The Menzingers - Hello exile

User Beitrag

MartinS

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 636

Registriert seit 31.10.2013

16.07.2019 - 18:03 Uhr - Newsbeitrag
The Menzingers haben wieder ein neues Album fertig. Es heißt "Hello exile", kommt am 4.10. und obwohl es von Will Yip produziert wurde, hört man den Gesang.

Eine Tracklist gibt es auch:

01. "America (You're Freaking Me Out)"
02. "Anna"
03. "High School Friend"
04. "Last To Know"
05. "Strangers Forever"
06. "Hello Exile"
07. "Portland"
08. "Strain Your Memory"
09. "I Can't Stop Drinking"
10. "Strawberry Mansion"
11. "London Drugs"
12. "Farewell Youth"

Und Tourdaten:

25.01. Hamburg - Gruenspan
26.01. Berlin - Bi Nuu
28.01. Wien - Wuk
30.01. Stuttgart - Universum
31.01. München - Technikum
01.02. Köln - Kantine

Und mit "Anna" einen - wie immer - guten Vorboten:

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15977

Registriert seit 08.01.2012

19.07.2019 - 21:07 Uhr
THE MENZINGERS

Neues Album "Hello Exile“ am 04.10. auf Epitaph

Musikvideo zum neuen Song "Anna"

Tourdaten

Die US-Punk/Rock Band THE MENZINGERS kündigt für den 4. Oktober mit "Hello Exile" ein neues Studioalbum via Epitaph an.

Mit "Anna" liefert das Quartett gleich einen ersten tollen Vorgeschmack:

Das Video ist hier einsehbar:

Musikvideo - "Anna"

"Hello Exile" wurde von WILL YIP (CODE ORANGE, NOTHING, QUICKSAND, etc.) im Studio 4 produziert. Sänger, GREG BARNETT kommentiert die Zusammenarbeit wie folgt:
“That’s the longest amount of time we’ve ever worked with Will. We wanted to make sure these stories didn’t get lost in the music, so we kept it to a lot of room sounds with the guitar and bass and drums.”

Das Quartett formierte sich bereits 2006 in Scranton zu Teenager-Zeiten und ordnete sich in der Metropole Philadelphia neu. Seit dem Epitaph-Debüt "On The Impossible Past" aus dem Jahr 2012, ging es für die Band steil aufwärts. So erreichte man mit dem letzten Album "After The Party" (2017) u.a. den 67. Platz der US-Album-Charts.

Im Frühjahr 2020 kehren THE MENZINGERS zudem auf die europäischen Bühnen zurück.

25.01.2020: Hamburg – Gruespan
26.01.2020: Berlin – Bi Nuu
28.01.2020: Wien – WuK
30.01.2020: Stuttgart – Universum
31.01.2019: München – Technikum
01.02.2019: Köln – Kantine




Noch etwas verspätet die PM dazu.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15977

Registriert seit 08.01.2012

21.08.2019 - 11:50 Uhr - Newsbeitrag


THE MENZINGERS

Neue Single + Video
"America (You're Freaking Me Out)"

Neues Album am 04.10.

Tourdaten


THE MENZINGERS präsentieren mit "America (You’re Freaking Me Out)" eine brandneue Single aus dem Album "Hello Exile", das am 4. Oktober auf Epitaph erscheint. Passend dazu, veröffentlichen die US-Amerikaner ein sehenswertes Musikvideo:

Musikvideo - "America (You’re Freaking Me Out)"

Produziert wurde das Video von Rob McConnaughy, mit dem die Band bereits an dem Clip zu dem ikonischen Track "I Don’t Want To Be An Asshole Anymore" (Video) arbeitete.

Frontmann GREG BARNETT kommentiert die Hintergründe des Songs:
“We’re living in a pretty insane time, where all you can think about every single day is ‘What the hell is going on with this country?’ But as I was writing that song I realized that it’s kind of always freaked me out, especially coming-of-age during the Iraq War. I love so much about America, but I think you can’t deny that there are some people in power who are absolutely evil.”

Zuvor veröffentlichten THE MENZINGERS den Song "Anna" (Video).

Das Quartett formierte sich bereits 2006 in Scranton zu Teenager-Zeiten und ordnete sich in der Metropole Philadelphia neu. Seit dem Epitaph-Debüt "On The Impossible Past" aus dem Jahr 2012, ging es für die Band steil aufwärts. So erreichte man mit dem letzten Album "After The Party" (2017) u.a. den 67. Platz der US-Album-Charts.

Im Frühjahr 2020 kehren THE MENZINGERS zudem auf die europäischen Bühnen zurück. Die Daten in der Übersicht:

25.01.2020: Hamburg – Gruespan
26.01.2020: Berlin – Bi Nuu
28.01.2020: Wien – WuK
30.01.2020: Stuttgart – Universum
31.01.2019: München – Technikum
01.02.2019: Köln – Kantine

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15977

Registriert seit 08.01.2012

19.09.2019 - 18:41 Uhr - Newsbeitrag



THE MENZINGERS

Neue Single + Video "Strangers Forever"

Album am 04.10. auf Epitaph

Tourdaten

(credit: Jess Flynn)

THE MENZINGERS veröffentlichen mit "Strangers Forever" einen weiteren Vorboten aus ihrem neuen Studioalbum "Hello Exile", das am 4. Oktober auf Epitaph erscheint. Die brandneue Single - samt Video - gibt es hier:

Musikvideo - "Strangers Forever"

Sänger GREG BARNETT kommentiert die Hintergründe des jüngsten Tracks:
“Lyrically, the song is inspired by Leo Tolstoy's classic novel, ‘Anna Karenina’. In it, the character Darya Alexandrovna learns of her husband’s infidelity and declares: ‘Even if we remain in the same house, we are strangers — strangers forever!’ The idea of becoming a stranger to someone you so intimately know stuck with me and became the overarching narrative to this song.”

Zuvor präsentierten THE MENZINGERS die Songs "Anna" und "America (You’re Freaking Me Out)".

Das Quartett formierte sich bereits 2006 in Scranton zu Teenager-Zeiten und ordnete sich in der Metropole Philadelphia neu. Seit dem Epitaph-Debüt "On The Impossible Past" aus dem Jahr 2012, ging es für die Band steil aufwärts. So erreichte man mit dem letzten Album "After The Party" (2017) u.a. den 67. Platz der US-Album-Charts.

Im Frühjahr 2020 kehren THE MENZINGERS zudem auf die europäischen Bühnen zurück. Die Daten in der Übersicht:

25.01.2020: Hamburg – Gruespan
26.01.2020: Berlin – Bi Nuu
28.01.2020: Wien (AT) – WuK
30.01.2020: Stuttgart – Universum
31.01.2019: München – Technikum
01.02.2019: Köln – Kantine

https://themenzingers.com
https://www.facebook.com/themenzingers/
https://www.instagram.com/themenzingers/


Weitere Infos können der offiziellen Pressemitteilung entnommen werden:

THE MENZINGERS

SHARE NEW SONG & VIDEO
“STRANGERS FOREVER”

NEW ALBUM HELLO EXILE OUT OCTOBER 4

EUROPEAN TOUR ANNOUNCED FOR EARLY 2020

Today Philadelphia-based punk band The Menzingers share the music video for the song “Strangers Forever,” a track off the band’s forthcoming record Hello Exile out October 4 via Epitaph. The track is a searing tribute to parting ways, backing their spiky guitars with brilliantly barbed lyrics. “Lyrically, the song is inspired by Leo Tolstoy's classic novel, ‘Anna Karenina’. In it, the character Darya Alexandrovna learns of her husband’s infidelity and declares: ‘Even if we remain in the same house, we are strangers — strangers forever!’” explains vocalist Greg Barnett. “The idea of becoming a stranger to someone you so intimately know stuck with me and became the overarching narrative to this song.”

WATCH THE VIDEO FOR “STRANGERS FOREVER” NOW

Since forming as teenagers in 2006, The Menzingers have shown their strength as rough-and-tumble storytellers, turning out songs equally rooted in frenetic energy and lifelike detail. The forthcoming sixth studio album, Hello Exile sees The Menzingers take their lyrical narrative to a whole new level and share their reflections on moments from the past and present: high-school hellraising, troubled relationships, aging and alcohol and political ennui. With the band achieving that soul-baring intimacy all throughout the album, Hello Exile emerges as The Menzingers’ most emotionally daring work to date.

The Menzingers is singer/guitarists Greg Barnett and Tom May, bassist Eric Keen, and drummer Joe Godino.

Hello Exile Track Listing

1. America (You’re Freaking Me Out)

2. Anna

3. High School Friend

4. Last to Know

5. Strangers Forever

6. Hello Exile

7. Portland

8. Strain Your Memory

9. I Can’t Stop Drinking

10. Strawberry Mansion

11. London Drugs

12. Farewell Youth

The Menzingers will hit the road early 2020 in Europe and the UK. All the upcoming tour dates are listed below. Tickets are on sale now. For more information visit, https://themenzingers.com/tour

TOUR DATES
1/25 Hamburg, DE Gruenspan
1/26 Berlin, DE Bi Nuu
1/28 Vienna, AT WuK
1/29 Zürich, CH Dynamo
1/30 Stuttgart, DE Universum
1/31 Münich, DE Technikum
2/1 Cologne, DE Kantine
2/3 Amsterdam, NL Melkweg
2/4 Antwerp, BE Zappa
2/6 Southampton, UK Enigine Rooms
2/7 Bristol, UK SWX
2/8 Manchester, UK Albert Hall
2/10 Dublin, IRL Whelan’s
2/11 Glasgow, UK QMU
2/12 Newcastle, UK The Riverside
2/14 Birmingham, UK The Asylum
2/15 London, UK O2 Forum Kentish Town

Milo

Postings: 98

Registriert seit 14.06.2013

24.09.2019 - 08:43 Uhr
Sehr gute Vorab-Singles bislang. Strangers Forever ist ein Hit!

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2120

Registriert seit 14.06.2013

24.09.2019 - 09:58 Uhr
Ja, irgendwie sind die nach "On the impossible past" unspektakulär geworden. Und nun legen sie - wie schon auf "After the party" - erst unscheinbare, aber in der Wirkung dann doch sehr, sehr gute Songs nach.

"Rented world" fällt für mich etwas ab, die hatte zwar paar gute Einzelsongs, am Stück aber dann doch nur "ganz gut".

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15977

Registriert seit 08.01.2012

25.09.2019 - 20:55 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert. "Album der Woche"!

Meinungen?

Hollowman

Postings: 153

Registriert seit 14.06.2013

26.09.2019 - 06:53 Uhr
Nachdem mir On the impossible past damals sehr gut gefiel, war ich nach Rented World eigentlich mit denen durch, aber die drei Vorab-Songs klingen sehr vielversprechend. Werd mir den Rest des Albums auf jeden Fall anhören nächste Woche.

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2120

Registriert seit 14.06.2013

26.09.2019 - 08:51 Uhr
Man dürfte auch schreiben, dass The Menzingers einst begannen, um Against Me! nachzueifern - mittlerweile aber sehr in die Stapfen von The Gaslight Anthem treten. Vielleicht macht das auch das "wohlige" Gefühl mit aus.

Insofern steht die Referenz zurecht ganz vorn.

MartinS

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 636

Registriert seit 31.10.2013

27.09.2019 - 19:16 Uhr
Die "Rented world" hatte mit die besten Einzelsongs, funktioniert aber als Album gar nicht. Und auch "After the party" hat sich dann und wann eine Auszeit erlaubt.
"Hello exile" haut hingegen auch auf Albumlänge sehr gut hin.
Gaslight Anthem ist schon ne gute Referenz, nur die Texte sind viel besser ;)

bolek

Postings: 15

Registriert seit 21.09.2019

04.10.2019 - 12:32 Uhr
Starkes Album! Ich würde den Opener noch zu den Highlights zählen.

Agent_Smitty

Postings: 6

Registriert seit 17.09.2019

04.10.2019 - 17:05 Uhr
Find das Album, genau wie das vorige sehr stark und wirkt als Gesamtes richtig gut. Bin ein bisschen in die Melodien verliebt

Milo

Postings: 98

Registriert seit 14.06.2013

05.10.2019 - 05:40 Uhr
Ich bin sogar ein bisschen mehr in die Melodien verliebt. Album ist ein echter Grower. Mit Sicherheit das rundeste Album. Produktion von Will Yip auch wieder super, erinnert mich hier stark an die Spin von Tigers Jaw.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: