Kosmos Chemnitz: Wir bleiben mehr

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15175

Registriert seit 08.01.2012

13.06.2019 - 18:47 Uhr - Newsbeitrag


PRESSEMITTEILUNG

Erste Programmpunkte für KOSMOS CHEMNITZ - WIR BLEIBEN MEHR
am 04. Juli 2019 in Chemnitz
Herbert Grönemeyer, Alligatoah, Tocotronic, Joris und viele weitere werden kostenfrei, draußen und drinnen in der Chemnitzer Innenstadt auftreten. Weitere Details zum Programm folgen in den kommenden Wochen.

Der Sommer 2018 brachte Chemnitz in die Schlagzeilen: mit fremdenfeindlichen Übergriffen, aber auch mit "#wirsindmehr", einem Konzert, bei dem Musiker*innen, Kulturschaffende und die Stadt Chemnitz gegen Fremdenhass und für ein demokratisches und solidarisches Miteinander aufriefen. Seit zwei Wochen ist klar, dass dieser kulturelle und solidarische Impuls aufgegriffen wird: KOSMOS CHEMNITZ - WIR BLEIBEN MEHR feiert am 04. Juli 2019 seine Premiere. Es formt eine neue Plattform für einen offenen Diskurs und bringt zusammen, was zusammen gehört - Musik, Kultur und Gesellschaft.

Und wie im September 2018 ist die Resonanz von gesellschaftlich engagierten Künstlerinnen und Künstlern auch im Sommer 2019 groß. Neben Herbert Grönemeyer sagten zum Beispiel Alligatoah, Tocotronic, Joris und Zugezogen Maskulin zu, beim KOSMOS CHEMNITZ aufzutreten.

Aber KOSMOS CHEMNITZ ist noch viel mehr als „nur“ ein Konzert. Es ist ein offenes Konzept, bei dem lokale Akteure aus vielen künstlerischen Sparten, aus der Musik, dem Sport und der Wirtschaft an einem Strang ziehen und gemeinsam ein Programm aus Konzerten, Lesungen, Ausstellungen, Panels und Diskussionen präsentieren. Kostenfrei, draußen und drinnen mit über 40 Spielflächen in der Chemnitzer Innenstadt.

Website: www.kosmos-chemnitz.de
Facebook: www.fb.com/KosmosChemnitz
Youtube: www.youtube.com/KosmosChemnitz
Instagram: @KosmosChemnitz
Twitter: @KosmosChemnitz
Hashtags: #wirbleibenmehr #kosmoschemnitz
Tickets: Eintritt frei

Bereits bestätigte Programmpunkte:

MUSIK
Herbert Grönemeyer - Alligatoah - Tocotronic - Joris - Omar Souleyman - Stimming - Perel - Zugezogen Maskulin - Fatoni - Lary - No Fun At All - DYSE - Byetone - Cantico Chemnitz - D.I.S. - DEAF - DJ Ron - DRENS - Endstation Chaos - Franko x Felix - Gianni Mae - Lin Baker & Ted Braun - ma:sa - Mauli - Mia Morgan - Mittagskonzert - Musikpicknick - Open Air mit dem Studio W.M. - Pabst - Parkpunkphilosophen - Provinz - Reich für immer x Berries - Riegert & Sender - Ron & Shusta - Shelter Boy - Tereza - Urlaub in Polen - Van Holzen - Wasmirbleibt

KULTUR
Auf dem Jakobsweg von Sachsen nach Santigo (Ausstellung) - Bauhaus. Textil und Grafik (Ausstellung) - Chemnitzer Stadtgeschichte_n (Performative Lesung) - D-Mark, Einheit, Vaterland (Film Preview) - Ein Neger darf nicht neben mir sitzen (Lesung) - DDR - Kunst & Architektur (Diskussion) - Fan der Menschheit (Ausstellung) - Fototour mit Philipp Gladsome & Max Muench - Hutfestival (Performance Art) - Im Mittelpunkt der Mensch No. 2 (Performance Art) - Fragil - Im Mittelpunkt steht das Licht (Ausstellung) - Inside Y-Kollektiv (Film & Diskussion) - Kunstmarkt am Wall (Marktplatz) - LEAVINGHOMEFUNKTION (Ausstellung) - Lugau City Lights - Ein DDR-Dorf schreibt Popgeschichte (Film Preview) - Museum für Werte (Ausstellung) - Neue Sachlichkeit. Kunst in der Weimarer Republik (Ausstellung) - Propaganda - The Art Of Selling Lies (Film Preview) - Rausch (Performance Art) - Siegfried & Joy (Zaubershow) - universal landscapes (Ausstellung) - urban sozial normal (Lesung) - Urgesellschaft (Ausstellung) - Wall of Femme (Street Art) - Zeit-Sichten (Ausstellung) - ... 70 ... 80 ... JUBILÄEN (Ausstellung)

GESELLSCHAFT
#unteilbar / #wannwennnichtjetzt (Infostand) - 17Ziele (Infostand) - Aidshilfe Chemnitz (mobiler Bauchladen) - Aufbruch Ost - Junge Perspektiven (Diskussion) - Basketball Contest (Aktion) - Chemnitz-zieht-an (Info-Lounge) - differentpeople e.V. (Infostand) - Dorf der Jugend - Grimma (Infostand) - Erlebnismobil Kletterzentrum Chemnitz (Aktion) - EXIT Deutschland (Infostand) - Förderverein Tolerantes Sachsen e.V. (Infostand) - Hope For The Day (Infostand) - Kinderrechte (Workshop) - Kinderstadt Chemnitz (Infostand) - Landesausstellung Industriekultur 2020 (Aktion) - Mission Lifeline (Infostand) - Music cities - Die Soziale Inklusion einer Stadt stärken durch Musik (Panel) - Oxfam (Infostand) - Peta2 (Infostand) - Planspiel Stadtrat (Aktion) - Recht auf Schutz vor Diskriminierung (Workshop) - Sächsischer Flüchtlingsrat e.V. (Infostand) - Sea Shepherd (Infostand) - Sea Watch (Infostand) - Skate Contest (Aktion) - SOS Mediterranee (Infostand) - Umbau Stadthallenkomplex (Diskussion) - Unicef - Hochschulgruppe Chemnitz (Infostand) - Wie Demokratien sterben (Lesung) - Wie wollen wir leben in unserer Stadt? (Diskussion) - Zukunft Stadtmobilität erleben (Aktion) - Zukunftsblick Freiwilligendienste (Infostand)

Weitere Details zum Programm in Kürze auf www.kosmos-chemnitz.de.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15175

Registriert seit 08.01.2012

05.07.2019 - 19:12 Uhr


PRESSEMITTEILUNG

Chemnitz zeigt sich kosmo(s)politisch, bunt und inklusiv.
KOSMOS CHEMNITZ - WIR BLEIBEN MEHR war ein voller Erfolg.



Chemnitz, den 05.07.2019

50.000 Chemnitzer*innen und Gäste aus der ganzen Republik kamen zusammen und zeigten eine weltoffene, bunte und engagierte Stadtgesellschaft. Herbert Grönemeyer, Alligatoah, Tocotronic, Joris und viele andere spielten umjubelte Konzerte und die Chemnitzer Innenstadt lud einen Tag lang an über 40 Spielorten zu friedlichem Miteinander. KOSMOS CHEMNITZ - WIR BLEIBEN MEHR präsentierte ein facettenreiches Programm, bei dem Musik, Kultur, Sport und gesellschaftlicher Dialog gleichberechtigt nebeneinander standen und jeder Form von Diskriminierung, Rechtsradikalismus und Rassismus eine Absage erteilten.

Ein großer Dank an alle Besucherinnen und Besucher, die Künstlerinnen und Künstler und den vielen engagierten Menschen, die KOSMOS CHEMNITZ möglich gemacht haben.

Der Vormittag war von Familienaktivitäten, Diskussionen, Workshops und Gesprächsrunden geprägt, zahlreiche Galerien und Kunststätten öffneten ihre Türen. Am Nachmittag verlegte sich das Geschehen mehr und mehr auf die Straße und vor die zahlreichen Bühnen und Spielstätten. Insbesondere die Musik-Bühnen zogen tausende Musikfans an, welche die stilistische Bandbreite des Kosmos Chemnitz zu würdigen wussten: Von HipHop über Indie-Rock, bis hin zu Punk und Cover-Bands war alles dabei.

KOSMOS CHEMNITZ - WIR BLEIBEN MEHR hat gezeigt, wie relevant solch ein Angebot für den offenen gesellschaftlichen Diskurs und eine Stadt ist.


Website: www.kosmos-chemnitz.de
Facebook: www.fb.com/KosmosChemnitz
Youtube: www.youtube.com/KosmosChemnitz
Instagram: @KosmosChemnitz
Twitter: @KosmosChemnitz
Hashtags: #wirbleibenmehr #kosmoschemnitz
superohr
05.07.2019 - 19:28 Uhr
mit musik alles in der politik besser machen, nachdem die rechten weggerockt sind sollte man sich die cdu vornehmen. was sich der karl marx mal ausgedacht hat rockt den raubtierkapitalismus und die zerstörung des planeten einfach weg
superohr
05.07.2019 - 19:45 Uhr
wie findet ihr meine wirr-kecken textbausteine?
Hase
06.07.2019 - 18:56 Uhr
Gab es Hetzjagden?
@Hase
06.07.2019 - 19:05 Uhr
Natürlich nicht.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: