Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Type O Negative - World coming down

User Beitrag

hideout

Postings: 1316

Registriert seit 07.06.2019

27.07.2019 - 01:47 Uhr
Ich erlaube mir mal zu diesem Album, das ja immerhin mit einer 8/10 gewürdigt wurde, einen Thread zu eröffnen.

Ein TON-Fan war ich nie, mir haben maximal die üblichen verdächtigen Songs gefallen, auf Albumlänge war mir das alles viel zu "speziell". Die grosse Ausnahme aber ist "World coming down" und das ausgerechnet dieses noch keine Beachtung gefunden hat, ist wirklich erstaunlich. -.-

Shuffle ist hier genauso verboten wie die Zwischenspieler nicht bewertet werden:

WORLD COMING DOWN (1998)

1.Skip it
2.White slavery 9/10
3.Sinus
4.Everyone I love is dead 9/10
5.Who will save the sane 9/10
6.Liver
7.World coming down 10/10
8.Creepy green light 9/10
9.Everything dies 10/10
10.Liver
11.Pyretta blaze 8/10
12.All hallows Eve 8/10
13.Day tripper 7/10

8,8/10

Das Album braucht viel Geduld und ist absolut nichts für die erheiterte Stimmungslage. Die Schwermut, das sich dahin schleppende Gewalze ist sicherlich nicht jedermanns Sache, aber für die so vielen Lichten Momente lohnt es sich. Eines der anstrengendsten Alben, aber eben auch eines der emotionalsten überhaupt, dass sich nie abnutzen wird.

RIP
lel
27.07.2019 - 02:17 Uhr
Bekam auf laut.de 1/5

hideout

Postings: 1316

Registriert seit 07.06.2019

27.07.2019 - 14:01 Uhr
Die Wertung von laut.de kann man auch als Kompliment sehen. Einem in sich geschlossenen Konzeptalbum mit derart schweren Themen vorzuwerfen, es sei keine Aneinanderreihung eingängiger Hits, zeigt die völlig falsche Erwartungshaltung ganz gut. Ein Blick in die Lyrics hätte ihm auch nicht geschadet, dann wüsste er nämlich, das Weltschmerz ganz sicher nicht das Thema der Platte ist. Den Mangel an Melodiösität kann ich nicht ganz nachvollziehen, immerhin gibt es mit "Everyone I love is dead" und Creepy green lights" zwei halbwegs konventionelle Songs mit recht gutem Wiedererkennungswert. War wohl ein wenig überfordert und nicht sonderlich willens, was bei WCD aber nicht tragisch und auch nicht abwertend gemeint ist.

Wenn man etwas vorwerfen kann, dann, dass das Album Längen hat. Zu oft werden unnötige Schleifen gedreht, eine Starffung würde der Platte nicht schaden, ggf. hätte man am Ende vielleicht sogar auf einen Song verzichten können. Bei 74 Minuten Laufzeit sind hier Ermüdungserscheinungen garantiert.
lelpleb
27.07.2019 - 14:06 Uhr
Dass das Album vielleicht einfach nur schlecht ist kommt dir da nicht in den Sinn? Ganz schwach. 1/10
Fakt ist
27.07.2019 - 14:08 Uhr
Niemand hört Type O Negative, es gibt einfach keinen Beweis dafür.

hideout

Postings: 1316

Registriert seit 07.06.2019

27.07.2019 - 17:02 Uhr
Dass das Album vielleicht einfach nur schlecht ist kommt dir da nicht in den Sinn? Ganz schwach. 1/10

Nein, kommt mir nicht in den Sinn. Bei einer 1/10 kommt mir nur in den Sinn, dass es nicht deinem Geschmack entspricht und/oder du keinen Zugang dazu gefunden hast. Wenn du daraus für dich eine Allgemeingültigkeit ableiten willst, kannst du das ja gerne tun. ;)

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: