hört auf den Namen "Chromatica" und wird am 10. April erscheinen.



Im Interview mit dem Musikjournalisten Zane Lowe äußerte sich Lady Gaga zum Konzept des Albums, das erneut in Zusammenarbeit mit BloodPop entstanden ist:



„The symbol for Chromatica has a sine wave in it, which is the mathematical symbol for sound, and it’s from what all sound is made from, and, for me, sound is what healed me in my life period,

and it healed me again making this record, and that is really what Chromatica is all about.

It’s about healing and it’s about bravery as well and it’s really like, when we talk about love I think it’s so important to include the fact that it requires a ton of bravery to love someone.“



„Chromatica“ ist Lady Gagas erstes Album in vier Jahren. Letzte Woche veröffentlichte sie die Single „Stupid Love“ und das dazugehörige Musikvideo:









Interview mit Zane Lowe:

https://music.apple.com/us/post/sa.13172ba0-5a5f-11ea-a41f-438126237dbb




Und die PM.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17640

Registriert seit 08.01.2012

09.04.2020 - 20:01 Uhr - Newsbeitrag
Lady Gaga

Ihr neues Album "Chromatica" erscheint später, als zunächst geplant, doch von Stillstand kann bei der Oscar-Gewinnerin, Sängerin, Fashion-Ikone und Aktivistin nicht die Rede sein! Lady Gaga nutzt den "Lockdown", um gemeinsam mit der WHO ein außergewöhnliches Benefizkonzert auf die Beine zu stellen. Für das virtuelle Konzert "One World: Together At Home", das am 18. April stattfinden wird, hat sie hochkarätige Künstler wie u.a. Billie Eilish ins Boot geholt und Millionen-Spenden von großen Firmen wie Apple, IBM uva. eingesammelt...

Butz Mangold

Postings: 35

Registriert seit 16.11.2019

09.04.2020 - 21:16 Uhr
Also stimmt doch alles #adrenochrome

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2357

Registriert seit 14.05.2013

06.05.2020 - 20:16 Uhr - Newsbeitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17640

Registriert seit 08.01.2012

07.05.2020 - 19:43 Uhr
Lady Gaga

Lady Gaga überraschte das Publikum vor einigen Wochen mit der Single “Stupid Love” (über 300 Millionen Streams) und kündigte ihr neues Album “Chromatica” an. Doch die Pandemie kreuzte ihre Pläne und Lady Gaga verschob kurzerhand die Veröffentlichung — und organzierte stattdessen gemeinsam mit der WHO und Global Citizen das Benefiz-Konzert “One World: Together At Home”. Am 29. Mai ist Lady Gaga zurück und veröffentlicht “Chromatica” u.a. mit Features von Ariana Grande, Elton John und Blackpink!

SussexRoyal

Postings: 355

Registriert seit 10.04.2020

07.05.2020 - 21:23 Uhr
Es ist extrem wahrscheinlich, dass das Album, das Grimes 2 Wochen eher veröffentlicht, und mal eben so aus dem Ärmel geschüttelt hat, besser sein wird als dieses Album, aber gespannt bin ich trotzdem.

SussexRoyal

Postings: 355

Registriert seit 10.04.2020

07.05.2020 - 21:28 Uhr
*Charli XCX

Xavier

Postings: 137

Registriert seit 25.04.2020

08.05.2020 - 20:36 Uhr
Eigentlich ist kaum nachzuvollziehen, was der Grund für dieses unersättliche Verlangen nach der Musik dieser Frau gewesen sein sollte...

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1693

Registriert seit 12.12.2013

09.05.2020 - 15:26 Uhr
"Stupid love" klingt sehr nach der "Born this way"-Ära. Ich weiß ja nicht. Braucht das heute noch jemand?

Singen kann sie natürlich weiterhin hervorragend.

SussexRoyal

Postings: 355

Registriert seit 10.04.2020

09.05.2020 - 16:00 Uhr
Sie erinnert mich zunehmend an Cher, auch optisch^^

Solang die zumindest solide Alben macht ist mir das nur Recht, die Krone des Pop hat sie ohnehin kurz nach Born this way weitergegeben, alles was jetzt kommt ist nur noch Bonus und kann musikalisch gar nicht mehr relevant sein, da sie sonst ihr bisheriges Konzept verraten würde, das halt nach zwei Alben weitestgehend auserwählt war. Der Film war schon ein unfassbarer Glücksfall für sie, selbst Madonna hat es nie geschafft eine solche Rolle zu bekommen und auch die Musik dazu zu schreiben.

squand3r

Postings: 52

Registriert seit 24.01.2019

13.05.2020 - 13:36 Uhr
Wenn man sich Ihre Milestones die letzten Jahre ansieht, dann darf man auch als Nicht-Fan Respekt zollen: Oscarpreisträger, Gesicht einer ganzen LGBT-Bewegung, Corona One World Organisatorin, Superbowl Nationalhymne, Billboard Platz 1 in der Rubrik Jazz... et cetera - und anders als Ihre Genrekolleginnen schreibt und komponiert zum Großteil selbst. in Österreich würden wir sagen: Die Gaga is a guade!

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: