Banner, 120 x 600, mit Claim

The Smashing Pumpkins - Cyr

User Beitrag

Enrico Palazzo

Postings: 1016

Registriert seit 22.08.2019

02.12.2020 - 13:56 Uhr
Ich höre das Album gerade auf Shuffle und bin wirklich der Überzeugung, dass man mit der Hälfte der Songs ein richtig nettes, positives Synth-Pop-Album hätte haben können.

Aber in der Fülle ist es einfach viel zu viel von immer demselben. Und ein paar Songs dann eben auch Ausreißer nach unten.

Jetzt grad läuft "Dulcet in E" und ich finde, dass der Song zum Beispiel echt ganz gut ist!

1/5 bei Laut finde ich aber totalen Quatsch. Das ist albern.

Saschek

Postings: 50

Registriert seit 23.07.2018

02.12.2020 - 18:02 Uhr
Wie ich oben schon schrieb: Ich finde durchaus, dass das Album was hat. Kann die Enttäuschung bei vielen aber nur all zu gut nachvollziehen. Trotzdem ist's bei mir schon jetzt, das meistgehörte Pumpkins-Album seit Machina. Ich versuche auch gar nicht erst die "echten" Pumkins zu finden. Die gibt's ja eh nicht. Klar - wie hier schon mal jemand schrieb - Synthie-Mucke will man nicht wirklich von den Pumpkins hören. Ich auch nicht unbedingt. Aber hey - hier gibt's durchaus auch Gold zwischen all dem zugegebenermaßen störenden Ballast. Mit den Backing-Vocals erinnert der ein oder andere Song von der Stimmung her durchaus an die späten New Order, von denen Billy ja bekanntermaßen Fan ist. Mir gefällt das. Ich höre da auch nicht, dass das düster klingen soll. Und ja - Iha und Chamberlain sind kaum wahrnehmbar. Aber woher wissen wir, dass ihnen das Album und die Arbeit daran nicht sogar gefällt/gefallen hat? Ich maße mir nicht an, zu wissen, was die im Studio gemacht haben. Vielleicht hat Chamberlain Gefallen am Programming gefunden? Muss denn immer alles so bleiben wie es ist (fill in gif here)? Musiker ändern ihren Geschmack auch. Das kann man betrauern. Klar. Aber - hey! - besser als Miley Cyrus ist es auf jeden Fall … 

Essen uff Raedern

Postings: 187

Registriert seit 22.09.2020

02.12.2020 - 18:37 Uhr
Es ist auch besser als Florian Silbereisen, ist aber trotzdem scheiße.

Termin am tor

Postings: 187

Registriert seit 04.11.2019

02.12.2020 - 20:06 Uhr
@Saschek

Gut möglich, dass die Band Spaß bei den Aufnahmen hatte (Billy bestimmt^^). Aber für mich als Hörer interessiert einzig, ob die Lieder mir zusagen. Und das ist hier leider so gar nicht der Fall.

Daher - Achtung schlechter Wortwitz: lieber Cyrus als Cyr.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6536

Registriert seit 26.02.2016

02.12.2020 - 20:08 Uhr
Natürlich ist das Cyrus-Album besser, wenn auch letztlich nicht wirklich vergleichbar. Hat auch mehr Gitarren als "Cyr".

stable genius

Postings: 75

Registriert seit 02.12.2020

02.12.2020 - 21:30 Uhr
weiß jemand, ob die platte an loudness war krankt? gibt es dazu bereits technische daten?

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6536

Registriert seit 26.02.2016

02.12.2020 - 21:41 Uhr
Im Vergleich zum völlig laut gemischten "Shiny" ist sie ziemlich leise gepegelt. Das geht diesmal wirklich, ähnlich wie "Oceania" damals.
Allerdings läuft sie lautstärketechnisch unrund, bspw. gleich zu Anfang ist "Confessions" wesentlich lauter als davor "Colour" und das Problem taucht öfters noch auf.

oldschool

Postings: 202

Registriert seit 27.04.2015

03.12.2020 - 08:46 Uhr
Auch auf die Gefahr hin, dasss wir uns hier im Kreise drehen: Auch ich versuche nicht, die "echten" Pumkins zu finden.Eine Synthie-Pop-Album geht durchaus in Ordnung. "Adore" hat ja auch funktioniert. Aber wie hier schon einige User feststellten, liegt es nicht daran, WAS die Band macht, sondern WIE sie es macht. Und das verkümmerte Songwriting ist nun mal das Hauptproblem.
Vergleiche mit Cyrus hinken auch. Auch wenn die Musik von Miley Cirus nicht mein Fall ist, so macht Sie Ihr Ding dennoch recht gut. Ist halt nicht so my cup of tea. Die Pumpkins scheiterten jedoch an dem, was sie machen wollten.

cargo

Postings: 365

Registriert seit 07.06.2016

03.12.2020 - 10:06 Uhr
Ich finde eben nicht, dass es als Synth-Pop-Album in Ordnung geht. Auch dieses Genre hat seine Ehre und ist auf solch halbgaren Mist nicht angewiesen. Einfach mal zum Vergleich Nation Of Language hören, die auf ihrem Debütalbum zehn verdammte Hits rausballern. Billy würde gerne solche Songs schreiben, kann er aber nicht.

Saschek

Postings: 50

Registriert seit 23.07.2018

03.12.2020 - 11:33 Uhr
Tja … wer weiß. Die Meinungen bleiben geteilt. Ich sitze zwischen den Stühlen. Kann sowohl Kritik als auch das ein oder andere Kompliment verstehen. Zumindest hat man sich schon sehr lange nicht mehr so sehr an einem Pumpkins-Album aufgerieben. Wer nun besser ist - Cyrus oder Cyr - bleibt halt Meinungsabhängig. Rezenzionen sind, trotz aller Versuche sie abschließend und definitiv klingen zu lassen, trotzdem nur subjektive Momentaufnahmen

oldschool

Postings: 202

Registriert seit 27.04.2015

03.12.2020 - 20:57 Uhr
"Ich finde eben nicht, dass es als Synth-Pop-Album in Ordnung geht"

Ich auch nicht!
Ich habe gemeint, dass generell ein Synth-Pop-Album in Ordnung geht (wenn man es richtig macht), aber eben nicht dieses! Das Problem sind nicht die fehlenden Gitarren!

@Saschek: Nicht alles sind subjektive Momentaufnahmen ^^

cargo

Postings: 365

Registriert seit 07.06.2016

03.12.2020 - 21:04 Uhr
Achsoooooo, sorry falsch verstanden ;)

Manicmax

Postings: 8

Registriert seit 19.10.2020

03.12.2020 - 21:50 Uhr
Hab mir das Album jetzt auch zum ersten Mal als ganzes (in 2 Teilen) gegeben...

Muss mich leider den meisten hier anschließen.
Highlights sind für mich Black Forest, Black Hills, Anno Satana und Birch Grove...die zweite Hälfte ist größtenteils Trash!

Manicmax

Postings: 8

Registriert seit 19.10.2020

04.12.2020 - 23:14 Uhr
save your tears ist eigentlich auch echt schön...entwickelt sich und bleibt im ohr. Ist halt ein sehr gewöhnungsbedürftiger sound

Hornrabe 1

Postings: 19

Registriert seit 14.05.2018

05.12.2020 - 14:26 Uhr
Ich höre die Scheibe seit nunmehr einer Woche und mich hat sie zu großen Teilen wirklich gekriegt.
Hätte Billy sie wieder auf 8-10 Songs reduziert, wäre es ein geniales Stück Pop geworden.
Birch Grove, Dulcet in E und Wrath sind für mich sehr, sehr cool und stehen auch Silvery Sometimes in nix nach.
Black Forest ist auch stark, Minerva auch.
Ich höre vor allem in den ruhigen Momenten Billy seine wunderschönen Harmonien heraus. Der kann immer noch richtig gute Songs schreiben. Das ist zumindest meine Sicht der Dinge.
Für mich locker ne' 7/10, schon einige Filler, aber auch viele Grower...

oldschool

Postings: 202

Registriert seit 27.04.2015

06.12.2020 - 12:06 Uhr
Lasst uns noch etwas herumexperimentieren. Vielleicht kann man das Album auch in 5 EP's a 4 songs stückeln, Irgendwie schaffen wir die 8/10 schon noch :)

Gomes21

Postings: 3134

Registriert seit 20.06.2013

06.12.2020 - 13:30 Uhr
Hab mit den Pumpkins nie wirklich was am Hut gehabt und mir die Singles mal ganz erwartungsfrei angehört; sorry wenn ich es so ausdrücke, aber das ist für mich musikalischer Müll, ich kann da nichts spannendes drin erkennen, nichts packendes, mehr ein erbärmlicher Versuch sich in die Popkultur (von vor wie viel Jahren??) einzufügen.

Also wirklich sorry, ich will niemandem was mies machen, aber ich finde was ich gehört habe ganz ohne weiteren Pumpkins Kontext scheiße :-D

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24252

Registriert seit 07.06.2013

06.12.2020 - 14:42 Uhr
@Gomes:
Schlechter und untypischer kann man aber auch nicht einsteigen. Höre mal in "Mellon Collie" oder "Adore" rein. Da sind Welten dazwischen.

Gomes21

Postings: 3134

Registriert seit 20.06.2013

06.12.2020 - 14:50 Uhr
Glaube ich dir sofort Machina, ich bin auch nicht mit der Erwartung darangegangen so in die Band einzusteigen oder mir einen Eindruck über die Qualität des Katalogs zu verschaffen, habe rein aus Interesse mal reingehört woher der ganze Fuzz darum kommt. Ich wollte lediglich betonen, dass ich die Songs nicht an den Großtaten der Band messe.

Habe bei nem Freund wohl schon mal vereinzelt Sachen aus der "guten" Phase gehört, die Pumpkins sind glaube ich nicht so mein Ding, ganz wertungsfrei. Aber bei den Singles von Cyr ist es halt mehr als nur "nicht mein Ding", die klingen schon echt scheiße :-)

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 8160

Registriert seit 23.07.2014

06.12.2020 - 14:59 Uhr
Ich glaube, da würden dir die wenigsten widersprechen. :D

Enrico Palazzo

Postings: 1016

Registriert seit 22.08.2019

06.12.2020 - 15:02 Uhr
Ich schon. Scheiße und 1/5 bei Laut kann ich nicht unterschreiben. Die 4/10 hier hingegen schon. Einfach nur "scheiße" ist mir zu einfach.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24252

Registriert seit 07.06.2013

06.12.2020 - 18:05 Uhr
@Gomes:
Aber wenn du schon mal hier bist, versuch es mal mit dem Opener von "Adore". Wenn der auch nicht gefällt, sag ich nie wieder was.

Gomes21

Postings: 3134

Registriert seit 20.06.2013

06.12.2020 - 18:29 Uhr
okay Machina, mach ich :)

Essen uff Raedern

Postings: 187

Registriert seit 22.09.2020

06.12.2020 - 19:06 Uhr
Den aber bitte mit Kopfhörern hören.

Termin am tor

Postings: 187

Registriert seit 04.11.2019

07.12.2020 - 17:43 Uhr
Und selbst wenn "Gomes 21" das Lied bzw. die Band nicht zusagt, ist das auch sein gutes Recht :) Ich finds immer etwas schwierig, anderen etwas vorzuwerfen, nur weil sie eine populäre Band nicht mögen. Da würd ich mir manchmal - generell gesprochen - etwas mehr Gelassenheit wünschen.

Vive

Postings: 473

Registriert seit 26.11.2019

07.12.2020 - 17:49 Uhr
SP waren jahrelang meine Lieblingsband, aber "To Sheila" war noch nie einer meiner Favouriten. Der Gomes soll mal lieber "Soma" anhören :)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24252

Registriert seit 07.06.2013

07.12.2020 - 19:22 Uhr
@Termin:
Wo wurde denn Gomes hier irgendwas vorgeworfen? Wurde nur gesagt, dass ausgerechnet "Cyr" nun wirklich nicht ein guter Einstieg in die Band ist.

Termin am tor

Postings: 187

Registriert seit 04.11.2019

08.12.2020 - 00:42 Uhr
@machina

Du hast Recht. Ich habe in die Beiträge hier mmehr reininterpretiert als es angebracht gewesen wäre.

jo

Postings: 2518

Registriert seit 13.06.2013

15.12.2020 - 09:34 Uhr
Diverse Songs machen immerhin so viel Spaß wie das momentan wieder im Radio laufende "Christmastime" der Band. :D

Thanksalot

Postings: 377

Registriert seit 28.06.2013

20.12.2020 - 10:37 Uhr
Kannte ich ja noch gar nicht. :D
Ob man nun auf Weihnachtslieder steht oder nicht, aber hier höre ich definitiv mehr Herzblut, als bei irgendeinem Song auf Cyr.

jo

Postings: 2518

Registriert seit 13.06.2013

20.12.2020 - 11:51 Uhr
Kann man auch so sehen ;).

doept

Postings: 418

Registriert seit 09.12.2018

20.12.2020 - 23:39 Uhr
Ich zitiere aus der aktuellen Visions, und obwohl ich großer Pumpkins-Fan bin ist hätte ich vor Lachen fast den Kaffee über die Zeitung gespuckt:
"Bin ich der erfolgreichste Songwriter der modernen Pop- und Rockmusik? Beileibe nicht.
Bin ich der beste? Unter allen objektiven Gesichtspunkten: Ja. Das ist aus meiner Sicht nichts, was es überhaupt groß zu diskutieren gäbe (...)" (es geht noch weiter so).

Billy, bitte.

Vive

Postings: 473

Registriert seit 26.11.2019

21.12.2020 - 16:11 Uhr
Oh mein Gott..
Der Typ ist echt ins Tal des Wahnsinns abgewandert.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24252

Registriert seit 07.06.2013

21.12.2020 - 16:30 Uhr
Einfach nur ein Trauerspiel. Ich meine die "Ich mach was ich will und es ist egal was andere denken"-Masche ist zumindest ok. Aber das jetzt?

Essen uff Raedern

Postings: 187

Registriert seit 22.09.2020

21.12.2020 - 16:30 Uhr
In den 90ern war Bülly ein sehr guter Songwriter, danach nicht mehr so.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24252

Registriert seit 07.06.2013

21.12.2020 - 16:49 Uhr
In den 90ern waren sie (und sind) für mich die beste Gitarrenband. Und Billy ist für mich defintiv einer der besten, wenn nciht der beste Songwriter, des Jahrzehnts. Aber den Scheiss halt 2020 mit so einer Penetranz zu behaupten... nun ja.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 7819

Registriert seit 13.06.2013

21.12.2020 - 17:06 Uhr

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6536

Registriert seit 26.02.2016

21.12.2020 - 17:34 Uhr
Synthpop-Songs funktionieren sehr selten als akustische Versionen und mit solch blutleerem Songwriting sowieso noch weniger.
Billys Starren im hinterlegten Bild macht mir zudem etwas Angst.

Vive

Postings: 473

Registriert seit 26.11.2019

21.12.2020 - 17:58 Uhr
Das dachte ich auch. Hat etwas Irres..
Der vibrato im ersten Song klingt teilweise, als wäre ein Chorus Effekt zwischengeschaltet.

kingbritt

Postings: 3241

Registriert seit 31.08.2016

22.12.2020 - 11:55 Uhr

. . . sieht unrasiert etwas blass und kränklich raus.

"Der vibrato im ersten Song klingt teilweise, als wäre ein Chorus Effekt zwischengeschaltet." ??? Weit und breit kein Chorus. Im Gesang, das ist schon gut mit der kleinen stimmlichen Nachhallfahne (Vibrato/Ausschwingen). Aber nicht nach jedem Absetzten. Angewohnheit.
Ich finde das ganz ok, so naked!

Vive

Postings: 473

Registriert seit 26.11.2019

22.12.2020 - 12:51 Uhr
ALS WÄRE hab ich geschrieben.
Und jetzt hab ich mich extra nochmal rein gewagt: zB 2:20 klingt, ALS WÄRE ein chorus drauf.

kingbritt

Postings: 3241

Registriert seit 31.08.2016

22.12.2020 - 13:23 Uhr

"rein gewagt", sehr mutig, so schlimm ist es auch nicht. Habe 8 Chorus Gitarre + Bass im Einsatz, zwei Stereo und auch digital. Ich hör da nix. Egal, ich weiß was du meinst. Aber das finde ich ansich nicht schlecht, nur wiederholt er es zu oft und zu artikuliert.

Saschek

Postings: 50

Registriert seit 23.07.2018

26.12.2020 - 17:57 Uhr
Läuft nun selbst bei mir - dem Mann mit dem schlechten Geschmack - überhaupt nicht mehr. Grund: Die Platte löst bei mir Fremdschäm-Attacken aus, die ich nun weiß Gott nicht gebrauchen kann.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 7819

Registriert seit 13.06.2013

26.12.2020 - 19:23 Uhr
Ich warte auf die anderen Großprojekte wie Machinareissues, Shiny 3 und Mellon Collie 3.

Cyr war mit Release für mich erledigt.

Los Paul

Postings: 97

Registriert seit 23.12.2020

27.12.2020 - 21:18 Uhr
Kaum noch vorstellbar, dass ich diese Eierköpfe Mitte der Neunziger mal ganz cool fand.

Huhn vom Hof

Postings: 3175

Registriert seit 14.06.2013

28.12.2020 - 18:49 Uhr
It's a 5 star record!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24252

Registriert seit 07.06.2013

06.01.2021 - 11:25 Uhr
Aus dem Jahrespoll:
Viele hatten wohl hohe Erwartungen an "Cyr" von The Smashing Pumpkins - und waren ernüchtert.

Nee, die Platte hat selbst alle mäßigen Erwartungen hart enttäuscht.

Seite: « 1 ... 9 10 11 12
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: