Joachim Witt - Rübezahls Rückkehr

User Beitrag

Analog Kid

Postings: 911

Registriert seit 27.06.2013

13.05.2020 - 21:33 Uhr
@Superhelge

Das ist so ne Art Initiationsritual für Rezensionsnovizen hier, wie bei so Geheimlogen, der Anwärter muss die Rezi schreiben, und im darauffolgenden Shitstorm aus erbosten Witt-Fans Nervenstärke zeigen. Kriegt er einen Nervenzusammenbruch wars das mit dem Aufstieg in höhere Plattentests-Grade, hält er Stand, wird er in den PT-Orden, in den Inner Circle aufgenommen.

Analog Kid

Postings: 911

Registriert seit 27.06.2013

13.05.2020 - 21:45 Uhr
Wahlweise können bei dieser Novizeninitiation auch Platten von Culcha Candela oder auch Hubert Kah zum Einsatz kommen.

Die Initiation in höhere Grade ist dann natürlich schwieriger, die Adepten müssen da z.B. Radiohead- Swans- oder Tool-Alben rezensieren, und dann wieder die Diskussionen im Forum aushalten ("warum nur 8/10????") ohne die Nerven zu verlieren, da wird dann ausgesiebt, das überleben nur die Härtesten.
Diese dürfen nach erfolgter Prüfung dann beim legendären, göttlichen "Armin" in seinem hoheitlichen Meisterstuhl eine Audienz bekommen.

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 1576

Registriert seit 15.06.2013

13.05.2020 - 21:53 Uhr
@Management von Witt:

Hab eben kurz auf Spotify reingehört. Hätte ich ohne die Rezi auf plattentests.de nicht gemacht. Hat sich also finanziell gelohnt, der Verriss. Ein paar Groschen habt ihr damit schon mal verdient :)

Analog Kid

Postings: 911

Registriert seit 27.06.2013

13.05.2020 - 22:00 Uhr
Hab bisher nur "Kopfschwul" gehört. Textlich etwas wirr aber musikalisch zumindest eine drittklassige Rammsteinkopie.
Wirklich, ich finde die neue Within Temptation Single z.b. deutlich schlimmer. Da kann man ja nicht mal mehr drüber lachen.

musie

Postings: 2725

Registriert seit 14.06.2013

13.05.2020 - 22:00 Uhr
Eine doppelte Freude: Nicht nur Rübezahl, auch der Graf ist immer noch hier... Auch von mir somit ein paar Groschen ins Streamingschwein.

Peacetrail

Postings: 795

Registriert seit 21.07.2019

13.05.2020 - 22:00 Uhr
Dem Album liegt die Single „Pfeif auf Plattentests“ (Stinkefinger-Remix) von Schmutzki feat. Joachim Witt als Download-Code bei.

Autotomate

Postings: 2003

Registriert seit 25.10.2014

13.05.2020 - 22:08 Uhr
Initiationsritual für Rezensionsnovizen

Gute Idee (wobei man mit über 20 Rezensionen selbst bei pt nicht mehr unbedingt als Novize durchgeht).

Analog Kid

Postings: 911

Registriert seit 27.06.2013

13.05.2020 - 22:33 Uhr
@Peacetrail

Ich glaub von diesem Schlag wird sich PT nicht mehr erholen. Gegen die deutsche Eiche Witt ist kein (Plattentests-)Kraut gewachsen.

edegeiler

Postings: 1977

Registriert seit 02.04.2014

14.05.2020 - 00:07 Uhr
Neue Deutsche Härte is alive and kicking dank Witt.

edegeiler

Postings: 1977

Registriert seit 02.04.2014

14.05.2020 - 00:09 Uhr
Die tatsächlich ganz hübschen Melodien aus "Windstille" sind von HIMs "Gone with the Sin" geklaut.

Beerhunter

Postings: 40

Registriert seit 14.10.2013

14.05.2020 - 06:31 Uhr
"Witt ist einzigartig." -plattentests.de"

Würde ich in die Werbung einbauen. Ihr wiederum macht ein wenig Theater und schon haben beide etwas davon. ^^

Autotomate

Postings: 2003

Registriert seit 25.10.2014

14.05.2020 - 07:34 Uhr
...und schon haben beide etwas davon. ^^

Könnte mir eh vorstellen, dass plattentests beim Crowdfunding für das Album eine gewisse Rolle gespielt hat...

tumbleweed

Postings: 253

Registriert seit 02.09.2019

14.05.2020 - 08:11 Uhr
Zur Rezension: Ist nicht mehr witzig, hat sich totgelaufen wie ein 30 Jahre alter Otto Waalkes Kalauer. Aber wird anscheinend noch viel angeklickt.

kingbritt

Postings: 1301

Registriert seit 31.08.2016

14.05.2020 - 08:45 Uhr

. . . ohne den Thread hier hätte ich den goldenen Witt links liegen gelassen. Wenn das Album so auf Grotte ist, hör ich mal rein. Auch ein Effekt, aber manchmal wird daraus auch Kult!

Superhelge

Postings: 656

Registriert seit 15.06.2013

14.05.2020 - 09:39 Uhr
@edegeiler: cool, danke für den Hinweis.

Ich hab ja seit 2000 (wg. des guten Batallion D'Amour Covers) in nix mehr von Witt reingehört, außer die Vorab-Singles und wenn ein Video mal wieder als skandalös bezeichnet wurde...

Also mittlerweile kann ich mir einiges wirklich gut anhören, nur die Texte und Songnamen schmerzen teils doch arg, sind aber auch ein paar okaye dabei...

Saftnase multipliziert endlos

Postings: 58

Registriert seit 11.05.2019

14.05.2020 - 12:39 Uhr
Er grunzt

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: