Film: Das perfekte Geheimnis

User Beitrag

euer_heiko

Postings: 39

Registriert seit 20.04.2019

05.11.2019 - 08:00 Uhr
Beschreibung von der Seite des Films:

Drei Frauen. Vier Männer. Sieben Telefone. Und die Frage: Wie gut kennen sich diese Freunde und Paare wirklich? Als sie bei einem Abendessen über Ehrlichkeit diskutieren, entschließen sie sich zu einem Spiel: Alle legen ihre Smartphones auf den Tisch, und alles, was reinkommt, wird geteilt. Nachrichten werden vorgelesen, Telefonate laut mitgehört, jede noch so kleine WhatsApp wird gezeigt. Was als harmloser Spaß beginnt, artet bald zu einem emotionalen Durcheinander aus – voller überraschender Wendungen und delikater Offenbarungen. Denn in dem scheinbar perfekten Freundeskreis gibt es mehr Geheimnisse und Lebenslügen, als zu Beginn des Spiels zu erwarten waren.

IN DAS PERFEKTE GEHEMNIS lassen die FACK JU GÖHTE-Filmemacher Bora Dagtekin und Lena Schömann einen Abend unter Freunden eskalieren und bringen dafür ein einmaliges Star-Ensemble an einen Tisch: Elyas M’Barek, Florian David Fitz, Jella Haase, Karoline Herfurth, Frederick Lau, Wotan Wilke Möhring und Jessica Schwarz spielen die Hauptrollen in dem Film, der am 31. Oktober in die deutschen Kinos kommt. Die Komödie ist inspiriert vom italienischen Kinofilm PERFETTI SCONOSCIUTI von Paolo Genovese aus dem Jahr 2016 (allein in Italien 2,7 Mio. Besucher). In zahlreichen Ländern wurde der Film adaptiert und avancierte zu einem weltweiten Phänomen. Das FACK JU GÖHTE-Erfolgsduo Bora Dagtekin und Lena Schömann griff die Idee des Films auf und entwickelte eine zeitgemäße Interpretation für das deutsche Kinopublikum.


Meinungen?

Eurodance Commando

Postings: 305

Registriert seit 26.07.2019

05.11.2019 - 08:47 Uhr
Wer Filme wie "Fack Ju Göhte" in die Welt scheißt sollte nie wieder Filme machen.

john_flennon

Postings: 35

Registriert seit 02.04.2019

07.11.2019 - 15:19 Uhr
Aber wenn die doch so erfolgreich sind und Erfolg bzw. Geld doch nun mal alles ist.

Kalle

Postings: 32

Registriert seit 12.07.2019

07.11.2019 - 21:53 Uhr
Also ich fand den Film gut! Ein bisschen mit "Der Vorname" vergleichbar. Humorvoll und auch ein paar ernste Gedanken kann man sich machen.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: