One True Pairing - One True Pairing

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15248

Registriert seit 08.01.2012

03.07.2019 - 18:36 Uhr - Newsbeitrag




TOM FLEMING (EX - WILD BEASTS) KÜNDIGT SOLO-PROJEKT AN
VIDEO ZUM ERSTEN SONG ‚ONE TRUE PAIRING' HIER ANSEHEN



Tom Fleming, ehemaliger Wild Beasts Songwriter, Sänger und Multi-Instrumentalist, ist mit einem neuen Projekt, One True Pairing, zurück und veröffentlicht heute den ersten gleichnamigen Song.
Inmitten von disharmonischer Gitarre und aggressivem Synthesizer steht Flemings unnachahmliche Stimme: “And I’m not some kind of white knight, I was burning all my hope and all my life”.

Über den Titel sagt Tom Fleming "One True Pairing ist eine Wendung aus der Internet-Fan-Fiktion, mit der man die perfekte Beziehung beschreibt, von der man sich immer gewünscht hat, dass sie existiert. Die Idee, dass Prinz Charming und Cinderella am Ende glücklich sind bis an ihr Lebensende, macht doch überhaupt keinen Spaß.“ Diese Idee, männliche Identität, Klasse, Geschmack - das sind die Eckpfeiler von One True Pairing, "Ich wollte über die reale Welt schreiben", betont Fleming. "Dies ist ein Lied über die Hoffnung, über die Niedergeschlagenheit und das Wiederaufstehen. Es geht darum, etwas falsch zu machen und dann die Dinge so zu sehen, wie sie wirklich sind. One True Pairing, 2019, ich hoffe, es gefällt."

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15248

Registriert seit 08.01.2012

19.07.2019 - 21:21 Uhr - Newsbeitrag
DEBÜTALBUM 'ONE TRUE PAIRING' ERSCHEINT AM 20.09. VIA DOMINO RECORDS/GOODTOGO
VIDEO ZUM NEUEN SONG 'I’M NOT AFRAID' HIER ANSEHEN
SHOW AUF DEM REEPERBAHN FESTIVAL 2019

Dass die musikalische Kreativität der 2018 aufgelösten Wild Beasts noch lange nicht am Ende war, bewies Ende Mai Hayden Thorpe mit seinem Solo-Debütalbum Diviner. Auch sein ehemaliger Bandkollege, Multi-Instrumentalist, Songwriter und Co-Vocalist Tom Fleming sprudelt immernoch vor Tatendrang. Heute kündigt er die Veröffentlichung seines Solo-Debütalbums One True Pairing für den 20. September an. Vor Kurzem veröffentlichte er bereits den Albumtiteltrack One True Pairing. Heute legt er mit I’m Not Afraid nach.

Das Video zu I’m Not Afraid kann man hier ansehen.
Hier kann man den Song via Spotify & Co. streamen.

"Ich wollte über die reale Welt schreiben, ich wollte nicht, dass es eine künstlerische, ausbalancierte, geschmackvolle Platte wird", sagt Tom Fleming über sein Soloalbum. "Ich wollte, dass es ein Rockalbum wird, ein Protest gegen den guten Geschmack." One True Pairing ist eine Wendung aus der Internet-Fan-Fiktion, mit der man die perfekte Beziehung beschreibt, von der man sich immer gewünscht hat, dass sie existiert. "Die Idee, dass Prinz Charming und Cinderella am Ende glücklich sind bis an ihr Lebensende, macht doch überhaupt keinen Spaß.“ Das Debüt des ehemaligen Wild Beasts Songwriters ist geprägt von Klassenfrustration und Selbstzweifeln. Auf den 11 Songs, die von einer disharmonischen Gitarre und aggressiven Synthies geprägt sind, kanalisiert Fleming seine Unzufriedenheit mit Großbritannien im Jahr 2019 und "dem Gefühl von richtungsloser Wut und Betrug, das sich nicht gelegt hat".

Toms musikalische Vorbilder sind Bruce Springsteen, Don Henley, Tom Petty, Depeche Mode und Swans. Er schrieb und spielte alle Songs auf seinem Debütalbum selbst und brachte dann Ben Hillier (Nadine Shah, Graham Coxon) für den Mix mit in die Produktion.

Live:
18. – 21.09 Hamburg, Reeperbahn Festival



Tracklisting:
1. Zero Summer
2. I’m Not Afraid
3. One True Pairing
4. Weapons
5. Dawn At The Factory
6. Blank Walls
7. Reaper Of Souls
8. Elite Companion
9. Alive In The Resplendent Flames
10. King Of The Rats
11. Only God Can Judge Me

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15248

Registriert seit 08.01.2012

19.07.2019 - 21:26 Uhr

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: