Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Die Krupps

User Beitrag
gruftieschlampe
14.07.2004 - 22:18 Uhr
Gibts die Band noch? Das Album "paradise now" war jedenfalls genial...
uz...uz...uz...
10.05.2005 - 17:39 Uhr
Hab den Namen gerade mal wieder aufgeschnappt. Und mal geschaut, was da noch so los ist. War damals eines meiner ersten Konzerte in der Feuerwache Mannheim. Von der grottigen Tribute to Metallica EP über II und III bis Paradise Now. Jetzt scheinen sie für ein paar liveauftritte zum 25. Bandjubiläum wieder aus der Versenkung aufzutauchen.
Na ja, wens interessiert. Auf jeden Fall ein Stück meiner Jugend.
ClashCityRocker
10.05.2005 - 17:43 Uhr
Die ganz frühen Die Krupps waren ja völlig anders. Songs wie "goldfinger", " wo sind die neuen helden" und "tod und teufel" waren ja fast deutsche elektrio-wave-pionier-trax.
suppenhuhn
10.05.2005 - 17:47 Uhr
die treten glaube ich dieses jahr, also quasi dieses wochenende auf dem wave gothik treffen in leipzig auf.
uz...uz...uz...
10.05.2005 - 17:50 Uhr
MAg sein, hab ichmich damals nicht so sehr mit beschäftigt. Mit 15-16 war ich damals schon froh nicht den gleichen Mist wie die anderen zu hören. Ich glaube, da wollte ich mich nicht mit Vorgänger Platten von kurz nach meiner Geburt abgeben.
Die intensivere Beschäftigung mit älterer Musik kam da doch etwas später. Aber es hat gerockt wie Sau. Die oben aufgefühten Sachen sind für mich schon eher Ur-Industrial. Die kommenden live Auftritte werden wohl auf irgendwelchen Gothik Treffen sein. Die Verbindung kommt wohl auch noch aus der frühen Zeit.
uz...uz...uz...
10.05.2005 - 17:51 Uhr
so kanns gehen.
ClashCityRocker
10.05.2005 - 17:56 Uhr
Als "Goths" habe ich die nie gesehen. Eher als "Waver" - zumal sie damals in eine Optik der von Kraftwerk, Palais Schaumburg und Foyers de Arts nicht unähnlichen waren. Als die Herrschaft der Gitarre einsetzte, habe ich sie gänzlich aus den Augen verloren.
ratatoesk
10.05.2005 - 18:28 Uhr
Also ich finde die Metallica Tribute Scheibe ganz cool, auch wenn ich nur die normale Version ohne One und Unforgiven habe. Sonst kenne ich nicht allzu viel von denen, aber das wollte ich immer mal nachholen.
uz...uz...uz...
10.05.2005 - 18:31 Uhr
grottig war vieleicht etwas übertrieben. Die beste Platte ist, in meinen Augen, die "II - The Final Option" mit dem Kracher "To the Hilt".
ratatoesk
10.05.2005 - 18:39 Uhr
Ok, werde mal reinhören.
Das Tribute Album sehe ich auch eher aus den Augen eines Metallica als eines Krupps Fans und wenn man sich mal anschaut was so alles an unoriginellen Metallica Covers rumschwirrt, finde ich die Krupps Versionen relativ gelungen.
TTT
01.11.2007 - 19:56 Uhr
CULT CULT CULT

:D :D :D

http://www.youtube.com/watch?v=f_Ec81NuvPA


das album "the final option" ein elektro metal TITAN!!!
logan
12.12.2007 - 14:14 Uhr
@ ClashCityRocker (10.05.2005 - 17:56 Uhr):
"Als "Goths" habe ich die nie gesehen."

"Stahlwerksinfonie" hat einige Elemente des frühen gothic sounds, jedenfalls hört man ihr die postpunk-Zeit Herkunft an; insgesamt geht es da aber auch schon in Richtung Industrial. Das Werk gefällt mir besonders, so klangen sie meines Wissens nie wieder: Moderne Programmmusik trifft es wohl am ehesten.

RaoulDuke
02.11.2013 - 20:18 Uhr
Wo bleibt die Review zum aktuellen Album? Sollte doch auch "Plattentest" ein paar Zeilen wert sein, oder?

Markus

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 16

Registriert seit 12.06.2013

05.11.2013 - 21:08 Uhr
Ist in Arbeit, keine Sorge ;-)
RaoulDuke
08.11.2013 - 15:06 Uhr
Gutes Album - gute Kritik!

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: