Banner, 120 x 600, mit Claim

Bands, die einem eigentlich gefallen müssten, es aber nicht tun.

User Beitrag

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 1985

Registriert seit 15.06.2013

22.05.2020 - 10:34 Uhr
Ich liebe den Sänger von Gazpacho. So unterschiedlich sind Wahrnehmungen. Passt schon.

Analog Kid

Postings: 1528

Registriert seit 27.06.2013

22.05.2020 - 11:14 Uhr
Den Manson fand ich zu Antichrist und Mechanical Animal Zeiten einen echt interessanten und schon ziemlich charismatischen Charakter. Wie der den klassischen Alice Cooper- mässigen Schockrocker mit damals schon ziemlich wegweisender Optik in den Videos (die ich damals wirklich klasse fand) sozusagen auf 90er Jahre-Level wiederbelebt hat, war schon beeindruckend. Das hat mich damals durchaus nicht kalt gelassen. Kann mich auch noch erinnern, dass hier und da die Hoffnung geäussert wurde, man hätte es womöglich mit einem neuen Bowie zu tun, der sich ständig neu erfindet musikalisch und imagemässig. Entpuppte sich ja leider spätestens nach dem Holy Wood Album aber als doch eher eindimensionaler Künstler.

doept

Postings: 374

Registriert seit 09.12.2018

21.07.2020 - 23:16 Uhr
Radiohead.

Ist leider so, ich wünschte auch es wäre anders aber zwischen uns beiden klappt es irgendwie nicht.
Habe es heute mal wieder mit Amnesiac und Hail to the thief versucht nach langer Zeit und um mal bei Plattentest zu bleiben: 6/10.

Dabei passen sie ja eigentlich in mein Schema, und dass sie musikalisch was drauf haben und ihren Weg durchziehen erkenne ich an und finde ich super. Aber der letzte Funkte fehlt.

Gilt übrigens nicht für OK Computer, das ist eine klare 9/10. Vielleicht brauche ich die Gitarren, keine Ahnung, aber ich finde ja auch andere gitarrenlose Bands super insofern ist das auch eine eher nutzlose Theorie.
Hach, scheiß Thema. Würde sie einfach gerne gut finden. Aber ist halt nicht so.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 1977

Registriert seit 14.03.2017

22.07.2020 - 01:01 Uhr
@ doept:
Also gitarrenlos sind Radiohead sicherlich nicht,grad die Hail to the thief hat doch so Rocker wie 2+2=5 oder There, There. Gefallen Dir die denn wenigstens :)

In Rainbows ist vielleicht noch etwas gitarrenlastiger. Da hast Du Bodysnatchers, Arpeggi,Reckoner zB.

Aber mach Dir kein Kopp. Kann halt nicht jeder das gleiche mögen^^



Was ich gerne mögen würde, ist Tool. Eigentlich musikalisch sehr spannend und ich erkenne an, dass das alles sehr künstlerisch ist und so. Aber wollte einfach nie zünden. Ähnlich wie bei Mars Volta bis auf Dyslexicon

doept

Postings: 374

Registriert seit 09.12.2018

22.07.2020 - 08:19 Uhr
@Old Nobody,

Es liegt gar nicht so daran ob das einzelne Lied von Radiohead Gitarren hat oder nicht, ich komme wie gesagt auch mit anderen Stilen gut klar. Die genannten gefallen mir in der Tat.
Ist aber wirklich eher der Gesamteindruck der Alben der verhindert dass es "klick" macht.
Naja, vielleicht kommt das ja eines Tages noch, ich gebe nicht so leicht auf...

carpi

Postings: 802

Registriert seit 26.06.2013

22.07.2020 - 09:00 Uhr
Bei mir die Flaming Lips, zumindest bis jetzt, ich müsste ihnen vielleicht nochmal eine Chance geben und mir Zeit nehmen, habe einzelne Songs auf Compilations, die ich ok, aber nicht herausragend finde, in die zwei angeblichen Meisterwerke (The Soft Bulletin, Yoshimi...), habe ich auch ein paar mal reingehört, finde aber keinen Zugang dazu, da gefallen mit die verwandten Granddaddy viel besser.

Seite: « 1 2 3 4
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: