Iggy Pop - Free

User Beitrag

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 1808

Registriert seit 14.05.2013

18.07.2019 - 17:05 Uhr - Newsbeitrag
Kommt am 6. September.

Tracklist:
01 Free
02 Loves Missing
03 Sonali
04 James Bond
05 Dirty Sanchez
06 Glow In The Dark
07 Page
08 We Are The People
09 Do Not Go Gentle Into That Good Night
10 The Dawn



Quelle

MettBerninger

Postings: 4

Registriert seit 18.07.2019

18.07.2019 - 17:35 Uhr
ich dachte die Post Pop Depression sollte seine letzte Platte sein. Aber schön.
By the Way
18.07.2019 - 19:19 Uhr
Post Pop Depression wäre aber auch en guter Abschluss geworden. Mal schaun was die kann.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15737

Registriert seit 08.01.2012

19.07.2019 - 22:00 Uhr
IGGY POP



NEUES STUDIOALBUM “FREE” AM 06.09.2019

TITELTRACK AB SOFORT ÜBERALL












Am 06.09.2019 erscheint "Free", das neue Studioalbum von Iggy Pop. Es ist die erste Veröffentlichung seit 2016. "Free" folgt damit auf die Platte, die Iggy Pop die höchsten Chartplatzierungen seiner Karriere bescherte, hat mit „Post Pop Depression“ klanglich aber so wenig gemein wie mit irgendeinem anderen Album, das er je veröffentlicht hat.

Über den Prozess, der Iggy und seine Hauptmitstreiter Leron Thomas und Noveller zu diesem einzigartig kontemplativen und düsteren Beitrag zu Iggy Pops Diskographie geführt hat, sagt er:

"Dies ist ein Album, auf dem andere Künstler für mich sprechen, aber durch meine Stimme… Nach Abschluss der Touren, die auf Post Pop Depression folgten, spürte ich, dass ich das Problem ständiger Unsicherheit losgeworden bin, welches mein Leben und meine Karriere viel zu lang verfolgt hatte. Zugleich war ich aber einfach erschöpft. Ich wollte nur noch meine Sonnenbrille aufsetzen, mich umdrehen und fortgehen. Ich wollte frei sein. Ich weiß, das ist eine Illusion und Freiheit nur etwas, das man fühlt. Aber ich habe mein Leben immer in der Überzeugung gelebt, dass Freiheit das einzige Gefühl ist, das es wert ist, ihm nachzujagen. Es ist alles, was man braucht. Nicht unbedingt Zufriedenheit oder Liebe – aber das Gefühl, frei zu sein". Und er schließt: "So this album just kind of happened to me, and I let it happen."

Heute erscheint auch der Titeltrack "Free", den ihr ab sofort auf allen gängigen Kanälen hören könnt!





Etwas verspätet die PM dazu.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15737

Registriert seit 08.01.2012

01.08.2019 - 19:22 Uhr - Newsbeitrag


IGGY POP

NEUE SINGLE "JAMES BOND" OUT NOW

Iggy Pop hat einen weiteren Song aus seinem kommenden Album "Free" (VÖ: 06.09.) veröffentlicht: Die Single "James Bond" schlägt einen komplett anderen Weg ein, als der erste Teaser-Song, der vor zwei Wochen erschien. "Es hat mir noch nie so viel Spaß gemacht einen Text zu singen. Faiths Stimme ist so aufgeladen und Lerons Produktion und die Trompete im Zusammenspiel mit der Band swingen wie verrückt”, sagt Iggy.

Das Album "Free" folgt auf Iggy Pops Platte mit den höchsten Chartpositionen seiner Karriere – hat mit "Post Pop Depression" aber so wenig zu tun wie mit jedem anderen seiner Alben.

Über den Prozess, der Iggy und seine Hauptmitstreiter Leron Thomas und Noveller zu diesem einzigartig kontemplativen und düsteren Beitrag zu Iggy Pops Diskographie geführt hat, sagt er: "Dies ist ein Album, auf dem andere Künstler für mich sprechen, aber durch meine Stimme… Nach Abschluss der Touren, die auf Post Pop Depression folgten, spürte ich, dass ich das Problem ständiger Unsicherheit losgeworden bin, welches mein Leben und meine Karriere viel zu lang verfolgt hatte. Zugleich war ich aber einfach erschöpft. Ich wollte nur noch meine Sonnenbrille aufsetzen, mich umdrehen und fortgehen. Ich wollte frei sein. Ich weiß, das ist eine Illusion und Freiheit nur etwas, das man fühlt. Aber ich habe mein Leben immer in der Überzeugung gelebt, dass Freiheit das einzige Gefühl ist, das es wert ist, ihm nachzujagen. Es ist alles, was man braucht. Nicht unbedingt Zufriedenheit oder Liebe – aber das Gefühl, frei zu sein“. Und er schließt: "So this album just kind of happened to me, and I let it happen."



fuzzmyass

Postings: 76

Registriert seit 21.08.2019

28.08.2019 - 15:03 Uhr
Bin sehr gespannt auf das neue Album. Free und James Bond hören sich gut an, das wird aber wieder ganz anders als Post Pop Depression und damit werden sicher viele nicht klarkommen. Die Kollaborationen mit Noveller, die auf der Post Pop Depression Tour der Opening Act war und von vielen nicht ganz verstanden wurde, sind besonders spannend.

afromme

Postings: 406

Registriert seit 17.06.2013

05.09.2019 - 09:11 Uhr
das wird aber wieder ganz anders als Post Pop Depression und damit werden sicher viele nicht klarkommen.

Denke ich auch - die Rezi hier greift das auch gut auf:
https://www.zeit.de/kultur/musik/2019-09/iggy-pop-neues-album-free-rock

Seit jeher dreht sich die Karriere dieses Mannes darum, sich selbst zu sabotieren. Sobald er so etwas wie ein Momentum hatte, hat er es im nächsten Moment schnell und effektvoll wieder ausgebremst. Als zum Beispiel die Stooges, mit denen Pop einst die letzte Vorstufe des Punk erfand, im Jahr 2010 endlich von der Rock 'n' Roll Hall Of Fame akzeptiert wurden, hatte Iggy gerade eine Jazz- und Chanson-Phase.[...] Bob Dylan nickte anerkennend, und die Welt drehte sich weiter.

fuzzmyass

Postings: 76

Registriert seit 21.08.2019

05.09.2019 - 09:23 Uhr
Gott, alleine schon die Einleitung nervt: "Iggy Pop erträgt Erfolg nur schwer. Zuletzt hatte er erheblichen mit Schweinerock."

"Schweinerock"???? Also die Post Pop Depression war doch kein Schweinerock.

afromme

Postings: 406

Registriert seit 17.06.2013

05.09.2019 - 09:25 Uhr
Ja, das Wort hat mich auch irritiert, weil ich's unnötig abwertend gegenüber einer ziemlich großen Platte empfand.
Hab mich dann aber nicht dran aufgehangen und weitergelesen ¯\_(ツ)_/¯

fuzzmyass

Postings: 76

Registriert seit 21.08.2019

05.09.2019 - 09:46 Uhr
Ja, habe es auch durchgelesen :)
War nur auch irritiert.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15737

Registriert seit 08.01.2012

08.09.2019 - 19:45 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

fuzzmyass

Postings: 76

Registriert seit 21.08.2019

08.09.2019 - 20:23 Uhr
Wäre als Karriereabschluss noch perfekter als PPD. Vielleicht hat er aber noch mehr im Ärmel. Free ist ein fantastisch atmosphärisches Album. Gut instrumentiert, etwas Jazz, Spoken Word, gute Soundscapes von Noveller wie immer. Gefällt mir sehr gut.

fuzzmyass

Postings: 76

Registriert seit 21.08.2019

08.09.2019 - 20:28 Uhr
Die Rezension ist recht gut, auch wenn die Entwertung IMO zu nkedrig ausfällt und ich nicht finde, dass James Bond und Dirty Sanchez nicht reinpassen.

Plattenbeau

Postings: 668

Registriert seit 10.02.2014

08.09.2019 - 21:39 Uhr
"Loves Missing" hat einen angenehm dumpf treibenden Sound. Ansonsten ist mir auf diesem Album etwas zu viel Jazz-Trompete. Klingt ein wenig so, als wollte er seinem Freund Bowie nacheifern, wenn auch auf eine weniger dringliche Art.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: