Element Of Crime - Live im Tempodrom

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15736

Registriert seit 08.01.2012

05.09.2019 - 19:14 Uhr - Newsbeitrag
Element Of Crime kündigen ihr Live-Album "Live im Tempodrom" für den 11. Oktober an
Element Of Crime, Element Of Crime kündigen ihr Live-Album Live im Tempodrom für den 11. Oktober an

Es gibt Live-Alben, die kann man machen oder bleiben lassen, und es gibt Live-Alben, die für die Künstler und ihre Wahrnehmung eine wirklich große Bedeutung haben: "4Way Street" von Crosby, Stills, Nash & Young, "At Budokan" von Bob Dylan, "En el Olympia" von Julio Iglesias (nicht ohne Grund daraus mit "La Mer" einer der welt-herzzerbrechendsten Abspanne bei „König, Dame, As, Spion“) oder "Live at Carnegie Hall" von Anoushka Shankar könnte man als Beispiele nennen. So ein Album macht man immer nur einmal. Und es gehört Glück dazu. Es gibt den einen richtigen Ort dafür, den muss man erstmal finden, und auch den richtigen Moment, das eine Konzert, in dem alles zusammenkommt.

2019 ist es Element of Crime am allerletzten Tag ihrer „Schafe, Monster und Mäuse“ Tour in Berlin im Tempodrom gelungen, ein solches Konzert zu spielen und auch aufzunehmen. Und das legen sie hier nun vor. Über zwei Stunden Musik, ungeschminkt, unbearbeitet, ungekürzt, ein großer, ungeschliffener und dennoch funkelnder Edelstein von einem Livemitschnitt, mit dem man zur Not auch mal eine Scheibe einschmeißen könnte. Hier zeigt sich eine Band auf der Höhe ihres Schaffens und als Herrin ihres Schicksals. Die Spanne der Lieder, die gespielt werden, reicht von "Geh doch hin" aus dem Jahre 1991 bis zu den aktuellen Songs der LP "Schafe, Monster und Mäuse". Der Sound ist rau und dabei betörend, da knarrt und quietscht, da singt und sägt, da donnert und säuselt es und jeder Song bekommt genau die Behandlung, die er verdient. Eine seltsame Spannung liegt in der Luft, die Auftritte von Element of Crime haben ja immer eine zugleich kompakte wie auch extrem fragile, tranzparente Anmutung, und man weiß nie, ist es der Text, ist es die Musik, die Performance, der Sound, die Melodien, das kollektive Publikumserlebnis oder was eigentlich, was einen so widerstandslos sich davontragen und dabei völlig vergessen lässt, dass morgen auch noch ein Tag und im Grunde immer Matthäi am Letzten ist.

"Live im Tempodrom" erscheint als Dreifach-LP, als Doppel-CD, als Bundle-Download und im Stream bei Vertigo/Universal am 11.10.2019.

https://www.element-of-crime.de/

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: