Beste Longtracks

User Beitrag

Pivo

Postings: 171

Registriert seit 29.05.2017

09.09.2019 - 11:38 Uhr
Die erste Frage die ich mir selbst gestellt habe, ist ab wann ein langes Lied wirklich als "Longtrack" zählt. Gibt es dafür eine feste Richtlinie?

Da ich diese, falls vorhanden, nicht kenne, habe ich es für mich mit 10 Minuten oder länger definiert.

Wer hat hierzu eine Meldung?


-------------------


Für mich selbst gibt es einige gute Songs über der anstrengende Grenze von 10 Minuten. Porcupine Tree mit Steven Wilson konnten bei mir mit "Anchestral" oder "Anesthetize" überzeugen. Ebenfalls sehr gut finde ich die Longtracks von Mikko Joennsu (z.B. "Pearly Gates"), wenn auch aus ein ganz anderen Richtung kommend als die rockigen Stücke. Auch Klasse ist "The solution is the route of all my Problems" von BirdPen.

Mayakhedive

Postings: 987

Registriert seit 16.08.2017

09.09.2019 - 11:42 Uhr
10 Minuten ist ein ganz guter Grenzwert, das hängt aber sicher auch ein wenig mit den eigenen Hörgewohnheiten zusammen.
Eine Bekannte von mir findet 7 Minuten schon extrem lang.

Und bei der Frage nach den besten drängt sich natürlich "alles ab 8 Minuten von Motorpsycho" als Antwort auf.

keenan

Postings: 2362

Registriert seit 14.06.2013

09.09.2019 - 11:48 Uhr
Tool - Reflection
Tool - Pushit (Salival Version)
Tool - Invincible
Tool - 7empest

würde auch von meinem gefühl sagen ab 10 minuten ;-)

Mayakhedive

Postings: 987

Registriert seit 16.08.2017

09.09.2019 - 11:50 Uhr
@keenan

In der Liste fehlt "Third Eye". Gern geschehen ;)

keenan

Postings: 2362

Registriert seit 14.06.2013

09.09.2019 - 11:58 Uhr
Steven Wilson - 3 years older

didz

Postings: 102

Registriert seit 29.06.2017

09.09.2019 - 12:05 Uhr
the knife - colouring of pigeons

John Bello

Postings: 78

Registriert seit 26.08.2019

09.09.2019 - 12:14 Uhr
@didz: gute Wahl!

Grace Slick - Manhole Theme

Gruss geht raus @die Perücke von Robert Plant, der mir den Song einst empfohlen hatte (kannte ihn aber vorher schon)

Siouxsie & The Banshees - The Lord's Prayer

MopedTobias

Postings: 12428

Registriert seit 10.09.2013

09.09.2019 - 12:20 Uhr
Bei The Knife muss man auf jeden Fall noch "Stay out here" nennen. Und "Full of fire" und "Raging lung", falls man die zehn Minuten etwas lockerer sieht :)

Sonst ganz safe:

Sufjan Stevens - Impossible Soul

HELVETE II

Postings: 2157

Registriert seit 14.05.2015

09.09.2019 - 12:29 Uhr
Ui, ne ganze Menge. Allerdings möchte ich euch jetzt nicht mit unzähligen Metal-Epen zuöden. Grundsätzlich aber natürlich die ganzen Progrock-Standardwerke. Da gibt's zu viele, von Magma über King Crimson bis ELP.

HELVETE II

Postings: 2157

Registriert seit 14.05.2015

09.09.2019 - 12:32 Uhr
Vielleicht von mir doch zumindest einen namentlich, sozusagen stellvertretend:

Genesis - The Musical Box

John Bello

Postings: 78

Registriert seit 26.08.2019

09.09.2019 - 12:41 Uhr
Catherino Ribeiro + Alpes - Paix

War einst ein Tipp von Helvete im Album-Thread, alle Nico-Fans aufgepasst...(oder so ähnlich), passte auf jeden Fall ganz wunderbar.

@Moped: In die Knife-Songs wird sehr bald reingehört.

Dasc

Postings: 39

Registriert seit 14.06.2013

09.09.2019 - 12:51 Uhr
Ein anderes gutes Beispiel wäre "Amarok" von Mike Oldfield. Es handelt sich um ein Album mit einem 60-minütigen Stück.

Dazu gibt es noch ein paar nette Besonderheiten (dazu muss man sagen, so verrückt die folgende Aufzählung wird, das Stück macht echt Spaß):
1. Mike Oldfield hatte seit einigen Jahren Stress mit seiner damaligen Plattenfirma, Virgin, die unbedingt weitere Hits von ihm wollten, während er mehr Spaß an seinen Longtracks hatte. Also einigte man sich darauf, dass er ein Album nach Virgin's Wünschen aufnehmen würde und danach durfte er machen was er wollte. Das "Hits"-Album für Virgin war "Earth Moving" und es ist wirklich nicht besonders gut.
2. Es ist extra so komponiert, dass man kein vernünftiges Edit als Single auskoppeln kann.
3. Bei Minute 48 befindet sich ein Gitarren-Stakkato Morsecode, der "F.U.C.K. O.F.F. R.B." buchstabiert (RB für Richard Branson, den damaligen Chef von Virgin).
4. Es beinhaltet als Instrumente (unter anderem): Stühle, Löffel, Fingernägel, Kettensäge, Fake-Feuerwerk, Hammer auf Eimer, Wasserglas, Schreibmaschine, Zahnbürste, Tür, Schritte, Bohrmaschine.
5. Außerdem dabei als Vokalisten: ein 60-köpfiger Zuluchor und eine Margaret Thatcher Imitatorin, die über Enden philosophiert und danach zu einer Flöte tanzend in einen Stapel Gerümpel tanzt.

StopMakingSense

Postings: 145

Registriert seit 30.06.2015

09.09.2019 - 12:52 Uhr
Die einfache Antwort ist "Shine On You Crazy Diamond".

Ich könnte viele andere, weniger einfache Antworten geben, aber sie wären alle mehr oder minder falsch, deshalb lass ich's.

John Bello

Postings: 78

Registriert seit 26.08.2019

09.09.2019 - 12:58 Uhr
Noch was aus meiner ureigenen Sammlung, ein lupenreiner Technotrack, in dem Genre sind Längen über 10 Minuten ja eh keine Seltenheit.

Polar Inertia - Vertical Ice

Gordon Fraser

Postings: 1287

Registriert seit 14.06.2013

09.09.2019 - 13:39 Uhr
Je länger desto anstrengender. Das gilt jedoch nicht für die folgenden Songs:

Guillemots - São Paulo
Bright Eyes - Let's Not Shit Ourselves (To Love and to be loved)
Blumfeld - Jenseits von Jedem
Ja, Panik - DMD KIU LIDT

tjsifi

Postings: 333

Registriert seit 22.09.2015

09.09.2019 - 13:44 Uhr
Dream Theater - The Count of Tuscany (knappe 20 Minuten)

nörtz

User und News-Scout

Postings: 5526

Registriert seit 13.06.2013

09.09.2019 - 14:01 Uhr
Blumfeld - So lebe ich
Haken - The Architect

Ach, da gibt es Unzähliges.

derdiedas

Postings: 361

Registriert seit 07.01.2016

09.09.2019 - 14:01 Uhr
mal querbeet:

The Mars Volta - Cassandra Gemini (30 min, wenn man das blöde Zerhacken des Tracks auf CD ignoriert, und keine Sekunde langweilig)

Mogwai - Mogwai Fear Satan

(wobei die Länge bei vielen Postrockbands ja Normalität ist. Aber Mogwai sind meist doch etwas kompakter, also nehm ich das mal rein ;) )

Blackmail - Friend

Dire Straits - Telegraph Road

Luc

Postings: 263

Registriert seit 28.05.2015

09.09.2019 - 14:06 Uhr
Da fallen mir doch recht viele ein, die ich immer noch gerne höre.

Ten Years After - Help me (okay, nur 9.49)
Ten Years After - I Can't Keep From Cryin' Sometimes / Extension On One Chord / I Can't Keep From Cryin' Sometimes (live)

Genesis - The Musical Box
Genesis - Supper's Ready
Genesis - The Cinema Show

Dire Straits - Telegraph Road

Pink Floyd - Atomheart Mother
Pink Floyd - Meddle
Pink Floyd - Shine on you crazy Diamonds
Pink Floyd - Dogs
Pink Floyd - Pigs
Pink Floyd - Sheep

Archive - Lights

Seven Reizh - Sealou

Georg Danzer - Hey Baby, ein wenig Liebe

Caroline Mas - Sittin' in the Dark

Alan Parsons Project - The Fall of The House of Usher

Außerhalb Pop / Rock auch wunderbare Jazz-Stücke, z.B. von
Keith Jarrett - I Fall In Love Too Easily / The Fire within (Live at the Blue Note)
Keith Jarrett - The Köln Concert (Part 1)
Cannonball Adderley - This Here

Ich hatte immer schon ein Faible für lange Stücke, dafür dass man den Ideen auch mal Raum zum Entfalten liess.

Deaf

Postings: 94

Registriert seit 14.06.2013

09.09.2019 - 14:55 Uhr
Nick Cave & The Bad Seeds - O'Malley's Bar
Nick Cave & The Bad Seeds - Babe I'm On Fire

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2108

Registriert seit 14.06.2013

09.09.2019 - 15:00 Uhr
NOFX - The Decline

...ist irgendwie Album, EP und Longtrack auf einmal. Und grandios dazu.

MopedTobias

Postings: 12428

Registriert seit 10.09.2013

09.09.2019 - 15:04 Uhr
Auch ganz wichtig:

Sonic Youth - The Diamond Sea (und generell noch vieles anderes von der besten Band der Welt)
The Decemberists - The Island
Sigur Rós - Lofti (u.a.)
Kendrick Lamar - Sing About Me, I'm Dying of Thirst
Daniel Blumberg - Madder
The Cure - Watching Me Fall
David Bowie - Station to Station
Kate Bush - An Endless Sky of Honey (wenn man das als einen Song zählt)
Diverses der Swans, wobei das hier natürlich übliche Längen sind

Bisschen unter 10 Min.:

Frank Ocean - Pyramids
Richard Reed Parry - I Was in the World (Was the World in me)
LCD Soundsystem - Yeah (Crass Version)

Autotomate

Postings: 1116

Registriert seit 25.10.2014

09.09.2019 - 15:22 Uhr
Mike Oldfields "Tubular Bells" und "Ommadawn" - jeweils der Part One - müssen noch genannt werden.

derdiedas

Postings: 361

Registriert seit 07.01.2016

09.09.2019 - 15:25 Uhr
Noch ein paar:

David Bowie - Blackstar

Joanna Newsom - Emily

Sigur Ros - Untitled 8 (Popplagið)

peppermint patty

Postings: 190

Registriert seit 07.05.2019

09.09.2019 - 15:32 Uhr
Madonna - Holiday (Ultrasound Extended Version)

Plattenbeau

Postings: 672

Registriert seit 10.02.2014

09.09.2019 - 15:44 Uhr
Genesis - The Musical Box

Das ist mit auch direkt eingefallen, wobei diese Phase bei mir eigentlich lange durch ist.

Und wenn wir schon in der Mottenkiste kramen, es hat noch keiner "Child In Time" genannt.

Würde gern noch etwas aktuelleres beisteuern, aber da tue ich mich etwas schwer. Wenn ich meine Favoriten-Playlists und Lieblingsalben durchsehe, scheitern die Meisten an der 10-Minuten-Marke.

"Knapp" drunter, aber unbedingt hörenswert:

Sensible Soccers - AFG (9:25)

Luc

Postings: 263

Registriert seit 28.05.2015

09.09.2019 - 15:50 Uhr
Meddle heisst natürlich Echoes ;-)

Genesis wird bei mir nie rum sein. Ich höre es immer wieder gerne. Und denke mir manchmal, dass in so einem Stück mehr Ideen drin sind als bei manch andren in der ganzen Karriere.

Herr

Postings: 864

Registriert seit 17.08.2013

09.09.2019 - 15:55 Uhr
Archive - Again
Isaac Hayes - Walk on by
Tortoise - Djed
Donna Summer - Love to love you baby
Neil Young & Crazy Horse - Change your mind
CCR - Heard it through the grapevine

Plattenbeau

Postings: 672

Registriert seit 10.02.2014

09.09.2019 - 15:59 Uhr
Habe noch was, zwar auch antik, aber immerhin. Die inoffizielle deutsche Nationalhymne:


Kraftwerk - Autobahn (22:47)


War mir gar nicht klar, dass der Song so lang ist. Hatte dann wohl mit etwas mehr als 9 Minuten bisher nur die "Radio"-Version gehabt.

horstkevin

Postings: 9

Registriert seit 21.08.2019

09.09.2019 - 16:04 Uhr
Iron Maiden - Rime Of The Ancient Mariner – 13:34

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17174

Registriert seit 07.06.2013

09.09.2019 - 16:05 Uhr
Oh, schöne Nennungen hier.
"Cassanda geminni" bleibt wohl mein Liebling. Und natürlich alles von Motorpsycho.

keenan

Postings: 2362

Registriert seit 14.06.2013

09.09.2019 - 16:21 Uhr
bin nicht so bewandert was radiohead angeht, aber gibts da keinen song ;-)?

hos

Postings: 420

Registriert seit 12.08.2018

09.09.2019 - 16:28 Uhr
wie immer: "bestes" als alleinstellungsmerkmal gibts in der musik nicht. sind ja hier nicht beim sport.

mal so aus dem stand, im bewusstsein daß etliche vergessen wurden. reihenfolge verfolgt keinen zweck. sollte alle ü-10 sein.

Return to Forever - Romantic Warrior
Can - Halleluva
Pink Floyd - Sheep
Magma - Theusz Hamtaahk
Voivod - Jack Luminous
Meshuggah - I
Anglagard - Höstsejd
Rush - 2112
Rush - Hemispheres
Rush - The Fountain of Lamneth
King Crimson - Starless
Fates Warning - A Pleasant Shade of Gray
Fleetwood Mac - Rattlesnake Shake (Live at Boston Tea Party)
Van Der Graaf Generator - Lost
Van Der Graaf Generator - A Plague of the Lighthouse Keepers
Yes - Close to the Edge






Matjes_taet

Postings: 275

Registriert seit 18.10.2017

09.09.2019 - 16:34 Uhr
Bei mir unangefochten:

Of Montreal - The Past Is A Grotesque Animal

MopedTobias

Postings: 12428

Registriert seit 10.09.2013

09.09.2019 - 16:36 Uhr
Wo ich Neil Young lese, muss auch "Driftin' back" erwähnt werden, ist in meiner Vorauswahl für die 2010er-Liste.

Cade Redman

Postings: 61

Registriert seit 14.02.2018

09.09.2019 - 17:04 Uhr
Das sind meine liebsten Tracks länger 10 min., die ich in den letzten 20 Jahren gehört habe.

Björk, Brodsky Quartett - John Tavener: Prayer Of The Heart
Bob Dylan - Desolation Row
Bright Eyes - Let's Not Shit Ourselves (To Love And Be Loved)
Deep Purple - Child In Time
Kyuss - Spaceship Landing
Marillion - Forgotten Sons (live, von "Real To Reel")
Marillion - The Web (live, von "Recital Of The Script")
Opeth - The Drapery Falls
Pink Floyd - Echoes
Pink Floyd - Shine On You Crazy Diamond
Rush - The Camera Eye
Rush - Xanadu
The War On Drugs - Thinking Of A Place
Tool - 10.000 Days (Wings Pt 2)
Tool - Fear Inoculum
Tool - Pushit (live, von "Salival")
Tool - Reflection
Tool - Third Eye

Herr

Postings: 864

Registriert seit 17.08.2013

09.09.2019 - 17:38 Uhr
Underworld - Juanita:Kiteless:To Dream of Love
The Dream Syndicate - How Did I find myself here?


Es wird beliebig schwerer, wenn man versucht, ProgRock-Monster und Techno-Remixe wegzulassen.

MopedTobias

Postings: 12428

Registriert seit 10.09.2013

09.09.2019 - 17:49 Uhr
"Black lake" von Björk noch vergessen. Das wars dann aber (vorerst) :>

Randwer

Postings: 1021

Registriert seit 14.05.2014

09.09.2019 - 17:53 Uhr
Das längste Stück in meiner Sammlung ist 'nuff Said! von Klaus Schulze, welches mit 79:06 die Spieldauer einer CD extrem ausreizt.

Klaus Schulze ist aber ohnehin ein sehr guter Kandidat, wenn es darum geht fabelhafte Longtracks zu finden, wie Crystal Lake, Bayreuth Return, Totem, Druck, Heinrich von Kleist, Blanche oder Quae Simplex um nur wenige zu nennen.

Ansonsten empfehle ich gerne Leyfðu Ljósinu von Hildur Guðnadóttir, E2-E4 von Manuel Göttsching oder Halleluhwah von Can.

Loketrourak

Postings: 1061

Registriert seit 26.06.2013

09.09.2019 - 18:02 Uhr
Karftwerk: Autobahn (Album Version)
Manuel Götsching: e2-e4
Zapp: Dancefloor
The Orb: A Huge Ever Growing Pulsating Brain That Rules From The Centre Of The Ultraworld
Prince: America
Chuck Brown: Bustin loose (Pt.2)
James Brown: Sex Machine

Bonzo

Postings: 1504

Registriert seit 13.06.2013

09.09.2019 - 18:41 Uhr
e7-e5

StopMakingSense

Postings: 145

Registriert seit 30.06.2015

09.09.2019 - 18:49 Uhr
...wird jetzt ein bisschen wahllos, oder?

Warum nicht gleich Satz x aus Symphonie y von z?

Loketrourak

Postings: 1061

Registriert seit 26.06.2013

09.09.2019 - 18:51 Uhr
Nee, sind einfach mal andere Genres.

Loketrourak

Postings: 1061

Registriert seit 26.06.2013

09.09.2019 - 19:00 Uhr
Sg1-f3

dreckskerl

Postings: 1007

Registriert seit 09.12.2014

09.09.2019 - 19:00 Uhr
Vieles bereits genannt und ich denk zunächst an die vielen überlangen Songs der 70er allen voran Genesis und Floyd, da fehlte mir nur Firth of Fifth.

Bin zudem großer Fan von Krautrock.
Da gibts ebenfalls einiges langes, hier noch mal ein paar meiner Lieblinge
Hölderlin - Phasing (live) oder Studio
Neu - Hallogallo
Can - Bel air (plus einige weitere)
Grobschnitt - Rockpommels Land, Solar music live

Dann steh ich auf Jambands der Westküste wie Allman Brothers - The story of Elizabeth Reed und Whipping Post
Grateful Dead - Dark Star, und diverse weitere

Aktuelle Jam Bands wie
Govt Mule - Sco Mule
Dave Matthews Band - Two step, Bartender, Jimi thing,#41, etc

Auch Lieblings band Wilco hat zwei geile Songs über 10 Minuten
Die unvergleichlichen Motorpsycho wurden auch schon genannt.
Ach na klar...
Yo la Tengo - Night falls on Hoboken

Wenn ich länger drüber nachdenke kommen da sicher noch einige mehr.

Zu faul zum einloggen

Postings: 35

Registriert seit 13.07.2017

09.09.2019 - 19:02 Uhr
Mogwai - Music for a Forgotten Future (The Singing Mountain) – 23:00

Kerl Volta

Postings: 9

Registriert seit 20.04.2016

09.09.2019 - 19:02 Uhr
Für mich ganz klar:

Mono-Ashes in the snow

Deaf

Postings: 94

Registriert seit 14.06.2013

09.09.2019 - 19:09 Uhr
Bob Dylan - Highlands

Matjes_taet

Postings: 275

Registriert seit 18.10.2017

09.09.2019 - 19:12 Uhr
Schon auffällig das hier sehr viele Songs für für alte weiße Männer von weißen alten Männern genannt werden. ;-)

Wundert mich, das Lynyrd Skynyrd - Free Bird
erwähnt wurde. Bei mir auf Platz 2.

Bonzo

Postings: 1504

Registriert seit 13.06.2013

09.09.2019 - 19:12 Uhr
Sc6

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: