Matthias Reim - MR20

User Beitrag

stef1205

Postings: 1

Registriert seit 24.10.2019

24.10.2019 - 12:25 Uhr
Sehr schöner Titel. Würde auf französiche

Glühfranz

Postings: 346

Registriert seit 30.11.2014

24.10.2019 - 12:30 Uhr
Wöhnte ich in München, wäre der Albumtitel mein Autokennzeichen.

Mit der Standard-CD würde ich mich aber nie zufriedengeben. Die Box ist ein Muss, vor allem bin ich auf die Klebetattoos gespannt. Dann ich mir eckige Ellipsen und Faltenkonstrukte auf die Stirn kleben.

Ein Hoch auf den Reim!

Glühfranz

Postings: 346

Registriert seit 30.11.2014

24.10.2019 - 12:34 Uhr
Und sollte "Wo ist der Mond" tatsächlich nach Pink Floyd klingen, fress ich ne volle Biotonne.

Autotomate

Postings: 1274

Registriert seit 25.10.2014

24.10.2019 - 12:38 Uhr
Das Klebetattoo ist der Hammer. All in one: Herz, Flammen, Kreuz, Notenschlüssel, Anker:

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/913sPC3pKpL._SL1500_.jpg

BinschMettLel

Postings: 136

Registriert seit 26.09.2015

24.10.2019 - 12:53 Uhr
Bin im Besitz von "Die verdammte Reim-Box". Wer hat sich bloß diesen treffenden Namen ausgedacht?

Hier stand Ihre Werbung

Postings: 139

Registriert seit 25.09.2014

24.10.2019 - 13:12 Uhr
@Autotomate: Du hast den angedeuteten Phönix vergessen!

Glühfranz

Postings: 346

Registriert seit 30.11.2014

24.10.2019 - 13:14 Uhr
Reim. Eine fulminante Fanbox. Tiefgehende Texte. Blaulicht in der Nacht. Bruch mit sämtlichen musikalischen Konventionen. Klebetattoos wie einst in der Bravo. Ereignis des Jahres.

Autotomate

Postings: 1274

Registriert seit 25.10.2014

24.10.2019 - 13:18 Uhr
@Hier stand Ihre Werbung:
Krass, das Klebetattoo wächst und wächst...

Analog Kid

Postings: 459

Registriert seit 27.06.2013

24.10.2019 - 14:32 Uhr
Ein echter Grower

Glühfranz

Postings: 346

Registriert seit 30.11.2014

24.10.2019 - 15:16 Uhr
Hmm, das plätschert alles so diffus dahin. Einen Reimknaller der Marke "Himmel voller Geigen" konnte ich noch nicht ausmachen.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16204

Registriert seit 08.01.2012

24.10.2019 - 16:25 Uhr


Sammelbestellung?

Huhn vom Hof

Postings: 1360

Registriert seit 14.06.2013

24.10.2019 - 17:31 Uhr
Die Box ist echt schnieke, nur leider ist da auch die CD enthalten, welche ich bestenfalls als Untersetzer verwenden würde.

Huhn vom Hof

Postings: 1360

Registriert seit 14.06.2013

25.10.2019 - 16:54 Uhr
Alexa, spiel was vom Reim - das mit uns wird nie zu Ende gehen.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16204

Registriert seit 08.01.2012

25.10.2019 - 19:55 Uhr - Newsbeitrag
MATTHIAS REIM



VERÖFFENTLICHT HEUTE SEIN NEUES ALBUM „MR20“





https://open.spotify.com/album/0qtdtV1YcAcJEqzeSqa0y8?si=eON3vmvwRrOxxAwEkVgxIg





Es gibt kaum einen Musiker, der das Genre Schlager/Deutschrock in den vergangenen drei Jahrzehnten so entscheidend mitgeprägt hat wie Matthias Reim. Sein legendärer, zeitloser Song „Verdammt, ich lieb‘ Dich“ darf auf keiner Party fehlen

und wird von Generationen textsicher mitgesungen. Nach dem Top-3-Chart-Erfolg seines letzten Albums „Meteor“ und der anschließenden grandiosen Live-Saison 2018 verschwendet der Sänger, Songwriter und Produzent jedoch keinen Gedanken daran,

eine Pause einzulegen. Stattdessen kreierte er mit purer Leidenschaft in seinem hauseigenen Studio an seinem inzwischen 20. Studioalbum, das am 25.Oktober erscheinen wird.





++





Hier geht’s zum brandneuen Clip zu „Tattoo“



Huhn vom Hof

Postings: 1360

Registriert seit 14.06.2013

25.10.2019 - 20:06 Uhr
Vorbei sind die Zeiten, in denen wir Plattentests-Nerds Rock, Alternative und Indie gehört haben. Jetzt geht es auf zu neuen Ufern: it's Schlager time, baby!

EgalausderSchweiz

Postings: 3

Registriert seit 25.10.2019

25.10.2019 - 23:17 Uhr
Solche spöttischen und das Werk eines Künstlers verachtenden Rezensionen sind schwach. Natürlich ist nicht jede Platte und jeder Künstler ein Meisterwerk der Tiefe und Selbstreflexion. Wenn ein Künstler jedoch authentisch seine Art zu denken und zu fühlen in seinen Texten verwendet - ganz egal wie einfach oder kitschig diese auch ist - so ist dem immer noch mit gewisser Wertschätzung und Respekt zu begegnen. Solche Zerrisse und kollektiven Belustigungen kreieren im Endeffekt nichts besseres als die Tausenden Trolle und Hater die mittlerweile im Internet alles und jeden kritisieren und und für den Applaus der kollektiven Belustigung alles tun. Die dabei verwendete Energie ist immer, sich auf Kosten anderer zu amüsieren, sich durch seine ach so kultivierte und erhabene Sprache und seinen Geschmack von anderen abzuheben, sich über andere zu stellen, sich zu belustigen und gegenseitig aufzuschaukeln, unter völliger Missachtung was dabei entsteht. Das hat nicht besonders viel mit Humor und schon gar nichts Reife zu tun, egal wie gross der Applaus der Belustigten auch ist. Plattentests wird ababonniert - und das, obschon ich seit über 10 Jahren bei euch vorbeigeschaut habe. Enttäuschend.

Autotomate

Postings: 1274

Registriert seit 25.10.2014

26.10.2019 - 12:58 Uhr
Ach komm: Lob oder Kritik, Hohn oder Verehrung, Liebe oder Nichtganzsovielliebe - das ist doch, was man als Musiker erwarten kann, wenn man etwas veröffentlicht. Das Album ist Bestseller bei Amazon und dürfte in Schlager- und Progkreisen noch so manche 10/10 einsacken. Die huldvolle Rezi auf Plattentests wird Matthias Reim - falls er sie denn liest - nur ein weiteres Glitzern in die Untiefen seiner Lachfältchen zaubern. Denn mit der Veröffentlichung eines Albums gleichzeitig in solch zwielichtigen musikalischen Gassen wie "Willkommen bei Carmen Nebel" und Plattentests zum Spektakel zu werden - das schafft halt auch nicht jeder.

BinschMettLel

Postings: 136

Registriert seit 26.09.2015

26.10.2019 - 13:45 Uhr
@Egal
Has du mal im Intranetz nachgefischt? Welalö klaösöaüp faüw napalm

EgalausderSchweiz

Postings: 3

Registriert seit 25.10.2019

26.10.2019 - 16:28 Uhr
@Automate: Ja hat schon was, ich gebe zu, ich hab mich gestern etwas unnötig reingesteigert.
Tendenziell find ich schon, dass spöttische/belustigende Kritik manchmal problematisch und eine verdeckte Auslagerung rein destruktiver Impulse sein kann (siehe zB auch die Thematik um den Fussballer Mustafi und auch die Beobachtung, dass z.B. in der Sun sogar noch eine Plattform geboten wird, um "lustige" Forenbeiträge hervorzuheben, die spöttisch/abwertend sich über Künstler oder Sportler lustig machen oder diese abwerten und wie jeder den lustigsten Spruch machen will. Das sehe ich kritisch).
Aber andererseits stimm ich dir auch zu, dass man auch diese Sachen nicht zu ernst nehmen sollte und auch mit Humor darauf reagieren kann, sofern sich das spöttische im Rahmen hält und dennoch auch ein Mindestmass an Wertschätzung für die Personen dahinter enthalten bleibt.

EgalausderSchweiz

Postings: 3

Registriert seit 25.10.2019

26.10.2019 - 16:29 Uhr
Und letzteres kann ich bei Plattentests im Unterschied zur Sun durchaus erkennen.

Huhn vom Hof

Postings: 1360

Registriert seit 14.06.2013

28.10.2019 - 12:37 Uhr
"Wo ist der Mond" klingt höchstens minimal nach Pink Floyd, ist aber trotzdem ein passabler Song. Echte Instrumente statt Schlager-Bumsbeat.

tjsifi

Postings: 358

Registriert seit 22.09.2015

28.10.2019 - 13:49 Uhr
Wow! Die "Fanbox" ist ein Fake oder?

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1223

Registriert seit 12.12.2013

28.10.2019 - 18:05 Uhr
"Dieser Song trägt Camp David!"

Musste gerade laut lachen, danke dafür.

Glühfranz

Postings: 346

Registriert seit 30.11.2014

31.10.2019 - 17:51 Uhr
Die Rezi bei laut ist durchweg positiv. 3/5

Pierre Baguette

Postings: 13

Registriert seit 21.06.2013

31.10.2019 - 23:57 Uhr
Eiskalt. Grosse Klasse.

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: