Antilopen Gang - Abbruch Abbruch

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17865

Registriert seit 08.01.2012

07.10.2019 - 12:19 Uhr - Newsbeitrag

Antilopen Gang liefert das erste wichtige Rap-Album des neuen Jahrzehnts
Das neue Album „Abbruch Abbruch“ erscheint am 24.01.2020
Neue Single & Video „2013“ ab sofort überall
„Abbruch Abbruch“-Tournee startet am 12.02.2020

„Abbruch Abbruch“ ist der vieldeutige Titel des dritten Albums der Antilopen Gang, mit dem Danger Dan, Koljah und Panik Panzer ein beeindruckendes Manifest der Rückkehr zur Realität im HipHop gelungen ist. Seit der Veröffentlichung ihres Debüts „Aversion“ im Jahr 2014 hat sich die Antilopen Gang Schritt für Schritt ein eigenes Freigehege erschaffen und sich dort jeden Wunsch erfüllt, der auf ihrer Bucketlist stand: Von der eigenen Kunst leben zu können, möglichst viele Konzerte auf riesigen Bühnen zu spielen, durch Shitstorms zu waten, Punk komplett neu zu erfinden und danach wieder zu beerdigen, sich ausgiebig zu streiten. Und nach dem Erreichen der Spitze der deutschen Charts 2017 mit dem Album „Anarchie und Alltag“ konnte auch der profane Traum vom Nummer-Eins-Album erfolgreich abgehakt werden.
Mit „Abbruch Abbruch“ wird das Steuer ab jetzt, satte drei Jahre später, noch schärfer rumgerissen und konsequent auf die Gegenfahrbahn gelenkt. Also: keine Deluxe Box, kein Ballast, einfach nur Musik. Deutschrap produziert nur noch Tracks um die zwei Minuten Spielzeit? Die Antilopen nähern sich mit ihren Songs konsequent der Fünfminutengrenze. Sie breiten sich aus mit ihren fieberhaften Klängen, suhlen sich darin, in ihren unerhörten Texten, oszillierenden Bildern voll inspirierender Collagen, einer völlig neuen Themenwelt voll plastischer Innovationen, komplexer Werke und chimärischer Figuren. „Abbruch Abbruch“ kommt exakt im richtigen Moment, in dem die allgemeine Langeweile über den tumben Playlistenrap einen pausenlos angähnt. So steht nun der kommende Antilopen-Longplayer für nichts weniger als eine emblematisch neue Lesart der Tradition urbaner Musik und liefert damit das erste große, wichtige Rap-Album des neuen Jahrzehnts.

Bevor sie in neue Gefilde aufbricht, möchte sich die Band mit ihrer neuen Single, dem ersten Vorboten von „Abbruch Abbruch“, einen kurzen Rückblick erlauben: „Das Jahr 2013 hat für uns alles verändert, unser viertes Gang-Mitglied Jakob ließ uns zurück, wir wurden zur neuen Antilopen Gang. Es ist kein leeres Pathos, wenn wir sechs Jahre später feststellen: Hätten wir damals aufgegeben, würde heute nicht die erste Single unseres dritten Albums erscheinen. Wir freuen uns, dass es weitergeht. Alles für die Gang!“
Das Video zu „2013“ gibt‘s hier zu sehen:
Am 12.02.2020 startet die große „Abbruch Abbruch“- Tour und führt die Gang im Februar und März in 19 Städte in Deutschland, Österreich und der Schweiz: „Wir haben zwar noch nicht geprobt, aber geplant ist die, mit Verlaub, beste Bühnenshow, die es je gab“.
Der Vorverkauf hat begonnen!

Abbruch Abbruch Tour 2020
Präsentiert von JUICE Magazin und DIFFUS Magazin

12.02.2020 Cottbus, Gladhouse
13.02.2020 Stuttgart, LKA Longhorn
14.02.2020 Leipzig, Werk 2
15.02.2020 Bielefeld, Lokschuppen
17.02.2020 Erlangen, E-Werk
19.02.2020 AT - Wien, Arena
20.02.2020 Dresden, Alter Schlachthof
21.02.2020 München, Muffathalle
22.02.2020 Wolfsburg, Hallenbad
24.02.2020 Jena, Kassablanca
25.02.2020 Hannover, Capitol
28.02.2020 Hamburg, Grosse Freiheit 36
29.02.2020 Berlin, Columbiahalle
06.03.2020 Karlsruhe, Substage
07.03.2020 Wiesbaden, Schlachthof
11.03.2020 Oberhausen, Kulttempel
12.03.2020 CH - Winterthur, Salzhaus
13.03.2020 CH - Bern, Dachstock
14.03.2020 Köln, E-Werk

Otto Lenk

Postings: 601

Registriert seit 14.06.2013

25.10.2019 - 16:02 Uhr

https://www.youtube.com/watch?v=uhWOH0sM4y4

Web2.0

Postings: 484

Registriert seit 09.10.2019

25.10.2019 - 18:18 Uhr
Ganz ok.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17865

Registriert seit 08.01.2012

25.10.2019 - 19:55 Uhr - Newsbeitrag
Antilopen Gang mit zweitem Video & Single „Wünsch dir nix“ aus dem am 24.01.20 erscheinenden Album „Abbruch Abbruch“
Es heisst ja nicht umsonst "Die goldenen Zwanziger": Hier ist der nächste Track und Video aus dem am 24.01.20 erscheinenden Antilopen Gang-Longplayer „Abbruch Abbruch“. Es ist das erste große, wichtige Rap-Album des neuen Jahrzehnts. Warum das so sein wird, davon gibt dieser Clip einen weiteren Vorgeschmack.
Mit „Wünsch dir nix“ veröffentlicht die Antilopen Gang nun die epische zweite Single ihres neuen Albums „Abbruch Abbruch“. „Wünsch dir nix“ steht für die neue Antilopen Ära: Alles anders, alles fresh, aber in gewohnter Qualität. Der Song ist ein nicht totzukriegender Ohrwurm, aber vor allem präsentiert er eine angriffslustige Gang in Hochform: „Die Toten Hosen haben gelogen - die Zeit, in der das Wünschen wieder hilft, wird niemals kommen! Schlimmer noch, sie war auch nie da. Und nun zerreißt eure dummen Wunschzettel und kommt endlich in der echten Welt an, bevor wir sie komplett auf den Kopf stellen.“

Die Antilopen Gang ist heute, zehn Jahre nach Bandgründung, beinahe sieben Jahre nach dem Tod von Gangmember NMZS und fünf Jahre nach ihrem Debütalbum, so hungrig wie es eigentlich Newcomer sein sollten und so pointiert, dass es weh tut. „Abbruch Abbruch“ kommt exakt im richtigen Moment, in dem die allgemeine Langeweile über den tumben Playlistenrap einen pausenlos angähnt. Die Antilopen Gang aber steht über den Dingen und hat zum Höhenflug angesetzt; sie hat es geschafft, frischen Wind zu bekommen, ohne den Kurs zu wechseln, sich selbst zu übertrumpfen, ohne sich aufzuplustern, sich zu entblößen, ohne das Gesicht zu verlieren.

Kurz nach dem Erscheinen geht die Antilopen Gang auf große „Abbruch Abbruch“-Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz:

Abbruch Abbruch Tour 2020
Präsentiert von JUICE Magazin und DIFFUS Magazin

12.02.2020 Cottbus, Gladhouse
13.02.2020 Stuttgart, LKA Longhorn
14.02.2020 Leipzig, Werk 2
15.02.2020 Bielefeld, Lokschuppen
17.02.2020 Erlangen, E-Werk
19.02.2020 AT - Wien, Arena
20.02.2020 Dresden, Alter Schlachthof
21.02.2020 München, Muffathalle
22.02.2020 Wolfsburg, Hallenbad
24.02.2020 Jena, Kassablanca
25.02.2020 Hannover, Capitol
28.02.2020 Hamburg, Grosse Freiheit 36
29.02.2020 Berlin, Columbiahalle
06.03.2020 Karlsruhe, Substage
07.03.2020 Wiesbaden, Schlachthof
11.03.2020 Oberhausen, Kulttempel
12.03.2020 CH - Winterthur, Salzhaus
13.03.2020 CH - Bern, Dachstock
14.03.2020 Köln, E-Werk

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17865

Registriert seit 08.01.2012

06.12.2019 - 19:00 Uhr - Newsbeitrag
Videolink:
„Lied gegen Kiffer“: Neue Antilopen Gang-Single & Video ab heute überall!
Neues Album „Abbruch Abbruch“ erscheint am 24.1.20
Tourstart Mitte Februar 2020 / Festivaltermine
„Lied gegen Kiffer“ ist der nächste Vorabtrack aus „Abbruch Abbruch“, dem am 24.1.20 erscheinenden, neuen Album der Antilopen Gang. Und es ist genau das: Ein Lied gegen Kiffer und Abrechnung mit der Lieblingsdroge aller Rapper. Ein unerhörtes Sakrileg in der verkifften HipHop-Szene, mit dem die Antilopen ihren Angriffskrieg gegen sämtliche Deutschrap-Gepflogenheiten fortsetzen. Und natürlich wissen sie, wovon sie reden: „Wir waren ja selbst jahrelang diesem debilen Langweilerhobby Kiffen verfallen. Aber irgendwann sind wir doch noch zur Besinnung gekommen.“ Mit erfreulichen Folgen: „Seitdem ich nicht mehr kiffe, bin ich Rapstar in den Charts“, heißt es in „Lied gegen Kiffer“. Und weil wir es hier mit der Antilopen Gang zu tun haben, besteht bei dem Song keinerlei Verwechslungsgefahr mit dem moralischen Zeigefinger dröger Antidrogenkampagnen; vielmehr handelt es sich bei „Lied gegen Kiffer“ um die höchste Form von Subversion in einer Szene, die zu ihrer Wasserpfeife und ihrem Gras ein ähnliches Verhältnis pflegt wie der Schrebergartenspießer zu seinem Gartenzwerg und seinem Maschendrahtzaun.

Die Antilopen Gang ist heute, zehn Jahre nach Bandgründung, beinahe sieben Jahre nach dem Tod von Gangmember NMZS und fünf Jahre nach ihrem Debütalbum, so hungrig wie es eigentlich Newcomer sein sollten und so pointiert, dass es weh tut. „Abbruch Abbruch“ kommt exakt im richtigen Moment, in dem die allgemeine Langeweile über den tumben Playlistenrap einen pausenlos angähnt und damit das erste große, wichtige Rap-Album des neuen Jahrzehnts.

Kurz nach dem Erscheinen geht die Antilopen Gang auf große „Abbruch Abbruch“-Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz:

„Abbruch Abbruch“ Tour 2020
Präsentiert von JUICE Magazin und DIFFUS Magazin

12.02.2020 Cottbus, Gladhouse
13.02.2020 Stuttgart, LKA Longhorn
14.02.2020 Leipzig, Werk 2
15.02.2020 Bielefeld, Lokschuppen
17.02.2020 Erlangen, E-Werk
19.02.2020 AT - Wien, Arena
20.02.2020 Dresden, Alter Schlachthof
21.02.2020 München, Muffathalle
22.02.2020 Wolfsburg, Hallenbad
24.02.2020 Jena, Kassablanca
25.02.2020 Hannover, Capitol
28.02.2020 Hamburg, Grosse Freiheit 36
29.02.2020 Berlin, Columbiahalle
06.03.2020 Karlsruhe, Substage
07.03.2020 Wiesbaden, Schlachthof
11.03.2020 Oberhausen, Kulttempel
12.03.2020 CH - Winterthur, Salzhaus
13.03.2020 CH - Bern, Dachstock
14.03.2020 Köln, E-Werk

„Abbruch Abbruch“ Festivaltermine 2020
20.06.2020 Scheeßel - Hurricane Festival
21.06.2020 Neuhausen ob Eck - Southside Festival
05.08. - 09.08.20 Open Flair Festival - Eschwege

Otto Lenk

Postings: 601

Registriert seit 14.06.2013

10.01.2020 - 15:07 Uhr
https://www.youtube.com/watch?v=ONso0hxwvaw&feature=youtu.be&fbclid=IwAR1AzxHzpM2d5oXnju6978wNDpIvOTll_hjExtF28cPwERFmn5etitUVLaU

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2289

Registriert seit 14.06.2013

10.01.2020 - 15:10 Uhr - Newsbeitrag
Hier lang...

Otto Lenk

Postings: 601

Registriert seit 14.06.2013

17.01.2020 - 01:04 Uhr
https://www.youtube.com/watch?v=zy0No4DdpW0&feature=youtu.be&fbclid=IwAR1gTmj-aXEzUWw6ceW12pP7YVF5UW8-gSB5jCdC5O_zsCleBSwhbbhoKek

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17865

Registriert seit 08.01.2012

17.01.2020 - 16:01 Uhr - Newsbeitrag
ANTILOPEN GANG

Dass Rapper über Sex rappen, ist nichts ungewöhnliches - aber sie tun es fast immer, indem sie sich als hypermaskuline, perfekt funktionierende Potenzmaschinen inszenieren. Die neue Antilopen Gang-Single „Bang Bang" ist anders. Sie berichtet lässig, überraschend und explizit von den Problemen und Unsicherheiten, die sich aus dem komplexen Geflecht erster sexueller Erfahrungen, Geschlechterrollen und gesellschaftlicher Erwartungshaltungen zwangsläufig ergeben.

ANTILOPEN GANG - BANG BANG (Musikvideo)


Das neue Antilopen Gang-Album „Abbruch Abbruch“ erscheint am 24. Januar 2020.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17865

Registriert seit 08.01.2012

19.01.2020 - 20:36 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Otto Lenk

Postings: 601

Registriert seit 14.06.2013

26.01.2020 - 14:32 Uhr
https://www1.wdr.de/fernsehen/rockpalast/backstage/antilopen-gang-rockpalast-backstage-neunzehn-100.html

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1888

Registriert seit 12.12.2013

26.01.2020 - 16:17 Uhr
Ich habe vorhin mal versucht, das Album zu hören, aber ich halte das keine zwei Lieder lang aus. Fand die früher mal ganz ok, aber das war früher.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17865

Registriert seit 08.01.2012

03.03.2020 - 12:50 Uhr - Newsbeitrag
Liebe Musikfreund*innen, Liebe Medienpartner*innen,

auf ihrer neue Single „Trenn Dich“ stellt die Antilopen Gang eine der wichtigsten emanzipatorischen Errungenschaften der Moderne in den Mittelpunkt, einen mühsam erkämpften, historischen Fortschritt: Die Trennung. Und zwar als Chance, als stets bedenkenswerte Option. Im neuen Musikvideo zu „Trenn Dich“ darf aber auch endlich wieder - nach den legendären Kuss-Szenen zwischen Danger Dan und Monchi im Video zu „Verliebt“ - hemmungslos geknutscht werden:

ANTILOPEN GANG - TRENN DICH (Musikvideo)


Regie führte Aron Krause (u.a. „Beate Zschäpe hört U2“ von der Antilopen Gang, „Warten auf das Meer“ von Feine Sahne Fischfilet).

Antilopen Gang live:

06.03.2020 Karlsruhe, Substage
07.03.2020 Wiesbaden, Schlachthof
11.03.2020 Oberhausen, Kulttempel
12.03.2020 CH-Winterthur, Salzhaus
13.03.2020 CH-Bern, Dachstock (Ausverkauft!)
14.03.2020 Köln, E-Werk
23.12.2020 Hamburg, Grosse Freiheit 36 (Zusatzkonzert)


Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: