Bright Eyes - Down in the weeds, where the world once was

User Beitrag

dreckskerl

Postings: 3630

Registriert seit 09.12.2014

15.08.2020 - 16:41 Uhr
Es gibt eine erste ausführliche Rezension bei stereogum.

Da mir die Vorabsongs schon recht gut bis sehr gut gefallen, hab ich nach Lesen der Kritik enorme Vorfreude.

Rote Arme Fraktion

Postings: 3058

Registriert seit 13.06.2013

15.08.2020 - 21:10 Uhr
https://www.stereogum.com/2094685/bright-eyes-down-in-the-weeds-where-the-world-once-was-review/franchises/reviews/premature-evaluation/

Ich spendiere den Link

Peacetrail

Postings: 1674

Registriert seit 21.07.2019

15.08.2020 - 21:14 Uhr
Ich freu mich.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 18381

Registriert seit 08.01.2012

16.08.2020 - 21:02 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert. "Album der Woche"!

Meinungen?

Mr Oh so

Postings: 1456

Registriert seit 13.06.2013

18.08.2020 - 14:38 Uhr
Schönes Cover

Rote Arme Fraktion

Postings: 3058

Registriert seit 13.06.2013

20.08.2020 - 11:52 Uhr
So schön, wieder diese Stimme zu hören :)

Freue mich auf morgen!

humbert humbert

Postings: 2040

Registriert seit 13.06.2013

20.08.2020 - 11:58 Uhr
Die Stimme war doch nie weg?!?
Von 2014 bis 2019 kam bis auf 2018 jährlich ein Album mit seiner Beteiligung raus.

Mr Oh so

Postings: 1456

Registriert seit 13.06.2013

20.08.2020 - 12:06 Uhr
Obersts Stimme sagt mir gar nicht zu. Auch ein Grund, warum ich wohl mit Bright eyes nie so warm geworden bin. Umschmeichelt von Phoebe Bridgers ist das bei Better Oblivion Community Center schon wieder eine andere Sache.

Rote Arme Fraktion

Postings: 3058

Registriert seit 13.06.2013

20.08.2020 - 13:49 Uhr
Ja, aber ich hab Oberst irgendwie aus den Augen verloren.

Enrico Palazzo

Postings: 246

Registriert seit 22.08.2019

21.08.2020 - 09:26 Uhr
So, erster Durchgang des Albums. Gefällt mir schon mal DEUTLICH besser als People's Key - wie gut, das zeigt sich noch. Ich finde das Album vor allem hintenraus nochmal bockstark! Die letzten 3 Tracks. Und groß ist natürlich Persona Non Grata.

Aber für eine abschließende Bewertung muss ichs in Ruhe und mehrmals hören.

Enrico Palazzo

Postings: 246

Registriert seit 22.08.2019

21.08.2020 - 09:35 Uhr
Korrektur: die letzten 5 Tracks bockstark.

Sieht nach ner lockeren 8/10 und ggf sogar nach 9 aus. Mal gucken. Sehr positive, schöne Überraschung!

Garmadon

Postings: 202

Registriert seit 29.08.2019

21.08.2020 - 17:48 Uhr
Ich mochte ja The People‘s Key. Unabhängig davon kann das Album auf den ersten Blick die sehr hohen Erwartungen locker erfüllen. Dass man nicht hätte kürzen können, sehe ich zwar nicht so (Tracks 1, 9, 10) aber vielleicht wird es mit denen ja auch noch was. Spontane Favoriten (neben den Vorab-Singles): „Pan and Broom“ und „To Death‘s Heart“.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22397

Registriert seit 07.06.2013

21.08.2020 - 19:28 Uhr
Intererssant, dass du nach einem Durchgang schon sagen kannst, dass es viel besser ist als "The people's key". Gerade bei so songhafter Musik muss ich mich immer erstmal reinhören.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22397

Registriert seit 07.06.2013

21.08.2020 - 22:21 Uhr
Später der erste bewusste Durchhgang auf einem Spaziergang.
Bis dahin läuft grad mal wieder "Digital ash"... und meine Güte, sind die Texte (wie immer bei ihm) grandios.

Alice

Postings: 198

Registriert seit 27.10.2019

21.08.2020 - 22:38 Uhr
Gerade übrigens live stream auf npr music

Gordon Fraser

Postings: 1676

Registriert seit 14.06.2013

22.08.2020 - 00:53 Uhr
Bin nach dem ersten Durchgang auch eher angetan. Interessant wie Oberst auf diesem Album wieder viel brighteyesiger klingt als auf den Soloalben oder den BOCC-Album. Diese flehentlich-weinerliche Gesang transportiert einen direkt zurück in die frühen 00er Jahre... :D

Enrico Palazzo

Postings: 246

Registriert seit 22.08.2019

22.08.2020 - 11:03 Uhr
@Machina: Kann ich sagen, weil ich People's Key leider nur sehr durchschnittlich fand und finde. Down in the Weeds fand ich sofort mindestens sehr gut und ich glaube nicht, dass ich das schlechter als People's Key finden werden kann tun täte. Ich habe nie das Bedürfnis, People's Key zu hören. Würde es das Album nicht geben, es würde mir in der BE Diskographie nix fehlen.

Rote Arme Fraktion

Postings: 3058

Registriert seit 13.06.2013

22.08.2020 - 11:15 Uhr
Dance and Sing ist für mich schon mal Anwärter auf den Song des Jahres.

Nachonovo

Postings: 2

Registriert seit 27.05.2020

22.08.2020 - 13:46 Uhr
Für mich sind da wirklich einige absolute Brecher dabei: Neben den vorab veröffentlichten auch...

Dance and Sing

Pan and Broom

Stairwell Song

To Death's Heart (in Three Parts)

Calais to Dover

Comet Song

...und ich gehe stark davon aus, dass sich bei weiteren Hördurchgängen noch weitere Songs mir auf diese Weise öffnen. War zumindest bei mir immer so. Wundervolles Album!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22397

Registriert seit 07.06.2013

22.08.2020 - 14:04 Uhr
@Enrico:
ja, das versteh ich und ich muss auch zurückrudern. Gestern Nacht beim spazieren gehört und es hat mich auch direkt mehr gepackt als "The people's key" es jemals konnte. Da find ich nur 3 Songs wirklich berührend.
Bin gespannt auf die weiteren Durchgänge.

maxlivno

Postings: 2191

Registriert seit 25.05.2017

22.08.2020 - 16:33 Uhr
Bei mir macht’s leider nicht so wirklich Klick. Stehe bei einer knappen 7, aber das meiste ist für mich nur “nett”.

01.Pageturners Rag -
02.Dance and Sing 6
03.Just Once in the World 6
04.Mariana Trench 6
05.One and Done 7
06.Pan and Broom 7.5
07.Stairwell Song 6
08.Persona Non Grata 8
09.Tilt-A-Whirl 6
10.Hot Car In The Sun 5
11.Forced Convalescence 9
12.To Death’s Heart 7
13.Calais To Dover 9
14.Comet Song 7.5

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22397

Registriert seit 07.06.2013

22.08.2020 - 16:52 Uhr
Wie oft gehört, maxlivno?

maxlivno

Postings: 2191

Registriert seit 25.05.2017

22.08.2020 - 18:29 Uhr
4 mal

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3064

Registriert seit 14.05.2013

22.08.2020 - 18:41 Uhr
Ich wurde mit "The people's key" auch nie richtig warm, mit "Cassadaga" davor allerdings auch nur bedingt. Umso gespannter war ich auf dieses Album und bin überraschenderweise sehr angetan. Den Opener find ich halt völlig unnötig, ansonsten ist das alles wirklich schön. Absolutes Highlight "Calais to Dover", da ertappe ich mich fast jedes Mal dabei, wie ich es noch mal von vorne höre.

novemberfliehen

Postings: 70

Registriert seit 13.06.2013

22.08.2020 - 18:47 Uhr
Leider bis jetzt auch nur ganz nett, was mehr an mir und weniger an der Musik liegen kann. Als man die Klassiker gehört hat, befand man sich in einer ganz anderen Lebensphase als heute.

Ab und an, sollte ich Lust haben, werde ich das Album hier sicherlich nochmal antesten, ohne mich aus Nostalgie-Gründen zwingen zu wollen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22397

Registriert seit 07.06.2013

22.08.2020 - 19:01 Uhr
@maxlivno:
Na, vielleicht entwickelt es sich ja noch. Das gleiche Highlight aber haben wir schon mal.

@Jennifer:
Mag den Opener sehr irgendwie. Aber die Art Sprachsamples möchte ich eh immer bei ihm.

maxlivno

Postings: 2191

Registriert seit 25.05.2017

22.08.2020 - 19:25 Uhr
@Machina

Mich packt halt nicht die Lust, das Album wieder zu hören

mrnovember

Postings: 44

Registriert seit 10.10.2019

22.08.2020 - 20:29 Uhr
Ersteindruck sehr positiv. Denke, das wird was!

01.Pageturners Rag -
02.Dance and Sing 8
03.Just Once in the World 6
04.Mariana Trench 7
05.One and Done 9
06.Pan and Broom 8
07.Stairwell Song 8
08.Persona Non Grata 9
09.Tilt-A-Whirl 9
10.Hot Car In The Sun 8
11.Forced Convalescence 7.5
12.To Death’s Heart 8
13.Calais To Dover 9.5
14.Comet Song 8.5

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22397

Registriert seit 07.06.2013

22.08.2020 - 20:47 Uhr
@maxlivno:
Ah, ok. Dann wird es schwer mit Entwicklung. :)

dreckskerl

Postings: 3630

Registriert seit 09.12.2014

23.08.2020 - 13:47 Uhr
Was ist das für ein starkes Album!
Meine vierte 9/10 dieses Jahr.
Die Vorabsongs waren ja schon verdammt stark, dass aber auf Albumlänge das Ganze SO gut zusammenpasst, aus der Zeit gefallen und gleichzeitig genau das, was ich jetzt hören möchte.
Ich habe es ja eigentlich nicht mit extrem fetten Produktionen, hier sind es jedoch so grandiose Arrangements die den zeitweiligen Bombast, mitreissend und nicht over the top klingen lassen.

Man fühlt sich sofort in dieser Bright eyes World, was zeigt, wie entscheidend die Mitmusiker von Conor sind.

Bin echt geflasht!








dreckskerl

Postings: 3630

Registriert seit 09.12.2014

23.08.2020 - 14:17 Uhr
Calais to Dover ist so ein fantastisches mash up aus Oasis und Americana epicness.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22397

Registriert seit 07.06.2013

23.08.2020 - 14:30 Uhr
Muss das Ding echt mal mit Texten hören, was ich raushöre klingt toll.
Stilistisch würde ich es wohl zwischen "Cassadaga" und "Digital ash" einordnen.

dreckskerl

Postings: 3630

Registriert seit 09.12.2014

23.08.2020 - 14:47 Uhr
Ja würde ich auch.
Ich bin schon so weit zu sagen, dass ich es besser als die beiden Genannten finde.

Bin wirklich ziemlich begeistert.
Die "Erschütterung" die "lifted.." damals bei mir ausgelöst hat ist sicher nicht wiederholbar, was die Drei jedoch 2020 raushauen, trifft mich ziemlich maximal.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22397

Registriert seit 07.06.2013

23.08.2020 - 19:41 Uhr
Vierter Durchgang. Bin sehr angetan. Das Album kommt auch genau zur richtigen Zeit für mich. Und zur richtigen Literatur. Mach später nochmal einen Durchgang mit Lyrics

Pure_Massacre

Postings: 45

Registriert seit 14.06.2013

27.08.2020 - 21:58 Uhr
Nach ein paar wenigen Durchgängen kann ich jetzt schon sagen: Er kriegt mich wieder!

Diese zum Teil großen Arrangements stehen dem Album hervorragend. Mein Favorit bisher der "Stairwell song". Ich wusste gar nicht, dass Conor das mit dem Augenzwinkern "so" gut kann.

Aber auch Persona non grata, Comet Song, calais to dover, dance and sing....an Highlights mangelt es definitiv nicht.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22397

Registriert seit 07.06.2013

28.08.2020 - 00:19 Uhr
"You always liked cinnematic endings..." und dann das cinnematic ending. Schon toll.

Enrico Palazzo

Postings: 246

Registriert seit 22.08.2019

28.08.2020 - 08:46 Uhr
Ich finde es auch SEHR toll und es wird mit jedem Hören besser. Hätte ich nicht mehr für möglich gehalten.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22397

Registriert seit 07.06.2013

29.08.2020 - 23:16 Uhr
Echt ein richtig gutes Album. Nicht mich durchweg mit. Toll. Hatte ich nicht mehr mit gerechnet.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22397

Registriert seit 07.06.2013

31.08.2020 - 20:25 Uhr
Der Opener (also Track 2) ist auch so toll...

Rote Arme Fraktion

Postings: 3058

Registriert seit 13.06.2013

03.09.2020 - 13:01 Uhr
Album des Jahres bis dato.

Das berührt mich unglaublich stark.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22397

Registriert seit 07.06.2013

06.09.2020 - 23:30 Uhr
Ist ein richtig tolles Album geworden. Einfach wunderbar.

dreckskerl

Postings: 3630

Registriert seit 09.12.2014

07.09.2020 - 00:45 Uhr
Mein viertes von 5 Alben, die meiner Wertung nach 9/10 dieses Jahr erhalten hätten.
Absolut positive Überraschung.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22397

Registriert seit 07.06.2013

17.09.2020 - 16:06 Uhr
Werd immer verliebter. Wunderbares Ding mit inzwischen so vielen Highlights.

Pure_Massacre

Postings: 45

Registriert seit 14.06.2013

17.09.2020 - 19:12 Uhr
01.Pageturners Rag -
02.Dance and Sing 9
03.Just Once in the World 6
04.Mariana Trench 8
05.One and Done 8
06.Pan and Broom 8
07.Stairwell Song 9
08.Persona Non Grata 9
09.Tilt-A-Whirl 9
10.Hot Car In The Sun 7
11.Forced Convalescence 9
12.To Death’s Heart 9
13.Calais To Dover 9
14.Comet Song 9

Alice

Postings: 198

Registriert seit 27.10.2019

17.09.2020 - 21:11 Uhr
To death's heart ist momentan mein Favorit, was für ein toller Song...

Seite: « 1 2 3
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: