Peter Gabriel

User Beitrag

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17583

Registriert seit 07.06.2013

29.09.2019 - 02:09 Uhr
Es gibt noch keinen allgemeinen Thread zu ihm, deshalb hier mal.

Bin derzeit total begeistert.
Als Jugendlicher lief immer mal "Sledgehammer" im TV und das fand ich sehr cool (auch das Video). Danach hab ich ihn leider aus den Augen verloren (vielleicht auch wegen der Genesis-Assoziation, da diese Band in den 90ern dank Phil Collins für jeden denkenden Menschen zum roten Tuch wurde.). In den letzten 3-4 Jahren entdecke ich nun sein Solo-Werk mehr und mehr für mich.
Arbeite mich eher von hinten nach vorn durch. Erstmal die drei "Wort"-Alben ("So", "Us" und "Up", von denen ich inzwischen alle liebe), langsam aber auch die 4 Nummern-Alben. Hach, echt ne schöne Entdeckung. Und seine Stimme berüht mich ähnlich wie es z.B. Michael Stipe kann. Und ebenso sympathisch wie dieser scheint er auch zu sein. Hach, ich freu mich.

Grad läuft "In your eyes" (live) und meine Güte, was ist das für ein fantastischer Song.

Mayakhedive

Postings: 1073

Registriert seit 16.08.2017

29.09.2019 - 06:22 Uhr
Ich besitze nur die “Us“ und die “Up“, die ich beide super finde. Wollte mich immer auch mal mit den älteren Alben beschäftigen, weil ich mich eigentlich immer freue, wenn “Solsbury Hill“ irgendwo läuft, aber bislang kam es nie recht dazu.
Es lohnt sich im Übrigen durchaus auch mal, den Katalog von Real World zu durchforsten, was ich auch mal wieder machen sollte.
Ich hab ein paar tolle Künstler dadurch entdeckt, allen voran natürlich Nusrat Fateh Ali Khan, aber auch Iarla O'Lionaird oder Jocelyn Pook.

Ach, und singen kann Peter natürlich. Mein absoluter Liebling bisher ist ja der Closer von “Us“, zum Heulen schön.

dreckskerl

Postings: 1159

Registriert seit 09.12.2014

29.09.2019 - 09:05 Uhr
Freut mich sehr, dass Peter Gabriel hier neue Fans bekommt und natürlich würde es mich auch freuen, wenn meine Begeisterung für PG III (auch Melt genannt) und PG IV (Protection) ebenso geteilt würde.
Danach dieses sensationelle Live Album "Plays live".
Ich war damals 15 und völlig begeistert. Peter war meine klare Nummer eins, über Jahre!
Im Mai 1986 hatte ich gerade mein Abitur in der Tasche und dann kam "So" und der Megaerfolg.
"Sledgehammer" löste "Invisibls Touch" von seiner Ex Band an Nummer 1 in USA ab.
Ich musste mich erst an So gewöhnen, plötzlich diese RnB/Gospel/Funkelemente waren nicht sofort mein Ding und Peter dann bei MTV, wobei, auch dort....wenn er damals etwas angepackt hat, dann richtig gut und neu (das Video zu Sledgehammer gilt bis dato als bahnbrechend).
Im Sommer 1987 hab ich eine Freundin in München besucht und mit ihr Peter Gabriel in der Olympiahlle gesehen.
Unglaublich.
Da gibts bei youtube fast das gesamte als DVD erschienene Konzert Athens 1987, da schaut euch mal "Lay your hands on me" an.
Dieses sich in Jesuskreuz Haltung rücklinks ins Publikum fallen lassen, hatte er bei der Tournee zuvor schon getan und damit wohl das "Crowd surfing" populär gemacht.
Auch bei der Tournee 86/87 gab es eine gewisse "Konkurenz" mit seiner Ex Band über die modernste und innovativste Bühnentechnik.
Gabriel hatte 4 Kran/Krakenartige Scheinwerfer, die per Fernsteurung auf der Bühne bewegt werden konnten, dazu schaut euch unbedingt "Mercy Street" an...zugegeben für heutige Verhältnisse vielleich too much Drama, aber er singt es unfassbar gut.
Diese Stimme!
Da gehe ich mit Machina total konform.
Michael Stipes Stimme wäre auch für mich in Punkto "Berührtwerden" auf gleicher Höhe.

Wer es noch nicht kennt, sollte sich mit Gabriels Genesis Magnus Opus "The lamb lies down on Broadway" beschäftigen, das Album während deren dazugehöriger Tour, Gabriel verkündete, ich steige aus.

Er war damals gerade 25!! bereits 2 Kinder und eine psychisch labile Ehefrau.
Für 2 Jahre war er komplett raus.
Dann erst sein erstes Solo Album.

Sorry, zu viele Worte, aber hab mich in einen Begeisterungsrausch geschrieben.

MM13

Postings: 1737

Registriert seit 13.06.2013

29.09.2019 - 09:14 Uhr
die III ist klasse,zur zeit gefällt mir auch die vor kurzem erschienene pg-rated mit filmmusik die ergemacht hat.

dreckskerl

Postings: 1159

Registriert seit 09.12.2014

29.09.2019 - 09:41 Uhr
Stimmt, seine Songs zu Filmen und ja, da sind einige sehr schöne dabei.
Im Bereich Filmmusik als kompletter Soundtrack, war er zweimal tätig.
85 für "Birdy" von Alan Parker und 89 für "The last temptation of Christ" von Scorcese als Album "Passion"; unbedingt auch anhören, da sind grandiose Passagen dabei.
Zeitlich zwischen So und Us.

Out of topic...ich musste damals um den Film zu sehen, mich durch eine stattliche Menge von Hardcore Christen durchkämpfen und ich wurde wüst beschimpft als Gotteslästerer, gibts heute so auch nicht mehr.

Mayakhedive

Postings: 1073

Registriert seit 16.08.2017

29.09.2019 - 09:52 Uhr
Ach ja, den Soundtrack zu “The Last Trmptation...“ hab ich auch. Ein gewisses Faible für Weltmusik hab ich schon irgendwie.
Mir ist, als hätte Peter Gabriel auch noch den Soundtrack zu “The Long Walk Home“ gemacht, hatte den Film damals auch gesehen, aber die Erinnerung ist bestenfalls vage.

dreckskerl

Postings: 1159

Registriert seit 09.12.2014

29.09.2019 - 10:06 Uhr
@ Machina...Zu Michael Stipe...
live 1987 Medley, Gänsehaut als da plötzlich Red rain von Michael angesungen wird, bevor So.Central rain kommt.

@ Maya...dir ist völlig richtig, wusste ich gar nicht. Danke.

dreckskerl

Postings: 1159

Registriert seit 09.12.2014

29.09.2019 - 10:16 Uhr
link zu dem R.E,M. medley
https://www.youtube.com/watch?v=xivLI7440sA

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17583

Registriert seit 07.06.2013

29.09.2019 - 17:19 Uhr
@Dreckskerl:
Danke für den Link und die schönen Anekdoten. Werd mich defintiv in den nächsten Wochen mal in die Zahlen-Alben reinhören.

@Maya:
So ungefähr ging es mir auch. "So" ist dann sicherlich die naheliegensste PLatte, ist sehr nah an "Us" (und noch etwas besser, wie ich finde). Und dann solltest auch du langsam mal die 1-4 dir geben. Der Dreckskerl hat da ja gute Texte zu geschrieben (siehe auch Thread zu "Up").

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17583

Registriert seit 07.06.2013

08.10.2019 - 01:19 Uhr
Gerade läuft zum ersten Mal "Secret World Live" und ich mag es sehr. Gleich mein Lieblings "Come talk to me" am Anfang... hach.

Zu der "So"-Tour gibt es kein Livealbum, oder?

dreckskerl

Postings: 1159

Registriert seit 09.12.2014

08.10.2019 - 09:20 Uhr
Nein, aber es gibt eine live DVD und im Netz bei youtube findet man fast alles unter "Live Athens 2017".

dreckskerl

Postings: 1159

Registriert seit 09.12.2014

08.10.2019 - 09:21 Uhr
Herrje, natürlich "live Athens 1987"

Quirm

Postings: 278

Registriert seit 14.06.2013

08.10.2019 - 09:41 Uhr
Die "Live Athens 2017" gibt es auch als CD's bei der Remastered-Version von der "So" dabei.
Da hat er übrigens "In Your Eyes" bei der "So" dann ans Ende gestellt.

Quirm

Postings: 278

Registriert seit 14.06.2013

08.10.2019 - 09:41 Uhr
1987 :-D

dreckskerl

Postings: 1159

Registriert seit 09.12.2014

08.10.2019 - 10:33 Uhr
Oh, dass ist mir neu, danke für den Hinweis.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: