Banner, 120 x 600, mit Claim

Das Netz sucht den mysteriösesten Song überhaupt, und Plattentests.de sucht mit

User Beitrag

Quill Eupner

Postings: 60

Registriert seit 18.06.2013

20.11.2020 - 12:58 Uhr
Kann nicht mal jemand das Stück covern und veröffentlichen? Vielleicht melden sich die Urheber ja dann.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19784

Registriert seit 08.01.2012

20.11.2020 - 18:16 Uhr
Die Sendung ist von gestern, also offenbar neu. Da kamen auch noch mal Paul Baskerville und die Archivare zu Wort, das fand ich durchaus interessant. Nett gemacht ist der Beitrag allemal.

Spannend auch, dass hier immer noch weitergeforscht wird, bei mir hat das Interesse etwas nachgelassen.

qwertz

Postings: 655

Registriert seit 15.05.2013

20.11.2020 - 19:13 Uhr
Das war übrigens der gleiche Beitrag, auf den ich ein paar Kommentare darüber verwiesen hatte. Wird wahrscheinlich für jede Tageszeit und möglichst viele Formate recycelt. Maximale Reichweite ist ja vor allem in diesem Fall mal was Sinnvolles.

Earl Grey

Postings: 251

Registriert seit 14.06.2013

20.11.2020 - 21:35 Uhr
@Quill Eupner
Cover gibt es bereits von einer mysteriösen Band namens Scooter...

testplatte

Postings: 305

Registriert seit 13.06.2020

20.11.2020 - 22:04 Uhr
@quertz

(sorry, hatte ich übersehen) ... und ja, das meinte ich damit. die öffentlich-rechtlichen 'recyceln' prinzipiell gern solche eingespielten beiträge in allen möglichen formaten. dieser hier war für mich gestern neu, aber eben unter vorbehalt.

Autotomate

Postings: 3027

Registriert seit 25.10.2014

20.11.2020 - 22:19 Uhr
Scooter? Was meinst du?

Earl Grey

Postings: 251

Registriert seit 14.06.2013

20.11.2020 - 22:59 Uhr
Auf Spotify... aber nicht unser Scooter... auch mysteriös!

Autotomate

Postings: 3027

Registriert seit 25.10.2014

20.11.2020 - 23:45 Uhr
Trittbrettmisteriös sozusagen...

BVBe

Postings: 553

Registriert seit 14.06.2013

21.11.2020 - 11:49 Uhr
Ein Mysterium lebt ja davon, dass es nicht aufgelöst werden kann ... und wenn doch, ist es ja keins mehr und auch nicht mehr interessant.

Peacetrail

Postings: 2334

Registriert seit 21.07.2019

04.02.2021 - 18:22 Uhr
Der Rollingstone sucht weiter:

https://www.rollingstone.de/most-mysterious-song-internet-very-unknown-band-2241257/?fbclid=IwAR0oCXB9adpCUmvSJ6RHXMEQVIGYkV7DbW0x-WaMpp6r7YiDiR0PAvFeWaQ

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19784

Registriert seit 08.01.2012

04.02.2021 - 18:44 Uhr
Sicher ist, er lief zwischen 1982-1984 in der deutschen Radio-Sendung „Musik für junge Leute“.

Ich dachte, das sei inzwischen unwahrscheinlich? Ich verfolge das Thema aber kaum mehr.

Peacetrail

Postings: 2334

Registriert seit 21.07.2019

04.02.2021 - 20:03 Uhr
Ich auch nicht. Die Meldung lief zufällig durch die Facebook-Timeline.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19784

Registriert seit 08.01.2012

05.02.2021 - 21:00 Uhr
Immerhin nett, mal wieder übers Thema zu lesen Schön fand ich den Beitrag von November.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19784

Registriert seit 08.01.2012

26.03.2021 - 19:14 Uhr - Newsbeitrag


Viel Spaß beim Lesen. Ich hoffe, Ihr habt Zeit mitgebracht.

Kai

Postings: 817

Registriert seit 25.02.2014

26.03.2021 - 19:26 Uhr
Der Link am Ende des Textes funktioniert nicht.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19784

Registriert seit 08.01.2012

26.03.2021 - 19:28 Uhr
Der zu diesem Thread? Danke, ist repariert. Gut, dass Du trotzdem hergefunden hast.

Saschek

Postings: 69

Registriert seit 23.07.2018

26.03.2021 - 19:39 Uhr
Hammer "Extrablatt" auf Plattentests.de. Danke!

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19784

Registriert seit 08.01.2012

26.03.2021 - 19:50 Uhr
Warum bin ich nicht auf "Extrablatt" gekommen? Vielen Dank fürs Kompliment.

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 2697

Registriert seit 15.06.2013

26.03.2021 - 20:20 Uhr
Lol. Chuzpe kenne lch sogar vom Album "1000 Takte Tanz". Darauf wäre ich im Leben nicht gekommen.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19784

Registriert seit 08.01.2012

26.03.2021 - 20:34 Uhr - Newsbeitrag
Hier noch mal neu als News-Beitrag markiert, damit es das Wochenende lang oben steht:
https://www.plattentests.de/content.php?show=172

Earl Grey

Postings: 251

Registriert seit 14.06.2013

26.03.2021 - 22:04 Uhr
Sehr schön, der Abend ist gerettet!

derdiedas

Postings: 624

Registriert seit 07.01.2016

26.03.2021 - 22:47 Uhr
Plattentests mit dem Scoop!

Die Stimme könnte schon passen...

Der deutsche Text ist ziemlich anders, aber das Grundmuster und genug Wörter sind ähnlich, damit ein Zufall eher unwahrscheinlich wäre.
Und der Zettel sieht jedenfalls authentisch vergilbt aus, das irgendwie zu faken stelle ich mir aufwendig vor

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19784

Registriert seit 08.01.2012

26.03.2021 - 22:50 Uhr
Plattentests mit dem Scoop!

Ein Scoop wär mir am liebsten gewesen. Das war die Hoffnung irgendwann mal Ende 2019. ;-)

Jetzt ist es eher "Stand der Dinge" mit allen Pros und Contras.

Aber schön, dass es einige interessiert.

Mann 50 Wampe

Postings: 1058

Registriert seit 28.08.2019

27.03.2021 - 09:12 Uhr
Meiner bescheidenen Meinung nach, ist das nicht die gleiche Stimme.

hos

Postings: 988

Registriert seit 12.08.2018

27.03.2021 - 09:41 Uhr
Das Aufheben, das um die Sache gemacht wird, find ich ja irgendwie noch um ein vielfaches mysteriöser.

Menschen.

Ich werde sie wohl nie gänzlich verstehen.

Saschek

Postings: 69

Registriert seit 23.07.2018

27.03.2021 - 11:03 Uhr
@Armin: Gerne. :)

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19784

Registriert seit 08.01.2012

27.03.2021 - 17:15 Uhr
Das Aufheben, das um die Sache gemacht wird, find ich ja irgendwie noch um ein vielfaches mysteriöser.

Menschen.

Ich werde sie wohl nie gänzlich verstehen.


Wer tut das schon? :-)

Es ist doch schön, wenn sich Leute für etwas begeistern können. Und für ein Musik-Rätsel eh.

Die Hafen-Trulla

Postings: 109

Registriert seit 17.03.2021

27.03.2021 - 19:17 Uhr
@ Armin

Die Stimme von dem Joy Division-Cover und "Like the wind" sind auf jeden Fall ähnlich.
Aber im Postpunk klingen die Stimmen eigentlich irgendwie fast immer ähnlich :-D

Frage: Könnte man nicht ne Stimmenanalyse machen? Mit moderner Technik müsste man doch rausfinden können, ob es sich um die selbe Stimme handelt

derdiedas

Postings: 624

Registriert seit 07.01.2016

27.03.2021 - 20:24 Uhr
Den Song and sich finde ich jetzt auch nicht so spannend, aber die Frage, ob man heute noch die Urheber ausfindig machen kann, ist doch ganz interessant.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19784

Registriert seit 08.01.2012

27.03.2021 - 22:48 Uhr
Frage: Könnte man nicht ne Stimmenanalyse machen? Mit moderner Technik müsste man doch rausfinden können, ob es sich um die selbe Stimme handelt

Könnte man schon. Wenn man Geld in die Hand nimmt. Ob sie ein 100%iges Ergebnis liefert bei einem Song, der vor 35 Jahren vom Radio auf Kassette mitgeschnitten wurde, dann digitalisiert, da wär ich nicht sicher. Und die Stimme ist auch verfremdet. Aber ich bin da kein Experte.

Gavin

Postings: 2

Registriert seit 29.03.2021

29.03.2021 - 20:06 Uhr
Zunächst einmal: Armin. was für eine Geschichte. Holy. Danke for deine Mühe!!! Aber: Kannst du deine Recherchen BITTE auch mit Reddit abgleichen? / dort teilen? Sie haben just die Playlist der NDR-Sendung gefunden und maybe we got a match? https://www.reddit.com/r/TheMysteriousSong/

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19784

Registriert seit 08.01.2012

29.03.2021 - 20:12 Uhr
Hallo Gavin,

vielen Dank für Deine nette Rückmeldung. Bei Reddit hat besagte Lydia schon den Link zum Plattentests.de-Special gepostet. Und ich auch schon zu ein paar Punkten reagiert.

Abgleichen sollen hierzu dann doch eher andere bzw. sind die Listen doch sicher schon abgegrast?

Gavin

Postings: 2

Registriert seit 29.03.2021

29.03.2021 - 20:24 Uhr
Ja, guter Punkt, ich war so voller Aufregung, dass ich selbst Lydias Posts übersehen habe. Nevermind. Streich meinen Wortbeitrag. :)

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19784

Registriert seit 08.01.2012

29.03.2021 - 20:32 Uhr - Newsbeitrag

Die Hafen-Trulla

Postings: 109

Registriert seit 17.03.2021

29.03.2021 - 23:40 Uhr
@ Armin

Hat man eigentlich mal überprüft , ob die Aufnahme wirklich aus der NDR-Radioshow stammt? Nicht, dass hier schon eine falsche Fährte irrtümlich gelegt wurde.... Auf der Kassette müssten ja noch andere Lieder drauf sein, die einen Hinweis geben, welche Sendung wa war (z.B. die Stimme des Moderators oder ein Jingle).

Und: Die Band CHUZPE war ja offenbar in Österreich Anfang der 80er recht populär (Platz 9 in den Charts). Falls der Stimme wirklich dieser Brandl ist - warum ist das bis dato niemandem aufgefallen? War ja keine kleine Hinterhofkapelle.

Und ein letztes: Dieser Flyer mit dem Liedtext macht mich stutzig. Warum sollte man auf einen Flyer für ein Konzert einen Songtext auf die Rückseite schreiben !?!?
Und warum dann noch auf Deutsch, wenn es letztlich auf englisch gesungen wurde?

Fragen über Fragen....

PagenstecherKrueger

Postings: 1

Registriert seit 30.03.2021

30.03.2021 - 09:02 Uhr
Nun, The Mysterious Song ist vermutlich eine Aufnahme von professionellen Musikern, die wahrscheinlich für ein Album bestimmt war und aus dem einen oder anderen Grund dann doch nicht veröffentlicht wurde. Sie wird sich heute wohl nur über die Aussagen der damals beteiligten Musiker identifizieren lassen, falls der NDR den Titel nicht doch archiviert hat. Die Story die Ronnie Urini erzählt ist somit durchaus möglich.
Aber: Seine Geschichte wurde mehrfach von ihm angepasst. Es liegt nur ein deutscher Text vor, den er sicher geschrieben hat. Nur hätte man den Anfang der 80er sicher nicht mit Schreibmaschine auf die Rückseite eines Konzertflyers mit Heftklammerloch getippt. Der Text versucht krampfhaft den englischen zu imitieren, passt nicht besonders gut zur Musik und gibt kaum Sinn. Der Stil sowohl der Musik als auch der Texte von Chuzpe und auch von Ronnie Urini ist anders als TMS. Die Stimme des Sängers von TMS passt nicht zu Brandl. Für mich ist die Geschichte daher nicht stimmig. Es scheint mehr so, als sei der deutsche Text erst kürzlich nach dem englischen Original verfasst worden.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19784

Registriert seit 08.01.2012

30.03.2021 - 20:07 Uhr
Hat man eigentlich mal überprüft , ob die Aufnahme wirklich aus der NDR-Radioshow stammt? Nicht, dass hier schon eine falsche Fährte irrtümlich gelegt wurde.... Auf der Kassette müssten ja noch andere Lieder drauf sein, die einen Hinweis geben, welche Sendung wa war (z.B. die Stimme des Moderators oder ein Jingle).

Die Frage können andere (z.B. Lydia) besser beantworten, ich müsste hier selbst noch mal nachfragen. Meines Wissens sind sie und ihr Bruder sich aber nahezu sicher, dass der Song aus dem NDR mitgeschnitten wurde.

Und: Die Band CHUZPE war ja offenbar in Österreich Anfang der 80er recht populär (Platz 9 in den Charts). Falls der Stimme wirklich dieser Brandl ist - warum ist das bis dato niemandem aufgefallen? War ja keine kleine Hinterhofkapelle.

Das hörst Du ja selbst ... die Stimme könnte er sein. Oder eben auch nicht. Wenn, dann ist sie jedenfalls etwas verfremdet und auch nicht so leicht wiederzuerkennen dadurch, dazu kommt die in jeglicher Hinsicht nicht so gute Aufnahme.

Selbst enge Vertraute sind sich da ja nicht einig (siehe Special).

Und ein letztes: Dieser Flyer mit dem Liedtext macht mich stutzig. Warum sollte man auf einen Flyer für ein Konzert einen Songtext auf die Rückseite schreiben !?!?
Und warum dann noch auf Deutsch, wenn es letztlich auf englisch gesungen wurde?


Denkbar: Flyer liegt stapelweise rum, wenn man den Song schreibt (zu viele kopiert im Copyshop). Man schnappt es sich und nutzt die unbeschriebene Rückseite dafür. Laut Aussage von Ronnie Urini hätten er und Christian Brandl die wenigen gemeinsamen Songs alle auf Englisch UND Deutsch geschrieben.

Es gibt also mögliche Erklärungen für vieles. Was weiterhin nicht heißt, dass die Theorie dringend stimmen muss.

Denn auch was PagenstecherKrueger schreibt, kann sein.

Mann 50 Wampe

Postings: 1058

Registriert seit 28.08.2019

30.03.2021 - 22:14 Uhr
Ich muss bei dem Song immer an Frankreich denken, hat irgendwie einen Franko-Vipe. Hat mal jmd. in der Richtung geforscht ?

Mann 50 Wampe

Postings: 1058

Registriert seit 28.08.2019

31.03.2021 - 07:42 Uhr
Vibe natürlich ...

Helmut S

Postings: 1

Registriert seit 02.04.2021

02.04.2021 - 14:31 Uhr
Wow .... ! das ich hier mal was von Christian lese hätte ich auch nicht gedacht :-) .... ich war in den 70-80-er-Jahren auch in der Wiener Szene aktiv und hatte die ein oder andere Gaude mit ihm :-))ich habe mir die Platte auf Youtube angehört und bilde mir ein dass er mir die sogar mal vorgespielt hat ... allerdings als Demo - das hier hört sich schon fertig produziert an?? Er hatte den Plan neben Chuzpe eine Solokarriere unter dem Pseudonym Lion zu starten, daraus wurde aber leider nie was ...RIP

Seite: « 1 2 3
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: