Eure Lieblings-Videospielmusik

User Beitrag

Analog Kid

Postings: 1072

Registriert seit 27.06.2013

10.10.2019 - 15:20 Uhr
Der genialste Computergame-Composer war auf jeden Fall Tim Follin.

Das hier ist doch einfach NUR geil:

https://youtu.be/vAasq0Uxmsk

Und was der aus dem SID des C64 rausgeholt hat:

https://youtu.be/HwAIE2ILqX0

Legendär auch seine 1-bit-tunes aus dem ZX Spectrum, der ja nur einen simplen Beeper drin hatte.

Einfach irre was für komplexe und abwechslungsreiche Stücke das teilweise sind.
Der stand m.E. definitiv zu Unrecht im Schatten von solchen Koryphäen wie Hubbard oder Hülsbeck (die natürlich auch super waren) Leider waren die meisten Games mit seiner Musik nich so dolle, womöglich ein Grund weshalb den heute kaum einer mehr kennt.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7270

Registriert seit 23.07.2014

10.10.2019 - 15:52 Uhr
Gibt natürlich einige Sachen, die Videospielmusik unterscheidet sich natürlich stark von Ära zu Ära.

Zu 16-Bit Zeiten finde ich den Soundtrack zum ersten F-Zero fantastisch.



Mal stellvertretend für den Soundtrack. Interessante Sache eigentlich, für so ein futuristisches Spiel einen Rocksoundtrack zu emulieren. Ansonsten liebe ich den Soundtrack zu Metal Gear Solid.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7270

Registriert seit 23.07.2014

10.10.2019 - 15:58 Uhr
Der Soundtrack zu Bionic Commando ist ja sehr geil.

Mayakhedive

Postings: 1928

Registriert seit 16.08.2017

10.10.2019 - 16:52 Uhr
“Lieblings-“ trifft es da vielleicht nicht ganz, aber ich hab seit ca 4 Jahren in nahezu jeder Minute, in der ich nicht Musik höre, DAS Super-Mario-Theme im Ohr. Und Mario hab ich mindestens 10 Jahre nicht gespielt.
Catchy as f*#% und schon irgendwie auch geil.
Ansonsten mag ich oft nur einzelne Titel aus Soundtracks, z.B. “Liberi Fatali“aus FFVIII.
Die Souls-Soundtracks mag ich fast durch die Bank, Hyper Light Drifter und Hollow Knight sind auch super und vor allem sehr passend.

Analog Kid

Postings: 1072

Registriert seit 27.06.2013

10.10.2019 - 17:47 Uhr
"unterscheidet sich natürlich stark von Ära zu Ära."

Klar. Bei den 8- & 16-bit-Soundtracks beeindruckt halt speziell bei Tim Follin, was der aus diesen ja doch eher beschränkten Möglichkeiten da rausholt. Muss wohl auch ein echt guter, Hardware-naher Programmierer gewesen sein.

Auch ein sehr geiler Ohrwurm: The Secret of Monkey Island

https://youtu.be/i3dB0qEcG20

Ansonsten von mehr zeitgenössischen Games fand ich die Titelmusik von Dishonored 2 immer äußerst prägnant und originell. Hab die vor jeder Session immer einmal durchlaufen lassen, wie bei ner guten Serie :)

https://youtu.be/p2mT_B0i7HI

nörtz

User und News-Scout

Postings: 6852

Registriert seit 13.06.2013

10.10.2019 - 20:26 Uhr
Thunderforce IV wird immer wieder genannt, wenn es um den besten Soundtrack der 16-Bit-Ära geht. Man muss natürlich den Soundchip des Genesis mögen:



Analog Kid

Postings: 1072

Registriert seit 27.06.2013

11.10.2019 - 09:15 Uhr
Thunderforce 4 war super. Womöglich der beste Horizontalshooter aufm Megadrive.

Die Musik war mir nicht mehr erinnerlich, aber ja, ist ziemlich cool.

KönichNüscht

Postings: 28

Registriert seit 17.09.2019

11.10.2019 - 10:52 Uhr
Man könnte da einige nennen, daher ist mein Text auch etwas zerstückelt.

Allen voran die Zelda-Spiele, die damals wie heute einfach schöne Melodien beinhalten und das Abenteuergefühl umso mehr verstärken. Nintendo schafft es mit seinen Spielen sowieso einprägsame Musikstücke zu liefern, die eng verbunden sind mit ihren Spielehelden und Titeln – Mario, Donkey Kong, Yoshi, Pokemon, Captain Toad, Luigi(s Mansion), Banjoo-Kazooie, Metroid, Star Fox, Kirby.

Ansonsten liebe ich die From Soft-Soundtrack zur Dark Souls-Trilogie und Bloodborne (im Übrigen mein Lieblingssoundtrack von Videospielen).

Auch wenn ich vom zweiten Teil sehr enttäuscht war, mochte ich die Soundtracks beider Castlevania-Reboots sehr.

Die Musik der Assassin’s Creed-Reihe fand ich auch immer sehr gelungen, vor allem vom zweiten und vierten Teil.

Ganz süß fand ich auch die Musik von A Boy and his Blob, ist mir richtig ans Herz gewachsen.

Noch ein paar Perlen, deren Soundtracks mir viel Freude bereitet haben:
Transistor, Super Meat Boy, The Binding of Isaac, Cuphead, Baba is You, Fez, Spelunky, Journey, die Nier-Reihe, DuckTales, VVVVVV, die Monkey Island-Reihe und die BioShock-Reihe.

Mehr fällt mir spontan auch nicht mehr ein.

KN

Mayakhedive

Postings: 1928

Registriert seit 16.08.2017

11.10.2019 - 10:59 Uhr
Transistor war auch super, das stimmt. Generell haben die bei Supergiant Games immer gute Musik,

nörtz

User und News-Scout

Postings: 6852

Registriert seit 13.06.2013

11.10.2019 - 14:35 Uhr

nörtz

User und News-Scout

Postings: 6852

Registriert seit 13.06.2013

11.10.2019 - 14:36 Uhr
Mein Lieblingsstück aus dem OST.

humbert humbert

Postings: 2021

Registriert seit 13.06.2013

11.10.2019 - 18:43 Uhr
Ich finde den jazzigen Soundtrack von Dropsy ziemlich toll.

dieDorit

Postings: 407

Registriert seit 30.11.2015

11.10.2019 - 19:00 Uhr
Mein liebster Video Game Soundtrack ist der zu To The Moon. Werde das Album wohl auch in meine 2010er-Liste aufnehmen.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7270

Registriert seit 23.07.2014

11.10.2019 - 19:06 Uhr
Oh ja, der von To The Moon ist toll.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 6852

Registriert seit 13.06.2013

26.10.2019 - 01:10 Uhr
Für Freunde von Ambient möchte ich mal dieses Stück aus dem Fallout-Universum empfehlen:



Hoschi

Postings: 329

Registriert seit 16.01.2017

26.10.2019 - 12:46 Uhr
Es gibt viele gute Games OST aber wirklich hängen geblieben, also dass ich den Soundtrack auch speziell höre ohne das Spiel dazu abzuwerfen, ist eigentlich nur Unreal 1 von 1998 und Mirrors Edge Catalyst(Teil 1 hatte auch einen guten OST aber der von Catalyst ist meiner Meinung nach noch eine Stufe besser).
Sobald das Intro zu Unreal 1 läuft hab ich sofort wieder diese Bilder von 1998 vor mir. Zudem ist der Titel eines meiner Top 3 Games ever.
Der Soundtrack funktioniert aber auch ohne das Spiel zu kennen, wird aber durch nostalgische Gefühle deutlich aufgewertet.
ME Catalyst fand ich persönlich eher durchschnitt hat aber durch den von Solar Fields vorgetragenen Soundtrack eine Erwähnung verdient.
Bin eigentlich nicht so der Elektro Mucker aber das hat mich wirklich abgeholt.
Zumal auch vieles analog daher kommt.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1890

Registriert seit 12.12.2013

29.10.2019 - 22:42 Uhr
Der Soundtrack von Starcraft: Broodwar ist perfekt.

Ansonsten fallen mir spontan ein:
The Witcher 3 (v.a. "Priscilla's song")
The Elder Scrolls (v.a. das Theme von "Morrowind")
Plok (obskurer SNES-Titel, muss man gehört und gesehen haben)
Life is strange (Viel Indiefolk-Gedöns, bin froh, durch das Spiel den wunderbaren Song "Obstacles" von Syd Matters entdeckt zu haben.)

Ich schalte in RPGs und Actionspielen fast immer die Hintergrundmusik aus, weil mich das total aus der Erfahrung reißt. In einem Wald oder auf einem Schlachtfeld hat kein Orchester zu dröhnen.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 6852

Registriert seit 13.06.2013

13.02.2020 - 13:57 Uhr
Hier ein paar Eindrücke aus dem bald erscheinenden Doom Eternal. Geht gut ab. :D

XTRMNTR

Postings: 975

Registriert seit 08.02.2015

13.02.2020 - 14:29 Uhr
Assassin´s Creed 2

https://www.youtube.com/watch?v=tNTrbXew6wI

https://www.youtube.com/watch?v=X9geXVAOFDg&list=RDX9geXVAOFDg&start_radio=1&t=0

Hoschi

Postings: 329

Registriert seit 16.01.2017

13.02.2020 - 14:51 Uhr
@Christopher

Guter Punkt mit dem deaktivieren der Musik.
Ich finde auch, dass, gerade in RPGs, dieses Orchester Gedudel einfach nur nervt !
Es klingt ALLES komplett gleich und ist völlig austauschbar nach "kennste eines, kennste alle" Prinzip.
So im Stil eines Herr der Ringe. Schauderhaft !!!

Analog Kid

Postings: 1072

Registriert seit 27.06.2013

13.02.2020 - 16:08 Uhr
"Ich schalte in RPGs und Actionspielen fast immer die Hintergrundmusik aus"

Also beim Witcher oder in Skyrim würde mir definitiv was fehlen. Auch Fallout 4 hat einen super Soundtrack, der das Geschehen m.E. meistens prima untermalt. Speziell das Titelthema möchte ich hier noch explizit erwähnen, gefällt mir ausgesprochen gut.
Das muss man Bethesda lassen, da haben sie bisher Geschmack bewiesen, wenn auch sonst alles Bugfest hoch zehn ist :)

"Plok (obskurer SNES-Titel, muss man gehört und gesehen haben)"

Die Musik ist übrigens auch vom eingangs erwähnten 8-&16-Bit-Soundtrackgenie Tim Follin :)

"ME Catalyst fand ich persönlich eher durchschnitt hat aber durch den von Solar Fields vorgetragenen Soundtrack eine Erwähnung verdient."

Auf jeden Fall! Toller Ambientsound. Aber sowieso grandiose Spiele (beide Teile) ,brauchen dringend mal ne Fortsetzung.

Pivo

Postings: 387

Registriert seit 29.05.2017

14.02.2020 - 10:45 Uhr
Top sind einige Kompositionen der Final Fantasy - Serie und neueren Datums fallen mir den Soundtracks von Life is Strange und natürlich Death Stranding, mit den atmosphärischen Stücken von Low Roar, ein.

derdiedas

Postings: 533

Registriert seit 07.01.2016

14.02.2020 - 11:20 Uhr
Die 80er-Synthies von Mass Effect sind super, das hier könnte ich stundenlang hören: https://www.youtube.com/watch?v=fvfPTKru0s0
(vor allem Teil 1, danach baut die Musik etwas ab. Wobei Teil 3 dann wieder die tollen Stücke von Clint Mansell hatte, wie Leaving Earth:)
https://www.youtube.com/watch?v=ndENMzMBhWc

Die Daedalic-Spiele haben auch oft sehr schöne Musik.
z.B. das Theme von Whispered World: https://www.youtube.com/watch?v=TnSCe0qDtFw
Oder die Songs von Poki, wie Nadel und Faden aus Harvey's Neue Augen. Der Typ ist sowieso ein verhinderter Songwriter, der irgendwie Gamedesigner wurde ;)
https://www.youtube.com/watch?v=B3K65_ZMko8

Und die fabelhaften Gothic-Soundtracks von Kai Rosenkranz muss ich auch noch nennen.
Gothic 3 war ein schlechtes, unfertiges Spiel mit fantastischer Musik:
https://www.youtube.com/watch?v=kWKJag19mBc

seno

Postings: 3503

Registriert seit 10.06.2013

14.02.2020 - 14:34 Uhr
Mass Effect und The Elder Scrolls wurden ja schon genannt.

Ansonsten mag ich die Musik aus den "Kingdom"-Spielen sehr gerne, bspw. diese hier:

Kingdom Soundtrack – Bloom

Das sind echt schöne Sachen dabei.

manfredson

Postings: 382

Registriert seit 14.06.2013

14.02.2020 - 15:16 Uhr
Der Soundtrack zur Half-Life 2-Mod "Neotokyo" von Ed Harrison ist extrem zu empfehlen. Bin durch folgendes Stück darauf gestoßen, den mir Spotify vorgeschlagen hat:

https://www.youtube.com/watch?v=v47ULEqDm5o

Auf YouTube gibt es auch den gesamten Soundtrack zu hören. https://www.youtube.com/watch?v=408tWOubRDM

Das Spiel selbst kenne ich nicht, aber diese zweieinhalb Stunden funktionieren auch unabhängig davon als sehr gutes Electronic-Album, das so gut wie keine Längen aufweist. Abwechslungsreich, sehr atmosphärisch und für Hintergrundmusik eigentlich viel zu schade.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 1759

Registriert seit 14.03.2017

14.02.2020 - 15:37 Uhr
Das sorgt immer wieder für eine Wahnsinns-Gänsehaut. Da geht gar nichts drüber

RU486

Postings: 264

Registriert seit 04.07.2018

31.03.2020 - 21:11 Uhr
Der Soundtrack zu Knight Artorias aus Dark Souls. Beste!

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: