Half Moon Run - A Blemish in the Great Light

User Beitrag

Menikmati

Postings: 296

Registriert seit 25.10.2013

04.11.2019 - 12:16 Uhr
Half Moon Run sind zurück. Nach dem ersten Hören eine leise Enttäuschung. Doch danach wächst das Album und wächst. Mittlerweile läuft es auf Dauerschlaufe.

Wer konventionellen Folkpop im Stile ihres grössten Hits Full Circle wird vermutlich enttäuscht sein. Das Album ist von hoher Komplexität und bietet in seiner Vielschichtigkeit trotzdem eingängige Hits.

Wie schon der arg unterschätzte Vorgänger "Sun leads me on" ein kleines Meisterwerk.

Menikmati

Postings: 296

Registriert seit 25.10.2013

04.11.2019 - 15:49 Uhr
Sorry, hab das nicht so raus mit dem korrekten Videoeinbetten;)

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2146

Registriert seit 14.06.2013

04.11.2019 - 15:54 Uhr - Newsbeitrag
Dazu ist bloß Dein Account nicht fähig, mit Dir hat das nichts zu tun :)

Hier die erste Single "Favourite boy".


SoundMax

Postings: 177

Registriert seit 19.05.2015

04.11.2019 - 16:33 Uhr
Sehe ich sehr ähnlich wie Menikmati. Hatte zunächst auch Probleme rein zu finden. Die klare Produktion wirkte ein wenig platt und täuschte darüber hinweg, dass das Songwriting im Kern doch sehr komplex ist.

Wie es halt dann so ist, öffnen sich nach mehreren Durchgängen die Strukturen und man erkennt all die Feinheit, die in den Songs stecken. Mittlerweile würde ich dieses Album sogar als ihr stärkstes titulieren.

Highlights: Then Again, Favorite Boy, Razorblade und Undercurrents

BibaButzemann

Postings: 89

Registriert seit 15.06.2013

05.11.2019 - 11:01 Uhr
Ich mag das Album sehr. Sie schaffen es mit einer Leichtigkeit zu agieren, ohne dabei ihr hervorragendes Songwriting zu beeinflussen.

Das erste Album ist aber dennoch ein ganzes Stück besser.

Derzeit eine 8, mal sehen wie es sich entwickelt.

Menikmati

Postings: 296

Registriert seit 25.10.2013

09.11.2019 - 12:17 Uhr
Keine Rezi hier?

BibaButzemann

Postings: 89

Registriert seit 15.06.2013

27.11.2019 - 11:00 Uhr
Konzert in München letzte Woche war großartig. Die Jungs sind unglaublich spielfreudig und setzen live den Alben eine Krone auf.
Grundsympathisch sind sie auch noch. 5 Minuten nach dem Konzert waren sie schon am Merchstand und haben fleißig Fotos etc gemacht.

Ich hoffe eine Rezu kommt noch. Die Aufmerksamkeit hätten sie schon verdient.

Menikmati

Postings: 296

Registriert seit 25.10.2013

27.11.2019 - 12:11 Uhr
Gehört mittlerweile zu meinen Top-3 dieses Jahres. Der Rezi-Zug ist wohl inzwischen abgefahren. Schade.

El arco

Postings: 4

Registriert seit 02.12.2019

03.12.2019 - 14:56 Uhr
Wirklich keine rezi? Nach 2x8

SoundMax

Postings: 177

Registriert seit 19.05.2015

04.12.2019 - 10:06 Uhr
Finde auch schade. Hab sie letzten Freitag in Wien gesehen. Einfach eine geile Band, die ihr Handwerk beherrscht. Die neuen Songs fügen sich übrigens sehr gut in die Diskographie ein.

Würde dem neuen Album mittlerweile ne gute 8/10 geben. Die Erstling ist dann doch noch eine Spur besser.

BibaButzemann

Postings: 89

Registriert seit 15.06.2013

04.12.2019 - 10:54 Uhr
Ich setzte mal auf die vergessenen Perlen.

Menikmati

Postings: 296

Registriert seit 25.10.2013

04.12.2019 - 11:11 Uhr
Ich habe sie nicht vergessen, höre die Platte immer noch mehrmals pro Woche und bin nun soweit zu sagen: Ein Meisterwerk.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: