Umfrage! Eure erste selbst gekaufte CD?

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15970

Registriert seit 08.01.2012

30.09.2019 - 18:19 Uhr


Jetzt Ihr!

Huhn vom Hof

Postings: 1277

Registriert seit 14.06.2013

30.09.2019 - 18:40 Uhr
Erstes Album? Keine Erinnerung daran.
Erste Maxi war "Schunder-Song" von den Ärzten.

Unangemeldeter

Postings: 136

Registriert seit 15.06.2014

30.09.2019 - 19:11 Uhr
Erste tatsächlich selbst gekaufte CD: HIM - Razorblade Romance. Immer noch ein gutes Album. Danach REM - Reveal. Peinlicher Mist kam erst später, über die ersten Käufe kann ich mich nicht beschweren.

qwertz

Postings: 452

Registriert seit 15.05.2013

30.09.2019 - 19:57 Uhr
Album: Fatboy Slim - You've come a long way baby
Maxi: Falco - Egoist

Mann 50 Wampe

Postings: 73

Registriert seit 28.08.2019

30.09.2019 - 21:44 Uhr
Sonic Youth - Confusion Is Sex

nörtz

User und News-Scout

Postings: 5736

Registriert seit 13.06.2013

30.09.2019 - 21:48 Uhr
Bei Amazon bestellt und zwar war das 2002: Fiona Apple - When The Pawn

Plattenbeau

Postings: 705

Registriert seit 10.02.2014

30.09.2019 - 22:02 Uhr
Vermutlich Happy Rave 3

Given To The Rising

Postings: 242

Registriert seit 27.09.2019

30.09.2019 - 22:09 Uhr
Tool - 10,000 Days
Hab erst spät mein erstes Album gekauft, weil ich mit MP3-Downloads groß geworden bin. Und da ich keine Anlage habe, sondern lieber am PC oder MP3-Player mit Kopfhörern Musik höre, kamen auch nicht viele CDs danach.

Deaf

Postings: 126

Registriert seit 14.06.2013

30.09.2019 - 23:49 Uhr
Glaube euch nicht recht, da nichts wirklich Schlimmes dabei ist. ;-) Anfang 90er hatte ich jedenfalls noch Kassetten, und es wäre mir zu peinlich, konkrete Namen zu nennen. Ich war ja noch ein Kind! Danach kamen die Maxi-Singles, auch hier will ich lieber schweigen...

Die ersten CD-Alben dann wohl "Dish Of The Day" von Fools Garden und "18 Til I Die" von Bryan Adams. Mit "Morning Glory" von Oasis wurde dann der Weg für gute Musik geebnet.

Given To The Rising

Postings: 242

Registriert seit 27.09.2019

30.09.2019 - 23:59 Uhr
Meine erste CD war eigentlich Maschendrahtzaun von Stefan Raab. Nur hab ich die geschenkt bekommen.

slowmo

Postings: 418

Registriert seit 15.06.2013

01.10.2019 - 00:01 Uhr
Erste CD: Coolio - Gangsta‘s Paradise

Meine erste Seven Inch ist noch besser. ;)

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 5585

Registriert seit 23.07.2014

01.10.2019 - 06:30 Uhr
Glaube euch nicht recht, da nichts wirklich Schlimmes dabei ist.

Ich denke mal, dass die Leute mit Fehlkäufen lieber schweigen. :D

Plattenbeau

Postings: 705

Registriert seit 10.02.2014

01.10.2019 - 09:03 Uhr
Warum sollte einem das peinlich sein, was man als Kind gehört hat?

Ich hatte als Jugendlicher eine Zeit, wo ich genau darauf geachtet habe, dass ein Künstler oder eine Band eine gute Reputation hat oder zumindest grob im Alternative-Bereich beheimatet ist, also es "okay" ist diese zu mögen. Aber ist das nicht ein Zeichen von Unsicherheit?

Ein gutes Beispiel dafür sind auch "peinliche" Lieblingssongs, die am bestens nur heimlich hört und niemandem davon erzählt. Es gibt da ja auch eine Plattentests-Rubrik auf Facebook, die mittlerweile umbenannt wurde.

Die meisten hier im Forum dürften erwachsen sein und sollten über solchen Quatsch eigentlich hinaus sein.

Deaf

Postings: 126

Registriert seit 14.06.2013

01.10.2019 - 09:25 Uhr
Du hast ja keine Ahnung, was ich damals so gehört habe, hehe.

Given To The Rising

Postings: 242

Registriert seit 27.09.2019

01.10.2019 - 09:28 Uhr
Solange es nicht die Flippers sind, ist alles akzeptabel. ;)

Hier stand Ihre Werbung

Postings: 125

Registriert seit 25.09.2014

01.10.2019 - 09:39 Uhr
Oh, ich erinnere mich an Maschendrahtzaun und irgendwas von Captain Jack (Soldier Soldier?). Die Schlümpfe habe ich glaube ich geschenkt bekommen.
Eifel 65 - Blue war möglicherweise auch dabei. Genau weiß ich es nicht mehr ;)

dronevil

Postings: 141

Registriert seit 14.08.2019

01.10.2019 - 09:54 Uhr
New Order - Republic

Single: Luniz - I got 5 on it

Pivo

Postings: 194

Registriert seit 29.05.2017

01.10.2019 - 10:08 Uhr
Faith no more - Angeldust (Album)

Brad - 20th Century (Maxi-CD)

Luc

Postings: 286

Registriert seit 28.05.2015

01.10.2019 - 10:25 Uhr
Zusammen mit meinem ersten CD-Player hab ich mir auch auch 3 CDs gekauft (so ~1987).

Dire Straits - Love over Gold
(Mit 30 DM für meine damaligen finanziellen Verhältnisse sehr, sehr teuer, aber einfach ein Muss).
Die CD hab ich heute noch und die liegt immer noch häufig im Player. Und läuft auch immer noch einwandfrei.

Dire Straits - Communiqué (Midprice)

Frankie Goes To Hollywood - Liverpool
(weil es die als Midprice-CD gab und mir die "Welcome to the pleasure dome" zu teuer war; doofe Entscheidung, hab die Platte (im Gegegensatz zur Pleasure Dome nie wirklich gemocht)

tjsifi

Postings: 343

Registriert seit 22.09.2015

01.10.2019 - 10:25 Uhr
Roxette -The Look (1990)

Deaf

Postings: 126

Registriert seit 14.06.2013

01.10.2019 - 12:00 Uhr
Ok, bin nochmals in mich gegangen. Die erste, vom eigenen Geld gekaufte Musik könnte 1992 "Everybody Sunshine" von David Hasselhoff gewesen sein.

Rote Arme Fraktion

Postings: 2769

Registriert seit 13.06.2013

01.10.2019 - 12:30 Uhr
The Levi‘s 501 Hits

So 1991/1992 gekauft

John Bello

Postings: 177

Registriert seit 26.08.2019

01.10.2019 - 12:36 Uhr
Muss irgendein Album von Gregory Isaacs gewesen sein. Hab's selbst beim Googeln nicht mehr gefunden. Dannach war meine kurze Karriere als Reggea'-Hörer auch schon beendet.

Die ältesten CD's, die ich noch besitze, sind die "Revolution for change" von Underground Resistance und die "Death is not the end" von Shut up and Dance. ( Vielleicht auch noch die "Now is early" von Nicolette, müsste ich mal nachschauen)

Mann 50 Wampe

Postings: 73

Registriert seit 28.08.2019

02.10.2019 - 19:56 Uhr
Scheisse, wie jung seit ihr eigentlich ?

Herr

Postings: 927

Registriert seit 17.08.2013

02.10.2019 - 21:17 Uhr
Best of Dire Straits!
Das passt exakt zu meinem Alter.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: