Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Alben, von denen es (bessere) Alternativ-Versionen gibt

User Beitrag

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27251

Registriert seit 07.06.2013

20.11.2019 - 22:06 Uhr
Ich mein damit nicht, dass da noch zwei Bonustracks mit dran hängen.

Eher sowas:
Die Ärzte - "Jazz ist anders" (Economy Version)
...Trail of Dead - "Lost songs" (Segued Version)
Nine Inch Nails - "The Fragile Deviations"

Bei den Ärzten ist die Economy-Version die lustigste Platte der Band allgemein. Die "Lost songs" funktioniert besser in der Segued-Version.
Bei NIN ist es etwas anders, da es da keinen Gesang gibt. Aber dafür wahnsinnig gute Zwischenstücke. Nicht die bessere Alternative, aber eine sehr interessante.

Bonzo

Postings: 2014

Registriert seit 13.06.2013

20.11.2019 - 22:17 Uhr
Nirvana - Nevermind (Devonshire Mix)

Klar, es fehlt "Polly", aber der Rest klingt absolut fantastisch.

Eurodance Commando

Postings: 1731

Registriert seit 26.07.2019

21.11.2019 - 01:01 Uhr
Pixies - No. 13 Baby (Extended) mit dem geilen Outro
https://youtu.be/2E8sptpHZGs

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9574

Registriert seit 23.07.2014

21.11.2019 - 01:09 Uhr
Metallica - Death Magnetic (Guitar Hero)
Red Hot Chili Peppers - Californication (Unmastered)

Im Original beide extrem laut und deutlich am clippen, die alternativen Versionen sind, obwohl sie nicht perfekt sind, deutlich besser hörbar.

Watchful_Eye

User

Postings: 2596

Registriert seit 13.06.2013

21.11.2019 - 01:51 Uhr
"...Trail of Dead - "Lost songs" (Segued Version)"

Was ist das?

Eurodance Commando

Postings: 1731

Registriert seit 26.07.2019

21.11.2019 - 06:09 Uhr
Das is diese Albumversion in der Limited Edition. Das ganze Album fließt Song für Song nahtlos ineinander und man bekommt den Eindruck nur einen Song zu hören. Fand ich auch ganz nett.

ƒennegk

Postings: 331

Registriert seit 07.11.2019

21.11.2019 - 07:16 Uhr
Kennt jemand The Blog That Celebrates Itself? Ein kleines Label/Projekt, auf Bandcamp zu finden, unterdessen zwar beendet, aber womöglich trotzdem noch verfügbar.
Jedenfalls gibt's da die fraglos bessere Version von "Nevermind".

Plattenbeau

Postings: 965

Registriert seit 10.02.2014

21.11.2019 - 08:10 Uhr
XTC - Skylarking (fehlerhafter Mix und entschärftes Cover beim ursprünglichen Release, beides wurde in einem Remaster von 2014 behoben)

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7849

Registriert seit 26.02.2016

21.11.2019 - 08:27 Uhr
Rush - Vapour Trails (Remix)
Fiona Apple -Extraordinary Machine (Jon O'Brien Mixes)
Monster Magnet - Milking The Stars (Last Patrol) / Cobras And Fire (Mastermind)

Ansonsten gibt es wohl mehr Negativbeispiele, gerade bei Re-Recordings.

ƒennegk

Postings: 331

Registriert seit 07.11.2019

21.11.2019 - 09:07 Uhr
Die Neuauflage von "Meditations In B" (Old Man Gloom) profitierte schon en detail vom neuaufgelegt sein.

Robert G. Blume

Postings: 778

Registriert seit 07.06.2015

21.11.2019 - 09:59 Uhr
Die Nite Versions von Soulwax' Any Minute Now - will nicht sagen, dass sie das Original toppt, zieht aber gleichauf. Anders geil, das jedoch sehr.

Clown_im_OP

Postings: 414

Registriert seit 13.06.2013

21.11.2019 - 10:05 Uhr
Wo wir letztens erst davon gesprochen haben: die Vinyl-Version von Boris' Pink ist relativ eindeutig besser als die Variante auf CD. Ganz abgesehen davon, dass ein paar ihrer besten Songs länger sind und damit noch asozialer dröhnen, die umgestellte Tracklist macht einen viel nachvollziehbareren Albumfluss erkennbar. (und darüber hinaus stellen gut die Hälfte der Songs, die auf der Bonus-LP des Re-Releases von 2016 drauf sind, easy das meiste in den Schatten, was sie seitdem veröffentlicht haben).

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27251

Registriert seit 07.06.2013

21.11.2019 - 16:08 Uhr
"...Trail of Dead - "Lost songs" (Segued Version)"

Was ist das?


Das was EC sagt plus, dass noch zwei zusätzliche Stücke in den Fluss integriert sind.

Watchful_Eye

User

Postings: 2596

Registriert seit 13.06.2013

21.11.2019 - 16:31 Uhr
Danke euch. Also so eine Art DJ-Set? Das Album ist tatsächlich auf meiner Wishlist, aber ich glaube, das brauche ich bei so bei vergleichsweise klassischer Rockmusik nicht.
Bei so richtigem Jam-Rock oder einem Soulwax-artigen Sound wäre es eventuell was anderes.

- Ein Album, wo es das auch gibt und wo es imo extrem Sinn macht, ist "Voices from the Lake" (Ambient Techno). Das habe ich bisher ausschließlich als Mix gehört.

- Boris - Smile gibt es in 2 völlig unterschiedlichen Versionen. Eine sehr bodenständig-rockig, die andere elektronisch.

- Das Album "Quaristice", welches auch als Download mit längeren Versionen der Tracks released wurde

- Die Kaiser Chiefs mit ihrem Album "The Future is Medieval", welches als Download mit 18 Stücken released wurde, von denen man sich seine Favoriten aussuchen konnte

- Weitere erwähnenswerte Re-Recordings neben der genannten Rush:
Cynic - Traced in Air Remixed
Meshuggah - Nothing
Mike Oldfield - Tubular Bells 2003
Beatles - Let it be.. naked

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27251

Registriert seit 07.06.2013

21.11.2019 - 16:37 Uhr
@Watchful Eye:
Bist du mit Trail of Dead etwas vertraut? Die machen doch eigentlich oft Alben mit fließenden Übergängen. Und klingen dadurch acuh oft weniger wie "klassische Rockmusik".

Watchful_Eye

User

Postings: 2596

Registriert seit 13.06.2013

21.11.2019 - 16:57 Uhr
Ah stimmt, ich hab zum Release mal "Tao of the Dead" gehört, was auch etwas in die Richtung geht. Das Album ist bei mir nicht so hängengeblieben, aber keine Ahnung, ob es daran liegt. Die "Lost Songs" gefiel mir jedenfalls auf Anhieb besser - oder ich muss es mit der "Tao" nochmal probieren.

Mir ist eingefallen, dass Rush das auf "2112" gewissermaßen auch so machen. Ist für mich aber auch eher kein Favorit der Band.

Longtracks mag ich eigentlich, aber da will ich dann möglichst auch viele wiederholende Motive etc, die die Dauer rechtfertigen.

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

21.11.2019 - 17:24 Uhr
"Meshuggah - Nothing"
Ganz vergessen. Der Reissue ist ne Riesennummer und deutlich besser als das Original.

Watchful_Eye

User

Postings: 2596

Registriert seit 13.06.2013

21.11.2019 - 17:33 Uhr
Die ist eben erst vor einer Stunde mit der Post gekommen. :) Ich hatte die über lange Zeit nicht, könnte aber jetzt sogar mein Favorit von Meshuggah werden.

ƒennegk

Postings: 331

Registriert seit 07.11.2019

21.11.2019 - 17:38 Uhr
Ich hab' nur die Neuauflage, weshalb mir der Vergleich fehlt, aber: Geile Platte.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9574

Registriert seit 23.07.2014

21.11.2019 - 17:52 Uhr
Wo ist denn da der Unterschied?

Watchful_Eye

User

Postings: 2596

Registriert seit 13.06.2013

21.11.2019 - 17:56 Uhr
Deutlich anderes Mastering. Das Album schloss zuvor eher an den "Chaosphere"-Sound an, das Remaster hingegen eher an den Nachfolger "Catch 33". Ist aber auch eine Geschmacksfrage. Das Original-Master hat noch sehr viele Fans.

Watchful_Eye

User

Postings: 2596

Registriert seit 13.06.2013

21.11.2019 - 17:58 Uhr
Obwohl, es geht eher ums Mixing als ums Mastering, wenn man das unterscheiden will. Die Instrumente verhalten sich anders zueinander und ergeben einen anderen Sound.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9574

Registriert seit 23.07.2014

21.11.2019 - 17:59 Uhr
Okay, verstehe.

In der Richtung dann noch:

Megadeth - Killing is my business.. and business is good!

Die neue Version klingt einfach viel besser als das Original, gar kein Vergleich. Wird dadurch nochmal gut aufgewertet.

Converge - When Forever Comes Crashing

Ähnlich. Die Ursprungsversion hatte einen recht matschigen und anstrengenden Sound, die neue Version orientiert sich da mehr an den neuen Produktionen der Band. Klasse.

ƒennegk

Postings: 331

Registriert seit 07.11.2019

21.11.2019 - 18:42 Uhr
"You Fail Me" gibt's doch auch ein zweites Mal...

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

21.11.2019 - 18:55 Uhr
Noch eins:
The Word As Law - Remaster von Neurosis 2017. Vor allem Blisters knallt ordentlich rein.

Robert G. Blume

Postings: 778

Registriert seit 07.06.2015

24.11.2019 - 08:06 Uhr
Scumbucket haben ihr Debüt "Heliophobe" ja nochmal komplett neu aufgenommen als "Heliophobia".
Ich hab beide, und kann nicht sagen, welche Version geiler ist. Die 97er-Version ist etwas rumpeliger und scheppriger, was für viele genau den Reiz ausmacht, und die 2009er-Auflage klingt fett und rund. Und natürlich haben sie bei der Neuaufnahme Abweichungen in den Arrangements. Toll sind beide. Die Songs sind auf jeden Fall über alle Zweifel erhaben.

Mayakhedive

Postings: 2253

Registriert seit 16.08.2017

24.11.2019 - 08:51 Uhr
Bei Erscheinen der Heliophobe damals war ser Sound für mich perfekt. Wobei ich das bei so ziemlich jeder bluNoise-Veröffentlichung aus der Zeit dachte.
Die neue Version hab ich nie gehört, aber vielleicht kram ich das olle Ding mal wieder hervor.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2665

Registriert seit 12.12.2013

24.11.2019 - 09:37 Uhr
Zu Mike Oldfield - Tubular Bells 2003:
Grässlich. Soll "HD" klingen, ist aber ohne jeden Charakter. Flach und langweilig.
Bei Oldfield würde ich im Allgemeinen einen Bogen um alles machen, was "rerecorded" oder "remastered" heißt. Der Remaster von "Hergest ridge" sorgt z.B. dafür, dass Dynamik verloren geht.

Kai

Postings: 1249

Registriert seit 25.02.2014

24.11.2019 - 09:47 Uhr
Manchester Orchestra - Hope / Cope

Das eher raue Cope erhielt ein Jahr später eine sanftere Version namens Hope die allen Tracks plötzlich eine ganz andere Ausstrahlung gegeben hatte.
Mir persönlich gefällt derzeit die "neue" Version besser.


The Joy Formidable - A Balloon Called Moaning
Zum 10. Jubiläum wurde nun zum Rerelease der Scheibe (eigentlich eine lange EP) auch noch eine walisische Akustikversion veröffentlicht. Zunächst wirkt die Sprache etwas merkwürdig funktioniert dann aber wirklich gut.

Bei beiden Scheiben sind die Stimmungen jedoch so verschieden, dass die Präferenzen eher tagesabhängig sind.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: