Einstürzende Neubauten - Year of the rat

User Beitrag

Klaus

Postings: 403

Registriert seit 22.08.2019

05.11.2019 - 13:21 Uhr
"Nach über 12 Jahren erscheint nun endlich das lang ersehnte neue Studioalbum der Band Einstürzende Neubauten und wird auch sogleich live in einer ausgiebigen THE YEAR OF THE RAT Tour präsentiert. Das Album und die Tour markieren die Quintessenz ihres Schaffens und es öffnet sich wieder eine unerwartete Tür der mittlerweile 40 Jahre dauernden Klangexperimente des aus Alexander Hacke, NU Unruh, Jochen Arbeit und Rudi Moser bestehenden Forscherteams um Blixa Bargeld. Diese Ergebnisse werden von den Neubauten in ihrer unnachahmlichen und eindrucksvollen Art auf der Tour präsentiert. Wie kaum eine andere Band haben sie es geschafft einen eigenen musikalischen Kosmos zu erschaffen, ja sogar ein eigenes Genre zu kreieren, das sowohl klangliche Härte als auch ausgefeilte Poesie auf einzigartige Weise vereint. Passenderweise im Jahr der Ratte, gemäß Chinesischem Horoskop dem Symbol für Einfallsreichtum und Vielseitigkeit, ruht sich die Band nicht auf dem nunmehr vier Dekaden umfassenden Werk aus, sondern agiert zukunftsgewandt und erforscht weiterhin neugierig und mit grenzenloser Spielfreude alles, was das Klang-Universum hergibt."

Nunja, 12 Jahre sind es nicht, aber was solls.

Tourdaten:

Einstürzende Neubauten - Year Of The Rat-Tour:

19.04.2020 Potsdam, Waschhaus-Arena
23.05.2020 wien, Arena Wien
02.06.2020 Köln. E-Werk
06.06.2020 München, Muffathalle
11.06.2020 Hamburg, Elphie
25.09.2020 Berlin, Columbiahalle

Deaf

Postings: 151

Registriert seit 14.06.2013

05.11.2019 - 13:27 Uhr
Offenbar wird "The Jewels" (2008) als letztes Studioalbum angesehen und nicht "Lament" (2014). Keine Ahnung.

Womöglich werde ich hier live dabei sein:
Fr, 19.06.2020 Zürich, Rote Fabrik

Quirm

Postings: 282

Registriert seit 14.06.2013

05.11.2019 - 13:52 Uhr
Ich würde ja eher sagen, dass das letzte reguläre Album "Alles wieder offen" (2007) war, oder?
"The Jewels" war ein Supporter-Album und "Lament" ein Album über den Ersten Weltkrieg.

Quirm

Postings: 282

Registriert seit 14.06.2013

05.11.2019 - 13:53 Uhr
Wie auch immer, bin gespannt ob sie es noch drauf haben. "Alles wieder offen" war toll.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1220

Registriert seit 12.12.2013

06.11.2019 - 19:28 Uhr
Na toll, sie spielen am selben Tag in München wie Nick Cave. Ich werfe eine Münze.

dreamweb

Postings: 127

Registriert seit 14.06.2013

07.11.2019 - 13:17 Uhr
Das Album wird übrigens nicht "Year of the Rat" heissen, sondern nur die Tour.

Siehe Statement der Band:

"P.S. We do not yet have a name for the new album, it will not be called Year of the Rat, that is only the name of the tour, sorry for any confusion."

Autotomate

Postings: 1270

Registriert seit 25.10.2014

07.11.2019 - 13:31 Uhr
Na toll, sie spielen am selben Tag in München wie Nick Cave.

Witzig, vielleicht springt Blixa ja noch mal, wie in alten Zeiten, als Bad Seed auf die Bühne. Wie weit liegen Muffat- und Olympiahalle denn auseinander?

Herr

Postings: 1062

Registriert seit 17.08.2013

07.11.2019 - 15:46 Uhr
Dann besteht ja noch berechtigte Hoffnung, dass das Album „On the sunny side of the street“ heißen wird. Ich drück die Daumen!

MM13

Postings: 1763

Registriert seit 13.06.2013

11.11.2019 - 19:31 Uhr
karte ist geordert,bei den tourdaten fehlt übrigends ludwigsburg am 21.6.2020

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: