Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Fleetwood Mac - Rumours (4 CD-Box)

User Beitrag

heba

Postings: 2

Registriert seit 10.10.2019

19.12.2019 - 21:11 Uhr
Nun ja, kann man machen, ist aber sch.... Irgendwie muss ja Kohle rein kommen. Wohl nicht in die Rente einbezahlt. 2013 gab es Rumours de Luxe Remastered, 3er Set. Genau das Gleiche bis auf CD 4. Aber wer es nochmal braucht, der kauft es halt.
Aber gut daran erinnert zu werden. Läuft gerade wieder...und ist gut.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21193

Registriert seit 08.01.2012

19.12.2019 - 21:43 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

jo

Postings: 3145

Registriert seit 13.06.2013

20.12.2019 - 20:32 Uhr
Also, nichts gegen Fleetwod Mac und vor allem nichts gegen "Rumours", aber: Warum wird so was besprochen, dafür aber die ganzen Beatles-Reissues/Remixes der letzten Jahre ignoriert? Oder R.E.M.? (letzteres für mich im Vergleich natürlich noch verständlicher als ersteres)

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21193

Registriert seit 08.01.2012

20.12.2019 - 20:41 Uhr
Mit der Frage kommen wir nicht weiter. Bzw. würde sie ausufern zu "Warum diese 3 und diese 100 andere nicht?"

Wenn wir jedes Reiussue von legendären Alben besprechen würde, kämen wir mit den regulären nicht hinterher. Deswegen machen wir so was gaaaaaanz ausnahmsweise mal, wenn wir Lust haben und ohne Vollständigkeitsanspruch.

jo

Postings: 3145

Registriert seit 13.06.2013

20.12.2019 - 21:39 Uhr
Okay. Aber korrigiere: ohne Vollständigkeits- und (übermäßig ausufernden) Relevanzanspruch ;).

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21193

Registriert seit 08.01.2012

20.12.2019 - 22:41 Uhr
Über die Relevanz von "Rumours" brauchen wir nicht sprechen, ob diese Box nun Pflicht war, ist natürlich diskutabel im Vergleich zu anderen Reissues. Aber wir nehmen 1-2 solcher Veröffentlichungen im Dezember gern mal rein, um besondere Alben zu würdigen, die vor dem Plattentests.de-Start rauskamen.

jo

Postings: 3145

Registriert seit 13.06.2013

20.12.2019 - 23:04 Uhr
Finde ich ja auch alles gut. Ich habe ja nur den von dir betonten "wenn wir Lust haben"-Charakter der Reviews herausgestellt. Der ist es ja letztendlich, der entscheidet (und da ist auch, wie gesagt, nichts Falsches dran).
Der Relevanzcharakter leidet eben im Vergleich zu anderen Reissues etwas, wenn man mindestens genauso "wichtige" Alben nicht bespricht beziehungsweise auch nicht am Rande erwähnt. Das ist aber wieder was anderes als der "da muss eine Kritik kommen"-Charakter, den du nennst.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21193

Registriert seit 08.01.2012

20.12.2019 - 23:08 Uhr
Alles gut, wir verstehen uns.

Und ich denke, wenn Du in der Platttentests.de-Redaktion rumfragst, zählt "Rumours" vermutlich bei mehreren zu den liebsten 50 Alben ever - insofern ist der Impuls, dass wir die auch mal würdigen, sicher nachvollziehbar.

jo

Postings: 3145

Registriert seit 13.06.2013

20.12.2019 - 23:24 Uhr
Klar. Wir verstehen uns seit circa 2002 ;).

Und ohne Wenn und Aber ist das bei "Rumours" auch durchaus nachvollziehbar. Ich gehe, was das Schreiben solcher "historischer Werke" angeht, ja lediglich rein analytisch vor. Und von dieser Seite aus gesehen denke ich eben nicht, dass es musikhistorisch gesehen "relevanter" als zum Beispiel "Sgt. Pepper's" oder das "weiße" Album von The Beatles ist (vor allem letzteres hätte letztes Jahr hervorragend auch in den Zeitraum gepasst).

Hilft aber natürlich nichts, wenn das in der Redaktion niemand besprechen will und die Resonanz bei (dem natürlich auch über alle Zweifel erhabenen) "Rumours" ungleich höher ist...

Mic

Postings: 394

Registriert seit 24.08.2019

20.12.2019 - 23:41 Uhr
Ganz ehrlich, ich war ein R.E.M. Fan von der ersten Stunde. Aber Rumors ist so ein Brett.

jo

Postings: 3145

Registriert seit 13.06.2013

21.12.2019 - 05:48 Uhr
Hatte ich doch von vornherein in Relation gesetzt...

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21193

Registriert seit 08.01.2012

21.12.2019 - 11:00 Uhr
Lag auch bisschen dran, dass wir für solche Rezensionen am Jahresende im Rahmen der Specials offener sind. Und da eben die Fleetwood Mac kam.

jo

Postings: 3145

Registriert seit 13.06.2013

21.12.2019 - 11:28 Uhr
So wie letztes Jahr "The Beatles" ;). Aber ja, ich bin ja schon ruhig.

Davon abgesehen kann ich der Rezension nur zustimmen *daumenhoch*.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: