Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Das Coronavirus

User Beitrag

Speedy

Postings: 71

Registriert seit 10.02.2021

25.11.2021 - 16:27 Uhr
Wenn man doch nur den freiwillig ungeimpften die Behandlung verweigern könnte. Dann müsste sich kein Intensivmediziner deswegen überarbeiten. Die großen "Helden" der Szene glauben ja noch nicht mal an die Existenz der Krankheit. Gegen was sollten die sich dann bitte behandeln lassen.
Vielleicht kommt ja irgendwann noch die 1G-Regel für Intensivstationen.

BTW: Ich komme aus BW und hier greift ja seit einigen Tagen die 2G-Regel für recht viele Vorhaben. So eine Art Lockdown-light für Ungeimpfte. So richtig was erkennen kann man im Moment, für meinen Landkreis den ich regelmäßig anschaue, noch nicht. Hier muss man aber vielleicht noch ein paar Tage zuwarten. So 100%tig bin ich aber nicht sicher, dass 2G so richtig viel bringt. Die Ungeimpften können sich ja auch anstecken und wenn dann die Weihnachstmärkte und Stadien auch weiter voll sind, kann ich mir nicht vorstellen, dass die Infektionszahlen so richtig in den Griff zu kriegen sind. Vielleicht merkt man es an den Intensivplätzen, aber da fehlt mir hier ein Überblick im Ländle.

fuzzmyass

Postings: 6822

Registriert seit 21.08.2019

25.11.2021 - 17:31 Uhr
Dass sich die Ungeimpften und Verweigerer/Leugner im privaten Umfeld treffen, infizieren und dann im Hospital landen, kann keine Maßnahme verhindern/kontrollieren, auch nicht ein bundesweiter Lockdown... von daher finde ich NOCH schärfere Maßnahmen ehrlich gesagt schwachsinnig...
bei uns in München ist jetzt überall 2G PLUS und das reicht auch vollkommen - wir müssen uns auch für unseren wöchentlichen Hallenkick mit 2G PLUS testen lassen... man muss nur dafür sorgen, dass da gut kontrolliert und notfalls drakonisch gestraft wird, ggf. auch mit Schließungen einzelner Läden...

Warum man aber ernsthaft geimpfte und rechtzeitig geboosterte Menschen, die sich on top auch noch im Zuge von 2G PLUS regelmäßig testen lassen, in einen Lockdown schicken sollte und was das überhaupt bringen würde, müsste mal jmd schlüssig erklären - ich behaupte das wäre vollkommen schwachsinnig und würde auch nichts bringen (ausser Frust, Verluste, etc.)

dreckskerl

Postings: 6561

Registriert seit 09.12.2014

25.11.2021 - 17:48 Uhr
Da stimme ich meinem Vorposter zu, allgemeiner Lockdown bringt jetzt wenig und ist nicht transportierbar.
Es gibt ja nun neben den Vorschriften (die, wenn sie konsequent eingehalten würden, sicher auch Effekte hätten) auch noch die Urteilsfähigkeit jedes Einzelnen, die zum Beispiel den Besuch eines kleinen Restaurants hier in Köln ablehnen, solange hier kaum ausreichende Beschränkungen (3G) dafür gelten, geschweigedenn diese kontrolliert werden.

Zu Speedy:

Ich kann den Ärger über die Situation, die durch uneinsichtige Impfverweigerer entsteht mehr als nachvollziehen, aber es ist natürlich reaktionär und zutiefst undemokratisch und gegen jeden hippokratischen Eid stehend, die Infizierten Ungeimpften schlicht nicht zu behandeln.

fuzzmyass

Postings: 6822

Registriert seit 21.08.2019

25.11.2021 - 17:56 Uhr
Eine hilfreiche härtere Maßnahme wäre es das Geimpft-Zertifikat bzw. dessen Gültigkeit zeitlich einzuschränken, um Booster-Nachlässigkeit zu vermeiden... wird glaube ich in Frankreich so gehandhabt... ich denke mit der Ampel wird es bald eine Impfpflicht für bestimmte Berufe in der Medizin/Pflege geben, das sieht eindeutig danach aus... und eine generelle Impfpflicht wird es sicher auch irgendwann geben, das ist nur eine Frage der Zeit - egal wie sehr sich unsere Politik dagegen windet... auch die FDP wird hier mit ihrer unsäglichen Verteidigung der freiwillig Ungeimpften einlenken müssen, so stur sie hier auch (noch!) agieren mag

dreckskerl

Postings: 6561

Registriert seit 09.12.2014

25.11.2021 - 18:17 Uhr
Das die Impfzertifikate einen Gültigkeitszeitraum erhalten ist sicher alternativlos und auch nicht wirklich dramtisch.
Bei der Impfpflicht ist meine Meinung in den letzten Wochen/Monaten auch gekippt.
Wobei ich, für eine allgemeine Impfpflicht wäre, nicht nur Lehrer und Pfleger etc.

Es wäre sicher viel besser für den "Frieden im Land" wenn dieser Schritt nicht notwendig wäre, da es sicherlich die Gräben in der Gesellschaft vertieft, aber die Situation gestaltet sich so, dass es unumgänglich erscheint.

fuzzmyass

Postings: 6822

Registriert seit 21.08.2019

25.11.2021 - 18:32 Uhr
Da sind wir uns total einig... wobei ich der Meinung bin, dass es für den Frieden im Land langfristig noch schlimmer wäre, wenn die Impfpflicht nicht käme und die Ungeimpften weiter regelmäßig unser GW und somit auch das alltägliche Leben an die Grenzen bringen würden... man hat nun wirklich lange genug auf die Befindlichkeiten derer acht gegeben, jetzt muss man auch mal an andere Gruppen denken

dreckskerl

Postings: 6561

Registriert seit 09.12.2014

25.11.2021 - 18:47 Uhr
ja klar...deshalb schreibe ich ja es "wäre"...

nörtz

User und News-Scout

Postings: 8964

Registriert seit 13.06.2013

25.11.2021 - 21:06 Uhr
Wagenknecht verbreitet gerade das Narrativ von vorsichtigen Ungeimpften, die weniger ansteckend als sich in Sicherheit wähnende Geimpfte seien. Also für mich ist die mittlerweile eine Querdenkerin.

dreckskerl

Postings: 6561

Registriert seit 09.12.2014

25.11.2021 - 21:26 Uhr
Richtig, ist nicht sehr zielführend, was sie so in den letzten Monaten zu der Thematik beiträgt.

Nun muss man aber auch sagen, dass ihr Tweet bezüglich der sich "in Sicherheit wähnenden Geimpfen" im Original von Kekule stammt, sie aber natürlich das ganze dann in eine anderen Zusammenhang retweetet.

hideout

Postings: 1307

Registriert seit 07.06.2019

25.11.2021 - 22:13 Uhr
Singapur wird die Kosten für die medizinische Behandlung von ungeimpften Corona-Patienten nicht mehr übernehmen. Die Regelung gelte vom 8. Dezember an, teilte die Regierung mit.

In einer offiziellen Bekanntmachung heißt es: „Ungeimpfte Personen stellen derzeit die deutliche Mehrheit der intensivstationären Pflegebedürftigen und tragen überproportional zur Belastung unserer Gesundheitsressourcen bei. Daher werden wir ab dem 8. Dezember 2021 damit beginnen, Covid-19-Patienten, die freiwillig nicht geimpft wurden, die Kosten in Rechnung zu stellen.“


Quelle

So kann man das auch regeln.

Enrico Palazzo

Postings: 2173

Registriert seit 22.08.2019

25.11.2021 - 22:33 Uhr
Israel und UK streichen Flüge aus Südafrika wegen der neu entdeckten CovidVariante mit 24 Mutationen am Spikeprotein. Nur mal so nebenbei.

Eye_Llama

Postings: 155

Registriert seit 09.05.2016

25.11.2021 - 23:26 Uhr
Bei aller Wut und Hass auf Ungeimpfte: Eine Impfpflicht wird die Sache nicht besser machen. Das Virus wird mittlerweile gar nicht mehr bekämpft und nicht mal ansatzweise versucht dieses einzudämmen. Stattdessen wird nur noch diskutiert, wie man den Ungeimpften ihre Bedürfnisse reduzieren soll (Lockdown für Ungeimpfte), oder inwiefern sie die Triage zu ihren Lasten tragen müssen. Wer keine nahe Bekannte oder gar Angehörige hat, die sich nicht impfen lassen (bei denen sind Hopfen und Malz verloren), der hat natürlich leicht reden können. Außerdem gibt es genügend Egoisten, die zwar geimpft sind, aber von Anfang an sich nicht an die Regeln gehalten haben, und sich vor ihrer Impfung genauso asozial wie Querdenker verhalten haben. Auch denen haben wir die aktuelle Situation zu verdanken.
Die Pandemie ist erst beendet, wenn entweder das Virus vernichtet ist, sei es durch Lockdown oder wie auch immer das funktionieren soll; oder bis alle Ungeimpften verschwunden sind. Darunter zählen nicht nur Querdenker oder Impfverweigerer, sondern auch oder diejenigen, die sich nach 4 Monaten nicht rechtzeitig boostern lassen. Es scheint mir so als ob sich sie Gesellschaft für Zweiteres entschieden hat. In diesem Fall gibt man dem Virus freien Lauf geben, und besonders kranke und ältere Menschen sind für immer gefährdet. Wenn Corona als Teil der Gesellschaft akzeptiert wird, dann werden die Nachfahren unsere Generation zu Recht hassen. Eine Normalität wie vor 2020 wird, solange das Virus existiert, jedenfalls nicht einkehren.

XTRMNTR

Postings: 1209

Registriert seit 08.02.2015

25.11.2021 - 23:47 Uhr
Diese forcierte Wut auf Ungeimpfte ist sowas von peinlich. Auch bei einer Impfquote von 99% würde man jetzt mit massiven Einschränkungen leben (siehe Gibraltar oder Irland). Genau wie es letztes Jahr um diese Zeit der Fall war.
Man braucht halt aktuell eine Sau, die man durchs Dorf treiben kann, und die sonst so toleranten gehen voll darauf ein.
Da wird schikaniert und beleidigt was das Zeug hält, man glaubt mittlerweile man lebt in einer Satire.
Führt die Impfpflicht ein, wegen mir, die Einschränkungen werden trotzdem wieder kommen. Mal sehen, wer dann die Schuldigen sind.

Peacetrail

Postings: 2786

Registriert seit 21.07.2019

26.11.2021 - 00:00 Uhr
Aber: Ich verstehe es rein persönlich nicht. Ich habe begriffen, dass ich trotz Doppelimpfung infiziert werden kann, bin aber relativ entspannt, weil ich fest davon ausgehe, nicht ins Krankenhaus zu kommen. Ungeimpft würde ich doch viel mehr Panik schieben, zumal sich in meinem Umfeld immer mehr Leute zeigen, die ungeimpft sind - und die auch regelrecht krank werden.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 8964

Registriert seit 13.06.2013

26.11.2021 - 00:29 Uhr
Peinlich ist dein AfD-Narrativ, du AfD-Fanboy. Die Inzidenzen von Ungeimpften, siehe fuzzys Posting vorhin, lassen deine "Argumente" zusammenkrachen.

Deaf

Postings: 1314

Registriert seit 14.06.2013

26.11.2021 - 00:59 Uhr
@Eye_Llama

Was für ein Riesenmist, den du da wieder abgesondert hast, unfassbar! Das ist dümmer als fast alles, was ich in den letzten fast zwei Jahren gelesen habe. Das Virus kann nicht "vernichtet" werden, finde dich endlich damit ab.

fuzzmyass

Postings: 6822

Registriert seit 21.08.2019

26.11.2021 - 01:30 Uhr
Die Wut auf Ungeimpfte ist zu 100% berechtigt, das zeigen sämtliche Zahlen... in Gibraltar war der letzte Coronatod im Februar!!
Es geht hier nicht darum, dass wir auch in den nächsten Jahren im Winter nicht mehr auf Corona achten werden/müssen, sondern darum, dass die Ungeimpften unser Gesundheitswesen stetig enorm torpedieren und dieses gefährdet ist und zwar jedes Jahr aufs neue und fast ausschließlich durch Ungeimpfte - die haben viel häufiger schwere Verläufe, kommen viel häufiger in die Intensiv, brauchen viel häufiger künstliche Beatmung und harte Pflegemaßnahmen und liegen on top viel länger auf dem Intensivbett als Geimpfte, die mal ins Krankenhaus kommen und dann aber viel schneller wieder rauskommen... die Zahlen sind erdrückend und das wird auch die Ultraschwurblerin Wagenknecht mit ihrem Bullshit nicht wegreden können... die Frau ist zum Fremdschämen (vor Corona und ihrem Schwurblerdasein fand ich die mal echt halbwegs okay, aber die Coronakrise bekommt manchen Menschen wohl mental nicht)....

Enrico Palazzo

Postings: 2173

Registriert seit 22.08.2019

26.11.2021 - 06:41 Uhr
15.15 Uhr: Immer mehr Ungeimpfte in Bayern stecken sich mit Corona an. Die Inzidenz bei den Ungeimpften lag am Mittwoch bei 1726,3, wie das Landesamt für Lebensmittelsicherheit und Gesundheit (LGL) am Donnerstag mitteilte. Das ist ein Plus von gut 257 im Vergleich zur Vorwoche. Bei den Geimpften stieg die Inzidenz dagegen nur noch leicht um drei auf 112,7.



Damit verschiebt sich die Betroffenheit weiter in Richtung Ungeimpfter. Aktuell ist die Inzidenz bei ihnen 15,4-mal so hoch wie bei Geimpften. Vor einer Woche lag der Faktor noch bei 13,4, vor zwei Wochen bei 9,8.

Auch bei den Krankenhauseinweisungen ist die Lücke deutlich. Die Hospitalisierungs-Inzidenz der Ungeimpften lag am Mittwoch bei 17,6, die der Geimpften bei 2,8.

Enrico Palazzo

Postings: 2173

Registriert seit 22.08.2019

26.11.2021 - 06:42 Uhr
B.1.1.529 interessiert hier offenbar keine Sau? Ich hoffe, dass das auch so bleiben kann :(

Randwer

Postings: 1857

Registriert seit 14.05.2014

26.11.2021 - 06:55 Uhr
Wie bricht man einen flexiblen Draht? Man biegt ihn hin und her, bis das Material mürbe und spröde wird, Risse bildet und schließlich abbricht.
Dass es mit der Bevölkerung ähnlich gehen würde, war vorauszusehen.

Der wiederholte Wechsel von Anziehen harter Maßnahmen und Lockerung zermürbt langfristig.

Das war zwar keinesfalls die Absicht der Regierungen von Staaten Ländern und Kommunen, aber schon ein gewisser Mangel an Weitsicht. Im verfrühten Schließen der Impfzentren steckte sicherlich der Wunsch nach der raschen Rückkehr zur "Normalität".
Darin war aber ein gehöriges Quäntchen zuviel an Wunschdenken enthalten.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 8964

Registriert seit 13.06.2013

26.11.2021 - 08:30 Uhr
Braun hat das doch in einem Interview mit "wir wussten ja nicht, dass die Impfungen nachlassen" gerechtfertigt, obwohl man genug Daten aus Israel hatte. Da hatte man wohl gehofft, dass es doch nicht so schlimm werde.

Hier eine Anekdote zu 3G:

Haha lustig, hab einen Kollegen der nach 31 Jahren in der Firma gekündigt hat, am Dienstag war letzter Arbeitstag passend zum Start der 3G Regel. Er hat sich mit ner Email an die Belegschaft verabschiedet.

Er hat sein Haus verkauft und zieht mit Frau nach Paraguay.

Er ist komplett gegen die Corona Maßnahmen und im Betrieb hab ich ihn auch nicht einmal gesehen ohne das die Maske unter der Nase war.

Dachte eigentlich immer der ist ganz clever, aber kein Plan was den Spätaussiedlern in den Freikirchen erzählt wird. Gott regelt das aufjedenfall für ihn.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 8964

Registriert seit 13.06.2013

26.11.2021 - 08:36 Uhr

Schwarznick

Postings: 1048

Registriert seit 08.07.2016

26.11.2021 - 08:52 Uhr
wie enrico palazzo schon drauf hingewiesen hat. vllt. ist delta bald gar nicht mehr die vorherrschende variante, sondern die neue B.1.1.529, die wohl auch das immunsystem umgehen könnte. in südafrika macht sie bereits innerhalb von 2 wochen 75% neuer nachgewiesener fälle aus :/
heute who-krisensitzung:

https://www.rnd.de/politik/neue-corona-variante-b1-1-529-experten-schlagen-alarm-lauterbach-warnt-und-who-mit-krisen-meeting-O2NZUS3ALJB2HIM2O2KK3QH33U.html

Dulle

Postings: 24

Registriert seit 29.10.2021

26.11.2021 - 08:56 Uhr
Ich hoffe mal, dass Flugverbindungen von Deutschland nach Südafrika (und amnders herum) auch so schnell wie möglich eingestellt werden. Nicht ganz uneigennützig, denn in meiner Firma wird gerade überlegt, mich kurzfristig für 4-5 Tage nach Südafrika zu schicken, um dort ein Problem zu lösen.

Enrico Palazzo

Postings: 2173

Registriert seit 22.08.2019

26.11.2021 - 09:06 Uhr
Ist schon passiert laut SpOn.

Dulle

Postings: 24

Registriert seit 29.10.2021

26.11.2021 - 09:26 Uhr
Ja, da hat man ausnahmsweise mal schnell reagiert. Das wird jetzt auch sicher kurzfristig EU-weit umgesetzt.

Schwarznick

Postings: 1048

Registriert seit 08.07.2016

26.11.2021 - 09:38 Uhr
ich bin kein fachmann, aber diese variante wird europa vermutlich längst erreicht haben.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26860

Registriert seit 07.06.2013

26.11.2021 - 09:38 Uhr
Diese forcierte Wut auf Ungeimpfte ist sowas von peinlich. Auch bei einer Impfquote von 99% würde man jetzt mit massiven Einschränkungen leben (siehe Gibraltar oder Irland). Genau wie es letztes Jahr um diese Zeit der Fall war.
Man braucht halt aktuell eine Sau, die man durchs Dorf treiben kann, und die sonst so toleranten gehen voll darauf ein.
Da wird schikaniert und beleidigt was das Zeug hält, man glaubt mittlerweile man lebt in einer Satire.


Dabei bist du doch sofort dabei, wenn deine AfD irgendwelche Säue durch das Dorf treibt. Aber hey, jetzt bekommst du als rechter Impfgegner Kritik? Spaltung! Hass! Unfassbar! Es sit echt eine böse Welt.

Führt die Impfpflicht ein, wegen mir, die Einschränkungen werden trotzdem wieder kommen. Mal sehen, wer dann die Schuldigen sind

Wenn du Glück hast, endlich wieder die Flüchtlinge!

Deaf

Postings: 1314

Registriert seit 14.06.2013

26.11.2021 - 09:41 Uhr
Guten Morgen Ny! Endlich neuer Nährstoff für die Hysteriker.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26860

Registriert seit 07.06.2013

26.11.2021 - 09:42 Uhr
Wer oder was ist Ny?

Deaf

Postings: 1314

Registriert seit 14.06.2013

26.11.2021 - 09:48 Uhr
Der Name der südafrikanischen Variante? B.1.1.529 kann sich doch niemand merken.

Pivo

Postings: 898

Registriert seit 29.05.2017

26.11.2021 - 09:52 Uhr
Die Pandemie wird nie enden. Vielleicht verstehen wir irgendwann, dass wir am Anfang der Offenbarung stehen....
Ich will jetzt nicht zu biblisch werden, dass passt in die rationale Welt nicht mehr hinein, aber sind wir mal ehrlich: Was machen wir denn?

Wir versuchen uns im Moment krampfhaft aus der Deltavariante herauszuboostern. Ok, da bin ich dabei. Und dann? Dann kommt die Mutante aus Südafrika, oder wenn nicht die, dann halt eine andere aus Grönland oder vom Mond, die irgendwann den heutigen Impfschutz umgeht und noch ansteckender als alles bisher dagewesene ist und dann geht alles wieder von vorne los.

Das Impfen ist derzeit das einzige Mittel um die Zeit bis es Medikamente gibt die im großen Stil eingesetzt werden können verfügbar sind. Wir können zwar impfen aber doch nicht jedes Jahr oder zweimal im Jahr die ganze Bevölkerung. Da wäre die Ausweitung der Forschung in Richtung Medikament deutlich sinniger. Dann kann jeder der es bekommt, irgendwann einmal ein Spray aus der Apotheke holen und gut ist..... Bis dahin hilft halt eben nur das Impfen auch wenn es nervig ist alle paar Monate zu erneuern.

Ich gehe mit bei der These, dass es ein Leben wie vor der Pandemie, in den nächsten Jahren nicht mehr geben wird.

fuzzmyass

Postings: 6822

Registriert seit 21.08.2019

26.11.2021 - 09:59 Uhr
"B.1.1.529 interessiert hier offenbar keine Sau? "


Naja, noch ist ja nicht so viel darüber bekannt (umgeht sie die Impfstoffe, ist sie ansteckender und/oder tödlicher etc.), deswegen warte ich erstmal ab, bevor Panik geschoben wird... wäre natürlich der Supergau, wenn sie den Impfschutz vor schweren Verläufen umgehen kann...

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26860

Registriert seit 07.06.2013

26.11.2021 - 10:02 Uhr
Prof. Dr. Deaf hat ja schon bekannt gegeben, dass Sorgen vor einer neuen Mutation nur von Hysterikern gemacht werden. Von daher wird schon alles gut gehen.

Deaf

Postings: 1314

Registriert seit 14.06.2013

26.11.2021 - 10:13 Uhr
Wie oft hat man sich nun schon gesorgt? Hauptsache mal vom Schlimmsten ausgehen, obwohl es 100 % klar war, dass sich das Virus noch viele Male mutiert. Ansteckender würde auch nicht automatisch gefährlicher bedeuten etc.

Enrico Palazzo

Postings: 2173

Registriert seit 22.08.2019

26.11.2021 - 10:16 Uhr
Naja, im Grunde wirklich gesorgt hatte man sich meiner Erinnerung nach nur bei der Delta-Variante, wenn ich da an den Corona-Podcast mit Drosten und Ciesek denke. Alles andere lief nur unter Beobachtung und wurde schnell verworfen. Aber gerade bei Delta stellte sich das ja als korrekt heraus.

Die aktuelle Situation mit der neuen Variante erinnert mich eher an Delta als an die anderen Varianten.

Aber ich hoffe natürlich auch, dass da letztendlich nix dran ist :)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26860

Registriert seit 07.06.2013

26.11.2021 - 10:18 Uhr
Wie oft hat man sich nun schon gesorgt? Hauptsache mal vom Schlimmsten ausgehen, obwohl es 100 % klar war, dass sich das Virus noch viele Male mutiert.

Ähm... Delta? Aber gut, ist für dich ja auch nur ne Panik-Variante. Du hättest ja einfach alle Ü60 Leute geimpft und den Rest laufen lassen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26860

Registriert seit 07.06.2013

26.11.2021 - 10:20 Uhr
Wie oft hat man sich nun schon gesorgt?

Auch lustig, weil genau das die Kommentare am Anfang von Corona waren. Rinderwahn, Vogelgrippe, Schweinepest... wie oft hatte man sich schon gesorgt... und immer nur Panikmache. Hach ja.

Deaf

Postings: 1314

Registriert seit 14.06.2013

26.11.2021 - 10:24 Uhr
Gab neben Delta noch einen Haufen anderer Varianten, die sich dann in Luft aufgelöst haben. Abwarten. Zum Rest sage ich nichts mehr, ist zwecklos.

Dulle

Postings: 24

Registriert seit 29.10.2021

26.11.2021 - 10:24 Uhr
Ny muss sich hoffentlich noch ein paar Jahre gedulden. Nach Delta kommt erst Epsilon und dann noch 7 weitere Varianten, bis Ny dran wäre.

"Da wäre die Ausweitung der Forschung in Richtung Medikament deutlich sinniger. Dann kann jeder der es bekommt, irgendwann einmal ein Spray aus der Apotheke holen und gut ist."

Genau, weil das so einfach ist. Wenn uns mal eine richtige Grippe (oder HIV, Hepatitis usw.) erwischt, holen wir uns ja auch einfach schnell mal ein Spray aus der Apotheke. Aber schön wär´s.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26860

Registriert seit 07.06.2013

26.11.2021 - 10:27 Uhr
Gab neben Delta noch einen Haufen anderer Varianten, die sich dann in Luft aufgelöst haben. Abwarten.

Über die sich keiner wirklich besorgt gezeigt hat. Aber hauptsache du weisst halt schon, dass die neue Variante Panikmache auslöst. Fantastisch. Und dann noch "abwarten" schreiben, als wäre dein Urteil nicht schon fest.

Hier stand Ihre Werbung

Postings: 1522

Registriert seit 25.09.2014

26.11.2021 - 10:28 Uhr
Nö, Ny ist jetzt dran. Der Rest existiert schon laut Wikipedia.

Deaf

Postings: 1314

Registriert seit 14.06.2013

26.11.2021 - 10:37 Uhr
Aber hauptsache du weisst halt schon, dass die neue Variante Panikmache auslöst. Fantastisch. Und dann noch "abwarten" schreiben, als wäre dein Urteil nicht schon fest.

Was für ein Urteil? Ich sage nur, dass man noch nicht viel weiss, daher Hysterie nicht angebracht. Punkt.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26860

Registriert seit 07.06.2013

26.11.2021 - 10:39 Uhr
Na klar, genau so klang dein Satz. :D

Endlich neuer Nährstoff für die Hysteriker.

Wie unvoreingenommen, abwartend und absolut nicht wertend.

Deaf

Postings: 1314

Registriert seit 14.06.2013

26.11.2021 - 10:44 Uhr
Kannst gerne jedes Wort auf die Goldwaage legen, wenn es dir Spass macht. Ich bin nur noch angewidert von dem ganzen Scheiss hier.

Speedy

Postings: 71

Registriert seit 10.02.2021

26.11.2021 - 10:44 Uhr
Umgeimpftenbashing macht Spass und ist richtig so.
Sicher ist, dass sich die Pandemie damit nicht besiegen lässt, aber die aktuelle Situation wäre komplett entspannt wenn wir 100% durchgeimpft wären. Die paar erforderlichen Booster von Anfang 2021-geimpfen und die wenigen Impfdurchbrüche die im Krankenhaus landen hätte kaum mediale Beachtung finden können.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26860

Registriert seit 07.06.2013

26.11.2021 - 10:46 Uhr
@Deaf:
Ah, ok. Dann ist gut. Alle die anderer Meinung sind als du haben eben einfach noch richtig Bock auf das alles.

Deaf

Postings: 1314

Registriert seit 14.06.2013

26.11.2021 - 10:51 Uhr
Einigen hier scheint das durchaus grossen Spass zu machen und Lebenssinn zu geben (damit bist nicht du gemeint).

Dulle

Postings: 24

Registriert seit 29.10.2021

26.11.2021 - 11:12 Uhr
"Nö, Ny ist jetzt dran. Der Rest existiert schon laut Wikipedia."

Alles klar, hatte ich nicht auf dem Schirm. Das bestätigt eigentlich, dass um nicht besonders relevante Varianten auch nicht zu viel Wind gemacht wird.

Deaf

Postings: 1314

Registriert seit 14.06.2013

26.11.2021 - 11:37 Uhr
Um Alpha (aka britische Variante) und Gamma (aka brasilianische Variante) wurde durchaus viel Wind gemacht vor knapp einem Jahr.

Seite: « 1 ... 242 243 244 245 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: