Was ist euer Musik-Hör-Equipment

User Beitrag

edegeiler

Postings: 1628

Registriert seit 02.04.2014

28.10.2019 - 22:13 Uhr
Den Thread wird es wahrscheinlich schon geben, also sorry im Voraus.

Womit hört ihr Musik? Plattenspieler, CD-Stereoanlage und wie heute üblich auf Spotify? Welche Kopfhörer, Anlagen, Boxen usw. benutzt ihr und könnt ihr sie weiterempfehlen?
Hintergrund: Ich will mal ein bisschen Geld in die Hand nehmen und eine vernünftige Anlage investieren. Bin für Ideen, Vorschläge und Tipps offen also haut ruhig mal grob raus.

wilson

Postings: 127

Registriert seit 10.08.2015

29.10.2019 - 07:51 Uhr
schlafzimmer:
mp3 sammlung auf festplatte, rechner an verstärker (yamaha, ax-497) angeschlossen, boxen (mohr, sl 10)
wohnzimmer:
mp3 sammlung auf (externer) festplatte + vinyl, laptop + plattenspieler (dual, dtj 301) an verstärker (sony, str-dh 190) angeschlossen, boxen (magnat, motion 1000)

bin sehr zufrieden mit allem...fuck spotify!!

slowmo

Postings: 441

Registriert seit 15.06.2013

29.10.2019 - 07:54 Uhr
CDs höre ich mittlerweile eigentlich gar nicht mehr. Überlege sogar schon immer wieder meine zu verkaufen. Wobei da einige wirklich gute Sachen dabei sind und es mir irgendwie schwer fällt mich davon zu trennen (obwohl ich nicht einmal mehr einen CD-Player besitze).

Habe meine Anlage mit einem Bluetoothempfänger gekoppelt und dazu noch einen Plattenspieler. Im Alltag höre ich überwiegend dann gestreamte Musik über Spotify. Wenn ich mal ausgiebiger und intensiver höre, dann eine Vinyl. Für mich einfach das viel elegantere Format und seitdem es Streamingdienste gibt ist Platten kaufen ja eh mehr eine nostalgische Sammlerleidenschaft.

Habe mir auch vor ein paar Monaten meine Anlage erneuert. Wenn man das richtig macht, schon ein ziemlich komplexes und zeitaufwendiges unterfangen. Bin zwar eigentlich kein Hifinerd, aber wenn man erst einmal angefangen hat diverse LS probe zu hören, merkt man doch schnell viele unterschiede. Das hängt natürlich auch immer alles vom Geldbeutel ab (meiner ist da leider nicht so überdurchschnittlich groß ;) ), von den räumlichen Gegebenheiten und den eigenen musikalischen Vorlieben oder wofür man sie sonst nutzen will. Per se kann man da eigentlich ja eh nicht die ultimative Anlage empfehlen.

MM13

Postings: 1765

Registriert seit 13.06.2013

29.10.2019 - 07:55 Uhr
stimmt, irgendwo gibts sowas schon, egal!
bei mir wärs als vorverstärker ein advance i- x75,ein netzwerkplayer ebenfalls advance x-stream 9 (mit cd-player,dab-radio..) dazu plattenspieler 1210er technics und nubert 513 boxen,kopfhörer gibts dann auch noch,sennheiser momentum.
meistens hör ich in der zwischenzeit übers netzwerk (i-tunes),cd und platte, aber das digitale löst immer mehr ab.

slowmo

Postings: 441

Registriert seit 15.06.2013

29.10.2019 - 08:04 Uhr
@wilson

Wow, das klingt aber nach viel Technik. Rechner im Schlafzimmer würde ich die Krise kriegen. :D

wilson

Postings: 127

Registriert seit 10.08.2015

29.10.2019 - 08:09 Uhr
@slowmo:
nun ja...wer kann der kann ;-)

Herr

Postings: 1062

Registriert seit 17.08.2013

29.10.2019 - 10:26 Uhr
Mein Geldbeutel ist total groß, aber immer völlig leer. Und im Schlafzimmer liegt lediglich ein Taschenrechner. Das ist ein ganz guter Kompromiss.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: