Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Papa Roach - Getting away with murder

User Beitrag
Obrac
03.08.2004 - 18:36 Uhr
Klar wird das Album ein Erfolg. Wahrscheinlich wird es aber eher düster, im Stile von Nightwish oder Evanescence. Damit lässt sich derzeit mehr Geld verdienen. Und wenn nicht, dann macht man halt wieder ein paar Werbesongs für Coca Cola oder Murder King, da klingelt auch die Kasse.
Snatcher
03.08.2004 - 20:09 Uhr
also was ziemlich cool is, dass der sänger nich mehr so viel schreit...zwar noch ab und zu, aber das passt jetz irgendwie mehr zur musik. das macht die musik noch besser zum anhören. direkt das 1. lied "blood" hat mich schon überzeugt. der "neue" gesang kommt gut rüber! auch das 4. lied "take me" is schon fast wie ein ohrwurm. es . meiner meinung nach sind einige richtig gute songs (ansich so ziemlich alle^^) dabei, die einen fetten eindruck hinterlassen und ein gutes gesamtwerk ergeben. (welch poetischer satz *g*).

zu erwähnen ist auch noch das letzte lied "do or die". "it's never too late to live your life....the time is now..it's do or die". hört sich fast schon hymnenartig an und spiegelt meiner meinung die momentane einstellung der band wider: unsere zeit ist jetzt...unser neues album rockt ... *hehe*
Snatcher
03.08.2004 - 20:10 Uhr
Bewertung: 8/10
Obrac
03.08.2004 - 20:12 Uhr
Das Zitat, das du da bringst, hört sich für mich eher wie "-Wie-beeindrucke-ich-mit-08/15-Phrasen-eine-Teenie-Masse" an. Nee, Jung, so nicht..
Snatcher
03.08.2004 - 20:27 Uhr
Yep,hört sich wirklich so an.Is' vielleicht auch so.Aber müssen hymnenartige Lieder gleich als zielgruppengerecht abgestempelt werden.Díe Melodien sind sicherlich sehr eingängig aber arten imo nie in stupide Chartsmucke ab.Is' einfach coole Mucke für zwischendurch.Und ausserdem denke ich nicht dass das Album zielgruppengerecht is'.Sie werden mit diesem Album sicher viele Fans verlieren,aber auch neue hinzugewinnen.Und das diese neuen Fans kleene Pseudo-Kids sind wage ich zu bezweifeln,dafür is' das Album dann doch zu gewöhnungsbedürftig,da der typische Papa Roach-Sound,wie sie noch die 1.Single is,nur für die Hälfte der Songs gilt.
jo
03.08.2004 - 20:45 Uhr
@Snatcher:

dann wart' mal ab, bis papa roach wieder mal bei interaktiv oder select (oder was es da noch alles gibt) sind und wieder nur solche phrasen daherlabern, die dann auch wirklich die letzten zweifelnden kiddies zum kaufen bringen sollen.
ob das dann zielgruppengerecht ist? wohl eher, oder? ;) (und dann sieht man solche - eh' schon "klischeeverseuchte" - texte nochmal in 'nem ganz anderen licht...)
joffy
03.08.2004 - 22:16 Uhr
Obrac und jo reiten mal wieder den Nu Metal-Gaul tot.
jo
03.08.2004 - 23:18 Uhr
joffy hat sein großes "J" verloren - aber nicht sein talent darin, (falsche) allgemeinaussagen zu treffen. oder was hat(haben) meine aussage(n) genau mit "nu metak-gaul totreiten" zu tun?
Obrac
04.08.2004 - 06:37 Uhr
Wenn Papa Roach New Metal sind, dann wurde der New Metal aber schon vor Jahrzehnten erfunden.
ToxSick
04.08.2004 - 09:45 Uhr
Papa Roach sind müll. müssten die dann nicht TRASH METAL sein? =)
oder vielleicht DANCEHALL? *lol* ;)
joffy
04.08.2004 - 16:52 Uhr
Und jo hat nichts von seiner Fähigkeit eingebüßt ständig zu behaupten, dass er nie so etwas behauptet hat und es auch nicht in seiner Absicht ist überhaupt Behauptungen aufzustellen, sondern lediglich absolut wertneutrale Aussagen, an denen jedwede Kritik abperlt, da nie das gemeint ist was der geneigte Leser zu lesen vermutet, sondern lediglich eine wertneutrale Meinungsäußerung, die.... ;)

Du brauchst mich auch nicht darauf hinzuweisen, dass ich deine Frage nicht beantwortet habe, das weiß ich nämlich schon.
Dirty
04.08.2004 - 17:13 Uhr
ein Königreich für eine Schrotflinte,oder zumindest ein brauchbarer Hacker.Irgendwoher werd ich die IP's von den ganzen Pennern schon herkriegen...
k.
04.08.2004 - 17:31 Uhr
Helfe keine Worte mehr, so greife dann zum Schießgewehr!
Aline
07.08.2004 - 11:39 Uhr
WOAH!!! Das is ja ma soo hammer, ich mein ich kann mir seit jahren last resort anhörn und es wird nciht langweilig, aber getting away with murder Oo holla die waldfee, ich pog und bang nur noch durch die bude wenn ich das lied hör!.. naja SUPERDUPERMEGAKLASSE eben =D

und papa roach sind derbst geil, hmmkäääy!!! )=
jo
07.08.2004 - 15:57 Uhr
@joffy:

das alles macht deine letzte aussage auch nicht "besser" und vor allem zeigt es, dass du immer noch nicht den unterschied zwischen "meinung" und "behauptung" gelernt hast.
das hat weder was mit "weltneutral" oder sonstwas zu tun; aber auch das scheint dir nicht klar zu sein. wenn du diesen unterschied nicht sehen willst, kann ich dir da auch nicht helfen.

aber selbst, wenn es (um mal von deiner sichtweise auszugehen) da keinen unterschied gäbe, war deine letzte aussage totaler unsinn:
ich habe nämlich geschrieben, dass papa roach überhaupt kein (bzw. längst nicht mehr) "nu metal" sind (im "normalen" sinn des begriffes) und von solchen bands bei weitem die "größte" entwicklung gemacht haben.
wo du da nun entdeckst, dass ich den "nu metal gaul totreite" ist mir nicht begreiflich.
jo
07.08.2004 - 16:00 Uhr
achso: auf so etwas hinweisen (wie du oben meintest) werde ich dich generell nicht mehr, da ich schon länger (du erinnerst dich...) gemerkt habe, dass ich von dir generell keine antworten (auf fragen) erwarten kann. du musst dir also keine "sorgen" machen.
RuleZ
07.08.2004 - 18:14 Uhr
papa roach rulez derbs. Das 1. album war der hammer das 2. auch derbs geil aber n paar schlechte warn iswird
Joffy
07.08.2004 - 21:28 Uhr
@jo

Ich hatte nur keine Lust wieder über 20 Seiten dir begreifbar zu machen, was ich meinte. Aber schön, dass ich bei vorliegenden Mißverständnissen der Depp bin.
Snatcher
07.08.2004 - 22:15 Uhr
Auch wenn ich ehrlich nicht glaube das es viele Papa Roach-Fans gibt die die Band nur wegen ihren ''Klischeetexten'' hören.Ok,bei Last Resort konnte man vielleicht noch die klischeebeladenen Texte darauf auslegen das sie die krassen Depri-Kids ansprechen sollten,aber wen sollten denn bitteschön Lieder wie She loves me not ansprechen?Alex K.-Fans?Also ich bin der Meinung das Papa Roach zwar immer noch in diese ehemalige Richtung texten aber ich kann den Liedern auch gleichzeitig auch viel mehr Freude als die der vergangenen Alben entnehmen.Letztens Endes werden sie mit den Texten des neueun Albums imo nur ein Bruchteil der Last-Resort Fans beglücken.Generell denke ich sowieso das die Musik doch klar im Vordergrund stehen sollte und bei diesem Album auch steht.Jedenfalls kamen mir die Melodien nie ausgereifter vor.Infest hatte ja kaum ordentliche Melodien.War halt nur auf die Texte ausgelegt.Jetzt steht für die Band die musikalische Seite im Vordergrund.Imo auch sehr gelungen.
Demon Cleaner
08.08.2004 - 00:30 Uhr
@Snatcher:

Naja, so ganz kann ich deine Ansicht nicht teilen. Papa Roach haben bei mir die Sympathien eher durch die Musik als durch die Texte (etwas arg auf die schon erwähnte Tennie-Minderwertigkeitskomplex-Schiene ausgelegt) errungen. Auch bei der "Infest" war das so, daher heben sich IMHO Papa Roach doch vom üblichen New-Metal-Quark ab. Allerdings klingt "Getting Away With Murder" doch ein wenig zu sehr nach "Lovehatetragedy" (Album), ein bisschen viel 08/15. Daher stelle ich an das Album keine hohen Erwartungen.
jo
08.08.2004 - 00:47 Uhr
@joffy:

Aber schön, dass ich bei vorliegenden Mißverständnissen der Depp bin.

naja, so würde ich das jetzt auch nicht auslegen. wenn du jedoch mit so einer bemerkung startest (ich meine deinen ersten einwurf), dann ist dem nicht viel hinzuzufügen.
Lena
10.08.2004 - 09:58 Uhr
Also ich war beim ersten album 14 jahre alt...und das hat mich umgehauen, weil find ich bisschen abwechslungsreicher und musikalisch besser als zb limp bizkit oder so was...! das zweite album hat mcih überrascht weil es vom musikstill doch anders war...aber ich fand jedes lied genial! und auf das neue album freu ich mich total auch wenn es hier sehr viel kritiker gibt! ich bin der meinung das es wenig bands gibt die soviel drauf haben wie papa roach...und wenig sänger mit einer stimme wie coby..! klar mittlerweile gibt es auch bands wie trapt die gleichwertig sind...dennoch sollte papa roach gewürdigt werden...!
visonik
10.08.2004 - 23:59 Uhr
aaaaaaaaaaaaah:
hat von euch jemand schon des neue Video gsehn
so`n scheiß
sedi
12.08.2004 - 13:42 Uhr
Was is mit euch allen (oder den meisten) los? pop girlies und ravertypen oder wie oder was? sie drücken mit der musik Gefühle aus, und das sogar sehr gut. außerdem roquen sie einfach.
sedi
12.08.2004 - 13:44 Uhr
ach ja, und lena: perfekt gesagt (bzw. geschrieben).
rocker
13.08.2004 - 17:36 Uhr
Papa roach ist eine der geilsten Bands
Keine Frage!
UNd die Neue Single wird n absoluter hit
die werden GAWM nur noch rauf und runterspielen auf MTV und co.
Obrac
13.08.2004 - 19:13 Uhr
Wer auf MTV läuft ist auch automatisch gut, was?
plonk
13.08.2004 - 23:12 Uhr
plonk
Potatoe
15.08.2004 - 15:38 Uhr
Blood vom neuen Album ist imo der beste Papa-Roach Song aller Zeiten.Grandios!!!!
patcat
16.08.2004 - 17:58 Uhr
ICH LIEEEEBEE PAPA ROACH =)!!! Das LoveHateTragedy-Album ist mir heilig und das neue Album is auch gut soweit ich es kenne.. nur von Infest krieg ich bis auf Binge Ohrenschmerzen =)..
Peter
17.08.2004 - 20:39 Uhr
Schon gehört das Teil, ist nur "Take Me" gut, der Rest leider Mist. Man kann nur den alten Satz anbringen: "Früher waren sie besser"
Hans Castorp
17.08.2004 - 22:34 Uhr
Der Titelsong ist nichts Besonderes.
Picki
18.08.2004 - 12:52 Uhr
Leudde man man man,
vielleicht sollten sich manche ihre posts 3x durchlesen bevor sie gepostet werden!
Was Jo hier rumlabert is doch einfach nur peinlich ... lies dir am besten allet noch ma in ruhe durch, dann denk GANZ lang nach und dann schreib was :>

also meiner meinung nach war infest für die damalige zeit was besonderes, musikalisch sowie von den lyrics her. Danach gab es tausende von Kopien also kanns gar net soo schlecht gewesen sein. sicherlich ist infest aus heutiger sicht eines von vielen alben, die alle gleich klingen, doch wer sollte das damals abschätzen können.
was denkt ihr warum LHT anders war, etwa weil sie dem klischee treu bleiben wollten?
Getting away with the murder is meiner meinung nach kein langweiliges oder klischee behaftetes album...
es ist einfach geschmackssache und mir gefällts persöhnlich richtig gut...
ausdrucksvolle texte und melodische lieder.. hört euch ma coby's stimme im vergleich zu den vorgängeralben an... papa roach hat sich deutlich weiterentwickelt und ist nun nicht mehr eine von vielen "nu-metal-müll-bands"

tut mir einen gefallen
DENKEN --> nochma DENKEN --> schreiben --> DENKEN ---> posten

k ;)

so long
Picki
18.08.2004 - 12:55 Uhr
ahjo die kritik ging an die argumentlosen kritiker ...

:)
Snatcher
18.08.2004 - 14:55 Uhr
Naja,nach mehrmaligen Hören muss ich schon sagen das viel Durchschnitt auf der Platte ist.
Trotzdem sind Take me,Blood,Done With you und auch Sometimes sehr,sehr gelungen.

7/10
Obrac
18.08.2004 - 17:23 Uhr
es ist einfach geschmackssache und mir gefällts persöhnlich richtig gut...

Wie schön, dass du mit diesem Satz dein komplettes Posting ruinierst. Du unterstellst, dass man keine Ahnung hat, aber dann ist es doch auf einmal wieder alles Geschmacksache, was? Wie war das nochmal mit dem Denken und dem Posten?
plonk
18.08.2004 - 19:33 Uhr
plonk
pansen
18.08.2004 - 22:14 Uhr
hab heute 2 mal den titelsong gesehen, leider nur ausschnitte. aber ich kann daran nichts schlechtes finden. ist vielleicht nicht jedermanns geschmack, aber schlecht ist was anderes. man nenne mir kritikpunkte.

weird-O
18.08.2004 - 22:30 Uhr
naja, klingt alles ganz nett. aber irgendwie fehlt mir da das sahnehäubchen. wie beim restlichen album. bin halt kein musiker, aber mein eindruck ist einfach: ganz solide, aber nix besonderes.
Picki
19.08.2004 - 01:42 Uhr
hehe obrac zwischen den zeilen lesen...
man kann nicht wirklich sagen ob musik gut oder schlecht ist, kunst is irgendwo immer geschmackssache...
ich hab nie gesagt dass ihr keine ahnung von musik habt sondern dass ihr einfach draufherlabert ohne ma drüber nachzudenken.
ihr könntet einfach eure meinung sagen, wie ihr die musik findet aber dann auf hintergründe zu schließen von denen man keine ahnung hat is einfach nur mies ...

weißt wie ichs mein ?
Obrac
19.08.2004 - 06:35 Uhr
man kann nicht wirklich sagen ob musik gut oder schlecht ist, kunst is irgendwo immer geschmackssache...

Welch weiser Ausspruch.. Trotzdem kann man seine Meinung dazu kundtun.

ihr könntet einfach eure meinung sagen, wie ihr die musik findet aber dann auf hintergründe zu schließen von denen man keine ahnung hat is einfach nur mies ...

Was gibs denn da keine Ahnung zu haben? Die Texte dieser Band sind nunmal unterdurchschnittlich. Geschmack hin oder her..wenn man das alles schon 1000 Mal gehört hat, dann ist das für mich nicht gut. Musikalisch hat die Band für mich auch absolut nichts.
jo
19.08.2004 - 09:36 Uhr
ihr könntet einfach eure meinung sagen, wie ihr die musik findet aber dann auf hintergründe zu schließen von denen man keine ahnung hat is einfach nur mies ...

weiß nicht, ob du auch meine kritik weiter oben gemeint hast, aber auf irgendwelche hintergründe habe ich nicht geschlossen. habe nur gesagt, dass sie in interviews nicht gerade die glücklichsten aussagen treffen und man oft genug ihren anspruch, genug zu verkaufen, heraushört. da muss man weder groß interpretieren und schon gar nicht "auf hintergründe schließen".
Snatcher
19.08.2004 - 10:11 Uhr
Aber was für *unglückliche* Aussagen treffen sie denn deiner Meinung nach.Hab auch schon viele Interviews mit ihnen gesehen konnte aber eigentlich nichts besonderes feststellen.Wenn er darüber labert wie schlecht es ihm ging und wie Alkoholsüchtig er war oda wat?Aber wenns nun mal so war.
jo
19.08.2004 - 10:36 Uhr
ich finde das hier schon "unglücklich" (stand in der visions 116 - ich glaube, Obrac hatte das in 'nem anderen thread auch schon mal zitiert) - und das war nicht mal ein interview:

Jacoby (von Papa Roach): "Europa ist 'so fucking great', Mann!"
Dino (von Dredg): "Ja, stimmt. Es ist..."
J: "Es ist der Wahnsinn, Mann! Macht ihr auch ein Video?"
D: "Ja, ein animiertes. Wir werden darin nicht zu sehen..."
J: "Wir haben einen fetten Deal an Land gezogen! Wir geben einen unserer Songs für einen Pepsi-Werbespot her, und die zahlen uns zwei Millionen Dollar für ein Video!"
D: "Das ist... cool."
J (zögernd): "Oder nicht? Du weißt doch, wie das läuft, Mann!"


ich finde es auch unpassend, wenn man zu MTV select geht und die ganze halbe stunde, in der man da ist, nur erzählt
a) wie geil das neue album ist (damals "Lovehatetragedy")
b) wie scheiße drogen sind und wie scheiße es ihm dadurch ging (worin du, Snatcher, allerdings recht hast - wenn es so war, kann er es erzählen, aber nicht mit folgendem danach:)
c) wie geil es ist, besoffen/bekifft (besoffen - super, für einen "ex-alkoholiker") zu sein und wie genial es ist, dass hier in europa nicht so hohe strafen auf cannabis-konsum hin folgen

am "unglücklichsten" in bezug auf die frage, "wieso 'papa roach' denn viel verkaufen wollen", fand ich jedoch

d) die die halbe stunde andauernden und sowas von penetranten aufforderungen, sich das neue album zu kaufen.

ja, jeder künstler will verkaufen, jedoch muss er dazu noch lange nicht

i) in solche sendungen auftreten (war ja nichtmal ein "auftritt" in dem sinne dabei)
ii) solche aufforderungen ohne pause aussprechen.

oder?
Patte
19.08.2004 - 10:38 Uhr
Boah, aber zutätowiert bis zum getno ist die Sau ja wirklich. *ekel*
Picki
19.08.2004 - 11:58 Uhr
Ich habe eher solche Aussagen gemeint wie "PR Konzerte --> selten so gelacht".
Ich weiß jetzt nicht genau ob ihr sie schon ma live gesehen habt, aber ich war in Leipzig zum Konzert und sicherlich sind andere Bands musikalisch qualitativer aber die Stimmung und die Atmosphäre bei dem Konzert hab ich danach bei keiner anderen Band erlebt. Sicherlich ist Papa Roach keine der Bands von den man sagen kann dass sie die absoluten Weltsars sind... aber sie haben im Gegensatz zu den meisten anderen Nu-Metal-Verschnitten Charakter.

Auf das Interview zurückzukommen, ich habe solche Interviews in ferner Erinnerung... hast du schon mal davon gehört, dass sich Menschen verändern... ich schon und ich denke PR ist musikalisch reifer geworden, ich weiß nicht wies mit ihrer kommerziellen Einstellung dazu steht, ich kenn sie ja net persöhnlich :), aber sie haben jetzt fast 2 Jahre keine Großen events mehr gespielt nur noch kleine Clubs. In einem Statement einer Plattenfirma hatte ich gelesen, dass sogar auf Anfrage großer Events abgelehnt wurde.
Für mich ist das kein Zeichen von Ruhm- oder Geldhascherei.
Ich würd sagen wir warten alle mal ab, wie sich die Story um Papa Roach entwickelt bevor wir sie in eine Schublade packen und als ignorante, geldgeile, kleine Lowskillmusiker packen. ok ?

so lonh
jo
19.08.2004 - 13:26 Uhr
und als ignorante, geldgeile, kleine Lowskillmusiker packen. ok

so war das generell nicht gemeint. ich habe ja gesagt, dass sie im gegensatz zu anderen nu metal-leuten die größte entwicklung gemacht haben.

und klar können sich menschen verändern, aber das letzte album und dieses hier klingen nicht sehr unterschiedlich, das aktuelle enthält ebenfalls noch die gleichen, einfallslosen texte etc., wie oben schonmal gesagt.
dann drehen sie ein extrem dummes klischeevideo ab und geben bei jenem videodreh schon wieder ähnliche statements ab. des weiteren glaube ich nicht, dass man sich vom "verkaufen" abwendet, nur weil man große events absagt - genau das gleiche gilt für die "änderung der menschen hinter papa roach". wobei mir die generell egal sind; jedoch muss man nicht mit konstant dämlichen kommentaren aufwarten (ich meine die band).

Ich habe eher solche Aussagen gemeint wie "PR Konzerte --> selten so gelacht".

mein punkt war, dass die songs durch ein konzert auch nicht gehaltvoller werden. das hat absolut gar nichts mit dem "live-können der band" zu tun.
Picki
19.08.2004 - 13:49 Uhr
Als infest in die läden kam war ich 15 und hab mich mit den texten schon in der ein oder anderen weise angesprochen gefühlt. selbstversändlich ist das nun nicht mehr so aber genau wie ich haben sich vielleicht nicht unbedingt die themen geändert, die in den liedern behandelt werden aber auf jeden fall die art und weise.

ich finde schon das die texte reifer, tiefgründiger und durchdachter sind. sicherlich nicht in allen liedern, aber das ist wohl kaum möglich. es gibt keine band, deren texte alle gehaltvoll, einfallsreich un unterschiedlich sind.

das video habsch leider noch net gesehen, weil ich kaum fernsehe aber ich werds mir ma saugen, dann kann ich vllt was dazu sagen. wenn es wirklich so schlecht ist, wie du sagst, dann bin ich gern bereit einzugestehen, dass ich mich gerirrt habe.
ebenso kann ich keine aussage über die statements treffen, ich weiß nicht was gesagt wurde und wies gemeint war...
vllt kannst du mir da aufschluss geben.

insgesamt ist es einfach so, dass vor allem bands wie papa roach zu ihrer zeit was neues versucht haben. Nu-Metal wurde auch durch sie geboren. was nun daraus geworden ist, ist schade, jeder versucht es nachzumachen, weils einfach verdammt erfolgreich war und ist.
ich frage dich, wenn sie wirklich so erfolgs- und geldgeil sind warum sie nicht dabei bleiben womit sich so gut geld verdienen lässt.

ich habe statistiken gesehen, die besagen, dass durch Nu-Metal auch heute noch unglaublich hohe einnahmen zustande kommen...
sie haben sich geändert, sind reifer geworden und haben sich vom rest abgesondert... dass hast du ja auch zugegeben.
sicherlich geht solcher erfolg nicht spurlos an einem menschen vorbei und man verändert sich. siehe pennywise. sie waren am anfang total unkommerzionell. ich weiß vor 2 jahren hab ich für ne PW karte 7 euro bezahlt, nen kumpel hat erzählt das die zahlen momentan bei 35 euro liegen.
was ist wenn eine band versucht sích selbst so treu zu bleiben wie PR ob die texte nicht doch aus eigene emmotionen heraus geschrieben werden ? klingt zwar ziemlich naiv aber hast du schon mal mit dem gedanken gespielt ?
wäre eigentlich nen schöner gedanke! genau wissen kann mans natürlich nie!

so long
jo
19.08.2004 - 14:04 Uhr
Als infest in die läden kam war ich 15 und hab mich mit den texten schon in der ein oder anderen weise angesprochen gefühlt.

nur zum vergleich: ich war 16.

es gibt keine band, deren texte alle gehaltvoll, einfallsreich un unterschiedlich sind.

sie (generell jede band) können ja ruhig ähnliche themen aber eben
a) gehaltvoll und
b) "anders"
behandeln.

vllt kannst du mir da aufschluss geben.

es war das "normale" gerede. "geiles video, geile single, geiles album! wir sind geil!" und dieses getue hat herr shaddix (?) schon zu oft an den tag gelegt, meiner meinung nach.

Nu-Metal wurde auch durch sie geboren.

auch, wenn ich das nicht wirklich glaube, wäre das schlimm genug.

ich frage dich, wenn sie wirklich so erfolgs- und geldgeil sind warum sie nicht dabei bleiben womit sich so gut geld verdienen lässt.

ich denke mal, dass sie noch (zu lovehatetragedy-zeiten, also ewig her: vor zwei jahren ;) ) ehrlich genug zu sich selbst waren und einfach keine lust mehr auf das ewig-gleiche gerappe und geschrammel hatten. wie gesagt: die entwicklung (weg vom nu metal) war da, aber die kommentare etc. ebenso. und das war es doch, was mich gestört hat.

was ist wenn eine band versucht sích selbst so treu zu bleiben wie PR ob die texte nicht doch aus eigene emmotionen heraus geschrieben werden ? klingt zwar ziemlich naiv aber hast du schon mal mit dem gedanken gespielt ?

den ersten satz verstehe ich nicht ganz. sind sie sich nun treu geblieben, oder haben sie sich entwickelt? oder beides in einem? (ist nur eine sinnfrage, weil so eventuell meine antwort nicht passt)
ich versuch's mal: wie gesagt. ich sag' ja gar nicht, dass er nicht über seine eigenen emotionen etc. schreibt; ich sage nur, dass ich die art WIE er schreibt nicht mag, da es immer das gleiche auf gleichem niveau (zumindest seit lovehatetragedy) ist.
Snatcher
19.08.2004 - 14:14 Uhr
Ok,die Staments sind schon derb.Auch wenn ich in nem Interview gelesen hab das Jacoby Shaddix meint das der Pepsi-Werbespot der größte Fehler ihrer Karriere war,den sie in dieser Form nie wieder machen werden.Sie befanden sich damals halt nur in ner Krise weil ihre Plattenfirma sie nicht mehr unterstützt hat.
Und irgendwie glaub ich auch das die Plattenfirma generell auch n Wörtchen mitredet bei der Wahl seiner Worte gegenüber den Medien

Seite: « 1 2 3 ... 6 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: